Firefox auf einmal Halb Englisch/Halb Deutsch

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • das aktuelle Sprachpaket auf AMO ist 93.0build...

    Muss mich korrigieren, wobei ich das Ergebnis nicht ganz verstehe:


    Link oben zum Sprachpaket, unter Firefox 94 ("Datei herunterladen"):

    https://addons.mozilla.org/firefox/downloads/file/3844362/deutsch_de_language_pack-93.0buildid20210923190449-fx.xpi

    Firefox 92.0.1 ("Installieren")

    https://addons.mozilla.org/firefox/downloads/file/3843768/deutsch_de_language_pack-92.0buildid20210922161155-fx.xpi


    Letztere auf einen normal englischen Firefox angewendet, via Einstellungen

    Mit Sprachpaketen die Sprache der Firefox-Benutzeroberfläche ändern | Hilfe zu Firefox


    Alles auf deutsch, ohne Ausnahme. Ich quatsch ja manchmal auch neben der Spur, nur deine Behauptung kann so nicht mehr stimmen. Und auch die Nummer des deutsche Sprachpakets bei dir stimmt nicht mehr mit der Angabe auf der Webseite überein. Also dürfte deine Aufgabe sein, das Sprachpaket von oben, diesmal mit der richtigen build-Nummer 92.0buildid20210922161155 zu installieren.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • Wahrscheinlich müssen wir auf 92.0.2 warten.


    Unabhängig davon, ob hier ein Fehler in Firefox vorliegt oder nicht (die meisten sind nicht ja offensichtlich betroffen), glaube ich nicht, dass es noch eine Version 92.0.2 geben wird, denn morgen wird bereits der Release-Build für Firefox 93 erstellt, der dann am 5. Oktober veröffentlicht werden wird.


    Natürlich ist mir sonnenklar, dass Mozilla das für vollkommen ausgeschlossen hält.


    Das ist natürlich Quatsch. Würde sich Mozilla für perfekt und unfehlbar halten, wie du es mit diesem Satz unterstellst, dürften niemals Updates außer der Reihe veröffentlicht werden, denn mit wird diesen wird ja ganz klar eingestanden, dass es Probleme gibt. Tatsächlich gibt es für fast jeden Major-Release mindestens ein Update außer der Reihe. Nicht, weil sie so schlecht arbeiten würden, sondern weil sie entgegen deiner Behauptung Probleme sehr wohl anerkennen und gerne auch Kleinigkeiten, die vielleicht noch problemlos zwei, drei Wochen länger warten könnten, vorab beheben, wenn es rechtzeitig einen Fix gibt und das Risiko gering ist.


    Das Sprach-Pack auf der Addons-Seite des FF (also in about:addons) ist offenbar noch auf 92.0 (also ohne die .1 am Ende) und wird somit als inkompatibel erkannt.


    Mozillas Sprachpakete sind grundsätzlich mit Patch-Level-Releases kompatibel. Sieht man ja auch auf addons.mozilla.org, dass die Kompatibilität immer mit 92.* (und vergleichbar) angegeben ist.


    Was zum Lesen für dich, was hier jetzt mehr als einmal angesprochen wurde: veraltetes Sprachpaket:

    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1732506


    Ich habe das Release Management diesbezüglich angepingt und das Bugzilla-Ticket wurde wieder geöffnet:


    1732506 - language of the menus is fixed to English
    REOPENED (nobody) in Firefox - Untriaged. Last updated 2021-09-26.
    bugzilla.mozilla.org

  • Danke. Das Thema von Eldkatten auf mz

    Language fixed to English, not changeable : solved • mozillaZine Forums


    Also bislang sind es insgesamt 4 Fälle, die ich gelesen habe.

    Und irgendwo steht es geschrieben, dass der Inhalt für beide Ausgaben gleich wäre, ist auch bis auf eine neue "firefoxSuggest.ftl".

    Im manifest wurde nur die Versionsnummer geändert.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • Betrifft wohl mehr als eine Sprache:

    Firefox nur noch auf Englisch nach letzten Update
    Hier ist ein Lösungsvorschlag:
    forum.manjaro.org


    Und nochmal

    Fehlerhaftes Deutsches Sprachpaket nach Update auf Firefox 92.0.1 - MX Linux Forum

    Firefox 92.0.1 korrigiert zwei Fehler
    Mal ganz kurz notiert. Mozilla hat dem Firefox ein Update auf die Version Firefox 92.0.1 verpasst. Hier wurden zwei Fehler korrigiert. Ein Fehler betrifft hier…
    www.deskmodder.de


    Bislang hilft es, die bisherige Sprachdatei zu entfernen und nach Firefox-Neustart die aktuelle zu installieren.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • Ich bin mir gar nicht sicher, wer die Sprachpakete zusammenstellt. Vielleicht nicht Mozilla selbst, sondern das AMO-Team. Denn schließlich werden sie dort angeboten. Da könnte es dann vielleicht Unstimmigkeiten geben.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Scheint ein generelles Problem zu sein, das Japanische Sprachpaket ist auch betroffen.

    Message Board

    Aloha, Uli
    Firefox Tete009 - immer letzte 64bit-Version (die mit den neuen Fehlern in der Oberfläche ;))
    Trottel werden nicht geboren, schöne Frauen stellen sie in ihrer Freizeit her.
    Wann wurde aus Sex, Drugs and Rock'n Roll eigentlich Vegan, Laktoseintoleranz und Helene Fischer?!

