Lesezeichen Datei "...profiles/default" ist nicht vorhanden (WIN 10)

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    72.0.2 (64bit)
    Betriebssystem
    WIndows 10 (64bit)

    Servus,


    nach Jahrzehnten Internet Explorer habe ich mich nun an den Firefox gewöhnt und bin ganz zufrieden, bis auf eins: die LESEZEICHEN.


    Ich bin es gewöhnt, meine Favoriten im Internet Explorer zu verwalten in Form der guten alten "Baumstruktur". Das klappt nun ja nicht mehr so einfach, denn man muss die Lesezeichen-Datei erst mühsam irgendwo suchen. Dazu habe ich mich auf diversen Hilfe-Seiten kundig gemacht. Die Adresse soll wohl lauten:

    C:\Users\.......\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\default


    Dieser Ordner "default" existiert bei mir aber nicht :( Der einzige Ordner in den Profiles hat den Namen "pixcfa7o.default" und darin befinden sich unter vielen anderen die "bookmarkbackups" mit mehreren JSONLZ4-Dateien, die ich abr gar nicht öffnen kann (und vielleicht auch nicht sollte?)


    Was also ist nun mein Anliegen:

    1) Wenn ich diesen fehlenden "Defailt" Ordner manuell erstelle, wie erklärei ich Firefox, dass dort meine Favoriten abgespeichert werden, und in welchen Unterordnern?

    2) Ist es möglich, ebendieses "Default" Ordner ggf. umzubenennen und in den "Schnellzugriff" des Windows Explorers zu integrieren?


    Mit dem Herumfuhrwerken direkt im Firefox Browser mit dieser Lesezeichenliste und dem Drumherum werde ich nicht warm; ich möchte das definitiv nicht. Und jedesmal extra den Internet Explorer zusätzlich öffnen, um darin meine Favoriten hinzu zu fügen und zu verwalten ist auf die Dauer auch mühsam.


    Ich bin sicher, ich bin nicht die einzige mit diesem Problem. Wahrscheinlich ist für viele genau dieses Problem ein Hindernis vom IE zm Fuchs zu wechseln. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand Hilfestellung geben würde, und darum bitte ich hier :)

    Liebe Grüsse und "Danke" im Voraus
    SIlvia

    • Hilfreichste Antwort
    Zitat

    Im Ordner C:\Users\.......\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\ (das ist doch der richtige Speicherort ???) gibt es nur einen einzigen Ordner, und der heisst pixcfa7o.default


    Soll das etwa heissen, dass es kein Profil bzw. Profilnamen gibt? Ich kann mich auch nicht erinnern, jemals ein Profil angelegt zu haben (kann mich da aber irren).


    Damit ist pixcfa7o.default dein Profilordner. Das du das Profil nicht selbst angelegt hast, kann sehr gut sein. Firefox funktioniert ohne Profil überhaupt nicht, denn im Profil werden Dinge wie die Chronik, Lesezeichen etc. gespeichert. Wenn du es nicht angelegt hast, dann hat Firefox das Profil beim ersten Start automatisch angelegt. Das ist der Normalfall.

  • Hallo,

    Dazu habe ich mich auf diversen Hilfe-Seiten kundig gemacht. Die Adresse soll wohl lauten:


    C:\Users\.......\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\default


    Dann waren diese Seiten wohl unpräzise, denn der exakte Name deines Profils kann anders lauten und tut es fast sicher auch. ;) Tatsächlich wäre es eher ungewöhnlich (beziehungsweise würde auf ein sehr altes oder manuell umbenanntes Profil hindeuten), wenn der Profilname nicht mit einer kryptischen Zeichenkette beginnt. Die Seite about:profiles informiert dich über deinen Profilnamen.


    Wenn ich diesen fehlenden "Defailt" Ordner manuell erstelle, wie erklärei ich Firefox, dass dort meine Favoriten abgespeichert werden, und in welchen Unterordnern?


    Firefox speichert die Lesezeichen im Profil. Darin sind neben Lesezeichen noch viele andere Dinge gespeichert. Man kann Firefox nicht sagen, dass nur die Lesezeichen von einem anderen Ort gelesen werden sollen. Klar könntest du ein neues Profil erstellen, das bringt dich in deinem Vorhaben aber auch nicht weiter. Der Ort, wo die Lesezeichen liegen, passt schon.


    2) Ist es möglich, ebendieses "Default" Ordner ggf. umzubenennen und in den "Schnellzugriff" des Windows Explorers zu integrieren?


