Firefox öffnet neue Fenster nicht maximiert

  • Firefox-Version
    96.0.2 (64-Bit)
    Betriebssystem
    Windows 10

    Hallo,

    beim Öffnen eines neuen leeren Fensters (und auch bei Links) werden die vorherigen Fenster-Einstellungen nicht benutzt.

    lediglich das 1. Fenster wird maximiert - jedes weitere wird immer minimiert geöffnet.


    ich weiß dass es schon mehrere Threads zu diesem oder ähnlichen Problemen gibt.

    Diese helfen jedoch nicht weiter. Denn überall steht als Antwort nur:

    "Fenster werden in der Größe geöffnet, wie Firefox zuletzt geschlossen wurde" ..öder ähnliches

    -> genau das passiert eben nicht!


    Ich öffne ein neues leeres Fenster -> dieses wird minimiert geöffnet, genau in der Größe wie zuletzt eingestellt.

    Wenn ich das Fenster maximiere und gleich wieder schließe, wird dies nicht gespeichert.

    Das nächste geöffnete Fenster ist wieder minimiert. (Größe wie zuletzt eingestellt)


    Das Problem besteht seit der ersten Installation von Firefox - also auch ohne irgendwelche Addons.

    Bei den betreffenden Windows-Einstellungen, sowie..

    unter "about:config" alle Optionen die "fullscreen" enthalten habe ich bereits eingestellt/ausprobiert.

    Nichts hilft.


    Daher bitte ich um eure Hilfe.

  • Das Problem besteht seit der ersten Installation von Firefox - also auch ohne irgendwelche Addons.

    Weil die Installation nichts an Profilen ändert.

    Wenn ich das Fenster maximiere und gleich wieder schließe, wird dies nicht gespeichert.

    Kann ich dir nicht bestätigen. Ich vermute, dass bei dir was defekt ist im Profil.


    Ansonsten öffnet sich ein neues Fenster aktuell in der Größe, wie ich Firefox beendet habe.

    Falls Firefox maximiert war, öffnet sich auch ein neues Fenster maximiert. Eben getestet.


    Beende Firefox.

    Benenne eine xulstore.json um in xulstore_json.alt.

    Starte Firefox neu und teste.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Hallo,


    Firefox war dabei komplett geschlossen und du hast dich im richtigen Profilverzeichnis (falls es mehrere gibt) befunden?


    Rufe bitte about:support auf, klicke auf „Text in die Zwischenablage kopieren“ und füge den Inhalt in deine nächste Antwort ein. Nutze dafür die Code-Funktion des Forums (dritter Button von rechts: „</>“ in der schwarzen Leiste des Beitragseditors).

  • ..


    ergänzung:

    um windows-einstellungen auszuschließen, habe ich nun weitere browser installiert und getestet.

    bei Edge und Opera funktioniert es.


    -> durch die installation wurde meines wissens nach lediglich der standard-browser geändert.

    beim erneuten öffnen von Firefox - musste ich diesen wieder als standard setzen.


    leider wurde Firefox zeitgleich (bzw in der zeit des testens) von version 96.0.2 auf 96.0.3 aktualisiert

    -> das heisst 2 Änderungen mit einmal -> wodurch ich leider nicht sagen kann, welche der 2 Änderungen dafür gesorgt hat, dass..


    ..es nun genau anders herum ist, als vorher:

    nun werden alle neuen Fenster immer maximiert geöffnet - und Änderungen am minimierten Fenster werden verworfen.

    (minimiertes Fenster wird beendet - neu geöffnet - und ist immer maximiert, auch die größe im minimierten zustand wird verworfen)


    und ein 2. problem kam hinzu:

    das neu geöffnete fenster bleibt immer auf dem aktiven bildschirm.

    -> vorher hat wenigstens das positionieren funktioniert,

    (wenn ein neu geöffnetes fenster - auf nen anderen bildschirm geschoben - und geschlossen wird,

    dann wurde es beim erneuten öffnen auch auf dem anderen bildschirm geöffnet. Nun nicht mehr)


    ...


    ja firefox war beendet - xulstore.json wurde neu angelegt

    es gab nur 2 solcher dateien - 1x firefox und 1x tor - und ich hab den ordner über "about:support" geöffnet.


    den test mit weiteren browsern hatte ich davor durch geführt, ohne erfolg (bzw ergebnis: siehe oben)

    der "xulstore.json-test" kam jetzt als letztes


    6 Mal editiert, zuletzt von chris135 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von chris135 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Entferne den AVG-Kram (unnötig bei Windows 10) installiere die aktuelle FF-Version 96.0.3 und lege ein neues Profil an.

    Teste... später kann man dann deine persönlichen Daten, wie Lesezeichen, Passwörter etc. einfügen.

    Ein Language-Pack wird bei einem deutschen Firefox nicht benötigt....

