Beiträge von Stoiker

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Nur nochmal zur Klarstellung: um eine individuelle Suchmaschine hinzuzufügen muss ich manuell und zu Fuß den Suchstring selbst irgendwo rausfummeln, hin- und herkopieren und den passenden Parameter finden und dran hängen?

    Danke.

    Weißt du ob da noch ein Automatismus kommen wird in einer zukünftigen Version? Sowas wie in Fenec wo ich z.B. bei einem Onlineshop in deren Suche lange reinklicke und gefragt werde ob ich eine neue Suchmaschine anlegen will.

    Gut wäre das geklärt, danke.

    Die Einstellung eine Suchmaschine händisch hinzuzufügen sehe ich natürlich. Ich soll also um eine neue Suchmaschine hinzuzufügen manuell den URL-Suchstring in das entsprechende Textfeld eintragen. Den bekomme ich für die von mir gewünschte Suchmaschine wo genau her?

    Ich bin auf die Seite gegangen und habe dort z.B. nach "Qwant lite" gesucht. Suche mir einen der Vorschläge raus und klicke drauf. Dann werde ich gefragt ob ich die Suchmaschine zur Liste der in der Suchbar verfügbaren hinzufügen will und drücke "Ok". Unter Einstellungen -> Suchen -> Standardsuchmaschine taucht aber keine der hinzugefügten auf. Nur die schon vorinstallierten.

    Moin

    Ich hab mir mal die aktuelle Version von Firefox Preview 5 auf einem Smartphone mit Android 9 installiert.

    Zwei Sachen die mir auffielen:

    1. Besuche ich eine Seite (z.B. stern.de) lande ich auf einer mobilen Seite: mobil.stern.de. Ich finde die Ansicht dieser Seiten seit jeher doof, also schalte ich unten rechts im Drei-Punkte-Menü die "Desktop-Website" ein ... und bekomme nun die Desktop-Ansicht der mobilen Seite zu Gesicht :/. Ich muss also händisch das "mobil" aus dem Link kratzen bevor ich eine echte Desktopseite zu Gesicht bekomme. Ist das so gewollt? Ich meine bei Fennec schaltet der Button "Desktop-Website" direkt die entsprechende Desktopseite um.

    2. Mein Versuch Suchmaschinen per Mycroft zu installieren schlug insofern fehl, als das ich zwar gefragt werde ob ich die entsprechend ausgewählte Suchmaschine installieren will, aber zu finden ist sie im Menüpunkt dann nicht. Ist das ein Bug?

    Danke für die Verlinkung.

    Von Verschlüsselung in irgend einer Form lese ich dort nichts, hab's vielleicht überlesen, aber du wirst deine Gründe haben warum du genau diese Erweiterung ausgewählt hast. Mir wäre die zu unsicher um alles was über Kochrezepte hinausgeht dort abzuspeichern ;)

    Ich kann mir vorstellen das mit einer Lösung die etwas mehr Unabhängigkeit vom OS und dem Browser bietet solche/ähnliche Probleme zukünftig vermeidbar wären.

    Eine einmal solide aufgebaute und regelmäßig gepflegte Datenbank mit PW, persönl. Daten, Logins etc., natürlich gehen auch mehrere problemlos, die über lokale Speichermedien, das lokale Netz, irgend 'ne Cloud, wieauchimmer synchronisiert werden und im Zweifel eben auch z.B. vom Smartphone oder Zweitrechner aus abrufbar sind, verhindern das man aus Versehen vor "verschlossenen Türen" steht und sich quasi selbst aussperrt.

    Ich nutze seit vielen Jahren Keepass (erweitert um ein, zwei Plugins die mir die Lesbarkeit etwas erhöhen) auf dem Windows Rechner und

    Keepass2Android Offline auf dem Smartphone. Gibts auch als Derivat und ohne googles Walled Garden bei F-Droid als KeePassDroid o. z.B. KeePassDX.

