BSI warnt vor dem Einsatz von Kaspersky-Virenschutzprodukten

  • Das fällt dem BSI etwas spät ein, zumal ich persönlich diese Software nicht nur wegen der derzeitig unstabilen (Kriegs)Lage als gefahrvoll einstufe. Kasper(sky) war schon seit je her eine Schnüffelsoftware für die russischen Dienste und wer anderes denkt, der ist naiv. Zumal wie zuvor geschrieben: Defender ist als ausreichend und auch sicher(er) anzusehen.

  • Hat aber eine Auswirkung langsam...

    Nach BSI-Warnung: CHIP sperrt sämtliche Kaspersky-Downloads
    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat eine Warnung vor Kaspersky-Virenschutz herausgegeben. Als größtes Download-Angebot in Deutschland…
    www.chip.de
    Eintracht Frankfurt trennt sich von russischem Sponsor
    Eintracht Frankfurt hat am Dienstag eine Entscheidung getroffen. Die SGE trennte sich von ihrem Sponsor Kaspersky. Grund ist eine Warnung des BSI.
    www.t-online.de
  • Um Jahre zu spät wie ich finde ;)

    HP Chromebook 15a-nb0225ng, i3N-305, 8 GB LPDDR5-4800 MHz RAM (integriert), 256GB UFS, - chromeOS 125 (Stable Channel) - Linux Debian Bookworm: Firefox Nightly, Beta und Main Release (Mozilla PPA), Android 13: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • Dass drwindows mal so politisch werden würde, echt mies für ein Technikforum. Ich hab das Statement schon gelesen, da scheiden sich mal wieder die Geister. Kevin hat ja im anderen Thema dazu schon geschrieben, dass hier auf recht dünnem Eis agiert wird seitens BSI. Und zurecht die Frage, warum nur Kaspersky und nicht andere russische Programmierer wie zB DrWeb. Muss jeder selbst wissen, welche Sau er durchs Dorf treibt. Wenn man den regelmässigen Hinweisen und Links hier im Camp folgt, Kaspersky hat schon längst diverse Kill-Switches :P Da muss Putin nicht unbedingt einen anfordern.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • Dass drwindows mal so politisch werden würde, echt mies für ein Technikforum.

    Warum mies? Es geht bei DrWindows primär um Software und da Kaspersky solche herstellt, passt das zumindest in meinen Augen schon. Da dieses Thema durch sämtliche Medien etc gegeistert ist, fühlte sich der Martin möglicherweise zu einem Statement genötigt. Ist aber nur meine persönliche Meinung....

  • Das Team ist zu Nachrichten genötigt, die News-Seite ist praktisch ein Blog, das man netterweise im Forum kommentieren kann. Allerdings sind gerade solche Nachrichten sehr politisch und weil das im Camp so gut wie nicht passiert, ist die Umgebung hier einfach sehr angenehm. Ich kenne Foren, da wird direkt aufeinander eingeprügelt bei sowas. Wenn man sich auf Software beschränken will, kann man auch auf solche Themen gut verzichten, meine Meinung. Dass man auch sachlich damit umgehen kann, sieht man an Kevins Schreibe.

    Warum Mozilla jetzt yandex und mail . ru entfernt hat, naja, kann man sehen wie man will. Wer es dennoch haben will, installiert es sich einfach wieder, oder packt den Syntax dazu in "Context Search" oder ähnliches. Bei Mozilla hängt vermutlich Geld dran und yandex und mail ru sind aktuell nicht so prickelnd, daher will man damit nichts zu tun haben - oder man kommt grad nicht hin auf deren Seiten, was weiss ich. Aber momentan wird sehr viel sinnlos gegen Russland sanktioniert. Aus meiner Sicht wird da grad viel unnötig Porzellan zerscheppert, denn wenn der Krieg vorbei ist, will man auch wieder mit denen Handel treiben wollen.

    Mal was Positives, das Barrel ist wieder unter $100 gefallen und damit sollte auch bald der Spritpreis wieder runtergehen. Diesel stand bei uns neulich bei 2.499. Und die Bauern und Trucker sind stinkesauer. Und aktuell wird auch wieder wie blöd gehamstert. Das Kasperle ist hier allenfalls ne Randerscheinung. Und wie erwähnt, es hat bereits diverse Kill-Switches (sprich: ausnutzbare Sicherheitslücken). Ich sehe die Warnung daher eher Richtung Unternehmen, weil Kaspersky ja nicht nur Endpoint-Lösungen anbietet (auch für USG) , sondern auch komplette Sicherheitsserver, über die der gesamte Traffic von Firmen läuft zwecks Datenverkehr mit der Aussenwelt. Da hängt wesentlich mehr Kohle dran als Putin bieten kann.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • damit sollte auch bald der Spritpreis wieder runtergehen

    Die Grünen wollten doch eh schon immer 5DM pro Liter haben. ;)

    5 Mark für den Liter Sprit: Grüne Idee von 1998 wird jetzt leider wahr – LP-Meinung
    Deutschland im Frühling 1998. Helmut Kohl ist Kanzler der Bundesrepublik. Regierungssitz ist noch Bonn. In wenigen Monaten wird ein gewisser Putin-Freund und…
    www.lokalplus.nrw

    Und 2,50€ passt doch dann.

  • Die haben auch gedacht, es würde irgendwann mal auch ohne Waffen gehen, jetzt hat es plötzlich 100 Milliarden Sondervermögen und die Grünen haben es mit durchgewunken :D

    Und wo ich das grad schreibe, heute morgen noch 2,28, jetzt 2,06 für E5 (OIL). So ziemlich alle Tanken sind auf einen ähnlichen Level hier.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • Hier kostet der Liter Diesel aktuell 2,22€; ist also zumindest etwas gesunken. Wie hat Markus damals gesungen: Und kost´ Benzin auch 2€10, scheißegal es wird schon gehn. Aber nein, das mach kein Spaß.....

  • Und kost´ Benzin auch 2€10, scheißegal es wird schon gehn. Aber nein, das mach kein Spaß.....

    <klugshice>'...und kost' der Sprit auch Zwei Mark zehn - scheißegal, es wird schon gehn...'</klugshice>

    "Kleiner" Unterschied! ;)

    Aloha, Uli

    Seit 102.0 wieder mit dem jeweils neuesten 64bit-Fx von tete009 unterwegs.