Nach Update 85.0 ist FF sehr langsam u. friert ein - Akku Kapazität nur noch 95 %

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    85.0
    Betriebssystem
    Windows 10 64-Bit

    Hallo,

    nach dem Update 85.0 dauert es oft länger als 30 Sek. bis eine Website aus den Suchergebnissen einer bekannten Suchmaschine angezeigt werden. Facebook ist kaum zu benutzen, weil es ständig einfriert und ein gelber Hinweis erscheint am oberen Rand, auf dem Steht, dass Browser überlastet ist mit der Option: Website halten oder verwerfen. Wenn ich einen anderen Tab abrufe und kehre zurück auf Fb, reagiert die Seite nicht. Dann bleibt mir nichts anderes übrig, als den Tab zu löschen und Fb neu aufzurufen. Die Akku-Kapazität im Netzbetrieb beträgt seit dem Update nur noch 95 %.

    Ich habe nichts verändert, außer die Cache gelöscht, deren Berechnung auch immer länger dauert. Als ich die Löschung einer Chronik von nur einem Monat aktivierte, wurde die Seite weiß, danach war Firefox über 20 Min. damit beschäftigt und lief erst nach einem Neustart wieder.


    Auch möchte ich gerne die Option "Einmalig suchen mit" aus der Suchleiste löschen, kennt da jemand was in about:config?


    Meine Installationen:

    2 Erweiterungen (AdBlocker Ultimate, ReviewMeta.com Review Analyzer)

    1 Theme

    2 Plugins

    2 Wörterbücher

    Außer dem Defender, keinen weiteren Systemschutz installiert.


    Zudem habe ich hier einen Screenshot von about:prozess hochgeladen, den ich aus zwei Shots zusammenfügen musste, weil die Anzeige so groß ist, dass sie nicht auf eine Seite passt. Die blau unterlegte Haken-Anzeige in den Einstellungen, bietet keinen Mehrwert für mich, sondern treibt meinen Blutdruck nach oben, sobald ich es sehe.


    Dankeschön im voraus für eure geschätzte Hilfe

    "Zum Repariern braucha mir mindestens zwei bis zehneinhalb Tag." - K. Valentin

  • wie verhält sich Firefox im abgesicherten Modus oder mit einem neuen Profil ?

  • die Option "Einmalig suchen mit" aus der Suchleiste löschen

    Meinst du das so?


    Wenn ja, dann geht das mit einem CSS Code in der userChrome.css


    Code
    .search-panel-header,
    .search-panel-one-offs-container {
      display: none;
    }

    Und so, wenn du auch den unteren Button auch noch entfernen willst:


    Code
    .search-one-offs {
      display: none;
    }



    Einzutragen in die userChrome.css

    Sollte der Ordner chrome nicht vorhanden sein musst du ihn dir erst erstellen, und in ihm dann eine userChrome.css
    Du mußt dir im Profilordner einen neuen Ordner chrome erstellen und in diesem dann eine Textdatei ( mit einem Editor ) in die du den Code kopierst, bzw. einträgst.

    Dann schließt du die Datei und speicherst sie als userChrome.css ab.
    Danach mußt du den Firefox neu starten.

    PS:
    Du musst dir dazu die versteckten Dateiendungen anzeigen lassen.

    Um das einzustellen klickt man im Windows 10 Explorer (wenn man einen Ordner offen hat) erst oben links auf Ansicht..dann rechts oben auf

    "Optionen" > "Ordner und Suchoptionen ändern" > "Ansicht"

    und entfernt das Häkchen bei "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden"

    Wo finde ich meinen Profilordner

    Eine genaue Beschreibung dazu befindet sich auch unter diesem Link:

    Anpassungen der Firefox-Oberfläche mittels userChrome.css

    Zusätzlich muss in about:config der Eintrag:

    toolkit.legacyUserProfileCustomizations.stylesheets

    auf true stehen.

  • Hallo Leute,

    gerade läuft FF wieder etwas flüssiger, aber nicht schnell. Die Akku-Kapazität beträgt wieder 99 %. Das kann sich aber jeden Moment (Vorführeffekt) wieder ändern, dann gibt's neue Informationen dazu.


    2002Andreas

    besten Dank für deine ausführliche Beschreibung. Ich hab einen Screenshot hochgeladen mit dem Feature Chronik, Tabs. Ich meine mich erinnern zu können, dass ich das Feature zuvor schon mal deaktiviert habe, weiß aber nicht mehr, wie es heißt. Nach Klick auf das Icon für Sucheinstellung ändern, bin ich auf der der Seite mit der Suchleiste gelandet. Was soll ich hier, komme gerade nicht drauf?


