"Weitere Lesezeichen" aus Symbolleiste entfernen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    84.0.1 (64bit)
    Betriebssystem
    Windows 10

    Hallo,


    urplötlich erscheint ganz rechts in meiner

    Lesezeichen-Symbolleiste ein "Reiter" mit

    Namen "Weitere Lesezeichen", der mir dort

    den Platz für ca 5 Icons "klaut". Ich weiß nicht

    was ich gemacht habe, dass der plötzlich dort

    erschienen ist.


    Wie bekomme ich ihn wieder weg?


    LG, eli

  • Den Eintrag gibt es erst ab Version 85, du gibst aber an, dass du Version 84.0.1 nutzt.


    Rechte Maus in Lesezeichen-Symbolleiste "Weitere Lesezeichen anzeigen" anklicken.

    Grüße vom FuchsFan

  • Den Eintrag gibt es erst ab Version 85, du gibst aber an, dass du Version 84.0.1 nutzt.


    Rechte Maus in Lesezeichen-Symbolleiste "Weitere Lesezeichen anzeigen" anklicken.

    wird mir nicht angezeigt :-(


    Den Eintrag gibt es erst ab Version 85, du gibst aber an, dass du Version 84.0.1 nutzt.


    Das gibt es schon ab Firefox 84, wenn ein gewisser Schalter auf true gesetzt wird, was Mozila vor ca. zwei Stunden via Normandy für einen geringen Teil der Nutzer von Firefox 84 gemacht hat.

    *heul* ich will das nicht

    wer oder was ist dieser

    normandy?!

    Einmal editiert, zuletzt von Eli () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Eli mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Das gibt es schon ab Firefox 84, wenn ein gewisser Schalter auf true gesetzt wird, was Mozila vor ca. zwei Stunden via Normandy für einen geringen Teil der Nutzer von Firefox 84 gemacht hat.

    Da reichen meine Fühler nicht hin, danke für den Hinweis.:thumbup:

    Grüße vom FuchsFan

  • wird mir nicht angezeigt :-(


    Die Option zum Abschalten via Kontextmenü gibt es erst ab Firefox 85. Aber bis Firefox 85 sind es ja auch nur noch drei Wochen. Ansonsten stelle sicher, dass du keine "weiteren Lesezeichen" hast. Dann erscheint der Eintrag auch nicht.


    *heul* ich will das nicht

    wer oder was ist dieser

    normandy?!


    Normandy ist die Bezeichnung für Mozillas Infrastruktur zur schrittweisen Ausrollung von Einstellungen. Ab Firefox 85 bekommt's eh jeder und wer's nicht mag, kann's dann auch deaktivieren.

  • meiner anscheinend auch, ich habe eben ein Post mit dem selben problem eröffnet und danach deinen gesehen.
    Ärgert mich unglaublich dass ich mich einfach schon seit 30min damit auseinander setzen muss.
    Kann echt nicht so schwer sein eine einstellung dafür zu ermöglichen, womit man dieses Symbol an und aus schalten oder verschieben kann.

    Und P.S. ich hab auch die 84 Version.

  • Schön, dass das so detailliert erklärt wird hier. :)


    Ich habe auch Win10 und FF 84.0.1.


    Als Nutzer fühle ich mich bevormundet, wenn da einfach neue Optionen auftauchen, die sich nicht abschalten lassen. Sehr ärgerlich, wenn man dann ewig in den Optionen rumsucht und nichts findet. Mit sowas verspielt man Vertrauen.


    Dazu kommt, dass dieser hilfreiche Thread hier über Google (noch) nicht indiziert ist.


    Da wäre es cleverer gewesen, die genannte Option erst mit FF 85 zu aktivieren.


    @Sören Hentzschel: Postest Du auch, welchen Schalter Du meinst?

  • Als Nutzer fühle ich mich bevormundet, wenn da einfach neue Optionen auftauchen, die sich nicht abschalten lassen. Sehr ärgerlich, wenn man dann ewig in den Optionen rumsucht und nichts findet. Mit sowas verspielt man Vertrauen.


    Neue Major-Releases bringen neue Features, das war schon immer so und wird auch immer so sein, bei Firefox genauso wie bei jeder anderen Software. Dass der Hersteller einer Software angeblich "Vertrauen verspielt", weil er seine Software weiterentwickelt und es in Firefox 85, wie alle vier Wochen, neue Features gibt, ergibt nicht den geringsten Sinn. Und von einer "Bevormundung" zu sprechen, ist einfach nur frech, zumal es auch nicht stimmt. Nach dem Beitrag hat sich die Frage für mich erledigt, denn solche Unsachlichkeit belohne ich nicht.

