Backup-Tool für den Browser

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Persönlich halte ich den Einsatz eines Programmes für eine Aufgabe, die lediglich in der Sicherung eines Ordners besteht, für ziemlich überflüssig. Solche Aufgaben kann man ohne Probleme mit System-Tools lösen und minimiert damit das Risiko.

    Hallo :)


    dem kann ich mich nur anschließen. Ich verstehe nicht, warum einige unbedingt für alles ein Tool brauchen. Die Feststellung...

    Das Erstellen einer Sicherung Ihres Profilordners ist einfach, es sind keinerlei Zusatzprogramme notwendig

    ...gilt ganz genauso für den Fx.


    Gruß Ingo

  • Ja gut, ich setze voraus, dass man nicht nur einmal im Jahr ein Backup erstellt, je nach Dringlichkeit und Wichtigkeit ist bis zu täglich empfohlen, sonst bring ein Backup rein gar nichts, dann sind die Daten nicht so wichtig.

  • Ich nutze ein Script zur regelmäßigen Sicherung des jeweils benutzten Profils

    https://github.com/Endor8/user…ox-57/BackupProfile.uc.js

    Diese Sicherungen werden auf einen Stick gesichert... Die Sicherung muss allerdings manuell angestoßen werden..


    Ich stelle gerade fest, das meine Version neuer ist, als die auf der verlinkten Seite. vermutlich wurde hier im Forum diese Version gepostet und Endor hatte dies noch nicht übernommen... hier der Code:

  • Boersenfeger.

    Danke für den Hinweis, ist jetzt aktualisiert:

    https://github.com/Endor8/user…ox-57/BackupProfile.uc.js


    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:87.0) Gecko/20100101 Firefox/87.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:88.0) Gecko/20100101 Firefox/88.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:89.0) Gecko/20100101 Firefox/89.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Wer jedoch auch mal den "Rückweg" gehen musste, kann, wie ich das die letzten, puh ... 15 bis 20 Jahre, immer mal wieder erleben musste, böse (sprich, zeit- und nervenaufreibende) Überraschungen erleben.

    Jo, es soll Programme geben die nach Jahren ihre eigenen Sicherungen nicht mehr lesen konnten.



    Eine einfache Möglichkeit, den Programm- und den Profilordner von Firefox zu sichern:


    Firesave

    Hat bei mir mit der Rücksicherung nicht so geklappt, daher bei mir raus.


    Lutz

    2 Mal editiert, zuletzt von elo22 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von elo22 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Jo, es soll Programme geben die nach Jahren ihre eigenen Sicherungen nicht mehr lesen konnten.


    … was auch logisch ist, da sich Programme weiterentwickeln und dementsprechend Datenstrukturen auch mal verändert werden. Das betrifft Firefox ganz genauso. Da heißen Dateien dann plötzlich anders oder es werden Datenstrukturen komplett verändert und zum Beispiel auf ein anderes Format umgestellt. Firefox beinhaltet Code für sogenannte Migrationen, aber ab irgendeinem Punkt werden alte Migrationen aus dem Code entfernt. Und dann haut die Wiederherstellung nicht mehr hin.


    Darum sag ich immer, dass beim Einspielen eines Backups die gleiche Version verwendet werden muss, welche auch beim Backup verwendet worden ist. Erst anschließend darf ein Update auf die aktuelle Version erfolgen, wobei das automatische Firefox-Update automatisch auf Zwischenschritte aktualisiert, falls notwendig, so dass keine Migration ausgelassen wird. Wird das beherzigt, kann auch nach Jahren nichts schief gehen. Außer, das Backup war von Anfang an schon nicht in Ordnung oder der Datenträger mit dem Backup hat zwischenzeitlich einen Schaden bekommen… ;)