Beiträge von .DeJaVu

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    50 Millionen Bäume gepflanzt, wie viele gibt es davon noch? Viele gehen erst gar nicht an. Und wenn ich dann die Bepflanzungszone sehe, das ist grad noch im Green-Belt, wo Regen noch fällt, aber schon nachlässt. Die Sahara dehnt sich aus, unwiderruflich. Aber allein, wenn ich Brasilien bei denen auf der Liste sehe, das ist ein schlechter Witz. Da wird pro Tag weit aus mehr gerodet, als die nachpflanzen. Aufforsten ist keine alleinige Lösung:

    "Lösung, die existierende Probleme verschärft"
    Aufforstung ist eine beliebte Lösung im Kampf gegen den Klimawandel. Aber viele Projekte sehen vor, dass die Bäume im globalen Süden gepflanzt werden. Gar…
    www.n-tv.de


    Ein paar Bilder dazu, u.a. Jetstream, Monsune etc, wie sich das verändert könnte (und vermutlich wird).

    Wo das System Erde bereits zu kippen droht
    Extremwetter, Korallenbleiche und Hitzewellen: Auswirkungen des Klimawandels sind weltweit bereits zu spüren. Doch es könnte noch schlimmer kommen: Forscher…
    www.n-tv.de


    Ein weietres wäre - Ecosia pflanzt Bäume durch Einkommen, aber wie sieht es mit der Umweltbilanz aus? Die Google-Und MS-Suchzentralen verballern irre viel Strom, erzeugen Wärme etc. Ecosia behaupte von sich, CO2-negativ zu sein, aber auch nur für sich.

    Warum Ecosia die CO2-negative Suchmaschine ist
    Eure Suchen werden zu 100 % mit erneuerbarer Energie betrieben. Warum wir noch weiter gehen wollen.
    de.blog.ecosia.org

    Wirklich klimaneutral sind die also nicht.


    Google will schon, aber die Menge Energie, die die brauchen, gibt es nicht ad hoc aus der Sonne, und Platz für Solarkraftwerke in USA in der Ecke, ggf, Nevada, gibt es auch nicht wirklich.

    Zitat
    https://www.techandnature.com/google-co2-kompensation/

    Stattdessen setzte Google bisher vor allem auf technische Lösungen, die Gas direkt dort „abzieht“, wo es anfällt – etwa auf Schweinefarmen oder in der Müllverbrennung.

    Jain - weniger Fleischkonsum, weniger Gas.

    Zitat

    Die Lösung liege in einer intelligenten Koppelung von Windenergie und Solarenergie und ausgeklügelter Software zur Vorhersage des Bedarfs.

    Und wo will man die hinstellen? In die Pampas mit langen Stromwegen? Vor die Haustür ein Windrad? Deutschland kriegt doch schon die (Nord-Süd-)E-Trasse von Dänemark/Skandinavien nicht wirklich gebacken, dann wollen ausgerechnet die Amis uns zeigen, wie es geht?

    Mir ist das egal, persönlich ziehe ich Google wegen der Qualität vor. An wem ich letztlich meine Parameter/Telemetrie ist egal, das Ergebnis muss stimmen. Allerdings sehe ich den nächsten Shitstorm losrollen, obwohl man die gewünschte Suchmaschine doch einstellen kann, scheint für manche Nutzer ein echt grundlegendes Problem mit Mozilla zu sein, vor allem, weil Firefox gar nicht genutzt wird.

    Leider kämpft man da gegen Windmühlen, man glaubt nicht, was für Krämpfe und Kraftakte getätigt werden, um sich gegen "Angriffe" gegen so alte Hardware und unwichtige Personen zu schützen. Wichtig wäre zu sagen, dass mit all diesen Mitteln immer nur gegen Auswirkungen von einer Ursache gearbeitet wird, nie im Vorfeld. Man holt sich also praktisch den Feind auf das System, um zu schauen, wie man dagegen arbeiten kann - und vertraut den Fähigkeiten einer Software.


    Ich könnte wie oben gezeigt Flash als Beispiel nehmen, davon abgesehen, dass es eh nicht mehr nutzbar wäre. Aber selbst mit einer modifizierten Ausgabe dürften in den letzten 9 Monaten wider etliche Sicherheitslücken vorhanden sein, die man gar nicht abfangen könnte.

    WEBP - Segen oder Fluch? Aktuell gibt es anderweitige Anfragen, warum Firefox (einige) Grafiken als WEBP speichern möchte, Chrome und ähnliche aber JPG/PNG/... anbieten, zB

    stop saving image files as webp | Firefox-Hilfeforum | Mozilla-Hilfe

    Zitat

    Firefox doesn't have a converter to turn the WebP image back into the original format, unlike Chrome, which has a converter in the Save dialog. Edge probably inherited that.

    Ist das so? (nur gefragt, keine Wertung)


    Ohne Erweiterung gibt es wohl nur den Workaround:


    * about:config -> browser.menu.showViewImageInfo -> true

    * dann "Seiteninformationen" -> "Medien" aufrufen und das Bild speichern.


    Alternativ 3 Erweiterungen:

    Zitat

    https://addons.mozilla.org/firefox/addon/dont-accept-webp/ -- strips the signal that Firefox handles WebP format to discourage recompression (doesn't break any sites)


    https://addons.mozilla.org/fir…save-webp-as-png-or-jpeg/ -- uses a canvas to offer different formats for saving an image


    I made that one of the options on the download menu for my View Image Info Reborn extension


    Es wird dort nicht empfohlen, WEBP gänzlich abzuschalten.

