Beiträge von Stoiker

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Oha, habs grade erst gelesen. Bin mit uMatrix nie warm geworden, die Komplexität war mir stets zu groß und mein Interesse in dieses eine Werkzeug Unmengen an Zeit zu investieren einfach zu gering. Trotzdem ist es schade und lässt aufhorchen wenn jemand das Handtuch wirft. Hoffentlich bleibt es dabei das es "nur" uMatrix betrifft :/

    Wenn ein Fork frischen Wind reinbringen sollte, versuch ich es gern wieder.

    Ohne Werkzeuge wie uMatrix und uBlock ist das Internet ja kaum auszuhalten

    Ach, gab schon ein Thread dazu. Gar nicht gefunden eben.

    Aufgabenplaner, Telemetriegedöns ... danke.

    Das Problem wird gelöst.

    Muss dann zukünftig auch noch den Aufgabenplaner im Blick behalten wenn ich Updates installiere :rolleyes:

    'n Abend

    Gerade ploppte ein Popup meiner Firewall auf das eine "default-browser-agent.exe" Datei gern an der Registry rumfummeln wolle. Nachdem ich der Datei auf die Finger gehauen habe und das unterbunden habe, ging nur einen Augenblick später ein neues Popup auf mit der Bitte am "DNS-blablu", mutmaßlich wegen ner I-netverbindung, baggern zu wollen. Auch das wurde unterbunden.

    Dann habe ich mal eine frischen Datei direkt von der Met ... Mozillatheke geholt und tatsächlich findet der geneigte User dort eine Datei mit dem wenig vertrauenerweckenden Namen "default-browser-agent.exe". Hat die schon mal jemand bei Tageslicht gesehen, sprich weiß die will?

    Ein neues Profil ohne Änderungen -> http://www.google.de -> Nervpopup erscheint

    Ein neues Profil mit der einzigen Änderung das Cookies nicht zugelassen werden -> http://www.google.de -> Nervpopup erscheint nicht

    Cookies werden schon immer und ewig nach Schließen/Beenden von FF, gelöscht.

    Wenn du also Cookies zulässt, diese aber beim Beenden löschen lässt, nervt google beim nächsten Neustart rum <- gewollter Effekt

    Also entweder pack die google Cookies zur Ausnahme oder deaktiviere Cookies für/bei google und du siehst das Popup gar nicht. Fertich ist die Laube.

    Es gibt keinen kausalen Zusammenhang zwischen dem Update von 80 auf 80.und'nbisschenwas und dem erscheinen des Popups. Das ist Zufall. So wie dir wird es einigen ((hundert)tausend) Menschen auf diesem Planeten gegangen sein die in einem ähnlichen Zeitfenster das Update eingespielt haben, während google gleichzeitig entschieden hat die Menschheit mal wieder mit einem benutzerfreundlichem Hinweis auf den Keks (höhö, ein schöner Kalauer) zu gehen.

    Installierst du dir einen gscheiten Adblocker wie eben uBlock Origin dann kannst du auch mit aktivierten Cookies googles Seite aufsuchen ohne von dem Popup behelligt zu werden.

    Versteh nur ich nicht was hier passiert?

    Luna-1

    Erstell doch bitte mal ein neues Profil, starte dieses, installiere einen gscheiten Blocker (nein Adblock Plus gehört da mMn nicht dazu), z.B. uBlock origin, kopiere einen der von mir erwähnten Codeschnipsel an die richtige Stelle und teste was geschieht.

    Wir reden hier doch immernoch von dem Popup was von/bei/durch google eingeblendet wird, oder?

    Habe ich drüben in einer Nachbarcommunity gefunden: unter "meine Filter" in uBlock origin einzutragen. Allerdings nur so halb schick, weil da kurz was aufflackert :rolleyes:

    CSS
    !Google Nörgelbildschirm "Bevor Sie fortfahren" loswerden. 2020-09-04
    www.google.de###lb
    www.google.de##html:style(overflow: auto !important;)
    www.google.com###lb
    www.google.com##html:style(overflow: auto !important;)
    images.google.de###lb
    images.google.de##html:style(overflow: auto !important;)
    images.google.com###lb
    images.google.com##html:style(overflow: auto !important;)

    Alternativ:

    CSS
    www.google.com###lb
    www.google.com##:root:style(overflow-y: visible !important;)
    www.google.de###lb
    www.google.de##:root:style(overflow-y: visible !important;)

    Weiterhin wird auf Lösungsansätze in reddit-Threads verwiesen.

    Hallo

    Der Test mit der portablen Version zeigt, dass es grundsätzlich funktioniert. Jetzt kannst du entscheiden ob du auf Spurensuche gehst, warum das mit der installierten Version nicht so funktioniert wie gewünscht oder du nutzt weiterhin die portable.

