Symbole zu Kontextmenüs mit Javascript und CSS hinzufügen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Für das Kontextmenü der Entwickler Werkzeuge hätte ich was für dich:

    https://github.com/Endor8/CSS/…ckler-Werkzeuge/Menus.css

    Symbole sind als Base64 Code integriert.

    Mfg.
    Endor

    So, nach dem Kampf mit den anderen Menüs habe ich diesen Code ausprobiert. Das sieht ja total professionell aus, alle Achtung!

    Drei Fragen:

    Kannst du noch Symbole für die Einträge "Einfügen" und "Pseudoklassen ändern" hinzufügen?

    Einige andere Menüeinträge werden bei mir dadurch zerschossen. Wie lautet die "@-moz-document url" der Entwickler-Werkzeuge, um den Wirkungsbereich einzugrenzen?

    Lässt sich das auch für die Browser-Werkzeuge anwenden?

    Einmal editiert, zuletzt von bege ()

  • Ja für Browserwerkzeuge geht es auch.

    Dazu muss alles in den Profile Unterordner: chrome_debugger_profile

    das ist ein eigenes Profil für die Browserwerkzeuge.

    Da muss auch eine user.js Datei rein mit dem Eintrag:


    Code
    user_pref("toolkit.legacyUserProfileCustomizations.stylesheets",true);


    der Rest ist wie in normalen Fuchs
    dort einen Ordner chrome erstellen darin dann die Datei

    userChrome.css ablegen usw. Kennst Du ja.

    Was die fehlenden Einträge betrifft:

    bei mir sieht es so aus, Bild noch aus Firefox 72.0.2


    Müsste also alles dabei sein. Muss ich im 73er noch testen.

    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:86.0) Gecko/20100101 Firefox/86.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:87.0) Gecko/20100101 Firefox/87.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:88.0) Gecko/20100101 Firefox/88.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Also hier im 73er sind sie auch da.

    hier mal der entsprechende Code Teil:


    Denk dran da sind Umlaute dabei, daher muss der CSS Code in UTF-8 gespeichert werden.

    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:86.0) Gecko/20100101 Firefox/86.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:87.0) Gecko/20100101 Firefox/87.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:88.0) Gecko/20100101 Firefox/88.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Denk dran da sind Umlaute dabei, daher muss der CSS Code in UTF-8 gespeichert werden.

    Mfg.
    Endor

    Tja, das war's natürlich. Danke. Obwohl ich das weiß, passiert mir das immer wieder. Jetzt ist bei mir auch alles komplett.


    Nur die Kontextmenüs der Add-on- und der Skript-Buttons werden etwas zerschossen. So sieht das ohne deinen Code aus


    und so mit


    jeweils der dritte Eintrag von oben und von unten werden zerschossen.

    Beim unteren ist es Zeile 3037 in deinem Code

    CSS
    #mainPopupSet > menupopup:nth-child(-n+70) > menuitem:nth-child(15)[type="checkbox"]>.menu-iconic-left{

    beim oberen Zeile 2779

    Code
    #mainPopupSet > menupopup:nth-child(-n+70) > menuitem:nth-child(3) > .menu-iconic-text {

    Weißt du, wie man deinen Code auf die Entwicklerwerkzeuge beschränken kann?



    Was das mit den Browser-Werkzeugen auf sich hat, wusste ich gar nicht, danke für die Erklärung. Nur blöd, dass bei mir immer wieder diese Werkzeuge streiken und ich den Ordner löschen muss. Dazu mache ich ein separates Thema.

  • Leider lässt sich der nicht auf die Entwickler Werkzeuge beschränkten, da

    die Hauptadresse die gleiche wie für die Kontextmenüs ist:

    chrome://browser/content/browser.xhtml


    Du musst also im CSS Code von mir sämtliche Einträge mit

    [type="checkbox"]

    entfernen.

    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:86.0) Gecko/20100101 Firefox/86.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:87.0) Gecko/20100101 Firefox/87.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:88.0) Gecko/20100101 Firefox/88.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Zu Browserwerkzeugen, was hast Du in about:config

    bei diesem Eintrag für einen Wert:

    devtools.debugger.prompt-connection

    true oder false?


    Wenn true mal auf false stellen und Firefox neu starten und testen.

    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:86.0) Gecko/20100101 Firefox/86.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:87.0) Gecko/20100101 Firefox/87.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:88.0) Gecko/20100101 Firefox/88.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • grisu2099

    Freut mich wenn ich Dir auch mal helfen konnte.

    Wie immer gern geschehen.

    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:86.0) Gecko/20100101 Firefox/86.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:87.0) Gecko/20100101 Firefox/87.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:88.0) Gecko/20100101 Firefox/88.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Wenn ich das ein paar Jahre früher gewusst hätte, hätte ich mir tausend Klicks sparen können :rolleyes:

    Ich werde es verfolgen und schauen, ob mir das auch das wiederholte Löschen des Ordners erspart.

    Vielen Dank für den Hinweis. :thumbup: :)

  • Nur zur Erklärung, wenn dieser Eintrag auf true steht,

    dann kommt vor dem Öffnen der Browserwerkzeuge die Abfrage

    ob man das zulassen will. Durch setzen auf false kommt diese Abfrage nicht mehr.


