Warum wird Firefox immer unbeliebter?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Wenn ich richtig informiert bin gibt es bei google Chrome wohl den Google Update Dienst. Dieser wird automatisch wohl bei jedem Windows Start mit gestartet. Wahrscheinlich ist das gemeint http://praxistipps.chip.de/goo…-abschalten-so-gehts_8014
    Welche Infos er dabei sendet/empfängt weiß ich nicht, aber sicherlich wird dabei *irgendwas* gesendet/empfangen um zu gewährleisten, dass die richtige Version installiert wird.


    Bei Firefox verhält es sich wohl hingegen so, dass der "Mozilla Mainteance Service" nur dann gestartet wird, wenn auch Firefox ausgeführt wird.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Zitat von Zitronella

    Bei Firefox verhält es sich wohl hingegen so, dass der "Mozilla Maintenance Service" nur dann gestartet wird, wenn auch Firefox ausgeführt wird.

    Diesen kann man bei der benutzerdefinierten Installation abwählen..

  • Zitat von TmoWizard

    Warum wohl steht da überall "Mozilla/5.0" und beim IE sogar "like Gecko"?


    Das hat aber überhaupt nichts mit abkupfern zu tun, sondern mit der Tatsache, dass Teilaspekte des Webs kaputt sind. Das ist ein historisches Problem und in der Gegenwart nicht besser, ganz im Gegenteil; Deswegen beinhaltet der User-Agent von Microsoft Edge auch allerlei: Edge, Mozilla, Webkit, KHTML, Gecko, Chrome und Safari. ;)

  • Hallo Sören!


    Tja, den Edge kann ich hier nicht testen! Dafür müßte ich Windows 10 in einer VM installieren und das bremst mir dann doch mein nicht mehr ganz neues System zu sehr aus. Deswegen habe ich ja den IE11 auf dem Rechner meines Sohnes gestartet, auch wenn ich von dem Teil äußerst wenig halte!


    So, Mahlzeit nun! Mein Nachbar hat mich gerade zum Essen eingeladen, ich laß mir jetzt also erst mal ein Gockelchen schmecken! :mrgreen:

  • Ach, den IE 11 lernt man durchaus zu schätzen, wenn man selbst noch Webseiten für den Internet Explorer 7 anpassen musste. :D Zum Glück sind diese Zeiten vorbei, für alles unter IE 10 verlange ich mittlerweile einen sehr hohen Zuschlag aka Schmerzensgeld. Microsoft ist aber auf einem guten Weg, es hat sich in den letzten paar Jahren vieles getan, vor allem sind wichtige Teile von Edge ja mittlerweile Open Source und auch Mozilla bedient sich mittlerweile an Code von Microsoft, SpiderNode [1] (was Mozilla wiederum für Positron [2] benötigt) basiert z.B. auf Microsoft's node-chakracore.


    Guten Appetit. ;)


    [1] https://github.com/mozilla/spidernode
    [2] https://github.com/mozilla/positron

  • Zitat von Sören Hentzschel

    Ach, den IE 11 lernt man durchaus zu schätzen, wenn man selbst noch Webseiten für den Internet Explorer 7 anpassen musste. :D Zum Glück ...


    ... habe ich inzwischen mit solch alten Teilen nichts mehr zu tun! :wink:


    Zitat von Sören Hentzschel

    Microsoft ist aber auf einem guten Weg, es hat sich in den letzten paar Jahren vieles getan, vor allem sind wichtige Teile von Edge ja mittlerweile Open Source und auch Mozilla bedient sich mittlerweile an Code von Microsoft, SpiderNode [1] (was Mozilla wiederum für Positron [2] benötigt) basiert z.B. auf Microsoft's node-chakracore.


    Ich muß gestehen, daß ich den IE11 auch nicht für so schlecht halte wie manche Leute ihn darstellen. Ich verwende ihn zwar nur zwischendurch zum Testen auf dem Rechner meines Sohnes, Probleme hatte ich damit allerdings bisher noch keine!


    [1] https://github.com/mozilla/spidernode
    [2] https://github.com/mozilla/positron


    Kannte ich noch gar nicht, klingt aber sehr interessant, danke für die Links! :klasse:


    Zitat von Sören Hentzschel

    Guten Appetit. ;)


    Danke, der Vogel hat geschmeckt! :mrgreen: Kein so ein Fertigteil, sondern vom Nachbarn selbst ausgenommen und gewürzt, viel besser hätte ich das auch nicht gekonnt.

