Favicon-Leiste wird nur zu einem kleinen Teil angezeigt

  • Firefox-Version
    119.0 (x64)
    Betriebssystem
    Win 10

    Hallo,

    seit wenigen Tagen (letztem Update von FF?) werden meine Favicons nach Start von FF nur zum Teil angezeigt. Schließe ich FF und öffne es wieder, erscheinen wieder alle.

    Ist das ein bekannter Bug? Wenn nein, gibt es Abhilfe?

  • Der Fehler tritt nicht immer auf, am Tag ca. 4-5 Mal während der Arbeitszeit. Mal werden weite Teile meiner Fav-Icon-Leiste angezeigt, mal nur 5-10.

    Hier wurde z. B. relativ viel angezeigt. Die Favi-Icons gehen aber normalerweise bis zum rechten Bildschirmrand. Zum Schutz meiner Privatsphäre habe ich die Icons geschwärzt, aber so dilettantisch, dass man noch erkennt, bis zu welcher Stelle sie angezeigt werden.


    Ist das im Fehlerbehebungsmodus auch so?

    Wie aktiviere ich diesen? Lässt man diesen durchlaufen und dann könnte der Fehler behoben sein?

    Einmal editiert, zuletzt von Lavater (28. Oktober 2023 um 21:00) aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Lavater mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Es geht also, ausgehend vom Screenshot, um die Lesezeichen. Da es keine „Favicon-Leiste“ gibt und ich keine Lesezeichen-Symbolleiste nutze, dachte ich bis gerade an die Favicons in den Tabs…

    Trotzdem ist mir das Problem noch nicht vollständig klar. Du schreibst mehrfach, die Favicons würden teilweise fehlen. Davon ist deinem Screenshot durch das Schwärzen natürlich nichts zu sehen. Aber daraus hätte ich im Kontext von Lesezeichen den Schluss gezogen, dass du stattdessen das Fallback-Symbol für die jeweiligen Lesezeichen siehst. Du schreibst nun aber, dass die Anzeige sonst bis zum Ende der Leiste geht. Also fehlen eben nicht nur die Favicons, sondern ganze Lesezeichen, da bei dir ja auch die Namen sämtlicher Lesezeichen zu fehlen scheinen und ein Fehlen der Icons damit gleichbedeutend mit einem Fehlen der Lesezeichen ist?

    Bitte bedenke bei der Problembeschreibung, dass wir nicht vor deinem Computer sitzen. Lesezeichen haben beispielsweise standardmäßig immer einen Namen. Wenn du Dinge gemacht hast, die nicht Standard sind (Hast du alle Lesezeichen-Eigenschaften bearbeitet? Oder ist eine Anpassung via userChrome.css dafür verantwortlich?), solltest du das auch mitteilen, weil es relevant für das Problem sein könnte. Es macht schon einen ziemlichen Unterschied, ob „nur“ die Icons oder die Lesezeichen als Ganzes fehlen.

  • Sören Hentzschel Bei mir werden nicht alle Favicons in der Lesezeichen-Symbolleiste angezeigt. Die Lesezeichen-Symbolleiste erscheint, aber normalerweise ist sie von vorne bis hinten mit Favicons gefüllt. Neuerdings erscheinen manchmal nur 10 bis 40 der 62 Favicons, die ich dort liegen habe.

  • Nur die Favicons oder auch mit Text?

    Einvernünftiger Screenshot wäre schon hilfreich und zwar vom ganzen Screen und nicht nur eine zensierte Lesezeichenleiste.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 120 (Stable Channel) - Linux Debian Bookworm: Firefox ESR 115.6.0 und Firefox Nightly und Beta (Mozilla PPA), Android 13: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • nicht nur eine zensierte Lesezeichenleiste.

    Und selbst da muss man noch raten, ob es sich um die Lesezeichenleiste handelt.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress

  • Seit 2 Tagen habe ich keine Probleme mehr. Was ich nicht ganz verstehe: Der Screenshot ist doch eindeutig. Die Icons auf der Lesezeichen-Symbolleiste wurden nicht alle dargestellt ... Was hätte ich noch mehr screenshotten sollen?

    Gut ist, dass der Fehler nicht mehr aufgetreten ist. Möglicherweise hat der sfc /scannow-Befehl, den ich vorgestern durchführen ließ, irgendetwas repariert, was sich positiv auf FF ausgewirkt hat.


    Nur die Favicons oder auch mit Text?

    Was heißt "auch mit Text"? Kann man unter den Favicons Texte anzeigen lassen? Wenn ja, dann nein :) Ich habe keine Texte aktiviert.

    Einmal editiert, zuletzt von Lavater (30. Oktober 2023 um 21:28) aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Lavater mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • er Screenshot ist doch eindeutig. Die Icons auf der Lesezeichen-Symbolleiste wurden nicht alle dargestellt ... Was hätte ich noch mehr screenshotten sollen?

    Ich lache mich tot. Das ist wohl ein Witz? Hast du deinen eigenen Screenshot mal angesehen? Offensichtlich nicht. Genau das, was du hättest zeigen sollen, hast du unkenntlich gemacht.


