Firefox HTML Dokument

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    93.0
    Betriebssystem
    Win 7

    Hallo

    ich kriege hin und wieder Rechnungen die sind Html Firefox Dokument

    also kein Jpg was mir lieber wäre sondern so ein Html Dokument

    wieso und wieso sind die nach Jahren noch immer so dass man die mit den Firefox öffnen kann

    Wieso kann ich die nach Jahren noch öffnen?

    weil es ist kein Internet Link auch nicht in der Adresszeile zu lesen sondern eigentlich nur der Pfad auf meinem Computer

    wie funktioniert das?

  • Hallo,


    mal davon abgesehen, dass ich noch nie gesehen habe, dass man irgendwo eine Rechnung als HTML-Datei erhält - wieso solltest du eine Datei Jahre später nicht mehr öffnen können? Ein Selbstzerstörungsmechanismus für Dateien wäre mir neu. Außerem weiß ich nicht, wo genau das jetzt eine Firefox-Frage sein soll. Oder lässt sich die Datei nur in Firefox und in keinem anderen Browser öffnen?


    weil es ist kein Internet Link auch nicht in der Adresszeile zu lesen sondern eigentlich nur der Pfad auf meinem Computer


    Die Adressleiste zeigt immer den Pfad zu einem Dokument an. Wenn du die Datei nicht von einer Website aufrufst, sondern die Datei auf deinem Computer gespeichert ist, wird logischerweise dieser Pfad in der Adressleiste angezeigt und keine Adresse im Internet.

  • dass man irgendwo eine Rechnung als HTML-Datei erhält - wieso solltest du eine Datei Jahre später nicht mehr öffnen können?

    Hallo Sören :)


    wenn das wirklich HTML (also ein Link) ist (was auch ich mir nicht vorstellen kann), wäre das durchaus möglich, wenn der Link nicht mehr existiert. Aber vorstellen kann ich mir das auch nicht. Denkbar wäre es allerdings, dass Herman4 mit "HTML" einen Link auf z.B. ein PDF meint. Der könnte natürlich irgendwann nicht mehr funktionieren. Dann muss ich mir die Datei halt einfach vorher herunterladen.

    Betriebssystem Win 7

    Der Support für Windows 7 endet am 14. Januar 2020.


    Gruß Ingo

  • wenn das wirklich HTML (also ein Link) ist (was auch ich mir nicht vorstellen kann), wäre das durchaus möglich, wenn der Link nicht mehr existiert.


    Der Themenersteller schreibt ja nichts von einem Link. Dieser Link müsste dann ja auf einer Website oder in einer E-Mail stehen. Stattessen beschreibt er ein Dokument. Und ein Link in einer E-Mail oder auf einer Website könnte ja auch nicht auf ein Dokument auf seinem System verlinken.

  • Hallo

    ich kriege hin und wieder Rechnungen die sind Html Firefox Dokument

    "Firefox HTML Document" wird als Dateityp für alle PDF-Dateien im Windows Explorer angezeigt, soweit der Firefox als Standardprogramm für das Öffnen von PDF ausgewählt ist. Ich habe es gerade ausprobiert. Leider kann man dann am bloßen Symbol auf die Schnelle nicht mehr erkennen, dass es sich um eine PDF handelt, da nur noch das typische FF-Icon angezeigt wird. Es wäre schön, wenn Mozilla das ändern könnte: Mit dem Edge als Standardprogramm zum PDF-Öffnen zeigt das Dokument-Icon "PDF" an (weiße Schrift auf rotem Banner).

    4 Mal editiert, zuletzt von Upgrader ()

  • Das kann man aber in Windows ändern. Ich denke, das hat nichts mit Mozilla Firefox zu tun.

    Öffne mal einen Ordner, in dem PDF-Dokumente drin sind. Jetzt klickst du mit der rechten Maustaste auf eine PDF-Datei. Es öffnet sich ein Kontextmenü. Hier gehst du auf "Öffnen mit" -> "Andere App auswählen".

    Jetzt gibt es einen Dialog "Wie soll diese Datei geöffnet werden?"
    Wähle hier z.B. Adobe Reader, Foxitreader oder eine App aus, die auf deinem System PDFs öffnen kann.

    Setze den Haken bei "Immer diese App zum Öffnen von .pdf-Dateien verwenden"
    Jetzt sollte die Verbindung von PDF und Firefox im Explorer weg sein.

  • Jetzt sollte die Verbindung von PDF und Firefox im Explorer weg sein.

    Es ging darum, dass das Icon einer PDF-Datei das von Firefox ist und damit PDF-Dateien mit HTML-Dateien leicht verwechselt werden können. Ich denke, der Wunsch war, das Icon zu ändern, nicht das mit PDF-Dateien verknüpfte Programm.

  • Wähle hier z.B. Adobe Reader, Foxitreader oder eine App aus, die auf deinem System PDFs öffnen kann.

    Ich nutze aber keines dieser Programme, und nun :/


    Wenn es nur um ein anderes Icon für den Firefox geht.

    Hier sieht das so aus:



    Und geöffnet wird die im Firefox.

  • Es ging darum, dass das Icon einer PDF-Datei das von Firefox ist und damit PDF-Dateien mit HTML-Dateien leicht verwechselt werden können. Ich denke, der Wunsch war, das Icon zu ändern, nicht das mit PDF-Dateien verknüpfte Programm.

