Add ons wurden deaktiviert

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hat jemand eine Info, warum Mozilla den candidates-Ordner (kein Listing) abgeschaltet hat? Und die 66.0.4 ist auch weg. Gibt es da einen Zusammenhang, war diese Ausgabe nicht als Fix gedacht?

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • Es werden alle Einstellungen, Filterlisten und selbst erstellte Filter übernommen... Wenn der Hotfix eingespielt ist ggf. noch vorhandene, inaktive Erweiterungen noch einmal installieren und gut ist...

    Leider nicht. Multi-Account Containers z. B. verliert alle hinzugefügten Container und deren Inhalt. Nach Einspielung des Fixes ist diese Erweiterung auf den Standard wie frisch nach der Installation zurückgesetzt. Wer keine Profilsicherung besitzt und den storage-Ordner zurückspielen kann, muss mit dieser Erweiterung von vorne beginnen, was mühsam sein kann.

    Gruß
    Manfred


    FF in aktueller Releaseversion, auf MacBook Pro 15" Late 2015 unter macOS Mojave 10.14.6

  • Nachdem ich mich gestern so unmöglich aufgeführt habe möchte ich nun versuchen mal etwas kosntruktives beizutragen.
    Ich habe eben 2 Dinge getan und die haben zumindest jetzt "noch" zur folge, das mein Firefox alle seine Erweiterungen zuläßt.


    1.) In den Einstellungen 3 Häkchen gesetzt (siehe Foto)
    .
    [attachment=0]2019.05.05 Bild 02.png[/attachment]
    .
    2. ) about:config => Adressleiste eingeben | "xpinstall.signatures.required" eintippen und den Wert auf "false" setzen (Doppelklick links)


    Ich bin kein Profi und ich habe keine Ahnung davon was ich damit getan habe, aber bei mir läuft Firefox 66.0.3 nun wieder "normal".


    Ich möchte an dieser Stelle nochmal ganz ganz aufrichtig dafür entschuldigen, wie ich mich gestern verhalten habe euch gegenüber und ich bitte euch darum mir zu verzeihen.

  • Weiß einer von euch, wann eine neue Version von FF veröffentlicht wird, die die Problematik mit den deaktivierten Addons behebt?


  • "xpinstall.signatures.required" eintippen und den Wert auf "false" setzen

    Völlig unnötig, wenn man einfach der Lösung folgt, die hier x-Mal in diesem Thread verlinkt ist (erstmalig Seite 6)

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Und vor allem in der Final gar nicht anwendbar. :roll:

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig


  • Liegt das Problem das keine neuen Addons heruntergeladen werden können auch daran?
    https://i.imgur.com/GdVgzDh.png
    Bei mir ist der Fix auf jeden fall noch nicht aktiv.
    Hoffe das wird bald gemacht damit ich meinen browser wieder nutzen kann.


    Ja, das hat die exakt gleiche Ursache.



    Hat jemand eine Info, warum Mozilla den candidates-Ordner (kein Listing) abgeschaltet hat? Und die 66.0.4 ist auch weg. Gibt es da einen Zusammenhang, war diese Ausgabe nicht als Fix gedacht?


    Der Build 1 war definitiv noch nicht als Release-Version gedacht, die hat noch keinen vollständigen Fix beinhaltet. Mittlerweile sind wir bei Build 3:


    https://hg.mozilla.org/releases/mozilla-release/


    Das Listing wurde abgeschaltet, d.h. man kann momentan nicht "stöbern". Ehrlich gesagt hoffe ich, dass Mozilla das dauerhaft beibehält.


    Leider nicht. Multi-Account Containers z. B. verliert alle hinzugefügten Container und deren Inhalt. Nach Einspielung des Fixes ist diese Erweiterung auf den Standard wie frisch nach der Installation zurückgesetzt. Wer keine Profilsicherung besitzt und den storage-Ordner zurückspielen kann, muss mit dieser Erweiterung von vorne beginnen, was mühsam sein kann.


    Deaktivierte Erweiterungen verlieren keine Einstellungen. Wenn du die Erweiterung zwischenzeitlich deinstalliert und wieder neu installiert hast, dann natürlich, dann sind deine Daten weg. Aber wer einfach nur gewartet oder manuell den Fix eingespielt hat, hat auch keinen Datenverlust.



    Weiß einer von euch, wann eine neue Version von FF veröffentlicht wird, die die Problematik mit den deaktivierten Addons behebt?


    Funktioniert der Hotfix bei dir nicht? Denn der wird bereits seit gestern verteilt und hier findest du zahlreich den Downloadlink zur manuellen Installation, falls nicht angekommen.

  • Deaktivierte Erweiterungen verlieren keine Einstellungen. Wenn du die Erweiterung zwischenzeitlich deinstalliert und wieder neu installiert hast, dann natürlich, dann sind deine Daten weg. Aber wer einfach nur gewartet oder manuell den Fix eingespielt hat, hat auch keinen Datenverlust.