    Zur Synchronisation wird MyPhoneExplorer genutzt. Also Programm für den Win Rechner und als App fürs Android Smartphone.

    ich benutze ein nicht auf Amo gelistete Notizbuch Addon mit klasse Funktionen wo ich viele Notes in Tabs habe, auch mit Banking, Passwörten und Codes, Server Logins, Telefonnummern etc, das ist nicht angreifbar.

    Aus reiner Neugier: verrätst du um welche Erweiterung es sich dreht?

    Und woher beziehst du die Gewissheit das dieses Addon nicht angreifbar ist?

    Ich gehe davon aus das dir systemübergreifende Lösungen (z.B. in Form Keepass(derivaten)) bekannt sind, du diese aber nicht nutzen willst?!

    Danke.

    Vielleicht habe ich deine Antwort und die Formulierung des Artikels einfach nicht verstanden:/ Denn wenn ich es verstanden hätte, hätte ich nicht nachfragen müssen. So einfach ist das. Mein schwammig ist nicht dein schwammig. Was für dich auf den Punkt ist, ist für mich ... vielleicht nicht auf den Punkt.

    Die Schreibweise mit den geschweiften Klammern liegt daran, dass das im Quellcode der Seite fehlerhaft hinterlegt ist:

    Okay danke für die Erklärung.


    Man hat nun ausführlich genug erklärt und verlinkt, was bei freenet Werbung erzeugt und warum es beim zweiten Durchlauf weg ist. Ist so. Wenn das technisch zu hoch für dich ist, dann nimm es einfach so hin.

    Der Argumentation folgend müssten sehr viele, (vermeintlich) sehr einfache Dinge nicht mehr erklärt werden, weil sie irgendwo in einem Buch stehen oder im Internet zu finden sind.

    Wenn etwas technisch zu hoch ist, brauchts vielleicht einen neuen/anderen Erklärungsansatz als die die man sonst so findet.

    Und wo wenn nicht hier ist dann der Platz für solche Fragen.


    MikeBe

    Hast du ein Beispiel was genau du meinst? Nicht für jeden ist Alles gleich Werbung. Ich sehe die von dir verlinkte Seite ohne nervtötende, blinkende oder sonstwie Aufmerksamkeit heischende oder ablenkende Anzeigen.


    Edit:

    Bei wetteronline kann ich auch nix signifikantes sehen. Beispiele was genau dort durchflutscht sind da durchaus hilfreich.

    Guten Abend


    So, ein wenig gelesen und versucht zu verstehen.

    Sinn und Zweck eines CDNs ist die performante Auslieferung von Content von überall in der Welt.

    So weit verstehe ich das noch. Aber ist es nicht noch performanter wenn die Bibliotheken nicht erst quer durchs Netz gekarrt werden müssen, sondern schon bei mir auf'm Rechner sind?

    Für Tracking-Zwecke wäre ein CDN aufgrund von Caching eine extrem ineffektive Methode. Der CDN-Anbieter würde über die allererste Anfrage noch etwas mitbekommen, danach aber nicht mehr. Ich glaube also ehrlich gesagt überhaupt nicht an den beworbenen Use Case, das ist für mich an den Haaren herbei gezogen.

    Und damit sprichst du tatsächlich den Punkt an, zu dem ich bei meinem querlesen wenig tiefgründiges gefunden habe. Die Originalerweiterung hat ein paar oberflächliche Worte parat, der Betreuer des Forks hat hier einen Thread, aus dem ich aber zu den Aspekten von Sören jetzt auch nichts wirklich gehaltvolles rauslesen kann wie der Schutz nun im Detail aussieht.

    Mike K. hat der Originalerweiterung in seinem Kompendium einen eigenen Teil gewidmet, wer mal lesen mag.

    Besonders problematisch finde ich den Einsatz einer solchen Erweiterung beim Gedanken, dass in einer Bibliothek eine Sicherheitslücke geschlossen wird und die Erweiterung dann weiterhin eine ältere und anfällige Version der Bibliothek ausliefert.