    Profile können umbenannt werden (bitte nicht einfach nur den Ordner umbenennen, das reicht nicht!), aber das bringt dir nichts, außer dass der Ordner dann anders heißt.


    Ich weiß nicht, was mit "Schnellzugriff des Windows Explorers" gemeint ist (ich nutze kein Windows, daher mag es sein, dass ich es kenne, aber auf einer etwas längeren Leitung stehe), aber ich würde ausschließen, dass du die Lesezeichen von Firefox in eine Windows-Funktion integrieren kannst, zumindest mit den Hausmitteln von Windows.


    Und jedesmal extra den Internet Explorer zusätzlich öffnen, um darin meine Favoriten hinzu zu fügen und zu verwalten ist auf die Dauer auch mühsam.


    Was sollte das auch bringen? Firefox hat mit den Favoriten des Internet Explorers überhaupt nichts zu tun. Beide Browser verwalten jeweils ihre eigenen Lesezeichen.


    Wahrscheinlich ist für viele genau dieses Problem ein Hindernis vom IE zm Fuchs zu wechseln.


    Ich mag nicht repräsentativ für die gesamte weltweite Nutzerschaft sein, aber ehrlich gesagt habe ich bis jetzt in meinem ganzen Leben noch kein einziges Mal davon gehört, dass die Art, wie Lesezeichen in Firefox dargestellt werden, ein Hindernis für jemanden wäre, Firefox zu nutzen. ;)


    ---


    Ich glaube, du denkst komplizierter als es tatsächlich ist. Dir gefällt die Darstellung von Lesezeichen nicht. Aber deswegen musst du nicht dein Profil verändern oder den Internet Explorer einbeziehen. Suchen wir nach Lösung innerhalb deines bereits funktionierenden Firefox.


    Drücke Strg + B, um die Lesezeichen-Sidebar zu öffnen. Dort hast du eine Baumstruktur deiner Lesezeichen. Wenn dir das nicht reicht, suche nach Erweiterungen für Firefox. Zum Beispiel:


    https://addons.mozilla.org/de/…on/simple-bookmarks-tree/

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/sidebery/

    https://addons.mozilla.org/de/…marks-manager-and-viewer/


    (alle von mir ungetestet)


    Entspricht davon etwas dem, was du suchst?

  • Zitat

    und in den "Schnellzugriff" des Windows Explorers zu integrieren?

    Kann man, hat aber keinen Nutzen, weil es a) nur innerhalb Firefox nutzbar ist, weil Backup oder b)ggf von einer Webseite umwandelbar ist, dann braucht man aber auch einen Browser. Wenn ein Backup benötigt wird, sollte das auch nicht die erste Frage sein, sondern warum die Lesezeichen defekt geworden sind. Und dann gibt es Arbeitsmethoden, die den manuellen Zugriff darauf nicht benötigen, weil Firefox das selbst macht.

    Firefox hat mit den Favoriten des Internet Explorers überhaupt nichts zu tun.

    Diese beiden Datensätze sind nicht kompatibel, kein Stück. Man muss für beide dem Umweg über den Export als HTML-Datei gehen, um es dann beim anderen zu Importieren. Und dann hat man noch die leidige Arbeit, vor allem beim IE, doppelte auszusortieren.


    Der Umstieg vom IE zu Firefox ist ganz sicher nicht einfach, weil beide Browser so völlig unterschiedlich sind, nicht nur in der der Bedienung, sondern auch in ihrer Struktur. Am einfachsten ist es, wenn man sich leiten lässt:

    https://support.mozilla.org/de/kb/erste-schritte-mit-firefox

    Und bei Fragen:

    https://support.mozilla.org/de/products/firefox

  • Servus,

    ganz lieben Dank für eure ausführlichen Antworten, ich werde in der Reihenfolge Stellung nehmen:


    Liebe Grüsse und "Danke" im Voraus
    SIlvia


  • Ich fürchte, ich wurde missverstanden. Ich wollte nicht von IE zuFirefox mit all meinen Favoriten umziehen wie von einem Handy zum nächsten. Ich fand es einfach für mich perfekt, dass ich die Favoriten des INTERNET-Explorers im WINDOWS-Explorer verwalten konnte. Denn dort war jahrzehntelang ein Ordner namens Favoriten vorhanden. Die einzelnen Favoriten sind nichts anderes als Internetadressen, sprich html-Dateien.


