Beiträge von BrokenHeart

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Habe malwarebytes deinstalliert und gfx.direct2d.disabled auf true gesetzt und habe seitdem keine Probleme.

    Damit ist dein Problem aber nicht gelöst. Ich würde als erstes den Gegentest machen und 'gfx.direct2d.disabled' wieder auf 'false' setzen und dann überprüfen, ob der Fehler wieder auftaucht. Falls ja, dann hast du zwar die Fehlerquelle gefunden, aber du solltest dann einen Bugreport an Mozilla senden (so ähnlich wie den von mir verlinkten). Das müsstest du dann aber selber machen, weil es ziemlich sicher an deiner speziellen Grafikhardware/-Software liegt, dass dieser Fehler im FireFox getriggert wird. Hilfe würdest du sicher dazu hier im Forum bekommen...

    Ne, aber wenn du die Places direkt bearbeiten willst, manuell, mehr konnte ich deinem Beitrag nicht entnehmen, kannst du auch gleich die Lesezeichen in Firefox bearbeiten.

    Ich habe 'händisch' geschrieben, weil das Programm diese Möglichkeit natürlich auch bietet. Im selben Satz habe ich aber auch "...oder per SQL anpassen..." geschrieben, was ist denn daran missverständlich?

    Und ja, Firefox kann mit einem sqlite-Editor auch SQL bearbeiten, guckst du:

    Von Haus aus kann FireFox das selbstverständlich nicht.


    Zu deinen Add-Ons:

    Erstens macht es prinzipiell keinen Sinn solch ein Add-On für den gewünschten Zweck einzusetzen, da man bei laufendem Firefox wohl kaum die eigene, gerade verwendete, 'places.sqlite' bearbeiten sollte und zweitens sind die von dir verlinkten Add-Ons bessere Kommandozeilentools, die jegliche Unterstützung für ein vernünftiges Arbeiten mit einer DB vermissen lassen.


    Ich habe mir den 'SQLite Manager' (12.000 Installationen) installiert und das Add-On hat mich doch sehr an das uralte SQL*Plus von Oracle erinnert. Die Ergebnisse eines Selects kann man sich dann mit 'Prev', 'Next' anzeigen lassen, nicht mal scrollen funktioniert?! Die anderen Add-Ons habe ich nicht ausprobiert, sind in der Mehrzahl wohl eher Viewer. Meines Erachtens absolut unbrauchbar. Hast du das mal getestet?


    SQLiteBrowser bietet auch nur einen eingeschränkten, eher für Endbenutzer zugeschnittenen, Funktionsumfang, aber immerhin ist er brauchbar.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Du hast unter Chronik folgende Einstellung vorgenommen:


    Wenn du den 'Privaten Modus' verwendest, dann werden die Cookies beim Beenden gelöscht, was auch weiter oben bei 'cookies und Website-Daten' steht. Du solltest daher den Haken bei 'Immer den Privaten Modus verwenden' wieder entfernen, sonst werden deine Cookies immer wieder gelöscht

    Wenn ich mir das 'policy-template' anschaue sehe ich auch nur die Möglichkeit allgemein über 'Passthrough' Ausnahmen zu definieren. Was ich persönlich auch gar nicht so verkehrt finde. Weil so muss sich der User eben an die Administration wenden, um die gewünschte Ausnahme in die GPO eintragen zu lassen. So kann noch einmal eine Kontrolle stattfinden und wenn ein User Probleme mit dem Proxy bei bestimmten Seiten hat, wären wohl auch noch andere davon betroffen. Lokale Adressen laufen ja sowieso nicht über den Proxy und interne Seiten können ja auch schon dort eingetragen werden...


    Aber vielleicht meldet sich ja noch ein GPO-Fachmann zu dem Thema... :/

    Hallo,

    Du könntest in 'about:config' testweise den Schalter gfx.direct2d.disabled auf true setzen und schauen, ob das Problem noch immer auftritt. In einem ähnlichen (noch offenen) Bugreport  wurden folgende Vorschläge gemacht um das Problem zu identifizieren:

    Ist doch richtig so? :/

    Und was hat die Zahl '5.0' für eine Bedeutung? Bei Mozilla habe ich nur gefunden, dass der Ausdruck 'Mozilla/5.0' ein 'general token' ist, aber keine Erklärung dazu (oder ich hab es nicht gefunden):

    Zitat

    Mozilla/5.0 is the general token that says the browser is Mozilla compatible, and is common to almost every browser today.

