"Zwangs-Update" FF 52.9ESR auf Quantum 60.2.0ESR

  • Win10Pro(32), Win8.1, Win7, WinVista, WinXP


    Hallo zusammen,
    Der Auslauf der Unterstützung für FF52.9 hat mich ich in erhebliche ernsthafte Probleme gestürzt.


    Ich greife auf eine portable Version von FF 52.9 von mehreren BS, darunter auch WinXP zu.


    Mein Haupt-BS ist Win10Pro. Seit Anfang Sept. wird mein FF 52.9 permanent ungefragt durch die Version Quantum 60.2.0ESR ersetzt. Zum Glück hab ich ein Backup der Version FF 52.9.


    Ich habe dann von WinXP aus die Einstellungen im FF59.2 so gesetzt, daß FF kein Update macht für diese Version.
    Aber sobald ich diese Version starte, startet wohl im Hintergrund das Update auf die neue Version trotzdem, beim Neustart ist dann FF60.2.0 wieder aktiv, mit all seinen Unzulänglichkeiten (für mich).


    Aus verschiedenen Gründen will ich die alte Version behalten, auch wenn ich damit nicht ins Internet gehe.
    Leider sind die meisten wertvollen Addons in dem neuen FF nicht mehr ausführbar, Ersatz gibt es für die meisten keinen (was hat man sich da eigentlich dabei gedacht, die User so im Regen stehen zu lassen...?).
    Z.B. die Multirow-Addons, Downloader, Passwortexpoter, u.v.m. Die eingefleischten FF-User wissen wovon ich rede.


    Fragen:


    Wie kann ich (dauerhaft) vuntebinden, daß die Version 52.9 upgedatet wird (evtl. irgendwelche Dateien schreibschützen, wenn ja, welche)?


    Kann ich das "Zwangs-Update" rückgängig machen? Wenn ja, wie?


    Gibt es einen Trick, wie man die alten Addons doch wieder benutzen kann?



    Vielen Dank für eure Unterstützung,
    Wolfgang

  • Hallo,


    von mir wirst du keine Hilfe zur Verwendung unsicherer Firefox-Versionen erhalten. Ich biete dir lediglich Hilfe bei der Lösung deiner tatsächlichen Probleme an (Updates zu deaktivieren ist keine Problemlösung, sondern nur ein Davonlaufen).


    Welche Gründe hast du tatsächlich, eine alte Firefox-Version zu nutzen? Beispielsweise schreibst du was von Downloader. Du sagst weder, wofür du das brauchst beziehungsweise was mit den vorhandenen Add-ons nicht funktioniert, noch welche vorhandenen Add-ons du ausprobiert hast. Dass es Download-Erweiterungen gibt, weiß ich. Auch der Punkt Passwortexporter ist für mich nicht nachvollziehbar. Ich habe einen funktionierenden Passwort-Manager als externe Anwendung und die dazugehörige Erweiterung ist eine WebExtension.


    Daher muss ich die folgende Frage verneinen:


    > Die eingefleischten FF-User wissen wovon ich rede.


    Ich weiß es nicht.


    Mir scheint es, als würdest du einfach davon ausgehen, dass es als WebExtension ja bestimmt nichts Brauchbares mehr geben würde, aber dem ist nicht so. Dass es "für die meisten" Add-ons keinen Ersatz geben würde, glaube ich nicht. Werde konkret, nenne, was du brauchst, sag uns, was du bereits versucht hast und was dir fehlt, dass es nicht gut genug ist. Nur so kann man dir helfen.

  • ...ich wollte eigentlich nicht belehrt werden warum die alten Versionen nicht mehr unterstützt werden, das weiß ich selber. Und mit der alten FF-Version ins Internet will ich auch nicht mehr, hab ich geschrieben.


    Wg. Addons: Gibt's ein Multirow-Addon? Das wäre mir am wichtigsten... die userchrome.css Lösungen die ich gefunden habe, funktionieren nicht richtig. Um jetzt alle Addons, die ich vorher benutzt habe hier aufzulisten, das geht zuweit. Aber vielleicht mache ich es doch noch...