    Ich hätte hier ein Script,welches eine Symbolleistenschaltfläche zum

    Öffnen der Browserwerkzeuge einbaut. Bei Bedarf schiebe ich das gern mal rüber.

    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:86.0) Gecko/20100101 Firefox/86.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:87.0) Gecko/20100101 Firefox/87.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:88.0) Gecko/20100101 Firefox/88.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Wenn ich das ein paar Jahre früher gewusst hätte, hätte ich mir tausend Klicks sparen können

    Tja, da hättest du immer die Nightlies verwenden müssen, da steht die Einstellung standardmäßig auf „false“. ;-)

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Ja, deshalb habe ich geschrieben, dass mir der Tipp tausend Klicks erspart hätte, hätte ich es früher gewusst. Aber jetzt liegt eine klickärmere Zukunft vor mir :D

    Und vielleicht verschlucken sich dann die Browser-Werkzeuge nicht mehr so oft - so habe ich deinen Tipp auch verstanden.


    Ich habe mich inzwischen an die Fingerverrenkung mit dem Shortcut gewöhnt, aber die Schaltfläche hätte ich trotzdem gern.

  • Bei mir steht das immer auf false und ich muss trotzdem öfters den Ordner löschen; mir kommt auch vor, bei Fx 73 öfter als bei den vorherigen Versionen.


    Zur Fingerverrenkung: Geht das überhaupt mit nur einer Hand? Ich schaffe das nicht. Ich nehme meistens den Menüeintrag.

  • Bei mir steht das immer auf false und ich muss trotzdem öfters den Ordner löschen

    Das ist etwas Anderes. Oben die Einstellung unterdrückt das Fenster "Eingehende Verbindung", wenn sie auf „false“ steht. Das etwas Nervige ist, dass dieses Fenster oft hinter dem Fenster der Entwicklerwerkzeuge liegt, aber erst bestätigt werden muss, bevor das Fenster der Entwicklerwerkzeuge fertig geladen werden kann. Da muss man das Fenster Entwicklerwerkzeuge jedes Mal beiseite schieben.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • So hier das Script:

    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:86.0) Gecko/20100101 Firefox/86.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:87.0) Gecko/20100101 Firefox/87.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:88.0) Gecko/20100101 Firefox/88.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Bei mir steht das immer auf false und ich muss trotzdem öfters den Ordner löschen; mir kommt auch vor, bei Fx 73 öfter als bei den vorherigen Versionen.


    Zur Fingerverrenkung: Geht das überhaupt mit nur einer Hand? Ich schaffe das nicht. Ich nehme meistens den Menüeintrag.

    Ob das bei Fx73 öfter ist, weiß ich nicht, ich war die letzten Tage viel damit beschäftigt, deshalb kam es recht oft vor, aber auch bei mir ist das leider schon lange so.

    Fingerverrenkung: Nee, mit einer Hand geht das nicht, das I ist zu weit weg für die linke Hand. Aber schon Alt+Strg+Shift mit einer Hand braucht Übung. Wenn ich eh mit den Händen an der Tastatur bin, geht's schnell, aber die Schaltfläche als Ergänzung ist schon besser.

  • Du kannst dich zur Not mit einer Hand durchhangeln: Drücke Alt+X, das Menü Extras öffnet sich. Das X ist gleich über der Alt-Taste. Dann w - Web-Entwickler öffnet sich und schließlich u - die Browser-Werkezuge öffnen sich.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • So hier das Script:

    Mfg.
    Endor


    Du kannst dich zur Not mit einer Hand durchhangeln: Drücke Alt+X, das Menü Extras öffnet sich. Das X ist gleich über der Alt-Taste. Dann w - Web-Entwickler öffnet sich und schließlich u - die Browser-Werkezuge öffnen sich.

    Danke euch beiden, leider funktioniert hier beides nicht. Das liegt daran, dass ich sowohl fast alle Menüs und auch das Web-Entwickler-Menü per Skript in das App-Menü verschoben habe, das mit AppMenu.uc.js erstellt wird. Wenn die Menüs an ihrem normalen Platz sind, funktioniert beides.



    Dass deshalb das Öffnen der Menüs über die Menü-Buchstaben nicht mehr geht, kann ich noch nachvollziehen, warum aber der Button die Browser-Werkzeuge nicht mehr öffnet, nicht. Der Befehl "document.getElementById('menu_browserToolbox').click();" müsste ja trotzdem gehen, weil der Menüeintrag diese ID behalten hat. Über diese ID füge ich dem Eintrag ja auch per CSS ein Symbol hinzu.

    Kann man da was mit dem Attribut "key = key_browserToolbox" was machen?

    Weiß jemand Rat?

    Einmal editiert, zuletzt von bege ()

  • harff182

    Bitte gerne. Freut mich wenn Du es brauchen kannst.

    Mfg.

    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:86.0) Gecko/20100101 Firefox/86.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:87.0) Gecko/20100101 Firefox/87.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:88.0) Gecko/20100101 Firefox/88.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!