    Genau so hätte ich mir gewünscht, die Firefox-Lesezeichen in einem Windows-Explorer zu finden, um diesen zu verwalten bzw. auch auf einen anderen Rechner mitzunehmen .....


    Mein Problem ist also, dass ich den Lesezeichen Ordner im Windows Explorer nicht finde, und dass ich mit den Hilfe-Seiten nicht weiter gekommen bin.
    Dass bei Microsoft sowohl der Browser als auch der Dateimanager den Namen EXPLORER tragen trägt vielleicht noch zusätzlich zur Verwirrung bei.

    Auch Dir Danke für die Erklärungen!

    Liebe Grüsse und "Danke" im Voraus
    SIlvia

  • Genau so hätte ich mir gewünscht, die Firefox-Lesezeichen in einem Windows-Explorer zu finden, um diesen zu verwalten bzw. auch auf einen anderen Rechner mitzunehmen .....


    Mein Problem ist also, dass ich den Lesezeichen Ordner im Windows Explorer nicht finde, und dass ich mit den Hilfe-Seiten nicht weiter gekommen bin.

    Sowohl Windows, Windows Explorer als auch IE sind von Microsoft. also vom gleichen Hersteller. Windows Explorer und IE sind Bestandteil von Windows. Microsoft hat die Möglichkeit eines Ordners für die IE-Favoriten eingebaut und nicht die Möglichkeiten für Firefox oder irgendeinen anderen Browser. Du zäumst das Pferd vom Schwanze auf, wenn du von den Herstellern von Anwendungsprogrammen forderst, dass sie Funktionen in Windows einbauen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

    • Hilfreichste Antwort
    Zitat

    Im Ordner C:\Users\.......\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\ (das ist doch der richtige Speicherort ???) gibt es nur einen einzigen Ordner, und der heisst pixcfa7o.default


    Soll das etwa heissen, dass es kein Profil bzw. Profilnamen gibt? Ich kann mich auch nicht erinnern, jemals ein Profil angelegt zu haben (kann mich da aber irren).


    Damit ist pixcfa7o.default dein Profilordner. Das du das Profil nicht selbst angelegt hast, kann sehr gut sein. Firefox funktioniert ohne Profil überhaupt nicht, denn im Profil werden Dinge wie die Chronik, Lesezeichen etc. gespeichert. Wenn du es nicht angelegt hast, dann hat Firefox das Profil beim ersten Start automatisch angelegt. Das ist der Normalfall.

  • Zitat

    https://addons.mozilla.org/de/…marks-manager-and-viewer/


    Super, danke - auf Anhieb ist es die dritte Variante, die meine Sympathie hat. Ich werde mich damit näher befassen.

    Es gäbe noch

    Bookmark search plus 2


    Ich hatte allerdings beide, Betonung auf "hatte". In diesem Profil benötige ich das nicht, aber im anderen. Dieses hier ist allerdings nicht fehlerfrei, ich kann leider nicht sagen, wo der Fehler liegt. Mit dem neuesten Update hat es mir sogar das System lahmgelegt, freeze. Die Menge an Lesezeichen dürfte wohl auch mit Schuld sein (>40.000), mit 10% davon läuft es nämlich. Musst du für dich beobachten.

  • photofeelings Erstelle Dir einen neuen Ordner, gib nenne ihn z.B. Bookmarks du den Ordner auf einer Externen Festplatte das lasse ich Dir überlassen, dann kannst du die Lesezeichen dort ihn kopieren so oft wie willst und wenn du ein Favoriten Ordner Erstellen möchtest dann kannst du in den Lesezeichen, packst deine Seiten dort rein.

    Meine Add-ons

    Betriebssystem Windows 10 Home/Linux Mint 19.3 Cinnamon

    Firefox 74.0.1 Thunderbird 68.6.0

  • Hallo Silvia :)


    schau Dir vor dem nächsten Mal bitte Diese Webseite: Zitate verwenden an. Die Anleitung ist zwar aus einem anderen Forum, hilft hier aber auch, Deine Beitrag übersichtlicher und lesbar zu gestalten.


    Gruß Ingo

    Ganz lieben Dank für den Tipp, Ingo - wie DU siehst, hab ich die Hilfestellung gelesen und auch gleich befolgt :-)

    Liebe Grüsse und "Danke" im Voraus
    SIlvia

  • photofeelings Erstelle Dir einen neuen Ordner, gib nenne ihn z.B. Bookmarks du den Ordner auf einer Externen Festplatte das lasse ich Dir überlassen, dann kannst du die Lesezeichen dort ihn kopieren so oft wie willst und wenn du ein Favoriten Ordner Erstellen möchtest dann kannst du in den Lesezeichen, packst deine Seiten dort rein.

