Beiträge von camel-joe

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Gab es zum Vatertag keine Geschenke? Dass man keine Frage stellen kann, ohne diese Art von Belehrung!

    Was kommt als nächstes? Denn ich verwende ja noch Office 2010. Und mein Oldtimer von 1967 hat keine Sicherheitsgurte.


    Viele rauchen nicht, trinken keinen Alkohol, sie sterben dennoch früher. Viele tödliche Unfälle im Straßenverkehr, dabei sind die Autos doch so sicher geworden, bei den vielen Sicherheitshelferlein. Was nun?


    Zugegeben, der Vergleich hinkt. Er hinkt aber auch nicht mehr als die Illusion, dass man mit einem aktuellen Mailer sicher ist.

    Denn das müssen wohl die ganzen Deppen glauben, die auf alles klicken, was per Mail ankommt.


    Ganz ehrlich gesagt, so langsam hängen mir diese ständigen Prediger zum Hals heraus!

    Es reicht nicht aus, dies auf Firefox zu reduzieren, nein, jetzt auch noch wegen anderen Programmen.

    Tja, ich bin auch erstaunt, dass ich mir die ganzen Jahre nichts per Mail eingefangen habe. Ob es daran liegt, dass ich nicht jede Mail unüberlegt öffne und keine HTML-Ansicht benötige? Und andere Programme bieten auch nicht mehr als SSL/TLS, Port 465 und 995.

    Indem du E-Mails versendest? Dass du ein externes E-Mail-Programm nutzt, ändert ja nichts daran, dass das Versenden über deinen Mail-Anbieter geschieht. Entsprechend wird die E-Mail im Gesendet-Ordner abgelegt.

    Klar, ich versende Mails, aber habe nie an so etwas gedacht, denn bei GMX waren noch nie Mails im Ordner "Gesendet".

    Vielleicht kannst du mir erklären, was du gegen das moderne IMAP hast (mal von deinem ggw. genutzen AK-Mail und seinen Fähigkeiten abgesehen)? Ich habe da so eine Vermutung ...

    Danke für die ausführliche Erklärung, dann kocht wohl GMX sein eigenes Süppchen. Mir war der technische Hintergrund nicht bekannt.

    Ohne AOL hätte ich das wohl auch nie entdeckt. Und was IMAP und AK-Mail angeht, ich habe nichts gegen IMAP, hänge aber an AK-Mail.


    Ich habe viele Programme getestet, irgendetwas hat mich immer gestört. Gäbe es von AK-Mail eine Neuauflage, ich würde sie sofort kaufen.


    AK-Mail ist wie meine Frau, klein und schnell, sie kann nicht alles, ist nicht vollkommen, aber ich liebe sie über alles. :)

    Hallo,


    zuerst, mit IMAP habe ich gar nichts am Hut., mein altes AK-Mail ist dazu eh nicht fähig.


    Ich habe einen Account bei AOL, im externen E-Mail-Programm ist POP3 eingerichtet.

    Im Account ist auch nichts in Richtung IMAP vorhanden oder eingerichtet.


    Alle meine Mails werden bei jedem Account generell nur über das externe E-Mail-Programm gesendet und empfangen.


    Um den neuen Nutzungsbestimmungen zuzustimmen, habe ich mich mal wieder nach langer Zeit auf https://mail.aol.com eingeloggt und war erstaunt, dass ich die Mails im Ordner Sent vorfinde. Wie kann das sein? Bisher dachte ich, dass IMAP nur für die Synchronisierung beim Empfang zuständig ist.


    Ich habe auch bei GMX ein Konto, da finde ich die gesendeten Mails nicht vor, denn wie schon erwähnt, mit IMAP habe ich generell nichts am Hut.

    Mich wundert eh, dass Sören die Grauzone Windows 10 Enterprise ---> Privatperson noch nicht angesprochen hat.


    Wenn eine Privatperson die Enterprise-Version nutzt, könnte das einerseits auf eine illegale Beschaffung hindeuten, andererseits könnte aber auch ein Arbeitsgerät privat genutzt werden, was nicht grundsätzlich verboten ist.