    Nun, zumindest im Moment ist der entsprechende Betreuer ja hinterher alles auf dem Laufenden zu halten. Prinzipiell hast du natürlich Recht.


    solange durch das Ersetzen durch lokale Ressourcen keine Probleme auftreten.

    Doch gibt es schon. Ab hier werden ein paar Seiten genannt die Probleme bereiten. Aber zum einen sind das Seiten die in meinem Kosmos keine Rolle spielen und zum zweiten sind Probleme mit Internetseiten jetzt kein wirklich neues Thema für mich.


    Zwischenfazit: keine Ahnung ob und wie es hilft, aber es schadet derzeit auch nicht. Und die "gefühlte" Sicherheit nehme ich gern mit.

    Moinsen

    Hm, mir ist das neue "cnameUncloak"-Feature von Version 1.25 noch ein Rätsel. Ich versteh, trotz erstem quer lesen hier im Strang als auch im uBlock-Wiki, die Funktionsweise noch nicht.

    Mit der vorherigen Version (1.24.4) kann ich Instagram nutzen ohne Änderungen bei uBlock vornehmen zu müssen:



    Bei Version 1.25 muss ich "instagram.com" auf grün, stellen um die Seite betrachten zu können:



    Bis ich das irgendwie verstanden habe, gibt es gravierende Gründe die dagegen sprechen wieder auf Version 1.24.4 zurück zu gehen?

    Mmh, gerade mal testweise in einem Testprofil installiert und ein bisschen rumgesurft. Komische Meldungen konnte ich keine beobachten.

    Aber die Sachen die PB jetzt rausgefiltert hat sind Sachen die niemand freiwillig zwischen den Schuhsohlen haben will.

    Die Bewertungen lesen sich beim überfliegen auch nicht allzu schlecht. Also wer nur ein bisschen wegfiltern will kann das imho ohne Not nutzen. Insofern kann ich es empfehlen. Auch wenn es von Chip kommt

    Ich habe hier ein Script mittels dessen du Javascript manuell ein- und wieder aussschalten kannst. Leider lädt es nach Änderung die entsprechende Seite nicht neu:

    Bei mir heißt die Datei JsOff.uc.js und liegt im Unterordner chrome des genutzten Profils. Es sind jedoch Vorarbeiten notwendig damit Skripte laufen!

    Über das "Hamburger Menü" (die drei Querstriche oben rechts) und dann "Anpassen" sollte ein neues Icon verfügbar sein, welches du dir an den Platz deiner Wahl rücken kannst.

    nur weil Nutzer Dinge tun, deren Konsequenzen sie nicht verstehen

    Das ist ein Grundprinzip menschlicher Neugier ;) Was heute, Gott sei Dank, ja auch in den allermeisten Fällen mit weniger dramatischen Folgen verbunden ist als, sagen wir vor einigen tausend Jahren.

    Ich kann das Abschalten von Javascript in einem neuen Profil und zu Testzwecken nur begrüßen. Da bekommt der User mal einen Eindruck wie kaputt ... integral das Internet heute ist.


    Alternativ, neben den von Endor erwähnten Erweiterungen, geht das auch mit uBlock origin einzelnen Seiten Javascript zu verbieten.

    Moinsen

    In Version 71.x sieht die Add-ons Seite so aus:


    Gewinnt keinen Schönheitspreis, aber allemal funktionaler als das Original.

    In der aktuellen Version 72.0.1 dann leider wieder so:


    Der Code in beiden userContent.css ist der Folgende:

    Das ist ein modifizierter Code den ich aus einem Thread zum Thema "Addon-Seite anpassen", so ich mich recht erinnere, von BarbaraZ entliehen und etwas entschlackt habe, weil er mir zu bunt war.

    Ist es möglich die "Deaktivieren", "Entfernen" ...-Button wieder eingeblendet zu bekommen?