userChrome.js Scripte für den Fuchs (Diskussion)

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • ;)

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:90.0) Gecko/20100101 Firefox/90.0.2
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101 Firefox/91.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:92.0) Gecko/20100101 Firefox/92.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Erst einmal danke für den Code. Ich habe ihn ein wenig geändert und in das Script integriert, und zwar hinter Zeile 61 eingefügt.

    Ich muss meine Aussage relativieren, weil ich jetzt festgestellt habe, dass bei Verwendung meiner Abänderung es zu Schwierigkeiten bei weiteren Anpassunge der Tabs kommt. Deshalb den Code von Andreas von hier RE: userChrome.js Scripte für den Fuchs (Diskussion) verwenden, der auch so in das Script übernommen werden kann ( ist im Beitrag darunter gezeigt). Die Werte für die Breite müssen getestet werden, damit auch bis zum rechten Rand alles ausgefüllt ist (siehe Bild).

    Für jeden der seine Tableiste verschieben möchte, egal wohin, sind die angebotenen Scripte von Endor eine hervorragende Alternative. Ich habe mir das Script 03 noch einmal vorgenommen und die Tabs etwas "verschönert". In diesem zusätzlichen Code musste ich zwar Icons und Schrift in die richtige Position bringen, aber auf jeden Fall ist es machbar. Also, nur Mut ! :thumbup:



    Gibts irgendwo ein CSS dafür, das ich mir zum rumtesten mal angucken kann?

    Hier gibt es alles, du musst nur fragen.

    Das Bild, dass du dort zeigst ist aus meinem Test-Fox, damit auch der Code für Popup und Kontext-Menüs (letzter Test). Hier ist er dann für dich zum Testen:


    Der Code gehört in die userChrome.css.

    Grüße vom FuchsFan

    Einmal editiert, zuletzt von FuchsFan () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von FuchsFan mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Danke, ich geh dann mal spielen

    Vergiss Eimerchen und Schaufel nicht. ;)

    Habs anguckt, Hände ob der mannigfaltigen Möglichkeiten überm Kopp zusammengeschlagen und schnell noch TippEx geholt:)

    Eine wahre Fundgrube zum abgucken und lernen (Dank der Kommentare ;) )


    Letztendlich is für mein primäres Ziel was kleines übrig geblieben,

    CSS
    .popup-internal-box, menupopup,
    popup {
       -moz-appearance: none !important;
       background-color: white  !important;       
       border: 2px blue solid !important;
       border-radius: 10px !important;
    }

    damit ich das erreiche, was ich mir heute vorgestellt habe:


    :thumbup:Danke fürs Teilen

    W10 Home 64bit - FF90.x Portable

  • damit ich das erreiche, was ich mir heute vorgestellt habe:

    Prima!

    Wenn du deinem gewählten Code dann noch padding hinzufügst, dann hast du diesen doppelten Rand. Der Abstand untereinander über px auswählbar.

    CSS
    .popup-internal-box, menupopup,
    popup {
       -moz-appearance: none !important;
       background-color: white  !important;       
       border: 2px blue solid !important;
       border-radius: 10px !important;
       padding: 3px 3px 3px 3px ! important;
    }


    Grüße vom FuchsFan

  • Wenn du deinem gewählten Code dann noch padding hinzufügst, dann hast du diesen doppelten Rand. Der Abstand untereinander über px auswählbar.

    Das hab ich schon gesehen/verstanden und es wie die anderen Möglichkeiten in Gehirnzelle 4711 abgelegt :saint:.

    Aber im Moment war halt das erreichte mein Ziel, für andere Sachen sind meine Ordnerstrukturen zu umfangreich/verschachtelt.

    Und als Gewohnheitstier will ich mich optisch auch nicht überlasten =O

    Besonders nich heute - Tätäää, Tätäää, Tätäää - Tschingbum:D

    W10 Home 64bit - FF90.x Portable

  • Hallo FuchsFan,,

    möchte hier auch kurz nachhaken.

    Welche Farbe hast du für den Rahmen der Zeilen gewählt?

    Meine Umrandung ist etwas blass ausgefallen - s.a. Bilder aus #2541.

    Gruß,
    D. Büssen

    Firefox 90.0 + Nightly 92 (WIN 10 - 64 bit)

  • Hallo FuchsFan,


    Farbe passt prima! :thumbup:

    Nun ist wieder alles bei mir paletti.



    Beispiel:


    Vielen Dank dafür wie immer. :)

    Gruß,
    D. Büssen

    Firefox 90.0 + Nightly 92 (WIN 10 - 64 bit)

  • Nur mal zur Info für Benutzer des Script: DownloadsStatusModoki.uc.js

    Ab Firefox 74 muss der dazu gehörende CSS Code aktualisiert werden.
    Der Autor, siehe hier, hat gestern diese Version des CSS Codes hochgeladen:

    Mfg.

    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:90.0) Gecko/20100101 Firefox/90.0.2
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:91.0) Gecko/20100101 Firefox/91.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:92.0) Gecko/20100101 Firefox/92.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Ich habe eine Frage, die mir Kopfzerbrechen bereitet, ich finde darauf keine Antwort.


    Ich benutze seit längerem den FF mit Scripten - Farbe der Lesezeichen-Ordner, Farbe der Vor- und Zurückbutten, Tabs unter der Adresszeile.

    Es sind inzwischen ja einige Änderungen erfolgt, ich habe also die neuen Scripte immer in userChrome.css unten angehängt, es hat alles funktioniert.

    Allerdings kann ich die einzelnen Scripte nicht mehr zuordnen.


    Ist es besser für jeden Script eine eigene userChrome.css zu erstellen?

    Kann ich einen aussagekräftigen "Namen" (speichern unter) wählen?

    Welches Vorgehen sollte ich wählen?


    Danke schonmal für das Intersse und die Tipps,


    uwe51

  • Das bedeutet also, dass ich die "alte" benannte css lösche und dann die "neue" benannte einfüge?

    Wäre es gut, wenn ich mit einem neuen Profil mal ganz "neu" anfange?


    uwe51

  • Lies es dir einfach mal ganz in Ruhe durch.


    In die userChrome.css kommen praktisch nur noch die Verknüpfungen zu den einzelnen neuen CSS Dateien.


    In dem oberen Link (15) findest du für alles auch Screenshots.