    Warum ich die alten Win-Versionen noch benütze:
    Natürlich nicht regelmäßig. Aber ich hab wertvolle SW (z.B. Steinberg Clean), die nur unter WinXP sauber läuft. Dann hab ich einen PC (WinXP) mit dem kann ich fernsehen und eine Steroanlage (hab da auch eine Musiksammlung drauf) ansteuern kann. Diese PCs sind für diesen Zweck ausgezeichnet geeignet, aber für höhere BS ungeeignet... Ferner hab ich in Vista auch div. Daten-Verwaltungsprogramme, die ich auch dort lassen will. Mit den alten Versionen gehe ich nicht ins Internet. Ferner will ich den alten Kram, an dem ich noch so hänge, nicht noch auf das aktuelle System draufpacken...Begründung genug?


    Also nochmal die Kernfrage:
    Wie kann ich (dauerhaft) untebinden, daß die Version 52.9 upgedatet wird (evtl. irgendwelche Dateien schreibschützen, wenn ja, welche)?


  • Aus verschiedenen Gründen will ich die alte Version behalten, auch wenn ich damit nicht ins Internet gehe.


    Die Gründe nicht zu benennen macht deine Aussage unglaubwürdig.
    Firefox benutzen ohne Internet...


    Das sollte dich interessieren:
    Microsoft beendet Unterstützung für Windows XP


    Zitat

    Leider sind die meisten wertvollen Addons in dem neuen FF nicht mehr ausführbar, Ersatz gibt es für die meisten keinen...


    Das kann nur jemand behaupten, der sich beizeiten nicht um einen Ersatz gekümmert hat. Und das ist schon eine Weile (10 Monate) her.


    https://www.soeren-hentzschel.…-mozilla-org-steht-bevor/


    Zitat

    (was hat man sich da eigentlich dabei gedacht, die User so im Regen stehen zu lassen...?)


    Ein altes Thema. Um das du dich lange nicht gekümmert hast.
    Und im Regen stehst du nur, wenn du keinen Regenschirm mitgenommen hast. Regenschirm Vers. 62.0 ist die Lösung.


    Zitat

    Gibt es einen Trick, wie man die alten Addons doch wieder benutzen kann?


    Nö.


    Zitat

    Vielen Dank für eure Unterstützung


    Wenn du wirklich Unterstützung haben möchtest, solltest du konkret nach Alternativen zu deinen Legacy-Erweiterungen Fragen stellen. Aber als Basis sollte dann ein aktuelles Betriebssystem vorhanden sein.


  • Aus verschiedenen Gründen will ich die alte Version behalten, auch wenn ich damit nicht ins Internet gehe. [...]
    Z.B. die Multirow-Addons, Downloader, Passwortexpoter, u.v.m.


    Du brauchst eine Download-Erweiterung, obwohl du nicht ins Internet gehst... Und du brauchst einen Passwort-Exporter, obwohl du nicht ins Internet gehst...


    Von meiner Seite aus wars das schon.


  • Um jetzt alle Addons, die ich vorher benutzt habe hier aufzulisten, das geht zuweit. Aber vielleicht mache ich es doch noch...

    Warum geht es zu weit? Meine Addons und Scripts kannst du z. B. in meiner Signatur unter Meine Füchse einsehen, da ist nichts, was man verstecken müsste...
    Wenn dir irgendwann also das Problem nah genug ist und du die gewünschten Daten lieferst.. melde ich mich zurück und versuche dir Alternativen aufzuzeigen.. :)
    Zu deinem Grundproblem werde ich aus mehrfach benannten Gründen keine Unterstützung leisten...

  • Ich bin wieder auf Sendung.

    Zitat

    Du brauchst eine Download-Erweiterung, obwohl du nicht ins Internet gehst... Und du brauchst einen Passwort-Exporter, obwohl du nicht ins Internet gehst...
    Von meiner Seite aus wars das schon.


    Das hast du mißverstanden. Ich will nur den FF starten können, ohne daß sich gleich die neue Version installiert, um div. Dinge, die dort sind, zu sichern.
    Aber wenn du dich nicht weiter an der Diskussion beteiligen willst, danke ich dir an dieser Stelle für deine Teilnahme

    Zitat

    Deine zur Zeit genutzte Version ist auch schon reichlich alt :wink:


    Ich weiß. Die aktuelle ist wohl 62.0 Aber der Updatemechnismus hat mir die Version 60.2.0esr (32-Bit) beschert, die als aktuell angezeigt wird. Vielleicht installiere ich V.62.0 und importiere die Sachen aus 60.2.0esr. Aber momentan sehe ich dadurch keinen Vorteil... Ferner ist beim Update etwas schief gegangen, sodaß alle Bookmarks weg waren. Die konnte ich aus einer Windows-Sicherung größtenteils wiederherstellen...