    Doch, mit Multi-Account Containers ist es definitiv so, wohingegen meine anderen Erweiterungen deren Einstellungen behalten haben. Ich habe es dank Time Machine-Sicherungen gerade mehrmals nachstellen können (auf einem MacBook Pro unter Mojave 10.14.4).

    Gruß
    Manfred


    FF in aktueller Releaseversion, auf MacBook Pro 15" Late 2015 unter macOS Mojave 10.14.6

  • Zitat

    Der Build 1 war definitiv noch nicht als Release-Version gedacht, die hat noch keinen vollständigen Fix beinhaltet. Mittlerweile sind wir bei Build 3:


    Danke für die Info, mal beobachten :)

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig


  • Gerade getestet, ebenfalls Mojave 10.4.4. Container erstellt, Erweiterung deaktiviert, Erweiterung wieder aktiviert, Container war noch vorhanden.

    Das kann ich bestätigen. Beim bloßen De- und Reaktivieren der Erweiterung bleiben die Container erhalten. Nach dem gestrigen Erreignis war dem nicht so. Das war der Grund, warum ich überhaupt erst auf diesen Fehler aufmerksam geworden bin.


    EDIT: Möglicherweise liegt die Ursache darin, dass du Nightly verwendest, ich Beta.

    Gruß
    Manfred


    FF in aktueller Releaseversion, auf MacBook Pro 15" Late 2015 unter macOS Mojave 10.14.6

  • Hallo an alle,
    habe auch dieses Problem und die letzten 3 Stunden damit verbracht. Mein FF ist 66.03. keiner der Patches o.ä. haben bei mir einen positiven Effekt. Der sog. Patch konnte zwar gestartet werden, danach OK-Button, dann aber die Fehlermeldung, daß ein Verbindungsproblem auftritt - also nichts.
    Irgendwie kam es dann zu einem Neustart von Firefox worin alles mögliche bereinigt wurde etc.. Das Ergebnis ist, daß nun die nicht mehr funktionierenden Add-Ons ganz weg sind, Einstellungen weg sind und wenn ich meine Add-Ons wieder neu installieren will, ich die Fehlermeldung: Download fehlgeschlagen. Bitte überprüfen Sie die Verbindung..
    WAS muss jetzt geschehen, damit ich meiine Add-Ons wieder ins System bekomme? Kann mir jemand helfen?
    Grüße


  • So einfach wie du es dir machst milupo, ist es aber nicht ;)


    A) Für viele Addons gibt es nach wie vor keinerlei Ersatz


    Du hast dir wirklich die Mühe gemacht, mal auf AMO alle Webextensions durchzusehen? Mit Verlaub, aber deine Behauptung ist oft nur eine Behauptung und wird nicht dadurch wahrer, dass man sie dauernd wiederholt. Außerdem, fehlen wird immer mal wieder etwas und das tat es auch früher. Damals haben schon Add-on-Entwickler ihre Add-ons aufgegeben, weil sie keine Lust oder Zeit mehr hatten. Da musste es auch gehen. Das lag aber nicht an Mozilla.


    Zitat

    B) Anpassungen an FF werden immer komplizierter


    Das Einzige, was man bedauern kann, ist, dass Webextension die Firefox-Oberfläche nicht mehr verändern können. Dafür gibt es Benutzer-CSS mit userChrome.css und userContent.css und Benutzerskripte. Wir Forumshelfer helfen dir da gerne. Aber selbst das betrifft nur einen Bruchteil der Benutzer.


    Zitat

    C) Als Addonschreiber hätte ich auch keine Lust bei "jedem" Update alles umschreiben zu müssen nur weil FF meint, mal wieder einiges zu ändern.


    Durch Webextensions gehört das - zumindest zum größten Teil - der Geschichte an. Das traf auf Add-ons alten Typs zu. Aber auf denen beharrst du ja. Dann trage auch die Konsequenzen. Ach ja, stimmt, die alten Add-ons werden ja nicht mehr weiterentwickelt. Da bist du ja nun fein raus. Deine Aussage würde übrigens bedeuten, dass Firefox auf einer Version stehen bleibt, also nicht mehr weiterentwickelt wird. Keine Sicherheitsupdates, keine neuen Funktionen. Mozilla kann dann Firefox sich selbst überlassen und sich anderen Dingen zuwenden.


    Zitat

    Letztendlich began der Aufstieg von FF mit den Addons und der unglaublichen Wandlungsfähigkeit und Möglichkeiten die man hatte als User aber irgendwann ging die Entwicklung des Browsers in eine vollkommen "falsche" Richtung und am Ende ist man nun wieder in der Nische gelandet, wo man vor gefühlt 20 Jahren gestartet ist.


    Dazu kann ich nur eins schreiben: Unsinn. Du bist einfach zurückgeblieben. Und beharrst noch darauf.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • 1. Wer nichts bei STUDIEN umgestellt hat (also erlaubt) sollte das Update automatisch bekommen (also warten)
    2. Für FF 66.0.3 gibt es einen FIX
    3. Für FF Nightly und/oder ESR könnte man xpinstall.signatures.required auf false setzen


    Welcher Fix soll denn nun funktionieren? Die von Seite 6 ff jedenfalls nicht !