Beiträge von Quantis

    Du hast das dann mehrfach damit abgetan, dass alles wunderbar und hervorragend funktioniert.

    Hallo, das tut es auch, zumindest sind beim Arbeiten mit Windows 11 keine Fehler aufgetaucht, auch die Sicherheitseinstellungen und Defender zeigen keine Vorkommnisse.

    Hatte heute Abend nochmals das Update 4/2022 geladen und wollte es installieren, es kommt dann diese Fehlermeldung (richtig ist, dass sich dieses Update (Kb2022-04 kumulatives Update für Windows 11 für x64-basierte Systeme (KB5012592) nicht installieren lässt, was allerdings nicht im Gegenzug heißt, dass das System nicht mehr korrekt funktioniert, da sollte man schon einen Unterschied machen. Das will ich auch hier nicht diskutieren oder breittreten, ich warte ab, was es an Tweaks demnächst gibt, dann sehe ich weiter. Seit Installation kann ich Windows 11 vollumfänglich nutzen, ohne Einschränkung, dieses eine Update ausgenommen.

    Code
    2022-04 Kumulatives Update für Windows 11 für x64-basierte Systeme (KB5012592) 
    
    Einige Updatedateien fehlen oder weisen Probleme auf. Wir versuchen, das Update später erneut herunterzuladen. Fehlercode: (0x8007000d)

    Dieses Update ist seit dem offiziellen Update heute sowieso obsolet.

    Hi schlingo,

    danke für die Info, hatte gestern Abend noch zwei oder drei Versuche unternommen, heute dann mit dem aktuellen Update 4/2022 wieder ein fail :( siehst du auf den Bildern, habe, nachdem es mit dem Microsoftupdate erneut nicht funktioniert hatte, das kb bei deskmodder geladen und versucht zu installieren, als .msu. Ging aber auch in die Hose ;(

    Auch mit der .msu kam anschließend die Fehlermeldung, dass das Update nicht installiert werden kann/konnte.

    Sind die .msu gleich den vorherigen .msi (Microsoft-Installer)? Die gab es vorher nicht, oder doch, eine .msu ist mir nie aufgefallen.




    ****** könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass die Ursache die nicht unterstütze Hardware ist und Updates deshalb mit diesem Fehler abgewiesen werden. Bekommst Du denn irgendwelche Hinweise auf die Aktivierung?

    Der Hardwarefehler, bzw. nicht unterstützter Hardware klingt für mich plausibel, mit der Aktivierung hatte ich keinerlei Probleme, da ich on- u. offline mit meinem Windows 11 und auch dem alten noch immer aktivierten Windows 10 ohne Probleme arbeiten kann. Windows 10 ist derzeit nicht mehr Bestand des PC im Bootmanager, die 10er-Platte ist entfernt und liegt im Schrank.

    Ihr habt beide eine seltsame Vorstellung von Dank.

    Na ja, Dankeschön oder ein Dank für eine Handlung ist sehr schön; nur leben kann davon niemand, daher wäre eine Vergütung schon eine nachvollziehbare Sache. Ist mir allerdings schon klar, dass du das als Ehrenamt ansiehst :) Finde ich auch in Ordnung so.

    Ich mochte Bohm als Darsteller sehr, mehr noch seine charakteristischen Rollen. Auch seine Stimme fand ich gut. Schade, dass er so früh verstorben ist.

    GCHQ ist/war eine geheime Abhöreinrichtung am Transatlantikkabel GB<>USA.

    Falsch. Wenn schon, dann auch bitte korrekt erklären, oder belegen.

    GCHQ ist ein Dienst des UK, die geheime Abhöreinrichtung am Trans Atlantik-Kabel war lediglich ein Teil des GCHQ.


    Ansonsten ist der Gram ja immer meist groß, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist; siehe A. Amri (Weihnachtsmarkt-Attentäter Berlin) oder St. Balliet (Halle-Attentäter mit Live-Cam). Da wird zuerst auf die Behörden gespuckt, weil nicht vor Ort, oder die Lage nicht korrekt erkannt, mutmaßlich.

    Solche Themen werden von der Presse und Sozialen Medien weichgekocht, wenn dann etwas passiert ist, dann wird der Schuldige immer bei den Behörden gesucht.

    Staatstrojaner

    Ist im Übrigen eine ganz andere Baustelle :)


    Ansonsten hat Sören hier recht, Twitter ist ein Mikrobloggingdienst, kein Chatroom.

    Das fällt dem BSI etwas spät ein, zumal ich persönlich diese Software nicht nur wegen der derzeitig unstabilen (Kriegs)Lage als gefahrvoll einstufe. Kasper(sky) war schon seit je her eine Schnüffelsoftware für die russischen Dienste und wer anderes denkt, der ist naiv. Zumal wie zuvor geschrieben: Defender ist als ausreichend und auch sicher(er) anzusehen.

    Inbegriff der Inkonsistenz

    :) entschuldige bitte, ich musste mal über mich selbst lachen, ich las Inbegriff der Inkontinenz :o


    Zum Thema.

    Seit Oktober habe ich Windows 11 neu installiert, parallel zu Windows 10 und ich habe mich gleich an das neue Design gewöhnt, finde es optisch gelungen. Die kleinen, einzelnen Wehwehchen, wie bei jedem Neuling, die kann ich gut verschmerzen, da das BS als solches sehr gut funktioniert, die Programme und auch von der Sicherheit her finde ich nichts als unbedenklich. Jedenfalls nicht mehr als bei Windows 10. Nicht alles Neue ist gut oder besser, aber bei Windows 11 ist Microsoft ein guter Wurf gelungen. Meine Meinung dazu, andere mögen hier unterschiedlich urteilen.


    Und warten wir ab, was uns noch an Neuigkeiten vorgestellt wird, es ist auch schon Windows 12 im Gespräch.

    Langweilig wird es also nicht werden.

    Nach der Installation kommt beim Versuch den link zu mailen immer wieder die Aufforderung zur Installation.

    Hast du den Thunderbird als Standard-Programm für die Mails eingerichtet, bzw. dort einen Haken gesetzt? Ansonsten weiß die Webseite nicht, mit welchem Programm sie den Verweis öffnen soll und sucht ein Programm, das (mutmaßlich) nicht vorhanden ist.

    Einstellungen - Apps - Standard App

    Sieh dort mal nach, ob dort dein Thunderbird ....

    Nach allem, was ich las - nee, nicht wirklich.

    Da kann ich zum Glück nicht mithalten. Hier war bisher nichts von dem, was du erwähnt hast. Vielleicht liegt das daran, dass ich zu Anfangs die 22.000 clean installiert habe, auf einer blanken SSD; seither kamen alle Update, gleich ob Sicherheit oder fürs System.

    Mädels, ich weiß nicht, was ihr mit euren PCs macht :o


    sondern bezogen auf Updates...

    Genau das eben kann ich nicht bestätigen. Siehe vorheriges Zitat.