Beiträge von Sören Hentzschel

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Zweiter Sieg in Folge, 2:1 gegen Fürth! :) Keine schöne erste Halbzeit, aber mit Vorteilen für Hertha, in der zweiten Halbzeit ein sehr ordentliches Spiel von Hertha, in welchem Fürth praktisch chancenlos war, aber dann doch mit einem Elfmeter völlig aus dem Nichts in Führung ging. Aber sie haben eine klasse Reaktion gezeigt und das Spiel noch verdient gewonnen. In jedem Fall spielerisch eine klare Weiterentwicklung gegenüber Bochum. Mit Ekkelenkamp hat erneut ein Neuzugang in seinem Debüt für Hertha getroffen. Eine weitere Parallele zum Bochum-Spiel: Nachdem gegen Bochum schon zwei Spieler mit Verletzungen ausgewechselt werden mussten (einer muss sogar operiert werden), mussten gegen Fürth schon wieder zwei Spieler mit Verletzungen runter. :(

    Die Zahl losgelöst von Kontext sagt überhaupt nix aus.

    Ohne Bezugsrahmen also die Möglichkeit eine Relation herzustellen ist es unmöglich zu sagen ob 200 Mio nun 'viele' oder eher 'wenige' sind.


    Wenn du mich schon zitierst, ignoriere bitte nicht, dass ich es war, der diese Zahl sehr wohl eingeordnet und den Unterschied zwischen relativen und absoluten Zahlen hervorgehoben hat. Und darin steckt sehr wohl eine wichtige Aussage in Bezug auf dieses Thema. Dass das, was ich dazu schrieb, "überhaupt nix" aussagen würde, stimmt mal sicher nicht.


    Dein Blog, deine Regeln. Nur wundert es mich nicht, dass das kein Thema bei dir ist.


    Wieso sollte es auch dich oder irgendwen sonst wundern? Ich hab's ja auch nachvollziehbar begründet.


    Gott sei Dank ist nicht alles was keine Nutzer-Relevanz hat nicht auch gleich Clickbait.


    Das hat auch niemand behauptet.


    Man bekommt den Eindruck, dass du mit deinem Beitrag versuchst, meine Klarstellung zu entwerten. Es wäre schön, auf einer sachlichen Ebene zu bleiben. :/

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    So kann man das nicht prüfen. Natürlich verändert der Fehlerbehebungsmodus nicht tatsächlich deine Einstellungen, ergo wird weiterhin eine aktivierte Checkbox in den Firefox-Einstellungen angezeigt. Das heißt nicht, dass die Hardwarebeschleunigung aktiv wäre. Dafür müsstest du auf about:support schauen, was dort unter Compositing steht. Und statt "WebRender", was da mittlerweile bei jedem mit aktiver Hardwarebeschleunigung stehen sollte, wird da dann "WebRender (Software)" stehen.

    Hallo,


    geht wirklich konkret dieses Script nicht, aber andere schon, oder nutzt du einfach noch einen veralteten Script-Loader? Siehe dazu dieses Thema:


    Ich bin mir sogar ganz sicher, dass hier nicht der richtige Ort ist, um über die Bereitstellung von Dokumenten seitens Behörden der Eurpäischen Union zu diskutieren. Ich weiß ehrlich nicht, wie man sich viel weiter von einem Thema entfernen kann, denn in diesem Thema geht es einfach nur um Neuerungen der Website-Übersetzungsfunktion von Firefox. :/

    Laut Code sollten auch kürzlich geschlossene Fenster angezeigt werden. Und dafür wurde ein Teil des Codes auskommentiert, aber eben nur halbherzig und unvollständig, weswegen das Script Fehler generiert und in der Konsole anzeigt.


    Das ist für das neue Problem in der Nightly-Version aber nicht relevant. Meine Aufmerksamkeit wurde wie gesagt nur darauf gelenkt, weil ich das Problem untersuchen wollte und dann sofort mit diesem Fehler konfrontiert wurde, weswegen ich zunächst davon ausging, dass hier ein Zusammenhang besteht, der dann aber wohl doch nicht besteht. Nichtsdestominder sollte der Fehler natürlich auch gleich behoben werden.

    Zumindest in Fx 92 funktioniert es. :/


    Aber keinesfalls vollständig, da ein Teil des Scripts definitiv kaputt ist, wie im Code leicht nachvollziehbar ist, wenn man nach "this.historyUndoWindowPopup3 =" sucht: Es gibt nur einen einzigen Treffer und der ist wie gesagt auskommentiert. Und das war durch die Fehlermeldung in der Konsole natürlich das erste, was mir auffiel, als ich es testen wollte. ;)

    Das kann man so nicht sagen. Man weiß ja beispielsweise auch vom Desktop, wo AV-Software sehr viel verbreiteter ist, dass Probleme, die dadurch verursacht werden, sogar sehr häufig nur in einem Browser auftreten, aber nicht in anderen. Mit graphischen Geschichten ist es genau das Gleiche. Auch wenn die Ursache die Grafikkarte oder deren Treiber ist, tritt das Problem häufig nur in einem Browser auf, weil dieser einfach ganz anders arbeitet und dementsprechend einen anderen Code-Pfad ausführt. Deswegen lässt sich alleine daraus, dass andere Browser von einem Problem nicht betroffen sind, nicht folgern, dass die Ursache nicht außerhalb des Browsers zu suchen ist.


    Damit bleibt die Frage offen, ob eines der genannten Dinge genutzt wird, und wenn ja, ob das Problem auch ohne auftritt.

    so sieht meine user.Chrome.css aus

    kleineren Abstand bei den Lesezeichen funzt, aber die Schriftart ändert sich nicht

    gruß Andreas


    Wenn die Datei bei dir wirklich so heißt, kann gar nichts funktionieren ("userChrome", nicht "user.Chrome"). Ansonsten habe ich dich eh schon auf die fehlerhaften Zeilen hingewiesen, die alles Folgende unwirksam machen. Und Zitronella sagte dir bereits, dass es browser.xhtml und nicht browser.xul heißen muss.

    Hallo,


    da die Benutzer keine Adminrechte haben und auch nicht haben sollen und auch kein privilegierter Update-Dienst im Hintergrund laufen soll...


    zur Klarstellung: Wenn Firefox mit Administrator-Rechten installiert wurde, benötigt man für Aktualisierungen keine Administrator-Rechte. Und auch ein Update-Dienst im Hintergrund ist für Updates noch nie notwendig gewesen. Der Hintergrund-Dienst, den es von Firefox gibt, sorgt nur dafür, dass auf Windows kein UAC-Dialog beim Update angezeigt wird. Mehr als das macht dieser Dienst nicht. Wenn das also deine Motivation war, automatische Updates abzuschalten, solltest du die Situation mit diesem neuen Wissen vielleicht neu bewerten.