Beiträge von Boersenfeger

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Bei mir funktionieren diese Codeteile nicht:


    CSS
    /* Ausblenden Firefox Optionen */
    #header-inner,
    .sidebar-footer-button,
    .message-bar {
    display:none!important;
    }

    Hier der ganze Code:

    Natürlich kann jeder für sich entscheiden, dass er damit einverstanden ist. Dazu sollte er aber zunächst einmal darüber informiert sein, welche Daten er freigibt. Bis vor gar nicht langer Zeit, hat Microsoft überhaupt nicht offengelegt, was sie alles senden und sammeln.

    Ebenso muss es auch erlaubt sein, das Senden solcher Daten abzulehnen. Und zwar ohne sich rechtfertigen zu müssen, nur weil eine oftmals unzureichend informierte Mehrheit sich keine Gedanken dazu macht.

    Du hast recht, nutze doch einfach eine, respektive überhaupt, Software, die das alles eins zu eins umsetzen...

    Mir fällt auf die Schnelle kein Betriebssystem ein, das das alles berücksichtigt. :/:saint:


    Persönliche Meinung: Mir ist es schnuppe, ob Redmond möglicherweise weiß, das ich z.B. im Firefox-Forum geraume Zeit zubringe, wo ich meine Online-Einkäufe tätige, was ich kaufe etc. etc. Es mögen sicher umfassende Daten von mir im Netz schwirren, die ggf. auch zu einem Plot zusammengefasst sind. Ja, sollen SIE an den gesammelten Daten ersticken... personalisierte Online-Werbung läuft hier komplett ins Leere. Werbepost erhalte ich auch nicht. Da ich diverse Kundenkarten - und Programme nutze, weiß ich, das auch die dahinter liegenden Firmen Daten über mich und mein Verhalten sammeln. So What!

    Ich nutze trotzdem gern die Vorteile...

    Was ich hingegen wichtig finde: Das die Software, die ich nutze, seitens der Hersteller immer aktuell und auf einem sicheren Stand gehalten wird.

    Ich weiß, das man dies auch gaaaanz anders sehen kann. Soll so sein!

    Aber jeder soll das für sich abmachen und danach handeln.

    Habe fertig! :)

    man muss sich nur Zeit nehmen zur rechten Zeit auf einen Button zu klicken, anstatt stumpf immer nur auf "weiter" zu klicken.

    Dies gilt übrigens nicht nur für das Installieren eines Betriebssystems sondern auch für das Installieren von sonstiger Software....Wer sich hier mal die Mühe macht benutzerdefiniert zu installieren wird überrascht sein wie viel man hier abschalten kann. Es kommt natürlich auch auf die Software an, die man nutzen möchte....

    // Wenn du ein sicheres Programm suchst, solltest du zunächst dein System absichern..

    Windows 7 ist seit Monaten unsicher da nicht mehr von Microsoft weiter unterstützt.

    Nach kurzer Suche mit meiner Suchmaschine fand ich u.a. dies:

    https://www.computerbild.de/do…ion-Download-8936583.html

    Edit:

    https://de.ccm.net/faq/9955-da…ne-programm-herunterladen

    Keine Gewähr, ob das funktioniert, da ich keine Filmchen schaue und auch nicht herunterlade...