Camp Firefox

Die Firefox-Community

Mozilla reduziert Flash-Unterstützung in Firefox

Dass NPAPI-Plugins nicht nur in anderen Browsern, sondern auch in Firefox keine Zukunft haben, ist längst kein Geheimnis mehr. Während Adobe Flash bislang explizit aus den Plänen ausgeklammert worden ist, gibt es nun erste konkretere Informationen zur Reduzierung von Flash-Inhalten für Firefox-Nutzer.

Firefox für Android & iOS erhalten Qwant als Suchmaschine

Qwant ist eine Suchmaschine, welche mit Sicherheit, Privatsphäre und damit wirbt, kein Tracking zu betreiben. Mozilla hat Qwant nun als zusätzliche Suchmaschine in Firefox für Android und iOS hinzugefügt. Außerdem bietet der französische Suchmaschinenbetreiber eine spezielle Desktop-Version des Firefox-Browsers mit vorinstallierter Qwant-Erweiterung an.

Firefox 50: Tab / Link an anderes Gerät senden

Mozilla hat Firefox 50 um eine neue Funktion erweitert, um einen Tab oder einen Link auf einer Webseite per Synchronisations-Feature an ein anderes Gerät zu senden.

Firefox 5.0 für Apple iOS erscheint später

Mozilla hat die Veröffentlichung von Firefox 5.0 für Apple iOS um gut einen Monat verschoben. Normalerweise erscheinen neue Major-Releases von Firefox für iOS wie auch beim Desktop- sowie Android-Firefox alle sechs Wochen.

Firefox-Roadmap zeigt Schwerpunkte der kommenden Monate

Mozilla hat seine Firefox-Roadmap aktualisiert, welche nun die Produkt-Strategie sowie -Schwerpunkte für das restliche Jahr bis Anfang 2017 zeigt.

Die drei strategischen Themen

Die aktualisierte Firefox-Roadmap gibt einen Einblick, was Mozillas Prioritäten für Firefox in den kommenden Monate sind. Die Schwerpunkte sind dabei in drei Themen verpackt.

Context Graph: Mozilla arbeitet an Empfehlungssystem für Firefox

Mozilla arbeitet an einem neuartigen Empfehlungssystem für Firefox, wie es das bislang in noch keinem Browser gibt. Das Projekt hört auf den Namen Context Graph.

Nick Nguyen, seines Zeichens Vice President, Firefox Product Strategy, hat in einem aktuellen Blog-Beitrag ein neues Projekt vorgestellt, an welchem Mozilla arbeitet, den sogenannten Context Graph.

Firefox 48 besitzt in Rust geschriebenen Medien-Parser

Mozilla wird Anfang August Firefox 48 veröffentlichen. Dieser besitzt erstmals auf allen Desktop-Plattformen Code, welcher in Rust geschrieben ist und damit eine alte C++-Implementierung in einem sicherheitskritischen Bereich ersetzt.

Yahoo!-Übernahme kann Mozilla eine Milliarde Dollar bringen

Yahoo! gilt seit Jahren als Kandidat für eine Übernahme durch ein anderes Unternehmen. Mozilla scheint sich beim Vertrag bezüglich der Standard-Suchmaschine in Firefox gut abgesichert haben, denn Mozilla soll eine Klausel vereinbart haben, nach der Mozilla in diesem Fall nicht nur aus dem Vertrag aussteigen und sich eine andere Standard-Suchmaschine suchen kann, Mozilla steht demnach bei einem aktuellen Verkauf auch bei Ausstieg der volle Betrag von über einer Milliarde US-Dollar für die Rest-Laufzeit der Vereinbarung zu.

Firefox 47: Mozilla verteilt Firefox Hello 1.4

Seit Firefox 45 ist Firefox Hello als System-Add-on implementiert. Die Entkoppelung vom Firefox-Core ermöglicht es, einzelne Komponenten von Firefox unabhängig vom Rest des Browsers zu aktualisieren. Mozilla verteilt nun Firefox Hello 1.4 an Nutzer von Firefox 47.

Programmiersprache: Rust 1.10 steht bereit

Rust ist eine neue Programmiersprache, in welcher die ebenfalls sich in Entwicklung befindliche neue Rendering-Engine von Mozilla geschrieben wird, die auf den Namen Servo hört. Ab sofort steht Rust 1.10 bereit.

Seiten

Camp Firefox RSS abonnieren