Datenschutzhinweis auf Google

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Moin.

    Außer den Seiten 1 + 2 habe ich hier nicht weiter gelesen. Da mich die Google Anfrage beim öffnen der Google News Seite aber auch störte, bin ich nun der Sache nachgegangen. Mir fiel dabei auf, dass beim öffnen der Google News Seite mittels Chrome

    https://news.google.com/topstories?hl=de&gl=DE&ceid=DE:de

    die Anfrage nicht kam. Diese Adresse habe ich nun als Startseite im Ffx gespeichert -----und die Anfrage erscheint nicht mehr.

    Großes ? !!

    " Jeder ist klug: Der Eine vorher, der Andere nachher"
    Herzliche Grüße von "ostsee" von der Ostseeküste 8)

    ----------------------------------------------------

  • macht keinen Spass mehr weiter zu lesen, da immer wieder solche sog. "Tipps" erscheinen.

    Es hat keinen Sinn solche Tipps zu bringen wenn man vorher schon mal auf einer google Seite war und von Google was gespeichert ist. Das Browserprofil darf noch nicht mit google in Berührung gekommen sein oder zumindest muss der Zustand wiederhergestellt werden, als wäre es so. Diese Seite verlangt nämlich genauso nach Zustimmung.

    Wie man alles löscht, hatte ich hier RE: Datenschutzhinweis auf Google schon einmal beschrieben.

    Bei Google Chrome kommt selbstverständlich auch dieser Hinweis

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Zitronella ()

  • Also dieser Link wird bei mir automatisch angesprochen, wenn ich news.google.com aufrufe.


    Für die News-Seite hatte ich wohl vorher diesen Eintrag zur Disposition gestellt

    div[data-cbh="consent.google.com"]


    Jedenfalls gibt mir das Untersuchen in Chromium den gleichen Code wie in Firefox

  • In dem mittlerweile ziemlich zerfransten Thread eine Frage am Rande.
    Ist es auch bei euch so, dass die Google-Suche unmittelbar nach Aufruf für ca. 3 Sekunden wie eingefroren ist?
    Erst danach ist eine Eingabe im Suchfeld möglich.

    "Wir fahren diesen Planeten gerade an die Wand"
    Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber

  • ja, ist mir bisher nur nie aufgefallen, da ich ausschließlich über die Suchleiste etwas suche.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Zitronella

    Danke für die Info


    Sören Hentzschel

    Es hat mit dem Google-Code in der userContent.css zu tun.
    Ohne ihn ist nach Cookie-Zustimmung die Suche sofort verfügbar.

    Sonderbar ist jedoch, dass der Verzögerungseffekt nach meiner Erinnerung gestern noch nicht auftrat.

    "Wir fahren diesen Planeten gerade an die Wand"
    Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber

    Einmal editiert, zuletzt von StandingBill ()

  • Bei Google Chrome kommt selbstverständlich auch dieser Hinweis

    Moin Zitronella. Nur zur Info: Hier kommt bei der von mir unter #226 aufgezeigten Google Adresse nicht der Hinweis.

    Nun keine weiteren Tipps von mir, da Du sie nicht lesen möchtest.


    macht keinen Spass mehr weiter zu lesen, da immer wieder solche sog. "Tipps" erscheinen.

    " Jeder ist klug: Der Eine vorher, der Andere nachher"
    Herzliche Grüße von "ostsee" von der Ostseeküste 8)

    ----------------------------------------------------

  • Jetzt übrigens wieder sofortige Google-Suche möglich - seltsam.

    "Wir fahren diesen Planeten gerade an die Wand"
    Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber

  • Keiner der Code-Blocks für die userChrome.css aus diesem Thread hier funktioniert.

    Das Popup ist nach wie vor da.

    Auch youtube-Cookies löschen bringt nichts.

    Dieses Anmelden-Popup nervt unverändert weiter.


    Getestet mit FF81.0 auf Linux Mint 19.3 MATE - 64bit.

  • Da kann ich ja lange auf eine Wirkung warten, wenn es die falsche Datei ist...

    Ok, aber welcher Codeblock ist nun der richtige?


    Ich habe heute mal probiert, ob ich was mit Cookies löschen erreiche.

    Nun hatte ich eben auf Youtube auch noch das google-Popup ("Bevor Sie weitermachen...").

    Ich vermute mal, dass ich nun für beide einen geeigneten Codeblock brauche?


    EDIT:

    Ich habe gerade diesen probiert, der zwar funktioniert, aber die youtube-Suche blockiert:

    Was kann ich nun noch gegen diese Blockade machen?

    2 Mal editiert, zuletzt von madmax25 ()

  • Sowohl die Suche als auch der Link aus #243 besagt nur, dass man reloaden muss, aber das wusste ich auch schon ohne diese Hinweise.

    Die Frage ist jedoch, wie es ohne Reload geht.


    Da kann ich ja lange auf eine Wirkung warten, wenn es die falsche Datei ist...

    Das hat Andreas nicht gesagt.;)

    Das ist ja auch der falsche Ort dafür.


    Das kommt in die userContent.css.

    Das hat er gesagt.;):)

    Wo ist der Unterschied?

    Wenn der Code in der falschen Datei ist, IST das doch der falsche Ort dafür.

    Einmal editiert, zuletzt von madmax25 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von madmax25 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Keiner der Code-Blocks für die userChrome.css aus diesem Thread hier funktioniert.

    Das war deine Aussage!

    Wo ist der Unterschied?

    Dass du erst mal begreifen solltest, was dir Andreas geschrieben hat, dass der Code in die userContent,css gehört.

    Wenn der Code in der falschen Datei ist, IST das doch der falsche Ort dafür.

    Wie du meinst.;)8):saint:

    Grüße vom FuchsFan