Add ons wurden deaktiviert

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

  • Dann hast du vermutlich eine ESR oder so am laufen :-?? ? Beim Standard-FF in der aktuellen Version sollte das bei ALLEN Nutzern auftreten :traurig: . Ich hab's seit heute, nach einem größeren Windowsupdate. Das wird aber wohl ein Zufall sein? :-???


    negativ. ESR 60.6.1 hier, genau dasselbe Problem.


  • Standard ist Fx 66.0.3


    Weder da noch in Beta..Nightly..ESR habe ich hier Probleme.


    Das ist seltsam :? ... Vllt. hat das Windowsupdate doch was damit zu tun oder es ist irgendwas im Gange. :shock:
    Vllt. wäre noch interessant zu wissen, welche Addons du installiert hast. :wink:


  • Die Programmierer von Firefox haben damit nicht das Geringste zu tun. Es ist ein Zertifikatsproblem.


    Man kann aber folgendes vermuten:

    • Die Prüfroutine für die Zertifikate ist suboptimal programmiert.
    • Die Art, wie Firefox auf suboptimal programmierte Prüfroutinen reagiert, ist suboptimal programmiert.

  • Man kann aber folgendes vermuten:

    • Die Prüfroutine für die Zertifikate ist suboptimal programmiert.
    • Die Art, wie Firefox auf suboptimal programmierte Prüfroutinen reagiert, ist suboptimal programmiert.


    Das ist wirklich ausgesprochener Unsinn. Bitte nutze die Suchmaschine deiner Wahl, wenn du nicht weißt, wie Zertifikate arbeiten, bevor du solch abenteuerlichen Theorien in den Raum wirfst. Da ich selbst Programmierer bin, reagiere ich sehr allergisch auf vollkommen unbegründete Schuldzuweisungen der Art "Die dummen Programmierer".


    Davon abgesehen zeigt dieser Fall, dass alles korrekt funktioniert. Es ist das erwartete und gewollte Verhalten, dass Erweiterungen deaktiviert werden, wenn sie nicht verifiziert werden können. Der Fehler ist nicht, dass die Erweiterungen deaktiviert werden. Der Fehler ist, dass die Überprüfung fehlschlägt, und die schlägt fehl, weil das Zertifikat nicht mehr passt. Seitens Firefox gibt es hier keinen Fehler. Es ist ein rein serverseitiges Problem.

  • Danke für den Twitterlink. Das macht Hoffnung. :mrgreen:


    Das ist interesssant: "but it depends on whether you restarted your Firefox recently and some internal timer".


    Hoffentlich fixen die das bald. 8)

  • Na ja, im Moment scheint bei FireFox Add-on technisch überhaupt nix mehr zu funktionieren - selbst wenn man von FireFox aktuell noch gelistete oder offiziell vorgeschlagene Alternativen zu installieren versucht geht überhaupt nix mehr.....


    [attachment=0]download fail 003.jpg[/attachment][attachment=1]download fail 002.jpg[/attachment][attachment=2]download fail 001.jpg[/attachment]

  • Hallo,


    bei mir wurden ebenfalls alle Ad-ons deaktiviert (Ubuntu-Version 66.0.3).
    Unter Mozilla las ich, dass ich in der Config die Einstellungen für xpinstall.signatures.required und extensions.langpacks.signatures.required auf false ändern muß und dann findet keine Zertifikate-Prüfung mehr statt. Hab ich gemacht und es hat geklappt.
    Hab ich jetzt dadurch ein erhöhtes Risiko für Malware (ich nutz ja nur die Add-ons, die ich schon seit Jahren nutze)?


    Viele Grüße und bewahrt die Ruhe
    Anja

  • Ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass sich extensions.langpacks.signatures.required auf etwas anderes als Sprachpakete auswirkt, ebenso, dass diese Einstellung überhaupt in Firefox 66.0.3 funktioniert, da Signaturprüfungen normalerweise auf diesem Release-Kanal überhaupt nicht abgeschaltet werden können. Aber ja, unter der Annahme, dass es funktioniert, wäre es ein Sicherheitsrisiko.


  • Von dem Workaround hab ich auch gelesen. Würde das aber nur machen, wenn das Fixen viel zu lange dauert.
    Erhöhtes Risiko nicht auszuschließen, da man ja nicht mit Sicherheit weiß, was das Zertifizierungsproblem ausgelöst hat. THEORETISCH kann da ja ein großer Hack dahinter stehen. (Zertifizierungsdatenbank geknackt)
    Ich würde besser den Browser schließen und nach einer Stunde oder so wieder probieren und erst wenn das Problem behoben ist, die Addons reaktivieren.

  • xpinstall.signatures.required auf false bringt auch nichts beim aktuellen Firefox 66.0.3 (release Kanal) sondern NUR bei Developer oder Nightly-Build-Versionen. Da hat Heise.de einfach mal irgendwo abgeschrieben und diesen "Tipp" raus gehauen. :roll:

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Zitronella ()


  • xpinstall.signatures.required auf false bringt auch nichts beim aktuellen Firefox 66.0.3 (release Kanal) Da hat Heise.de einfach mal irgendwo abgeschrieben und diesen "Tipp" raus gehauen. :roll:


    Stimmt, hab ich auch gelesen, dass der Trick nur bei Entwicklerversionen funktioniert.


    "In den Firefox-Versionen ESR (Extended Support Release), Developer Edition und Nightly können Sie die Einstellung zum Erzwingen der Erweiterungs-Signierung überschreiben. Dazu ändern Sie im Konfigurationseditor für Firefox (der Seite about:config) die Einstellung xpinstall.signatures.required auf false. Um die Anforderung zur Signierung von Sprachpaketen zu überschreiben, ändern Sie die Einstellung extensions.langpacks.signatures.required auf false. Es gibt auch spezielle Versionen von Firefox, die diese Überschreibung zulassen. Weitere Informationen liefert der englischsprachige Artikel Add-ons/Extension Signing im Mozilla Wiki. "


    https://support.mozilla.org/de…as=u&utm_source=inproduct

  • das datum des systems auf gestern zurückzusetzen, müsste für den moment wohl klappen...


    Danke für den Hinweis. Gerade getestet und es funktioniert zumindest vorläufig ohne das etwas deaktiviert wird. Schau mer mal :roll:


    Der Fehler ist, dass die Überprüfung fehlschlägt, und die schlägt fehl, weil das Zertifikat nicht mehr passt. Seitens Firefox gibt es hier keinen Fehler. Es ist ein rein serverseitiges Problem.


    Mmh, wie kann ich mir das vorstellen? Ist der Server hinüber oder die dort liegenden Zertifikate?

    aktualisierst du noch oder surfst du schon

  • Moin Sören,


    schönen Dank für die Risiko-Einschätzung zur Zertifikate-Deaktivierung.


    Dass das bei meiner FF Version klappt hängt wohl mit Ubuntu als Betriebssystem zusammen. Ob der zu erwartende Fix auch gleich für Ubuntu funtioniert glaub ich eher nicht. Wenn ein Update einer FF-Version rauskommt braucht Ubuntu auch immer 1-2 Wochen um das Umzusetzen. Mal sehen - ich kann ja auch über eine Live-DVD serven.


    Gruß
    Anja