    Oder meinst du die Symbole für Erweiterungen oben rechts in die Ecke? Das sind keine Favicons. Wenn da welche fehlen, klicke mal rechts auf das „Puzzle“-Symbol. Jetzt werden dir deine Erweiterungen angezeigt. Klicke rechts auf die gewünschte Erweiterung und du kannst dann aus dessen Kontextmenü die Erweiterung in der Symbolleiste anheften.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress

    2 Mal editiert, zuletzt von milupo (30. Oktober 2023 um 21:43) aus folgendem Grund: Ein Beitrag von milupo mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Also im normalen Firefox werden neben den Favicons in der Lesezeichen-Symbolleiste auch die Texte zum jeweiligen Lesezeichen angezeigt. Entweder hast du die Texte wegeditiert oder per css code ausgeblendet.

    Deswegen wäre es hilfreich einen kompletten Screenshot des Firefox Fensters zu sehen und nicht nur den Teil der Teil der Lesezeichen-Symbolleiste, der zudem auch noch zum größten Teil unkenntlich gemacht wurde.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 120 (Stable Channel) - Linux Debian Bookworm: Firefox ESR 115.6.0 und Firefox Nightly und Beta (Mozilla PPA), Android 13: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • Vermutlich benutze ich als Normalo-Anwender die falsche Terminologie.

    Anbei erneut der Screenshot einem roten Pfeil, der auf die Leiste, die bei mir in FF als Lesezeichensymbolleiste bezeichnet wird, verweist. Die kleinen Webseiten-Icons (= Favicons) wurden bis vor wenigen Tagen nicht vollständig angezeigt. Es hätten 60 auf der gesamten Bildschirmbreite sein müssen, die ich dort abgelegt habe, auch dort, wo sich der rote Pfeile befindet, liegen sie sonst. Manchmal erschienen nur 5, manchmal deutlich mehr, aber eben nicht alle, die ich dort platziert habe.

    milupo Normalerweise pochen erfahrene Forenten auf Datenschutz. Daher verstehe ich nicht, wieso du forderst, dass ich meine beruflichen (!) Favicons offenlegen soll. Die Favicons lassen Rückschlüsse über mein Arbeitsfeld zu (typische Logos der jeweiligen Webseiten/Firmen). Ich denke, jeder der den Screenshot sieht, weiß, dass dort hinter dem bewusst dilettantisch geschwärzten Bereichen etliche Favicons (=Webseiten-Icons) abgelegt sind und dass es mir um diese ging bzw. darum, dass nicht alle von mir dort platzierten Favicons in der Lesezeichen-Symbolleiste bei manchen FF-Starts angezeigt werden.


    AngelOfDarkness: Die Texte neben den Favicons editiere ich immer gleich weg, um möglichst viele Favicons in die Lesezeichensymbolleiste zu bekommen. Ich weiß, welche Webseite sich hinter dem jeweiligen Favicon verbirgt.

    Wie gesagt, seit sfc /scannow ist der Fehler weg. Ich vermute, dass irgendein Systemfile von Windows Macken hatte, das das Laden der Lesezeichensymbolleiste unterbrochen hat.

  • Normalerweise pochen erfahrene Forenten auf Datenschutz. Daher verstehe ich nicht, wieso du forderst, dass ich meine beruflichen (!) Favicons offenlegen soll. Die Favicons lassen Rückschlüsse über mein Arbeitsfeld zu (typische Logos der jeweiligen Webseiten/Firmen)

    Man kann es auch übertreiben. Du hast alles geschwärzt, auch die Favicons und man sieht überhaupt nicht das Problem, dass du bemängelst, nämlich fehlende Favicons. Du hast sie nämlich alle mit geschwärzt, lediglich ein einziges ist ganz links zu sehen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress

  • Zitat

    Im laufenden Betrieb vom Firefox, oder jeweils nach einem Neustart?

    Nach Neustart von Firefox.

    Zitat

    Du hast alles geschwärzt, auch die Favicons und man sieht überhaupt nicht das Problem, dass du bemängelst, nämlich fehlende Favicons.

    Dort, wo keine geschwärzten Favicons zu sehen sind, dort fehlten sie.

    2002Andreas Ja. Problem ist seit dem scannow-Befehl nicht mehr aufgetreten. Du kannst daher gerne den Thread als "gelöst" markieren. Würde es selbst machen, weiß aber nicht wo :)

  • Leider ist das Problem seit heute wieder da.

    Rote Linie im Screenshot zeigt den Bereich an, in dem sonst die Favicons liegen. Komischerweise trat der Fehler nun mehrere Tage in Folge nicht auf.


  • Falls jemand mit demselben Problem gesegnet ist. Ich konnte es folgendermaßen lösen: Alle zentralen Dateien im FF-Profil gesichert, danach Reparatur durchgeführt nach dieser Anleitung: https://support.mozilla.org/de/kb/firefox-bereinigen. Möglicherweise lag es auch an einem Addon, dessen Inkompatibilität mir erst bewusst wurde, als ich es im Addon-Store nicht mehr gefunden habe, denn nach der Bereinigung muss man alle Addons erneut installieren.. Allerdings bereitet das Addon auf anderen Rechnern keine Problem. Egal, es läuft nun wieder.