  • Zur Überschrift: Warum wird Firefox immer unbeliebter?


    Vielleicht weil die EntscheiderInnen und MacherInnen des Fuches es so wollen und mit dieser Strategie auch Erfolg haben.


    Ich habe mich (auch) vor längerer Zeit vom Firefox verabschiedet - nutze aber immer noch Gecko-Technologie in Form von SeaMonkey.


    Die "aktuelle" Version 2.40 ist extrem veraltet, aber die Entwicklerversionen 2.45 a2 und 2.46 a2 (unter Linux) laufen hier völlig stabil - nutze allerdings nur den Brauser.

  • Zitat von Fox2Fox

    Und nicht vergessen: Danach immer gründlich abtrocknen!


    Danke - ganz wichtiger Hinweis!


    Nicht, dass mein Brauser nach Nutzung noch Rost ansetzt oder vielleicht noch verkalkt.

  • Re: Warum wird Firefox immer unbeliebter?
    Das ist hier die Frage
    Im Browser :klasse:
    in der Spiele Industrie hat Mozilla noch kein Fuß gefasst,mal als Bsp es wäre ein Hit FF auf der PS zu installieren zu können.
    Damit sind wir bei den Marktanteilen
    -man kauft auch nur da wo es billig ist
    -man kauft nur da wo ich alles bekomme
    Mein Fazit Mozilla weiter so Sicherheit und co :klasse:


    Ich bin kein Profi lerne aber immer dazu

  • uwe51
    Wo ist mein Umgangston unhöflich?
    Bitte konkret benennen?
    *
    Das einzige, was ich nicht gemacht habe: Ich habe nicht in die Longesänge eingestimmt.
    Wenn dies schon ausreicht, um als »unhöflich« abgestempelt zu werden, dann ist dies doch ein bisschen ....
    *
    Im Übrigen: Ja, ich weiß dass der FF kostenlos ist, deshalb habe ich auch schon mehrfach gespendet.
    Aber auch ein kostenloses Angebot sollte man kritisieren dürfen, wie soll sich ein Projekt sonst weiterentwickeln?
    Und in meinen Augen haben halt die Updates hauptsächlich »Verschlimmbesserungen« gebracht. Dies habe ich begründet und Menschen sollten in der Lage sein, eine solche Kritik zu ertragen.
    *

    Herzliche Güße von Sina

  • @ 2002Andreas
    Und warum heißt das Thema dann »Warum wird Firefox immer unbeliebter?«
    *
    Dieser Titel impliziert, dass hier darüber diskutiert wird, warum der FF unbeliebter wird.
    Wenn dieses Forum aber der falsche Ort für diese Diskussion ist, warum löscht Ihr dann ein solches Thema nicht?


    So wird das Thema ziemlich weit oben bei Google angezeigt - soll aber dann gleichzeitig der falsche Ort für diese Diskussion sein.
    Tut mir leid, diese Handhabung verstehe ich nicht.

    Herzliche Güße von Sina

  • Das wurde dir doch schon alles mehrmals erklärt:


    Wir sind ein Forum user helfen user...Entwickler lesen hier nicht mit :!:


    Und egal wie oft du deinen Text hier noch einfügst...es ändert sich für dich nichts am Firefox.
    Re: Videos laufen nicht


    Re: Warum wird Firefox immer unbeliebter?


    Hier wurde dir auch schon eine Antwort gegegen:


    Re: Warum wird Firefox immer unbeliebter?


    Zitat von SinaSina

    warum löscht Ihr dann ein solches Thema nicht?


    Warum sollten wir? Es verstößt gegen keine Forenregeln.


    Nur ist es völlig sinnlos wenn z.B. du deine Meinung dazu mehrmals ins Forum schreibst!

  • Zitat von Abendstern2010

    in der Spiele Industrie hat Mozilla noch kein Fuß gefasst,mal als Bsp es wäre ein Hit FF auf der PS zu installieren zu können.