    Ein Vergleich mit anderen Browsern ist nicht zielführend. Jeder Browser arbeitet anders, vor allem mit sog. Sicherheitsprogrammen, die mehr Unsicherheit auf dein System fabrizieren, als du denkst..

    Schau dazu dieses Video..

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ein Vergleich mit anderen Browsern ist nicht zielführend. Jeder Browser arbeitet anders

    Ergänzend: Selbst wenn die anderen Browser genauso arbeiten würden, es geht hier um eine Einstellung. Einstellungen werden im Benutzerprofil gespeichert. Jeder Broswer hat seine eigenen Benutzerprofile, es bringt also nichts, in diesem Zusammenhang mit anderen Browsern zu vergleichen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

  • Zitat

    uBlock Origin

    Daher überflüssig:

    Zitat

    AdBlocker Ultimate

    AVG Online Security

    DuckDuckGo Privacy Essentials

    Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics

    AVG wurde ja schon angesprochen, Windows 10 mit Windows Defender ist dem überlegen, mindestens gleichwertig.


    Das DDG-Geraffel ist Mumpitz, vor allem, weil die auch sowas wie "acceptableAds" wie Adblock Plus machen". Ausserdem ist der Schutz weitaus geringer als der durch ublock. Ultimate, die Lachnummer!? Und ublock blockiert auch GA. Wenn du bessere Filterlisten brauchst, bitte melden!

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • zunächstmal danke für die hinweise (@all)


    der test mit anderen browsern war wie erwähnt nur,

    um zu sehen ob da grundsätzliche einstellungen von windows dazwischenfunken.


    das avg-addon hatte ich anfangs abgelehnt - irgendwann wurde es mir wieder angedreht, wollte es mal testen und dann hab ichs vergessen

    wo das language pack her ist, weiss ich jetz selbst nicht (vielleicht von duckduckgo? weil mir anfangs alles nur in englisch angezeigt wurde)

    adblock ultimate und duckduckgo war auch nur zum testen (ddg findet bedeutend weniger treffer, gefällt mir nicht so)

    beim test des Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics wurde gleich der komplette browser "blockiert" - konnte gar nix(!) mehr machen, daher hab ichs wieder deaktiviert

  • ..


    auch nach überarbeitung der addons besteht das Problem mit der Fenstergröße und position

    immer noch :/

    und das sogar bei allen browsern.


    bezüglich "2 Änderungen mit einmal -> wodurch ich leider nicht sagen kann, welche der 2 Änderungen dafür gesorgt hat, dass..

    ..es nun genau anders herum ist, als vorher:"

    muss ich ergänzen, dass bei dem test mit edge irgendwelche "abschließenden-einstellungen" vorgenommen wurden.

    ich habe "empfohlen" angeklickt. dachte es gilt "nur" für edge - aber offenbar kommt es daher, dass es nun bei allen browsern maximiert dargestellt wird - und jegliche Änderungen an fenster-größe und -position verworfen werden.


    habe nochmal alle einstellungen in windows überprüft die mir eingefallen sind (die damit zu tun haben könnten)

    bin aber nicht fündig geworden.

  • ..


    habe soeben den kompletten "profiles"-ordner und die "profiles.ini" umbenannt.

    beides wurde auch neu angelegt.

    fenster-größe und -posi werden dennoch verworfen.

  • damit ist es dann kein Firefox-Problem mehr (wenn es denn überhaupt eines war)... :/

    ja, sieht ganz danach aus.


    deswegen hatte ich überlegt "edge" nochmal runterzuhaun. und mich erstmal informiert wie das geht..

    offenbar muss man dafür ein extra-tool installieren - was mir erstmal zu unsicher war (ohne weitere infos einzuholen)

    .. desweiteren gibts noch die möglichkeit den installations-ordner von edge umzubenennen, damit er nicht mehr gefunden+gestartet werden kann

    (unter windows/systemapps/ -> Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe)


    ich habe ihn umbenannt - und es 1min später wieder rückgängig gemacht

    (mich dann doch dagegen entschieden, um erstmal weitere tips hier im thread abzuwarten)


    -> offenbar hat das schon gereicht..

    ..um jetz wieder die ausgangssituation zu haben:

    sprich, jetz wird die position des neuen fensters (das 2. geöffnete fenster) wieder gespeichert. (auf meinem 2. screen)

    und er öffnet es wieder minimiert.

    die größe wird wieder verworfen. maximierung ebenfalls


    kurioserweise klappt das bei opera nicht - da öffnet er es maximiert - und verwirft posi und größe

    (opera hab ich allerdings nur installiert und noch nicht konfiguriert - keine ahnung was dort die standard-einstellungen sind, noch nicht)

    edge hab ich lieber nicht nochmal angefasst.


