Beiträge von bugcatcher

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Applet = Java.


    Firefox hat in letzter Zeit öfter Plugins deaktiviert die hoffnungslos veraltet und höchstgradig unsicher waren.


    Unter Extras->Addons->Plugins (NICHT Erweiterungen) kannst du nachsehen, ob Java evtl. deaktiviert (oder überhaupt installiert) ist. Falls Java fehlt oder deaktiviert ist, empfehle ich Java neu zu installieren. Onlinebanking mit einer veralteten Version von Java ist grob fahrlässig, das Update wäre in dem Fall für dich in jedem Fall vom Vorteil. ; )

    Du kannst einen 3.6er Firefox nutzen. Aber der ist tot, sprich: bekommt keine Sicherheitspatches mehr (was dein Betiebssystem allerdings auch nicht mehr bekommt, insofern ist da eh nix mehr zu retten, was Sicherheit angeht. ; ).

    Es ist geschehen. Ich hab ein GT-9100 (ohne G) vorliegen. Allerdings ist nächste Woche Intersolar und bis dahin muss noch was fertig werden. Mal schauen, ob ich dann Zeit finde B2G aufzuspielen. Leider hab ich weder Linux noch Mac am Start, die ich laut Anleitung brauche (was ja zu erwarten war) um die vorgefertigten Hindernisstrecken (Installationsanleitung) abzulaufen. Da muss ich wohl den Rechner eines Kollegen in meine Gewalt bringen. ^^

    Konkretes hat er nicht. Geht eher wieder um seine Paranoia, wenn ich das richtig deute. Er möchte wissen, ob das ganze schon zur Pflicht und jedem Nutzer aufgezwungen wurde, damit er weiß wann er anfangen kann die Welt im Allgemeinen und Mozilla im Speziellen zu geißeln. ; )

    Also man kann Mozilla jetzt keine Vorwürfe machen, wenn Leute mit exotischen Museumsstücken sich ins Internet trauen und dann nicht speziell auf sie angepasste Update-Verfahren vorgesetzt bekommen...


    Unterm Strich sollten noch alle Informationen aber noch im Profil zu finden sein.


    Installieren brauchst du Firefox 4 allerdings nicht. Der 3.6er ist der letzte Firefox der bei dir laufen dürfte. Der ist übrigens bereits "End of Life", also nicht mehr supportet. Im Grunde aber wie dein Rechner. Insofern dürfte dir das bekannt und egal sein. Wollte aber wenigstens darauf hinweisen. ; )

    Ist aber mit an 100%tiger Garantie grenzender Wahrscheinlichkeit nicht Firefox schuld, auch wenn man gerne dem Browser für das Versagen der Sicherheitssoftware die Schuld geben möchte.

    Deaktiviere das Plugin einfach. Wenn du es ohnehin nicht wissentlich, sprich absichtlich installiert hast, dann wirst du es wohl auch nicht brauchen. Silverlight wird in der Regel von irgendwelchem Microsoft-Produkten huckepack mitgebracht.

    Das OS selbst ist bereits End of Life. Genauso wie Browser (wird Firefox 3.6 sein, weil neuere nicht auf PowerPC-Prozessoren laufen) und Plugins. Ich schätze das ist dem Nutzer schon länger bekannt und wird in Kauf genommen.


    Ich bin mir nicht ganz sicher wovon diese Nachricht stammt. Wenn sie nicht vom Browser stammt, dann ist der Wechsel auf einen anderen reichlich nutzlos. Manche Webseiten setzen für ihre Flash-Anwendungen einfach neuere Versionen voraus. Auch Adobe liefert für veraltete Systeme keine Updates mehr zu neueren Versionen. Insofern kann man da evtl. ein einer Sackgasse landen.


