Firefox öffnet sich zeigt aber kein Fenster an.

  • Firefox-Version
    95.0.2
    Betriebssystem
    Windows 10 Pro

    Hallo,

    (vorab bin mir bei der Version nicht sicher aber sollte die aktuelle sein. Kann es gerade nicht nach prüfen.)

    bis vorhin konnte ich Firefox öffnen und auf meinem Monitor sehen. Ich habe nichts geändert, den Browser geschlossen und wollte ihn wieder öffnen. Aber ich sehe den Browser nicht, nur die Miniaturansicht unten beim Symbol auf der Taskleiste zeigt das Vorschaubild. Auch komme ich über einen Link in einer Mail auf die richtige Seite, was ich unten beim Vorschaubild erkennen kann. Aber mein Bildschirm bleibt leer. Nichts zu sehen.

    Ich habe drei Monitore und da klappt auch alles mit anderen Programmen. Und wie gesagt, heute ging es auch schon. Neustart bringt nichts. Schließen mit dem Taskmanager auch nicht. Internetverbindung ist da.

  • Aktuell ist firefox.exe 96.0.1.8048 -> 96.0.1

    Falls nicht, bitte aktualisieren oder von hier installieren

    Download the Firefox Browser in English (US) and more than 90 other languages
    Everyone deserves access to the internet — your language should never be a barrier. That’s why — with the help of dedicated volunteers around the world — we…
    www.mozilla.org

    Falls es das Problem nicht beheben sollte - hast du kürzlich was deinstalliert?

    Falls ja, suche eine C:\Windows\System32\vcruntime140_1.dll und kopiere es zur firefox.exe.

    Hilft das?

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Ich habe drei Monitore und da klappt auch alles mit anderen Programmen.

    Probier mal, bei gestartetem FF folgendes:

    ALT + Leertaste, Pfeiltaste einmal nach unten, ENTER, jetzt mit den Pfeiltasten das FF-Fenster versuchen ins Sichtfeld zu bringen.

  • Das funktioniert nur, wenn man Firefox auch sieht ;)

    Bitte ein Bild von > rechte Maustaste auf den Desktop > "Anzeigeeinstellungen".

    Das Problem dürften entstehen, wenn die Reihenfolge der Monitore nicht dem ist, als Firefox das letzte Mal gestartet wurde. Also Firefox auf einem Monitor dargestellt wurde, den es vorher nicht gab und jetzt nicht eingeschaltet ist.

    Patchday ist 6 Tage her, vielleicht ein Zusammenhang?

    Windows ist schlichtweg zu blöd, Monitore so darzustellen, wie angeschlossen wurden. Wenn einer neuer dazukommt, würfelt es.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Mein Fehler, er sieht ja das Fenster.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Jetzt ist angekommen, wad ihr meint :thumbup:

    Ansonsten vorm Start die xulstore.json umbenennen. Ist die letzte Datei im Profilordner nach Alphabet sortiert.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Bitte ein Bild von > rechte Maustaste auf den Desktop > "Anzeigeeinstellungen".


    Das Problem dürften entstehen, wenn die Reihenfolge der Monitore nicht dem ist, als Firefox das letzte Mal gestartet wurde. Also Firefox auf einem Monitor dargestellt wurde, den es vorher nicht gab und jetzt nicht eingeschaltet ist.

    Das hat tatsächlich schon geholfen. Hab gesehen das er einen vierten Bildschirm gespeichert hatte den es aber schon ein paar Tage nicht mehr gibt und auf dem war FF geöffnet. Nach dem entfernen hat er es auf meinem Standard Bildschirm geöffnet.

    Vielen lieben Dank.

  • Hatte dasselbe Problem, was weg ging als ich meinen HDMI-Stecker entfernt habe. Da war zwar nur ein Receiver für Tonwiedergabe angeschlossen, aber mein Laptop hat das als Monitor interpretiert. Und hat Firefox dann wohl auf diesem Monitor geöffnet. Kann man das nicht irgendwie anders einstellen - oder diesen vermeintlichen Monitor komplett entfernen?