    Mozilla hat in der Spiele-Industrie keinen Fuß gefasst? Öhm… Mit technischen Innovationen wie asm.js hat Mozilla den Browser überhaupt erst ernsthaft spieletauglich gemacht. Diese Technologie wurde mittlerweile auch von Google für Chrome und Microsoft für Edge angenommen. Und auch beim nächsten großen Schritt, WebAssembly, ist Mozilla wieder von Anfang an mit dabei. WebGL, einer der wichtigsten Standards überhaupt für Spiele, wird als Standard in erster Linie von Khronos und Mozilla entwickelt. Mozilla war es, welche mit Gaming-Größen wie Epic Games zusammengearbeitet haben, um die berühmte Unreal-Engine für den Browser zu portieren, gemeinsam mit Unity hat Mozilla die nicht minder berühmte Unity-Engine für den Browser portiert. Gaming ist eine Priorität von Mozilla, dieser Bereich hat sogar eine eigene Webseite: https://games.mozilla.org/ Und auch im Bereich WebVR ist Mozilla übrigens an vorderster Front mit dabei (http://mozvr.com/), WebVR wird für die Zukunft von Spielen eine wichtige Rolle spielen. Man kann das mögen oder nicht (ich mag's nicht), aber Mozilla verschläft diese Entwicklung zumindest nicht.


    Also ich möchte behaupten, dass gerade in diesem Bereich Mozillas Arbeit gewürdigt werden sollte, ohne Mozilla wäre der Gaming-Bereich im Browser ein paar Jahre weiter hinten. Da hat Mozilla wirklich größere Schwächen als das.


    Firefox auf der Playstation installieren zu können, hat mit der Spiele-Industrie wenig zu tun, weder interessiert sich die Spiele-Industrie großartig für Konsolen-Browser noch tun es die Nutzer. Ich hab in meinem ganzen Leben noch keine Statistik gesehen, in der Konsolen-Browser auf einen nennenswerten Marktanteil kommen, das fällt in der Regel unter "ferner liefen". Und da man auf der Playstation keine Desktop-Anwendungen installieren kann, wäre die Entwicklung eines eigenen Browsers nur dafür reine Ressourcen-Verschwendung, Aufwand und Nutzer, die das bringt, stehen da in keinem sehr guten Verhältnis zueinander.

  • Zitat von 2002Andreas

    Das wurde dir doch schon alles mehrmals erklärt:
    Wir sind ein Forum user helfen user...Entwickler lesen hier nicht mit :!:

    Ich habe nicht erwartet, dass hier Entwickler mit lesen.


    Zitat von 2002Andreas

    Warum sollten wir? Es verstößt gegen keine Forenregeln.

    Wenn dem so ist, dann lasst doch User darüber diskutieren »Warum wird Firefox immer unbeliebter?«.


    Zitat von 2002Andreas

    Nur ist es völlig sinnlos wenn z.B. du deine Meinung dazu mehrmals ins Forum schreibst!

    Ich habe meine Meinung nicht mehrmals geschrieben. Ich habe sie hier geäußert. Und in einem Beitrag erklärt, warum ich hier gelandet bin und dass das mit den Videos bei mir ebenso ist.
    Dass mein Beitrag dann zu einem eigenen Thema gemacht wurde, lag nicht in meiner Absicht. Und ich finde dies auch nicht gut, denn wenn es zu jedem Beitrag einen eigenen Faden gibt, entsteht bei Usern leicht der Eindruck, sie hätten als einzige dieses Problem.

    Herzliche Güße von Sina

  • Zitat von SinaSina

    uwe51
    Wo ist mein Umgangston unhöflich?...


    SinaSina
    Was habe ich denn mit Dir zu tun? :-??? Meinst Du mein Posting #36?
    Na, da hast Du wohl einen Fehler gemacht, denn ich kenne Dich nicht mal und habe mit dem Posting meine Zufriedenheit mit dem FF seit mehr als 10 Jahren ausgedrückt.


    uwe51

  • Hallo uwe51,


    ich vermute mal, dass sie Dein Fazit

    Zitat von uwe51

    Fazit:
    Für mich taugt der FF und Probleme ließen sich im Laufe der letzten Jahre in diesem User2User-Forum immer hervorragend lösen. Gegenseitiger Respekt und die entsprechend höfliche Wortwahl vorausgesetzt, wird der "Kunde" hier zum "König" - sofern er sich auch "königlich" benimmt.


    auf sich bezogen hat; als Antwort auf Ihren Beitrag davor.


    Gruß
    Feuervogel

    "Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'"
    (Peter Ustinov, engl. Schauspieler und Schriftsteller, 1921 - 2004)