    ALLERDINGS kanns auch sein, dass Firefox selbst die Ursache ist. Der schaltet völlig veraltete Plugins die hoch kritische Sicherheitslücken haben auch selbstständig ab. Muss allerdings passen, dass ich mich damit nicht tiefer befasst hab. Kann also nicht sagen ob der 3.6er das macht. Und mangels genaueren Angaben (Browser-/Flash-/OS-Version, welche Seiten genau, welche Fehlermeldung genau, wie diese aussieht, Hinweis in der Webseite oder eine Toolbar, usw.) ist das recht schwer einzuschätzen.


    Die Deaktivierung eines unsicheren Plugins durch Firefox dürfte man aber sicher umgehen können. Dazu kenn ich aber auch nicht den richtigen Schalter. ; (

    In der Regel sagt die Menge auch erstmal nichts darüber aus, wie stark Firefox verlangsamt wird. Es gibt unzählige Erweiterungen, die nur dann aktiv Rechenzeit verlangen, wenn man etwas bestimmtes macht. Die "Leistungsfresser" sind eher solche Addons, die permanent im Hintergrund sich zwischen alles zwischen schalten. Kann also gut sein, dass der eine mit 50 Addons keinerlei nennenswerte Leistungseinbrüche erleidet, während ein anderer mit nur 3 schon merklich träger unterwegs ist.

    Das resistente ist das was in der user.js im Profilordner gespeichert wird. Wenn man selbst nie aktiv eine user.js erstellt hat, sollte man diese einfach löschen und anschließend in der prefs.js (oder über about:config) alle Babylon-Einträge löschen.

    1.) Da wir deine "Internetplattform" (was immer das ist) nicht kennen, können wir nix dazu sagen.


    2.) Google-Suchergebnisse haben mit Firefox nix zu tun. Daher versteh ich den Sinn des Einwurfs nicht?


    3.) Man davon abgesehen, dass ich da null Zusammenhang sehe... ich glaub wenn man die Welt vor die Entscheidung stellt, deine "Internetplattform" oder Firefox... dann hast du mit großer Wahrscheinlichkeit schlechte Karten. Was genau willst du überhaupt damit sagen? "Fixt Firefox oder ich nutz einen anderen Browser"? Mal davon abgesehen das die Ursache vermutlich nicht im Firefox zu finden ist, dass deine "Internetplattform" nicht zu erreichen ist, würde diese "Drohung" bei Mozilla niemanden dazu bewegen, was zu ändern. Davon abgesehen sind wir hier dazu auch die falschen Adressaten. Das hier ist ein Nutzer-helfen-Nutzer-Forum. Mozilla-Mitarbeiter aus dem Entwicklungsbereich lesen hier nicht mit.

    Ich vermute du meinst viel mehr die Schriftglättung. Wenn Du den Internet Explorer in Version 8 auf Windows XP nutzt, dann übergeht dieser die Systemvorgaben und nutzt ClearType als Schriftglättung. Windows XP selbst kommt in der Regel mit der Einstellung "Standard" daher, an die sich auch Firefox hält. Insofern kannst du das selbe Schriftbild erreichen, indem du die Schriftglättung Systemweit auf Cleartype änderst. Das kannst du über Desktop->Rechtsklick->Eigenschaften->Darstellung->Effekte->Schriftglättung->Cleartype erreichen.


    Falls das nicht zutrifft, musst du uns schon etwas mehr über dein System verraten. ; )


    Auch ein Screenshot wäre da hilfreich.

    Warum der Thread geschlossen wurde, war sehr klar. Er wurde erst für einen Tag gesperrt, damit sich die Gemüter beruhigen konnten und dann permanent, weil sich nichts an der Form und Art des Disputs nach Ablauf des Tages geändert hatte.


    Und zum Streiten gehören immer mindestens zwei. Das Bernd keinerlei Empathiefeuerwerk abgebrannt hatte, macht dich nicht unschuldig daran, selbst die hingeworfenen Handschuhe aufgenommen zu haben.


    Aus dem Thread konnte nix Gutes mehr kommen. Und bevor sich die Forenteilnehmer gegenseitig zerfleischen, wird einfach dicht gemacht.