    Genau um das geht es mir, ^L^ postet einfach mal was darüber, was aber meiner Meinung nach für den "normalen User" in diesem Forum eher unangebracht ist. Ich sehe diesen Thread als eher sinnlos an. Ich möchte ^L^ nicht angreifen, aber mir kommt es generell so vor, als ob einfach nur Internetfundsachen kreuz und quer gepostet werden.


    Was soll ein unbedarfter User mit der Fülle an Informationen und Code anfangen? Code, der ihm vielleicht gar nichts sagt? Denn im Gegenzug dazu haben wir andere und bessere Threads, in denen durch die altbekannten alten Hasen mehr auf den Code eingegangen wird, erst recht bei Nachfragen und Wünschen. User suchen in diesem Forum wohl eine andere Thematik, aber kaum diese Art von Thread.

    Der Tipp mit Windows 10 Enterprise ging ja in die Hose, denn nur da kann man die bösen Spione ausschalten. Dann eben Tools, denn der Glauben macht stark. Mich wundert eh, dass Sören die Grauzone Windows 10 Enterprise ---> Privatperson noch nicht angesprochen hat.

    Ich kann aufstehen, zum Fernseher gehen, einen Knopf drücken. Und siehe da, ich sehe das ZDF. Natürlich muss man manchmal noch die Antenne justieren. Oder ich drücke den Knopf auf meiner Fernbedienung.


    Anscheinend wird mein Anliegen nicht verstanden. Daher ist die Sache jetzt für mich erledigt. ;)

    Es braucht schon irgendeine Vergleichsbasis, damit ein Vergleich einen Sinn ergibt, die sehe ich hier nicht.

    Ich habe nur Deine 99,6% umgedreht. Denn warum sollten User lieber umständlich Domains eintragen/kopieren wollen, wenn doch das angestrebte Ziel einfach per Klick erreichbar ist. Und wie gesagt, (m)ein Bedürfnis an einer leichteren Verwaltung der Berechtigungen in Firefox durch einen einfachen Button sollte nicht so utopisch sein.

    Das finde ich nicht, denn wenn dem so wäre, dann könnten auch 99,6 Prozent der Nutzer Berechtigungen verwalten ignorieren.


    Mir geht es gar nicht um einzelne Cookies. Es wäre nur für 99,6 Prozent der Nutzer eine Vereinfachung der Verwaltung von Berechtigungen. Denn da trage ich umständlich die Domains ein, bestimme, wer Cookies setzen darf.


    Ein Klick auf einen Button könnte das Leben enorm erleichtern. Es gäbe keine Erweiterungen, wenn kein Bedarf für ein besseres Management vorhanden wäre.

    Danke, ich werde beide demnächst testen.


    Ach ja, es könnte so einfach sein. Warum integriert Mozilla nicht einfach unter Daten verwalten den Button Cookie schützen.

    Das wäre viel einfacher, denn so muss man jede Seite unter Berechtigungen verwalten manuell eintragen.

    Hallo,


    naja, bei den "2en" habe ich auf einfache Art die Cookies geschützt, die nicht gelöscht werden sollen.

    Die anderen Cookies (z.B. beim CockieCuller) durch "Alle nicht geschützten Cookies entfernen" auf einen Rutsch gelöscht.


    Und mehr will ich in Zukunft auch gar nicht erreichen. Das bedeutet, der Manager muss nicht mehr können.

    Hallo,


    früher hatte ich den CookieCuller, meine Nr.1, dann musste ich auf den CookieKeeper ausweichen, auch ihn fand ich recht gut. Ich lese zwar immer wieder vom kleinen Blümchen, aber kann mir jemand noch einen anderen Cookie-Manager empfehlen, welcher dem CookieCuller oder CookieKeeper von den Funktionen und der Benutzbarkeit am ähnlichsten ist?

    Hallo milupo,


    eine Neuinstallation wurde nicht vorgenommen. Aber vielleicht hängt es damit zusammen, dass wenn ich unterabout:preferences#privacy bestimmte Daten lösche, dies danach als Neuinstallation angesehen wird.


    Kennst du einen Weg, den Aufruf der Seite zu unterbinden?



    Hallo,


    verwendet jemand diese Erweiterung und kann mir sagen, warum sporadisch immer diese Seite beim Start von Firefox aufgerufen wird?

    Was ich sagen kann, es hat nichts mit einem Update der Erweiterung zu tun.