    Dann zumindest wäre meine Empfehlung erstere Version, sprich die installierte, zu deinstallieren. Eine von beiden reicht. Und sorgt im Zweifel nicht für Missverständnisse.

    Vorher aber ein Backup erstellen nicht vergessen!

    Du kannst die installierte Version ruhig drauf lassen. Das ist ja das schöne an portablen Versionen, die kommen fest installierten Programmen im Grunde nicht in die Quere. Entpack die zip-Datei in einen temporären Ordner, pack dort am besten auch eine Kopie deiner Datenbank rein, dann natürlich auch das Plugin in den entsprechenden Unterordner und versuche erneut eine Kopplung zwischen Keepass und Kee/Firefox.

    Mein Keepass ist portable, sprich einfach entpackt ohne Installationsroutine. Hab das Plugin mal in den Ordner "plugins" geparkt und in nem Testprofil das Kee-Addon installiert. Sobald ich Keepass starte ploppt das Autorisierungsfenster auf. Gehe ich dort auf "deny" kommt es wieder.

    Also es funktioniert grundsätzlich.

    Versuch doch auch mal ne portable Version von Keepass und schau ob es dann mit der "Verbandelung" klappt


    Edit fragt:

    Mit Textfeld meinst du das Autorisierungsfenster?

    AngelOfDarkness

    Das bezog sich auf Tools die entsprechende Funktionalitäten anbieten. Denn das erstellen einer Sicherung ist ja nur das Eine. Also quasi der "Hinweg". Wer jedoch auch mal den "Rückweg" gehen musste, kann, wie ich das die letzten, puh ... 15 bis 20 Jahre, immer mal wieder erleben musste, böse (sprich, zeit- und nervenaufreibende) Überraschungen erleben.

    FreeFileSync; mannigfaltig konfigurierbar

    Oder auch: Personal Backup; damit erstelle ich täglich ein Backup von Firefox & Thunderbird und lösche die nach einiger Zeit wieder.

    Firefox sollte allerdings nur eine Teilmenge des zu sichernden/backupenden Systems ausmachen.

    Bei Komplettsicherungen darauf achten, dass die Daten nicht nur gesichert werden, sondern im Notfall auch fehler- und problemfrei wiederhergestellt werden können. Sprich, man sollte das auch mal testen und sich nicht blind auf Marketinggeblubber verlassen.

    Nur nochmal zur Klarstellung: um eine individuelle Suchmaschine hinzuzufügen muss ich manuell und zu Fuß den Suchstring selbst irgendwo rausfummeln, hin- und herkopieren und den passenden Parameter finden und dran hängen?

    Danke.

    Weißt du ob da noch ein Automatismus kommen wird in einer zukünftigen Version? Sowas wie in Fenec wo ich z.B. bei einem Onlineshop in deren Suche lange reinklicke und gefragt werde ob ich eine neue Suchmaschine anlegen will.

    Gut wäre das geklärt, danke.

    Die Einstellung eine Suchmaschine händisch hinzuzufügen sehe ich natürlich. Ich soll also um eine neue Suchmaschine hinzuzufügen manuell den URL-Suchstring in das entsprechende Textfeld eintragen. Den bekomme ich für die von mir gewünschte Suchmaschine wo genau her?

    Ich bin auf die Seite gegangen und habe dort z.B. nach "Qwant lite" gesucht. Suche mir einen der Vorschläge raus und klicke drauf. Dann werde ich gefragt ob ich die Suchmaschine zur Liste der in der Suchbar verfügbaren hinzufügen will und drücke "Ok". Unter Einstellungen -> Suchen -> Standardsuchmaschine taucht aber keine der hinzugefügten auf. Nur die schon vorinstallierten.

    Moin

    Ich hab mir mal die aktuelle Version von Firefox Preview 5 auf einem Smartphone mit Android 9 installiert.

    Zwei Sachen die mir auffielen:

    1. Besuche ich eine Seite (z.B. stern.de) lande ich auf einer mobilen Seite: mobil.stern.de. Ich finde die Ansicht dieser Seiten seit jeher doof, also schalte ich unten rechts im Drei-Punkte-Menü die "Desktop-Website" ein ... und bekomme nun die Desktop-Ansicht der mobilen Seite zu Gesicht :/. Ich muss also händisch das "mobil" aus dem Link kratzen bevor ich eine echte Desktopseite zu Gesicht bekomme. Ist das so gewollt? Ich meine bei Fennec schaltet der Button "Desktop-Website" direkt die entsprechende Desktopseite um.

    2. Mein Versuch Suchmaschinen per Mycroft zu installieren schlug insofern fehl, als das ich zwar gefragt werde ob ich die entsprechend ausgewählte Suchmaschine installieren will, aber zu finden ist sie im Menüpunkt dann nicht. Ist das ein Bug?