Beiträge von Foxfailure

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    ... von einem japanischen Autor.... Er arbeitet nun ausschließlich mit Java Script Dateien.

    Hallo Endor,
    hast du vielleicht einen aktuellen Link zur Website des japanischen Autors? Ich verwende nämlich das offenbar von ihm stammende Skript MultiRowTab_LiteforFx48.uc.js, denn damit kann ich auch mehrzeilig angeordnete Tabs per Drag & Drop verschieben. Leider arbeitet das Skript in Firefox 90 fehlerhaft.


    Der im Quellcode des Skripts genannte Link http://space.geocities.yahoo.co.jp/gl/alice0775 ist tot.

    Wo hast du denn diesen Code her? Wurde dort auch geschrieben, dass heise öfters mal umbaut, auch deswegen?

    Der Code stammt aus einer schon 2 Jahre zurückliegenden Diskussion im Heise.de-Forum. Dass die Betreiber ihre Seiten - auch deswegen - gelegentlich mal umbauen, ist mir schon klar. Allerdings reichen meine HTML- & CSS-Kenntnisse nicht soweit, den zutreffenden Code zu finden und mit der richtigen Syntax einen Filter in uBlock anzulegen. Für den Hausgebrauch kann ich mit dem FF-Inspektor und uBlock umgehen, aber manchmal bin ich ratlos.


    Besten Dank für deinen Code. :thumbup: Er funktioniert :love:

    Hallo,


    bislang blendete ich auf heise.de alle Plus-Artikel mit folgendem uBlock-Code aus:

    Code
    ! 9.9.2019 https://www.heise.de
    www.heise.de##article:has(svg.heiseplus-logo-small)
    www.heise.de##article:has(svg.heiseplus-logo)

    Seite einigen Wochen funktioniert das nicht mehr und mein FF90 zeigt alle Heise+-Artikel wieder an. Kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen, was ich ändern muss?

    Meinst du das damit?

    Ja, genau. Das Dialogfenster öffnet sich bei mir, nach ein paar Sekunden erscheint in Firefox am oberen Rand eine gelbe Leiste und warnt "Eine Website verlangsamt Ihren Browser. Was soll getan werden? Website anhalten oder Warten?


    Dann kann ich zwar Daten eingeben, aber sie wirken nicht, denn Google präsentiert mir dennoch alle Ergebnisse ohne zeitliche Einschränkung.


    Aber bei bing kann ich es einstellen

    Ah ja, da war ich in der Eile betriebsblind und übersah in Bing ganz unten die Eingabefelder für beliebige Zeiträume. Besten Dank. :thumbup: Problem gelöst. Also nehme ich vorerst Bing für solche Suchanfragen.

    Hallo,


    soeben bemerkte ich, dass ich bei Google die Suchergebnisse nicht mehr beliebig zeitlich eingrenzen kann. Ich wollte Suchergebnisse mit dem Datum vom 01.04.2020 bis 31.08.2020 anzeigen lassen. Es funktioniert weder in Firefox noch in Opera. Deshalb vermute ich die Ursache bei Google.


    Kennt jemand eine andere, halbwegs brauchbare Suchmaschine, mit der man die Suchergebnisse beliebig zeitlich eingrenzen kann? Die üblichen Alternativen Startpage, Duckduckgo, Quant, Bing können es nicht.

    Gruß
    FF

    Mozilla als Organisation kann auch nicht lügen, die Vertreter und Mitarbeiter Mozillas hingegen schon. Mir fallen auch einige Gründe ein, warum Führungskräfte den Grund für Entlassungen auf durch sie nicht beeinflussbare, externe Faktoren schieben, statt ihr eigenes Missmanagement kritisch zu betrachten. Doch dieses Forum ist sicherlich kein geeigneter Ort, dies zu diskutieren. Ich hatte hier lediglich gefragt, da du meist besser als der Durchschnittsnutzer über Mozillas Arbeitsweise informiert bist.

    OK, danke. Dann bleibt die Begründung Mozillas, die gesunkenen Einnahmen hingen mit der "Pandemie" zusammen, für mich zweifelhaft, denn während der weltweiten Ausgangsbeschränkungen dürften die Menschen das Internet und damit die Suchmaschinen häufiger als zuvor genutzt haben.

    Alle wirtschaftlich angeschlagen Unternehmen / Stiftungen / Vereine etc. werden durch die Pandemie besonders hart belastet. Mozilla hat bereits 2018 mehr Geld ausgegeben als eingenommen.


    Deshalb bleibt als Erklärung die offizielle Stellungnahme:

    Leider erklärt weder deine Antwort noch Mozillas Stellungnahme meine Frage nach dem Zusammenhang zwischen der "Pandemie" und sinkenden Mozilla-Einnahmen.


    Erklärend wäre beispielsweise, wenn man erführe, von wem Mozilla welche Beträge für welche Gegenleistung bisher einnahm und warum diese Beträge nun gesunken sind. Erbrachte Mozilla nicht die vereinbarte Gegenleistung?

    Hallo,

    ich möchte mit Firefox ein Bildschirmfoto der Google Search Console speichern. Dazu wähle ich im 2. Schritt "Gesamte Seite speichern". Leider speichert Firefox dann doch nur den sichtbaren Bildschirmbereich, nicht aber den Bereich, den man durch scrollen erreichen müsste. Bei anderen Internetseiten klappt es einwandfrei, die gesamte Seite als Bild zu speichern. Gleiches Ergebnis mit frischem Firefox.

    1. Kann das jemand bestätigen?
    2. Falls ja, woran könnte es liegen, dass Firefox nicht diese gesamte Seite als Bild speichert?

    Hallo,

    wenn ich die mehrzeilige Tableiste mit den CSS-Codes von Endor8 realisiere, lassen sich einzelne Tabs nicht beliebig mittels Mauszeiger verschieben. Bei mir funktioniert inbesondere nicht, Tabs von links nach rechts oder von einer oberen zu einer unteren Tableiste zu verschieben.


    Ist das ein Mangel, der dieser CSS-Lösung innewohnt oder gibt es noch irgendeinen Trick, mit dem ich die Tabs beliebig verschieben kann?

    Ich gebe im Google "Bild in Bild Modus deaktivieren" ein und klicke auf diese Seite und schon hast du das Resultat!!

    Das fand ich bereits. Damit kann man jedoch nur die Videosteuerung ein- oder ausblenden. Ich hingegen möchte das ganze Video ausblenden.


    Geht es jetzt um das Bild-in-Bild-Feature von Firefox oder um den automatisch erscheinenden Mini-Player auf der Focus-Seite? Ersteres kannst du über about:config abschalten (media.videocontrols.picture-in-picture.enabled), zweiteres kann nicht pauschal gelöst werden, sondern braucht individuelle Lösungen pro Website (Script- oder CSS-basiert).

    Oh je, ich wusste nicht, dass das zwei verschiedene Features sind. Ich meine den automatisch erscheinenden Mini-Player. Danke für den Hinweis. Dann löse ich das Problem wohl am besten mittels des Add-ons uBlock.

    Ich hab' die Ursache für das ineinander geschobene

    Zunächst einmal solltest du die Anpassung ausfindig machen, welche bei dir dieses Chaos verursacht. Denn das kommt in jedem Fall von einer deiner Anpassungen.

    Hab die Ursache gefunden. Es war ein für FF 75 unpassendes, also veraltetes CSS von Aris' CustomCSSforFx. Nun verhält sich die Adressleiste wieder, wie von mir gewünscht. Also, nochmals vielen Dank für eure Tipps.