  • Hier Nightly - neuer Eintrag in Lesezeichensymbolleiste

    gibt es dazu auch noch Lesestoff.:)


    Edit:

    Nun hat mich diese Überraschung auch in einem 84.0.1 erreicht. Sieh an!:)


    Aber dieses in die userChrome.css eingetragen hat immer noch Wirkung, dann ist Ruhe. Dabei sollte aber daran erinnert werden, was Sören dazu sagte, denn vsl. in drei Wochen die Version 85, und dort ist es dann abschaltbar. Wer jetzt den folgenden Code benutzt sollte dann das Löschen nicht vergessen.


    CSS
    #PlacesToolbar hbox toolbarbutton#OtherBookmarks.bookmark-item {
      display: none !important;
    }

    Grüße vom FuchsFan

    Einmal editiert, zuletzt von FuchsFan ()

  • Dass der Hersteller einer Software angeblich "Vertrauen verspielt", weil er seine Software weiterentwickelt und es in Firefox 85, wie alle vier Wochen, neue Features gibt, ergibt nicht den geringsten Sinn.

    Bitte nicht missverstehen. Neue Features sind toll. Bin selbst Softwareentwickler. ;)


    Die Aussage bezog sich auf "neue Optionen, die sich nicht abschalten lassen". Insbesondere im UI-Bereich ist das unerfreulich.

  • Wie ich bereits sagte: Man kann sich die Features eines Produkts nicht aussuchen und vieles ist nicht konfigurierbar. Es ist schlicht und ergreifend nicht möglich, alles konfigurierbar zu machen. Wenn du sagst, dass du selbst Softwareentwickler bist, dann weißt du ja, wovon ich spreche. Bei Firefox hat man aber das Glück, dass sehr viel konfigurierbar ist und was speziell dieses Feature betrifft, hat man ebenfalls Glück, dass die Option bald nachgereicht werden wird. Aber man sollte sich das wirklich immer wieder bewusst machen, dass das großes Glück ist und nichts, was wir als selbstverständlich betrachten dürfen. ;)


    PS: Weil du den "UI-Bereich" ansprichst: Windows soll noch in diesem Jahr eine umfassende Überarbeitung des Designs erhalten. Das betrifft wesentlich mehr und da gibt es auch kein "optional". ;)

  • Die Lösung ist doch ganz einfach: einfach keine Lesezeichenleiste mehr benutzen und den Ordner bzw. Symbol "Lesezeichen-Symbolleiste" in die Buttonleiste schieben. Ich bin mit einem Klick genau so schnell wie jeder andere, der keinen Text mehr dranstehen hat.

  • Wenn jemand die Lesezeichen-Symbolleiste nutzt, dann weil er diese nutzen möchte. Zu sagen, man solle diese einfach nicht mehr nutzen, kann ja wohl bitte kein ernst gemeinter Lösungsvorschlag sein…


    Ob man nun eine Einstellung in about:config findet, das Teil via userChrome.css ausblendet, was bereits heute geht, oder weniger als drei Wochen wartet, um das dann via Kontextmenü-Eintrag auszublenden, all das sind bessere Lösungen. Wieso sollte man dann auf die Lesezeichen-Symbolleiste komplett verzichten, was im Gegensatz zu allen anderen Lösungen eine Umstellung des Nutzungsverhaltens erfordert, wenn das doch gar nicht notwendig ist? :/

  • Ansonsten sehe ich das inhaltlich schon genauso wie Du.


    Btw, wenn die Teilnehmer hier Firefox nicht toll fänden, würden sie auch einfach zur Konkurrenz wechseln, anstatt hier nachzufragen, warum neue Buttons im UI auftauchen. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Sören Hentzschel () aus folgendem Grund: Überflüssige (und falsche) Bemerkung entfernt

  • hallo,


    den Weitere-lesezeichen Ordner in der lesezeichenSymboleiste habe ich auch bemerkt, muss wohl bis 85 Version warten.


    Was mich aber immer interessiert hat.... im Lesezeichen-Sidebar gibt es 3 Ordner:

    1.- Lesezeichen-symbolleiste

    2.- Lesezeichen-Menü

    3.- Weitere Lesezeichen


    1. ist klar , wann und wie dort Lesezeichen gespeichert wird.

    Aber wann wird in 2 und 3 gespeichert? Bzw. wenn ich auf den Stern klicke , um eine Lesezeichen zu speichern, wo wird dieses gespeichert????

  • Drücke mal auf den blauen Stern, wenn du damit bereits ein Lesezeichen gespeichert ist. Es erscheint ein Fenster mit den Informationen dazu. Dort steht auch wo es gespeichert wurde. Diesen Ort kannst du dort auch ändern. Es wird immer im zuletzt verwendeten Ort gespeichert.