    Genau, der TE sieht seine PDF-Dateien wahrscheinlich so wie im nachfolgenden Screenshot: Das bekannte Icon vom Firefox und als Dateityp "Firefox HTML Document". Für Laien kann das schon verwirrend sein - kein Hinweis auf eine PDF-Datei:



    Ich öffne in der Regel meine PDF zwar mit dem Firefox, habe ihn allerdings nicht als Standardprogramm unter Windows 10 für diesen Dateityp ausgewählt. Ich möchte auf einen Blick meine PDFs als solche erkennen können. Beim Edge bspw. sieht die gleiche Datei so aus:


    4 Mal editiert, zuletzt von Upgrader ()

  • Und wieso sollte man nicht mehr Firefox zum Öffnen von PDF-Dateien nehmen?

    Weil andere PDF-Betrachter vermutlich andere und mehr Features bieten, evtl sogar fehlerfreier in manchen Fällen? ;)


    Ich muss PDF erstellen und bearbeiten, mittels PDF-X Change, geht kein Weg dran vorbei, kann Firefox nicht.


    Man könnte PDF ein anderes Symbol zuordnen mittels ExtMan (portable), ich weiss aber nicht, ob Firefox diese Zuordnung bei jedem Start prüft und erneuert, also das Symbol neu setzt, oder bei jedem Update. Dann wäre die einzige Option, PDF auf einen anderen Betrachter mit erkennbarem PDF-Symbol setzen, und einen neuen Kontexteintrag für den Explorer erstellen "Mit Firefox anzeigen".


    Aber alles Laberei, weil Herman4 sich mal wieder ausschweigt und vermutlich wieder mal nur Bahnhof versteht.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • Weil andere PDF-Betrachter vermutlich andere und mehr Features bieten, evtl sogar fehlerfreier in manchen Fällen? ;)


    Solche PDF-Dateien mag es theoretisch geben, dürfte praktisch aber eher selten vorkommen. Vor allem hat der Themenersteller ja überhaupt nicht danach gefragt, womit er PDF-Dateien öffnen kann, weil sie in Firefox nicht funktionieren würden. Ich find es immer etwas komisch, wenn jemand in einem Firefox-Forum eine Frage stellt und die "Hilfestellung" dann darauf abzielt, Firefox durch ein anderes Programm zu ersetzen, vor allem wenn es dazu überhaupt keinen Anlass gibt. :/

  • Leider kann man dann am bloßen Symbol auf die Schnelle nicht mehr erkennen, dass es sich um eine PDF handelt, da nur noch das typische FF-Icon angezeigt wird. Es wäre schön, wenn Mozilla das ändern könnte:

    Unter Ubuntu 21.10 funktioniert das von dir gewünschte. Nur mal so als Info. ;)

    Gruß
    dbpdw


    Ubuntu 21.10, Fx snap 95.0

  • das ist hier völlig irrelevant, weil es hier um...

    Auch irrelevant, weil es um das hier geht seitens TO:

    Zitat

    wieso und wieso sind die nach Jahren noch immer so dass man die mit den Firefox öffnen kann

    Wieso kann ich die nach Jahren noch öffnen?

    weil es ist kein Internet Link auch nicht in der Adresszeile zu lesen sondern eigentlich nur der Pfad auf meinem Computer

    wie funktioniert das?

    Für mich war die Antwort von Upgrader zielführend. Meine Antwort war lediglich meine Meinung zu Sörens Frage. Ja, es gibt Nutzer, die andere Programme zur Anzeige von PDF nutzen, aber aus eben anderen Gründen. Ich hab diesen Nebenschauplatz nicht eröffnet, ich geh da nur mit.

    Unter Ubuntu 21.10 funktioniert das

    Unter Windows auch, ich hatte ja deshalb noch in den Raum gestellt, wie lange dieser Zustand bleibt - bis Firefox Neustart oder Update?


    Nachtrag, Anmerkung:

    Zitat


    Das bekannte Icon vom Firefox und als Dateityp "Firefox HTML Document". Für Laien kann das schon verwirrend sein

    Schon merkwürdig, dass Mozilla es nicht wie Edge macht und "PDF" hinzufügt. Entweder nutzen nur wenige Firefox als Betrachter und es ist daher nicht bekannt, oder es hat sich noch niemand dazu bei Mozilla (zB bugzilla) gemeldet.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

    Einmal editiert, zuletzt von .DeJaVu ()

  • Ich öffne in der Regel meine PDF zwar mit dem Firefox, habe ihn allerdings nicht als Standardprogramm unter Windows 10 für diesen Dateityp ausgewählt.

    Ich benutze das gleiche Edge-PDF-Icon wie du. Allerdings wirklich nur das Icon, als Standardbetrachter für PDF-Dateien ist der Firefox eingetragen. Man kann ja relativ einfach z.B. mit dem FileTypesManager v1.95 das Standard-Icon ändern. Zuerst Firefox als Standardbetrachter für '.pdf' unter den Windows Einstellungen auswählen und dann im FileTypesManager in der Liste '.pdf'-suchen und mit Doppelklick öffnen. Für das Edge-PDF-Icon folgende Zeile unter 'Default Icon:' eintragen

    C:\Program Files (x86)\Microsoft\Edge\Application\msedge.exe,13 (standardmäßig in Win10).

    Fertig...


  • BrokenHeart: Danke für deine aufzeigte Umgehungslösung. Wahrscheinlich wird es der eine oder andere nutzen (wollen).


    Ich finde allerdings schon, dass auch mit dem Firefox als ausgewähltem PDF-Standardbetrachter - ohne Zusatzsoftware - sowohl der Dateityp als auch das Icon deutlich zu erkennen geben sollten, dass es sich jeweils um eine PDF-Datei handelt. Insofern wundere ich mich auch wie .DeJaVu in #15, dass das durch Mozilla nicht schon längst umgesetzt wurde. So schwer kann es ja nicht sein.

  • // Das Problem bei TE ist, das er einfach in der Computer-Materie zu unbeholfen und beratungsresistent hinsichtlich seines verwendeten Betriebssystems ist... wir erleben das seit Jahren hier... :(