    Natürlich hier ist "nur" ein Hilfeforum in dem sich FF-Nutzer freiwillig gegenseitig helfen u. im Vergleich zu andern, eins der besten, das ich kenne. Ihr könnt nichts dazu und seid auch nicht verantwortlich dafür, was FF macht, warum und für wen. Alle Änderungen werden ausführlich getestest, bevor sie im Update für alle erscheinen. Alle 6 Wochen dürfen wir gespannt, neue Änderungen erwarten. Augrund von Sicherheitslücken, die es ohne nicht gegeben hätte, auch öfters. Wenn FF auch nur selten der Veursacher von Störungen aller Art ist, die nach einem Update auftreten, werden diese doch oft dadurch ausgelöst, zumindestens beim mir.

  • Ich hab einen Screenshot hochgeladen

    Der zeigt aber nicht die:


    aus der Suchleiste löschen

    Für die Icons in der Adressleiste braucht es diesen Code:


    CSS
    /*Suchmaschinenvorschläge in der Adressleiste entfernen*/
    
    @-moz-document url(chrome://browser/content/browser.xhtml) {
    
    #urlbar .search-one-offs:not([hidden]) {
        display: none !important;
        }
    }

  • Was ist mit den Fragen aus Beitrag #2? Wäre toll, wenn man auch mal darauf eingehen würde als TE.

  • Hallo,


    vor ca. 2 Std zeigte sich die Störung erneut, davor befand sich das Gerät 3 Std. im Standbymodus. Bild fror ein, gelber Hinweis erschien und die Akku-Kapazität wurde mit nur 95 % angezeigt. Im abgesicherten Modus lief FF, aber beim scrollen abgehakt u. könnte schneller laufen. Danach habe ich FF beendet, auf Herunterfahren geklickt u. das Gerät kurze Zeit später wieder eingeschaltet. Nachdem ich den Ablocker Ultimate aktivierte hab, kann ich sagen, dass das Add-on zweifelsfrei auf Kosten der Geschwindigkeit von FF arbeitet, aber nicht der Verursacher ist. Um 20:50 Uhr befand sich der Akkustand wieder auf 99 %. FF läuft jetzt wieder störungsfrei. Mittlerweile hat es auch ein weiteres Update 85.0.1. gegeben, mal schauen, ob's wirkt.


    2002Andreas

    Ich will nicht nur die Icons weg haben, sondern die ganze Leiste bzw. Funktion. Ich brauche die dort nicht, hab schon genug von dem BLAU.

    "Zum Repariern braucha mir mindestens zwei bis zehneinhalb Tag." - K. Valentin

  • Wie sieht es mit einem neuen Porfil, vorerst ohen Erweiterungen aus? Ggf. mal einen anderen Adblocker (Adblock Plus oder uBlock Orgin) nehmen und damit ausprobieren.

  • sondern die ganze Leiste bzw. Funktion

    Es wäre besser gewesen gleich ganz genau zu beschreiben was du (nicht) willst ;)


    Es soll sich also gar keine Leiste etc. öffnen wenn du in die Urlbar einen Text/Buchstaben eingibst!?


    Wenn dem so ist, dann in about:config den Wert:


    browser.urlbar.maxRichResults


    auf 0 setzten.


    Und diesen CSS Code nutzen damit die Urlbar ihre Form nicht ändert:


    Das sieht dann so aus:

  • Es gab mal gute Gründe für mich, den Firefox Browser zu nutzen. Ehrlich gesagt, kann ich mich gerade, an keinen davon mehr erinnern. Ich will mich überhaupt nicht beschweren, doch kaum läuft der Fox mal rund u. die letzten Neuerungen sind verdaut, löst das nächste Update bereits neue Funktionen oder Störungen aus, um die ich mich oft sofort kümmern muss. Bis ich einen Thread starte, habe ich mich meist schon durchs halbe Internet gelesen, vieles probiert, was einschlägige Websites empfehlen, doch nicht funktionierte. Entgegen manch lausiger Fehlerbeschreibung einiger die auch gut verstanden u. beantwortet werden, sind meine immer ausführlich u. mit Liebe geschrieben. Die Störungen nach dem Update 85.0, plus die länger andauernden Ausfälle der Internetverbindung am gestrigen Nachmittags, hat wissentlich, überhaupt nichts mit meinem Profil zu tun, weshalb ich es auch nicht löschen werde. Und ja, der Ad-blocker verlangsamt den Browser, dafür kann ich doch aber nichts. Die andern Ad-Blocker sind auch nicht besser o. schlechter. Im Jahr 2021 kann der stino Anwender froh u. dankbar sein, wenn er überhaupt noch ins Internet kommt und surfen darf. Weshalb es seine verdammte Pflicht ist, den Update-Wahn, die desktopunfreundliche Beta-Version, das kalte BLAU überall, wie auch die dicken, bunten Icons u. strange looking Illustrationen, ohne Mullen & Knullen in Ewigkeit Amen hinzunehmen.