  • Ich bin mir gar nicht sicher, wer die Sprachpakete zusammenstellt. Vielleicht nicht Mozilla selbst, sondern das AMO-Team. Denn schließlich werden sie dort angeboten. Da könnte es dann vielleicht Unstimmigkeiten geben.


    AMO ist auch Mozilla. Sprachpakete sind Erweiterungen und deswegen liegen die Sprachpakete auf AMO. Das Ganze ist aber ein automatisierter Prozess. Wäre das Problem in diesem Prozess zu suchen, wäre es wohl am ehesten die Zuständigkeit des Release Engineerings / Managements von Firefox. Das Problem liegt aber wohl doch eher an Firefox selbst:


    1732506 - language of the menus is fixed to English
    REOPENED (nobody) in Firefox - Untriaged. Last updated 2021-09-26.
    bugzilla.mozilla.org


    Kurzfassung: Firefox 92.0.1 brachte ja Änderungen für ein Experiment in den USA ("Firefox Suggest"), Sprachpakete werden bei Patch-Level-Releases erwartungsgemäß nicht aktualisiert, aber durch eine im älteren Sprachpaket fehlende Datei kann es zum Fallback zur englischen Sprache kommen. Dass das neueste Sprachpaket die Datei überhaupt beinhaltet, weswegen eine Neuinstallation des Sprachpakets das Problem "löst", ist aus Mozilla-Sicht genauso unerwartet wie der Fallback auf Englisch nach dem Update selbst.


    Dass viele von dem Problem überhaupt nicht betroffen sind, würde ich daher mit dem Zeitpunkt des Updates in Zusammenhang bringen, da das neuste Sprachpaket die Datei ja wohl beinhaltet. Ich bin jedenfalls nicht betroffen und aktualisiere meine finale Version immer recht spät, weil ich diese praktisch nie nutze und das Update auch erst dann durchführe, sobald ich die Version nutze.

  • Also sind offenbar doch noch weitere Distris betroffen.

    Entsprechende Meldungen trudeln bisher, wie ich denke, nur deshalb so vereinzelt ein, weil die verschiedenen Distris ihre Updates mit unterschiedlichen Verzögerungen anbieten und Probleme deshalb oft erst verspätet auffallen.


    Aber egal, ... ich kann einen Erfolg melden.

    Der neue FF ist nun wieder in Deutsch.


    Evtl. hilft "dem Einen oder der Anderen" folgende Anleitung, die Korrektur durchzuführen.


    Im bereits geupdateten FF 92.0.1, in about:addons, Bereich Languages das Language-Pack entfernen und FF neustarten.

    Dann im Menü Edit->Settings, im Bereich Language and Appearance->Language

    Das Menü bei English aufklappen und Search for more languages wählen.

    Dann Select a language to add und dort German, sowie Add und OK wählen.

    Bereits jetzt müsste alles auf Deutsch sein, aber zur Sicherheit noch mal FF neustarten, um ggf. noch nicht übersetzte Strings ebenfalls zu übersetzen.

    Das war's!


    Dass viele von dem Problem überhaupt nicht betroffen sind, würde ich daher mit dem Zeitpunkt des Updates in Zusammenhang bringen, da das neuste Sprachpaket die Datei ja wohl beinhaltet. Ich bin jedenfalls nicht betroffen und aktualisiere meine finale Version immer recht spät, weil ich diese praktisch nie nutze und das Update auch erst dann durchführe, sobald ich die Version nutze.

    Das Update-Verhalten ist bei Linux oft ein wenig unflexibler, da man Updates üblicherweise durchführt, sobald sie von der jeweiligen Update-Verwaltung angeboten werden.

    2 Mal editiert, zuletzt von madmax25 ()

  • Mozilla hat das Problem durch den Upload neuer Sprachpakete behoben. Wer von Firefox 92.0 auf Firefox 92.0.1 aktualisiert, erhält automatisch das neue Sprachpaket. Wer bereits auf Firefox 92.0.1 aktualisiert hat und sich in dem defekten Zustand befindet, kann dies reparieren, indem über den den Add-on Manager einmal nach Updates gesucht wird.


    Die Ursache, wieso Firefox auf betroffenen Systemen das Sprachpaket nicht aktualisiert hatte, war übrigens etwas, was wohl jeder Entwickler nur zu gut kennt: Ein Integer Overflow. Die Build-ID des Sprachpakets hat das Limit einer 31-Bit-Ganzzahl überschritten, womit der Versionsvergleich fehlgeschlagen ist, weswegen Firefox beim alten Sprachpaket mit fehlender Datei blieb.

  • Die gibt es. Aber was hätte die Qualitätssicherung deiner Meinung nach anders machen sollen? Dass ein Mechanismus, der immer funktioniert hat, von einem Tag auf den anderen plötzlich nicht mehr greift, weil die Build-ID die Zahl 2^31-1 übersteigt, hat doch kein Mensch auf dem Schirm und testet das explizit bei jedem Update. Das kann mir niemand erzählen. :/ Dazu gab es die feste Annahme, dass die neue Datei, die ausschließlich für den US-Build vorgesehen war, sich nicht auf andere Sprachen auswirkt. Es ist halt eine unglückliche Verkettung von zwei Fehlern, davon einer, welcher vor sehr langer Zeit gemacht wurde, als der Mechanismus so konzipiert wurde. Die Qualitätssicherung beim Update würde ich da von der Schuld freisprechen. Die müssen sich bei ihren Tests auch auf das fokussieren, von dem sie wissen, dass es geändert worden ist.