    Wenn ich mir den Wikipedia-Artikel zum UA dazu anschaue, dann vermute ich mal, dass man einfach bei Version 5 des Browsers aufgehört hat zu zählen und es dann einfach so belassen hat. Ist dem so?

    Das war ein Script, welches er sich mal installiert hatte

    Danke für die Info :thumbup: .


    Wenn man sich die Beiträge des von dir verlinkten Threads so durchliest, dann kommt schon dieses typische 'Herman4 Déjà-vu'-Gefühl auf und man glaubt sich in einer nicht enden-wollenden Zeitschleife zu befinden. Lösungen werden vorgeschlagen, aber können und wollen nicht umgesetzt werden und das zieht sich dann anscheinend über Jahre hin... :/


    Ich plädiere für ein Herman4-eigenes Unterforum! Nur dort hätte er dann Schreibrechte und Leute, die weder Tod noch Teufel fürchten, könnten versuchen, ihm dort zu helfen. Wer es dann wider Erwarten geschafft hat, ihm eine passende Lösung zu verpassen, bekommt eine noch zu definierende Auszeichnung für sein User-Profil... ;)

    was mir wirkoich noch fehlt ist die Google Black Bar wo ich früher das mit Bilder und Maps hatte und zwar fürher beim 88 er FF

    seit dem 90 er geht das nicht mehr

    Ich habe zwar noch nie etwas von einer 'Google Black Bar' gehört, aber wenn ich dich richtig verstanden habe, dann suchst du doch nur eine einfache Möglichkeit mit deinem eingegebenen Suchbegriff über 'Google-Bilder' bzw 'Google-Maps' zu suchen. Aber das gibt es doch schon unterhalb des Eingabefeldes und ist Teil des Google-Layouts :/ (wird sich sicher jemand finden, der dir das Ding noch schwarz macht, wenn es das sein sollte, was dich daran stört :(


    Was konnte denn diese 'Black-Bar', was jetzt nicht mehr geht?

    Mira_Belle:


    Deine Einstellung zum Thema Anpassungen finde ich auch gut. :thumbup:

    Der Code von Aris eignet sich nicht wirklich gut zum Lernen und motiviert auch nicht unbedingt zu eigenen Anpassungen.


    Aris' Intention ist ja auch eine andere: sein äußerst beliebtes Add-On "ClassicThemeRestorer" funktionierte nach dem Fx-Webextension-Update (57+) nicht mehr, da Mozilla solche Änderungen an der Oberfläche des FireFox nicht mehr unterstützte. Mit diesem Add-On konnte man sich vorher etliche optische/funktionale-Anpassungen über einen Einstellungsdialog einfach 'zusammenklicken' und sah auch sofort die Änderungen. Also sind die CustomCSSforFx von Aris eher eine Lösung für ehemalige Nutzer seiner Add-Ons. Man benutzt es so wie es ist und nimmt eigene Einstellungen ausschließlich über die kommentierten Variablen vor. Da Aris auch immer auf dem neusten Stand ist, hat man demnach eigentlich immer ein funktionierendes System, solange man natürlich regelmäßig updated.


    Was ich persönlich an dem Code von Aris schätze ist, neben der Aktualität, dass sein Code wirklich 'komplett' ist und so ziemlich alle möglichen Voreinstellungen und Situationen berücksichtigt. Da steckt sehr viel Arbeit und know-how drin und ich behaupte jetzt einfach mal dreist, dass man es viel besser gar nicht machen kann ... ;)

    Ich denke, dass es keinen Sinn ergibt, aus dem Code den Australis-Teil für die überlappenden und geschwungenen Tabs 'herauszuoperieren', da geschätzt 80% des Codes eben aus dieser Anpassung bestehen. Neu machen dürfte wohl wesentlich schneller und nachhaltiger zum Ziel führen...