    Obwohl Facebook nach dem Totalupdate viele seine Nutzer verloren hat u. dem Rest nicht gefällt aber hinnimmt, sieht Firefox jetzt genauso aus. Die Beschreibung der Einstellungen im Menü hingegen, wurde nicht einmal optimiert, nur die Auswahl erweitert u. Seiten hinzugefügt. Möglicherweise finden viele die Empfehlungen nützlich - Add-ons um 50 neue Wege anpassbare Mausgesten zu navigieren, Werkzeug für die Bildersuche im Internet u. Privacy Badger. Endlich ist das lange Chaos der Link-Adressen beseitigt!!!

  • Wenn FF auch nur selten der Veursacher von Störungen aller Art ist, die nach einem Update auftreten, werden diese doch oft dadurch ausgelöst, zumindestens beim mir.

    Dann suche das Problem auf Deinem System. Bei mir macht Firefox seitdem ich ihn nutze (seit 2004) keine Probleme. Ich verbiege ihn aber auch nicht mit hunderten von CSS-Codes, Scripten usw.


    Abgesehen davon kannst Du ja gern einen anderen Browser nutzen. Ich würde mich jedenfalls mit keinem Programm ( gilt also nicht nur für Browser, sondern ausnahmslos für alle Programme) herum ärgern, sondern schnellsten nach Alternativen suchen.

  • Es gab mal gute Gründe für mich, den Firefox Browser zu nutzen. Ehrlich gesagt, kann ich mich gerade, an keinen davon mehr erinnern.


    Da können wir hier im Forum leider nicht helfen. Wir sind keine Ärzte, die bei nachlassendem Erinnerungsvermögen helfen könnten.


    doch kaum läuft der Fox mal rund u. die letzten Neuerungen sind verdaut, löst das nächste Update bereits neue Funktionen oder Störungen aus


    Glücklicherweise ist das, was du da beschreibst, nicht normal. Für die allermeisten Nutzer läuft Firefox ohne Probleme und wenn es mal Probleme gibt, haben diese häufig Ursachen, die außerhalb zu suchen sind, seien es AV-Software oder eigene Anpassungen. Natürlich gibt es ab und an auch mal Fehler nach einem Firefox-Update, die dann aber auch immer recht zügig von Mozilla behoben werden. Dass Firefox-Updates für ein und denselben Nutzer in großer Regelmäßigkeit Probleme verursachen würden, stimmt jedenfalls ganz sicher nicht. Da ist dann schon zu hinterfragen, was dieser spezielle Nutzer anders macht als alle anderen, wenn dieser immer wieder Probleme hat, die sonst niemand hat. Das muss ja dann Gründe haben.


    Bis ich einen Thread starte, habe ich mich meist schon durchs halbe Internet gelesen, vieles probiert, was einschlägige Websites empfehlen, doch nicht funktionierte.


    Vielleicht liegt hier der Kern des Problems? Frag doch direkt hier im Forum nach, wenn du Fragen hast. Ich kenne jedenfalls keine einzige "einschlägige Website", welche für besonders nenneswerte Firefox-Expertise bekannt wäre und sinnvolle Tipps gibt. Ich kenne nur die üblichen Verdächtigen, die große Tipps bewerben und Wunder versprechen. Dahinter steckt dann meistens aber auch recht wenig Sinnvolles, wenn nicht gar Kontraproduktives…


    Im Jahr 2021 kann der stino Anwender froh u. dankbar sein, wenn er überhaupt noch ins Internet kommt und surfen darf.


    Ich habe zwar keine Ahnung, was "stino" bedeutet, aber der zweite Teil entspricht definitiv nicht der Wahrheit. Ganz im Gegenteil: Wer einen funktionierenden Internet-Anschluss hat, kommt in der Regel auch ins Internet. Ständige Probleme mit dem Browser sind kein Normalfall.


