Beiträge von Mr. Cutty

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Da ich mir bei einem neuen Tab eine leere Seite anzeigen lasse, habe ich keine "Firefox-Startseite". Stelle ich die "Firefox-Startseite" in den Einstellungen ein, aktiviere dafür den Inhalt mit den wichtigen Seiten, habe ich neben den 7 Seiten noch zusätzlich einen Amazon-Such-Button. Erst wenn ich den entferne, habe ich besagte 8 Seiten.


    Wenn ich den Haken wieder bei "Wichtige Seiten" bei Adressleiste reinmache, habe ich ja wieder nur diese 8 Seiten unter der Adressleiste. Warum man dies auf 8 Seiten begrenzt und nicht den User als zusätzliche Einstellung, wie vorher auch über about:config, es diesen überlässt wie viele er da anzeigen lassen möchte?

    Manche Leute haben Probleme...

    Oder manche wollen es nicht verstehen das es einfach eine liebgewonne Funktion seit zig Firefox-Versionen ist/war, was bei mir eben bis gestern gut mit Firefox 77.0.1 funktioniert hatte und nach dem Update auf FF 78.0.1 dann nicht mehr. Man klickte in die Adresszeile und es wurden dann darunter die meist aufgerufenen Urls (bei mir war 80 angegeben) angegeben und konnte dann dort rumscrollen.

    Jetzt, hat man die "Wichtige Seiten" deaktiviert (hat man diese aktiviert, kamen seit FF 78.0.1 bei mir nur 7, keine Ahnung an was FF die festmachte) kommt gar nichts. Erst wenn man was eintippt.


    Das ist meine Meinung.

    Was ist denn mit deinem Statusleisten-Skript passiert? Funktioniert das nicht mehr oder hast du das bewusst entsorgt?

    Wenn du nur das Status-Panel verschiebst, dann passiert eben das, was du beschreibst.

    Das funktioniert weiterhin. Aber bei einem anderen PC mit Firefox habe ich das Statusleisten-Script nicht installiert/eingebaut und eben nur diese angepasste Status-Panel in der userChrome.css drinnen. Klar, könnte ich die Höhe so setzen das der Staus-Panel dauerhaft weiter oben erscheint, sieht jetzt aber nicht so gut aus, finde ich.

    Ruft man "Seite durchsuchen" auf, erscheint am unteren Browserrand die Suchleiste (Findbar) und der Standard Status-Panel erscheint dann darüber, wenn man anschließend über einen Link fährt.


    Hat man nun einen angepassten Status-Panel, ...

    ... bleibt der Status-Panel da wo er ist, also auf der Findbar.


    Gibt es da einen Trick, dass der angepasste Status-Panel nach dem Aufruf der Findbar auch dann oberhalb der Findbar erscheint, wenn man mit der Maus über einen Link drüberfährt?

    Wenn ich weder was eintippe noch in die Urlbar reinklicke, kommt gar nichts.



    Erst wenn ich was zu tippen anfange (oder reinklicke), kommen Vorschläge von vorher besuchten Seiten und da kommen eben diese 80 eingestellten Urls (about:config -> browser.urlbar.maxRichResults) die ich dann auch in der Adressenauflistung durchscrollen kann.

    Ich hatte das mal von hier als Tipp für die Anpassungen übernommen, was so aber nun nicht mehr nötig ist. Es hat halt bisher so funktioniert.

    Mittlerweile ist mein CSS-Code in der userChrome.css, dank der Hilfe hier aus dem Forum, dafür eh komplett anders:

    Und sieht so aus:

    Danke. Funktioniert.


    Hast Du hierfür auch noch einen Tipp?

    Dann fehlt wieder der dauerhafte Auswahlpfeil in der Urlbar den ich gerne wieder haben möchte. Mein CSS-Code bisher:

    Code
    /* ---------------------------------------------- */
    /* Auswahlpfeil in Adresszeile dauerhaft anzeigen */
    /* ---------------------------------------------- */
    @-moz-document url(chrome://browser/content/browser.xhtml) {
    .urlbar-history-dropmarker {opacity: 1 !important}

    Wie bekomme ich im FF 77 um die Urlbar mit Adressenauflistung einen Schatteneffekt? Dieser soll erst einscheinen wenn man die Urlbar anklickt btw. was reintippt.

    Also so wie beim Suchfeld:



    Mein CSS-Code bisher:


    Dann fehlt wieder der dauerhafte Auswahlpfeil in der Urlbar den ich gerne wieder haben möchte. Mein CSS-Code bisher:

    Code
    /* ---------------------------------------------- */
    /* Auswahlpfeil in Adresszeile dauerhaft anzeigen */
    /* ---------------------------------------------- */
    @-moz-document url(chrome://browser/content/browser.xhtml) {
    .urlbar-history-dropmarker {opacity: 1 !important}
    }


    Danke.