    Wenn es einen Knopf gab, dann entweder per Erweiterung vor Firefox 57, oder als Userscript. In Sachen Userscript könnte das hier helfen:


    Ansonsten hast du recht - welcher "Button"? Im about:config, rechts der Stift zum Ändern? Ist ja insofern kein Button zum ein-/Ausschalten.

    Dann habe ich auf der Desktop-Version Lockwise eingeführt

    Lockwise ist der Password-Manager. Es gäbe noch den zusätzlichen Onliine-Dienst:

    Firefox Lockwise – Passwortmanager — Hab deine Passwörter überall parat.
    Mit Firefox Lockwise hast du Passwörter, die du in Firefox speicherst auch überall außerhalb des Browsers parat — mit 256-Bit-Verschlüsselung und Face/Touch-ID.
    www.mozilla.org


    Das hat aber mit Sync nichts zu tun. Wenn du deine Passwörter über Sync abgleichst, kannst du die auch alle am Desktop bearbeiten und Android würde die übernehmen. Merke aber: Sync ist kein Backup.

    Ist diese Webseite geheim?

    Wenn die Webseiter/Server den Betrieb einstellt, bedeutet es, es wäre weg?

    Was spricht gegen ein Offline-Backup der Seite auf dem lokalen Rechner?


    TLS heruntersetzen ist keine gute Idee, es ist für einen allgemeinen Gebrauch schlichtweg fahrlässig.

    Beim Profil, nach Überflug, sehe ich jede Menge Baustellen, das fängt mit der Erweiterung von "360 Total Security" an, Bitdefender, Adblocker Ultimate, installiertem Flash. Das Profil ist zudem steinalt, das sind etlicher Erweiterungen alten (legacy) Typs drin, zB TabMix Plus 0.5.1, aber auch network max connections und son Quatsch - also wenn da nicht unbedingt noch 56k-Modem-Betrieb ist, hat sowas ausgedient, ich hab das vor Jahren rausgenommen (vor der Quantum-Ära), weil es nur noch bremst.

    Windows 10 verbaut mir im Gegensatz dazu jedoch die Kontrolle, die ich gerne über meinen eigenen Rechner habe. [...]

    Das ist leider eine fette Lüge, die man dir aufgetischt hat. Und deine Schlussfolgerungen sind einfach der falsche Weg. Wenn deine Hardware nicht Win10-Tauglich ist, ist das eines, aber Alternativen gibt es genug, es dürfte nur keine Treiber mehr geben, allein von der X-Fi müsstest du dich verabschieden (wobei hier die Ursache Creative ist, nicht Windows).

    und Abläufe bis ins Detail perfektioniert sind

    Entlockt mir ein gewisses Schmunzeln. So etwas gibt wie "perfekt" es nicht. Dann wäre dein Firefox-Profil nicht entsprechend alt, du würdest keinerlei Updates installierten, weil das diesen Status einfach ändern würde. - ok, für Win7 gibt es seit 2 Jahren nichts mehr, Sicherheitslücken in einem System können es nie "perfekt" perfekt machen.


    Aber mal von diesen Umständen abgesehen, dein Profil ist reif für eine Überholung und falls du was von Bitdefender oder 360 installiert haben solltest, und dabei bleiben möchtest, kann ich dir hier nicht mehr weiterhelfen. Nicht nur, weil die Einflüsse einfach zu groß sind, sondern weil das auch am Sicherheitsstatus von Windows 7 nichts ändert. Das gesamte Sicherheitskonzept an deinem Rechner sollte auch überarbeitet werden.


    Ein Profil neu aufbauen kostet auch Zeit, wäre aber ein Anfang.


    Bitte benötigte Informationen abgeben
    https://support.mozilla.org/de…ng-gegen-firefox-probleme
    ● Hamburger-Button ➜ (?) Hilfe ➜ Informationen zur Fehlerbehebung
    ● Die Schaltfläche "Text in die Zwischenablage kopieren" anklicken
    ● Den kopierten Text aus der Zwischenablage per Maus-Rechtsklick als </> Code hier ins Forum einfügen.

    Video-Anleitung dazu:
    http://mozhelp.dynvpn.de/datei…-forum-code-einfuegen.mp4
    Von Zitronella zur Verfügung gestellt, danke.

    Einfach auf das Icon in der Symbolleiste klicken und obere Option wählen.

    Meistens reicht das Auge im Popup. Aber genau das ist der Grund, mit ein Grund, warum ich die Erweiterung dazu nutze und nicht die Liste, weil das Auge alle kosmetischen Filter deaktiviert und nicht nur diesen einen, man bekommt also nicht nur den Cookie-Consent wieder zu sehen, sondern auch anderen sonstigen Mist und auch den, den man selbst unter "Eigene Filter" erstellt hat. Ausnahmen lassen sich auch mit der entsprechenden Erweiterung setzen, auch bei "Consent Blocker". uBlock ist für vieles gut, aber genau da patzt es. Ich klicke daher lieber auf den Cookie Consent, wenn nicht vermeidbar, aber dafür eine Seite blanko (weil uBlock deaktiviert ist für den Moment) walten lassen, kein Stück.

    Und eine Virensoftware habe ich erst seit Montag installiert

    Kannst du unter Android vergessen, die taugen alle nichts, oder wollen teuer bezahlt werden. Wenn du Geld in die Hand nehmen willst, legt dir Adguard Premium zu. Ich frage nicht umsonst nach Antivirus, ich kenne die meisten, aber richtig genutzt hatte ich nur Sophos und das wurde mir irgendwann richtig zu blöd.