    Weshalb es seine verdammte Pflicht ist, den Update-Wahn


    Es gibt keinen "Update-Wahn". Alleine aus Sicherheitsgründen sind Updates in dieser Regelmäßigkeit zwingend erforderlich. Sicherheit im Internet ist kein Spaß-Thema, sondern im Gegenteil ein ziemlich ernstes.


    die desktopunfreundliche Beta-Version


    Keine Ahnung, was das bedeuten soll. Abgesehen davon, dass die Beta-Version gerade mal vier Wochen weiter in der Entwicklung als die stabile Firefox-Version ist, gibt es absolut keinen Unterschied. Es bleibt das gleiche Produkt.


    das kalte BLAU überall, wie auch die dicken, bunten Icons u. strange looking Illustrationen, ohne Mullen & Knullen in Ewigkeit Amen hinzunehmen.


    Hier verstehe ich gar nicht mehr, wovon du sprichst. Inhaltlich nicht, teilweise nicht einmal mehr sprachlich.


    Obwohl Facebook nach dem Totalupdate viele seine Nutzer verloren hat u. dem Rest nicht gefällt aber hinnimmt


    Das glaubst du ja wohl hoffentlich selbst nicht, was du da als Fakt verkaufst. Facebook hat mit Sicherheit nicht "viele Nutzer verloren", nur weil sie das Design geändert haben, und dass es dem ganzen Rest, der immer noch bei Facebook ist, auch nicht gefallen würde, das ist dann schon frech von dir, so zu behaupten, obwohl es in Wahrheit einzig und alleine darum geht, dass es dir persönlich nicht gefällt. Ich mag das neue Facebook-Design übrigens sehr. Wobei ich aber auch sowieso nicht verstehe, wofür genau das jetzt hier im Forum und für dein Problem relevant sein soll, dass Facebook sein Design geändert hat.


    sieht Firefox jetzt genauso aus.


    Ein Browser, der aussieht wie eine Website? Ich verstehe den Sinn hinter dieser Aussage nicht, zumal es ja auch optisch überhaupt nichts gibt, woran sich diese abenteuerliche Aussage festmachen ließe.


    Möglicherweise finden viele die Empfehlungen nützlich - Add-ons um 50 neue Wege anpassbare Mausgesten zu navigieren, Werkzeug für die Bildersuche im Internet u. Privacy Badger.


    Ja, Empfehlungen sind für viele Menschen nützlich. Das ist eine Tatsache. Und wo ist jetzt das Problem? Niemand zwingt dich, dir Empfehlungen anzusehen.


    Endlich ist das lange Chaos der Link-Adressen beseitigt!!!


    Noch so eine Aussage, die inhaltlich für mich nicht zu verstehen ist.


    Ich hoffe, du hast dich mit deinem Beitrag nun genug unsachlich ausgek***. Denn auf dem Niveau wird der Thread nicht lange offen bleiben. Insofern beruhige dich und fokussiere dich wieder auf das Thema. Nur so kann es zu einer Lösung kommen…

  • Zumal der Firefox per Theme ohne Aufwand und ohne userChrome.css anpassbar ist. Hier mal die Beta von mir:


  • "stino" = "stink-normale"


    Wie in den beiden verlinkten Themen schon angesprochen, viel Wind um nichts und nichts reproduzierbar. Inzwischen dürfte das Benutzerverhalten sich schon auf das System mit entsprechendem Fehlverhalten ausgewirkt haben:

    Zitat

    habe ich mich meist schon durchs halbe Internet gelesen, vieles probiert,

    Die meisten wissen gar nicht, was sie da anwenden geschweige was es noch bewirkt. Das schaukelt sich dann in derartiger Hilflosigkeit mit blindem Um-sich-schlagen auf.

    fokussiere dich wieder auf das Thema. Nur so kann es zu einer Lösung kommen

    Vor allem braucht es mal wieder brauchbare Daten/Fakten. Pauschal würd ich auch behaupten, dass Windows nicht mehr rundläuft.

  • Persephone

    Das die mangelnde Internetversorgung dem Browser angelastet wird habe ich auch noch nie gelesen. :D

    Ich nutze seit Jahren die Nightly-Version und die ist so was von verbogen mit Codes und Scripts, das du dir nicht vorstellen kannst. Zusätzlich nutze ich uBlock Origin mit zahlreichen Listen und eigenen Filtern. Das was der TE schildert ist hier so noch nicht passiert. Ich behaupte nun kühn, das das Umfeld nicht rund läuft!