    Das war eigentlich mein Ansinnen, auch Dir danke für die Erklärungen.

    Nun hab ich durch Sören Hentzschel gelernt, dass "C:\Users\.......\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\pixcfa7o.default" mein Profil ist.
    Da drinnen befindet sich wie gesagt kein reiner Lesezeichen-Ordner (bookmarks) :/ sondern nur "bookmarkbackups", dessen Inhalt ja keine *.html Dateien sind sondern sog. JSONLZ4-Dateien (die ich zwar mit Editor öffnen, aber den kryptischen Inhalt kaum entziffern kann), Das ist ja aber nicht weiter schlimm, wenn diese von Firefox auf einem anderer Rechner gelesen werden können. Davon gehe ich aber aus.


    Wenn ich dann mit diesen Erweiterungen in der Sidebar eine Ansich habe, mit der ich gerne umgehen möchte, muss ich den Weg über den Windows Explorar auch gar nicht mehr machen. :)

    Liebe Grüsse und "Danke" im Voraus
    SIlvia

  • Die Lesezeichen befinden sich nicht in "bookmarkbackups" ("bookmarkbackups" ist nur ein Backup der Lesezeichen), sondern in der Datei places.sqlite im Profilordner.


    Zitat

    Lesezeichen, Downloads und Chronik: Die Datei places.sqlite enthält alle Ihre Firefox-Lesezeichen und Listen der von Ihnen heruntergeladenen Dateien sowie der bisher von Ihnen besuchten Webseiten. Der Ordner bookmarkbackups enthält Lesezeichen-Sicherungen, die für eine Lesezeichen-Wiederherstellung benötigt werden. Die Datei favicons.sqlite enthält alle Favicons für Ihre Firefox-Lesezeichen. Weitere Informationen erhalten Sie in den Artikeln Mit Lesezeichen Ihre Lieblingsseiten speichern und verwalten und Lesezeichen sichern und wiederherstellen.

    Quelle


    Lesezeichen verwalten kannst Du per Klick auf das Symbol im Screenshot, dann auf Lesezeichen verwalten (oder eben über die Sidebar, wie schon in Beitrag 2 geschrieben).

  • Nur ein Vorschlag.


    Du kannst dir auch ein Lesezeichen erstellen, womit du deine Lesezeichenverwaltung in einem neuen Tab öffnen kannst.


    Rechtsklick in der Lesezeichensymbolleiste, oder einem vorhandenen Ordner..


    Neues Lesezeichen erstellen


    Als Adresse dann eingeben:


    chrome://browser/content/places/places.xul


    Als Name dann z.B. Lesezeichen vergeben.


    Speichern


  • Ergänzung:

    chrome://browser/content/places/places.xul

    ab Firefox 73 dann

    chrome://browser/content/places/places.xhtml

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich. Ab 1.3.20 ist dieser Firefox Chat gültig
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von Zitronella () aus folgendem Grund: 74 in 73 geändert

  • Vielleicht ergänzend:

    Du kannst deine jeweiligen Lesezeichen jedesmal beim Beenden von Firefox in einem frei anzugebenden Ordner/alternativ auch auf einem eingehängten Speicherstick, auf einer externe Festplatte, etc. als .html-Datei automatisch speichern lassen..

    Tippe about:config in die Adresszeile, bestätige die Abfrage mit "Ja, ich werde vorsichtig sein",

    Tippe nun browser.bookmarks.autoExportHTML in die Filterzeile und stelle den Schalter auf true

    Sollte es keinen Schalter geben, erstelle einen neuen Schlüssel vom Typ Boolean via Rechtsklick in einem freien Feld des about:config-Fensters.

    Erstelle einen weiteren Schlüssel, diesmal vom Typ String, mit dem Namen browser.bookmarks.file, als Wert gebe einen Pfad (nach diesem Schema: C:\Programme\Mozilla Firefox\Standardpfad\bookmarks.html) zu dem Ort ein, an dem die Datei gespeichert werden soll.

    Nun hast du immer eine aktuelle Liste deiner Lesezeichen..

    Solltest du mehrere Profile (z.B. eins für den Beruf, eins für Online-Banking etc. etc.) nutzen, muss der Speicher-Pfad natürlich leicht korrigiert werden, sonst würde die Sicherung jeweils überschrieben werden, was unter Umständen nicht wünschenswert ist.