    Zitat

    Wenn du wirklich Unterstützung haben möchtest, solltest du konkret nach Alternativen zu deinen Legacy-Erweiterungen Fragen stellen. Aber als Basis sollte dann ein aktuelles Betriebssystem vorhanden sein.


    Wg. der Addons, die mir jetzt fehlen (ich brauche nicht alle die ich früher hatte, aber einige sind mir schon sehr wichtig...), melde ich mich in Kürze wieder... Das BS ist natürlich aktuell (Win10Pro(32)1803).

  • Warum deaktivierst du nicht den Internetzugang an den Rechnern, die eh nicht ins Internet sollen und sowieso viel zu unsicher dafür sind?
    Dann kommen auch garantiert keine Updates rein.


    Für ein paar einzelne Programme lohnt sich ein alter Rechner nicht mehr.
    Auf einem aktuellen Rechner eine Virtuelle Maschine mit Windows XP installieren und schon kann man das alte Zeug wieder benutzen.
    Du schiebst nur die Umstellung seit Jahren vor dir her und die Umstellung wird mit jedem Jahr umständlicher und größer.


    Ich war auch immer ein Fan davon, alte Rechner "wiederzuverwerten", allerdings muss man Strom, Platz und Geräusche beachten und aktuelle Software passt nicht zusammen mit Uralt-Systemen.
    Daher entweder Internet kappen und im status quo weiternutzen oder ein schlankes Linux drauf. Anderes hatte ich auch schon probiert und ergibt nicht viel Sinn.


    p.s.: Der Support für Steinberg Clean wurde 2007 eingestellt und seitdem hat sich in dem Bereich natürlich auch einiges getan. Die letzte Version (5) kriegt man offiziell gar nicht mehr und z.B. gebraucht für einen erträglichen Preis von 15€


  • Also nochmal die Kernfrage:
    Wie kann ich (dauerhaft) untebinden, daß die Version 52.9 upgedatet wird (evtl. irgendwelche Dateien schreibschützen, wenn ja, welche)?


    http://mzl.la/1xKrDRk

  • Das ist schön von Mozilla, aber unüberlegt. Ein Unbedarfter sieht in einem Forum nur einen geposteten Link der sonstwo hinführen kann.

    8) Gruß camel-joe


    Festes Profil: Die aktuelle Version
    Portable: Die aktuelle ESR / ESR 52.9.0 als Vergleich für den Nachbau / Nightly xx.x

  • Sonst wo kann der Link eben nicht hinführen, mzl.la-URLs können immer nur auf Mozilla-Domains führen. Und worum es bei dem Link geht, war aus dem Kontext ersichtlich. Eine längere URL wäre vom Forum eh automatisch in der Mitte gekürzt worden und damit auch nicht lesbarer geworden, wie man an deinem Link sieht. Und in einem anderen Thread, als es um das Ausblenden der Link-Vorschau in Firefox ging, hatte ich den Eindruck, dass ich zu einer Minderheit gehöre, weil ich vor dem Klicken eines Links die URL ansehe.

  • Ich bin eigentlich auch generell gegen Kurzlinks. Aber der Vorteil von diesen Kurzlink ist: man wird automatisch auf https://support.mozilla.org/de…vorherige-firefox-version (also auf die deutsche Seite) geleitet, wenn man den deutschen Firefox installiert hat.
    Hat man einen englischen Firefox installiert, dann wird man durch den Kurzlink automatisch auf https://support.mozilla.org/en…-older-version-of-firefox geleitet.


    //


    hatte ich den Eindruck, dass ich zu einer Minderheit gehöre, weil ich vor dem Klicken eines Links die URL ansehe.

    Ich mache das meist auch. Du bist nicht alleine :lol:

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Sonst wo kann der Link eben nicht hinführen, mzl.la-URLs können immer nur auf Mozilla-Domains führen...


    Ein Unbedarfter weiß das aber nicht. Jedenfalls möchte ich vorher wissen, wohin mich etwas führt. Burka und Ü-Eier brauche ich nicht. :mrgreen:


    Edit: Wegen der Gleichberechtigung, das gilt auch für 3 Pfund Schminke ohne Burka.

    8) Gruß camel-joe


    Festes Profil: Die aktuelle Version
    Portable: Die aktuelle ESR / ESR 52.9.0 als Vergleich für den Nachbau / Nightly xx.x

    Einmal editiert, zuletzt von camel-joe ()