    ..

    aber woher kommt der fehler?

    in windows gibt es keine einstellung die eindeutig dafür zuständig ist. (oder ich hab sie bisher nicht gefunden)

    :/



    edit: muss mich korrigieren:

    hab grad feststellen müssen, dass er offenbar nur deswegen das 2. fenster minimiert und auf dem 2. screen öffnet,

    weil im hauptfenster (1. screen) über amazon ein film im vollbild läuft.

    hier im forum (und/oder wenn der film nicht vollbild läuft) öffnet er es wieder nur auf dem 1. screen und nur maximiert.


    ich krieg die krise hier xD

    2 Mal editiert, zuletzt von chris135 ()

  • ..

    kann mir denn bitte jemand bestätigen, dass es unter windows 10 überhaupt funktioniert?

    ->dass das 1. fenster auf einem screen - und das 2. fenster (nachdem man es verschoben hat) immer auf dem 2. screen geöffnet wird.

    und auch die größe beibehalten wird.


    unter windows 7 hat das jahrelang geklappt

    (unabhängig davon ob auf einem der bildschirme ein film auf vollbild läuft)

    bin erst vor 2 monaten auf win 10 umgestiegen

  • Zitat

    windows/systemapps/ -> Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe

    Ich bin mir recht sicher, dass dort der "legacy" Edge abgelegt wurde, aber nicht der MS Edge, der "neue" Edge auf Chromium-Basis.


    Was deine Anfrage auf einen Versuch angeht, abgelehnt ;)


    Nochmal AVG, man hat dir ja davon abgeraten. Ist ja nicht nur, dass es überflüssig ist, sondern auch einen Systemoptimierer beinhaltet, seit die TuneUp übernommen haben. Es ist nur rudimentär und nicht umfangreich wie Tuneup (kostenpflichtig), aber das reicht auch schon. Wenn man dir Tuneup im Zuge der Installation mit untergeschobenen haben sollte, ist es eh zu spät.

    bin erst vor 2 monaten auf win 10 umgestiegen

    Dann dürfte es dir ja nicht schwer fallen, alle wichtigen Daten zu sichern auf ein anderes Laufwerk, und Windows 10 sauber neu zu installieren. Und der Grund ist nicht nur Firefox, sondern wie du selbst schriebst, tritt das Problem bei allen Browser auf - und das passiert(e), weil irgendwas in deinem System wütet, dessen Auswirkungen dir nicht bewusst sind. Ich gehe dann immer davon aus, dass solche System gestört sind und Reparaturversuche vergebene Zeit sind.


    Donnerstag hast du das Problem an uns ran getragen, heute ist Samstag, sollte sich bis morgen früh nichts ergeben, wäre das der richtige Zeitpunkt, neu anzufangen.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Entferne den AVG-Kram (unnötig bei Windows 10) installiere die aktuelle FF-Version 96.0.3 und lege ein neues Profil an.

    chris135 Bitte bestätigen, das du das genauso durchgeführt hast! Andere Browser einfach erstmal unberücksichtigt lassen....

  • Bitte bestätigen, das du das genauso durchgeführt hast!

    Ja, ich habe nicht nur das AVG-Addon deinstalliert, sondern das gesamte Programm.

    Auch Firefox wurde deinstalliert - inklusive des gesamten Mozilla-Ordners in Appdata/Roaming

    Firefox wurde nach einem Systemneustart neu installiert und keine Einstellungen daran vorgenommen.


    -> Alle Änderungen an einem 2. geöffneten Fenster bezüglich Fensterposition und Größe werden verworfen.


    seitdem habe ich nur folgendes geändert:

    - mehrere tabs schließen bestätigen

    - speicherort für downloads nachfragen

    - markieren von text mittels tastatur

    - pocket und neueste aktivitäten ausgeschaltet

    Einmal editiert, zuletzt von chris135 ()

  • Wenn man dir Tuneup im Zuge der Installation mit untergeschobenen haben sollte, ist es eh zu spät.

    wäre das der richtige Zeitpunkt, neu anzufangen.

    alle zusatzprogramme/funktionen werden von mir grundsätzlich verweigert.

    (erst recht wenn sie TuneUp heißen)


    wie eingangs erwähnt besteht das problem seit der neuinstattation inklusive update auf/von windows 10.

    firefox war das erste programm das installiert wurde.

  • Und damit ist es dann kein Firefox-Problem mehr (wenn es denn überhaupt eines war)... :/

    Dann würde ich einen neuen Nutzer unter Windows anlegen bzw. Windows neu installieren...

  • seit der neuinstattation inklusive update auf/von windows 10.

    Die "Neuinstallation" war dann sicherlich nicht Windows 10, wenn danach das Upgrade angenommen wurde. Edge"legacy" gibt es erst seit Windows 10, deswegen kann es Probleme damit auch erst seit dem geben. Und es reicht ja schon, wenn beim Windows davor was falsch gemacht wurde, das wurde dann eben verschleppt. Es wurde für meinen Gusto alle wichtigen Themen angesprochen, mach was draus.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.