Gespeicherte Passwörter sind weg

  • Hast du denn endlich Bullguard deinstalliert nach Herstellerangaben? Hast du dafür eine andere Sicherheitssoftware installiert, wenn ja warum? Unter Windows 10 wird keine Sicherheitssoftware von Drittanbietern mehr gebraucht. Lies dir mal das Sicherheitskonzept hier durch: https://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?t=117674

  • Nein, ich habe Bullguard nicht deinstalliert. Mein Abo läuft noch einige Zeit. Ich glaube auch nicht sofort alles. Und jetzt frage ich dich: Wieso funktioniert auf einem Benutzerkonto alles problemlos, also Bullguard, Firefox- samt Lesezeichen und Passwörter- und auf dem anderen nicht? Nach deiner Logik müsste da auch dasselbe passieren, oder? :-?? Und die Passwörter haut es nur bei Firefox raus und nie beim edge.

  • Ganz einfach... Eine Sicherheitssoftware ist ein sehr komplexes Gebilde. Und je nach vorgefundener Umgebung (das personalisierte Benutzerkonto), der jeweiligen persönlichen Einstellungen in einer solchen Software sowie vielen anderen Faktoren, die niemals alle in einer Testumgebung simuliert werden können reagiert eine solche Software anders. Von daher empfiehlt es sich unter Windows 10 keine separate Sicherheitssoftware zu installieren. Zudem minimierst du so Sicherheitslücken, die jede Software für sich hat. Gerade solche Sicherheitslösungen von Drittanbietern bestehen auf vielen einzelnen Programmen/Programmteilen und jede davon hat ihre eigenen Lücken. Also warum noch mehr installieren? Reicht Windows mit seinen Lücken nicht aus? Da du ja Geld für Bullhuard bezahlt hast, sollen die dir eine Software liefern mit der du ohne Probleme arbeiten kannst. Da hast du ein Anrecht drauf, denn Bullguard wird zu 80%er Sicherheit dein Problemauslöser sein. Denn andere und ich die keine Sicherheitslösungen von Drittanbietern nutzen haben bisher, so weit ich weiss, noch nie solche Probleme gehabt.

  • Ergänzend:


    Und die Passwörter haut es nur bei Firefox raus und nie beim edge.

    Eine Sicherheits-Software muss für jeden Browser eigene Codezeilen anwenden... in deinem Fall sind die für Firefox schlecht und die für Edge gut... gaaanz einfach ausgedrückt.. :wink:

  • Danke für eure ausführliche Antworten; @Börsenfeger: Bullguard arbeitet- so ihre Antwort- mit allen gängigen Browsern, auch mit FF. Und angeblich haben sie keine Probleme.
    Und 80 Prozent ist eben nicht sicher. :cry:


  • Bullguard arbeitet- so ihre Antwort- mit allen gängigen Browsern


    Was erwartest du denn auch sonst für ne Antwort?
    Nur nochmal zur Erinnnerung: ich habe mir damals EXTRA Bullguard wegen dir installiert um evtl. Probleme zu reproduzieren


    Aber du bist ja voll auf dem Werbezug der AV Hersteller rauf gesprungen und kommst wohl auch nicht mehr runter...

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)


  • Und die Passwörter haut es nur bei Firefox raus und nie beim edge.


    Der Vergleich ist wertlos. Passwörter sind Daten und Daten werden im Profilverzeichnis gespeichert. Du wirst ja wohl nicht das Firefox-Profil mit Edge verwenden.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Ich habe auch nicht geschrieben, dass du nur zu 80% sicher bist, sondern das ich mir zu 80% (eigentlich sogar zu 100%) sicher bin, dass deine Sicherheitssoftware an deinem Problem schuld ist. Ich und andere hier nutzen keine andere ausser den Defender unter Windows 10 und haben keine Probleme und auch keine Viren oder gar Probleme mit Malware etc. Zudem hat Zitronella dir sogar gezeigt, dass Bullguard der Auslöser ist.
    Desweiteren kann man Egde und z.B. Firefox nicht vergleichen, da Edge eine App ist und als solche in einer ganz anderen eigenen Umgebung läuft unter Windows. Apps laufen ausnahmslos in einer windowseigenen Sandbox und für diese gelten andere Sicherheitsregeln als für alle anderen Programme. Darum gibt es auch nur den Edge als Browser im Appstore bzw. als App bzw. Browser die auf Eddebasis funktionieren. Weder Firefox, Chrome, Opera oder der Internet Explorer funktionieren in dieser Appumgebung. Ergo muss durch eine Sicherheitssoftware für solche Apps ganz andere Regeln gelten und kann schon so nicht verglichen werden. Und die gesagt ohne eine Sicherheitssoftware eines Drittanbieters bist du, im Grunde, sogar sicherer als mit. Der Windows Defender ist mittlerweile bei "unabhängigen" Testern gleichauf mit den Produkten von anderen Herstellern.


  • @Börsenfeger: Bullguard arbeitet- so ihre Antwort- mit allen gängigen Browsern, auch mit FF. Und angeblich haben sie keine Probleme.

    Das angeblich unterstreiche ganz fett, denn du kennst nun das Gegenteil... :mrgreen:
    Studiere mal mein Sicherheitskonzept... in meiner Signatur ist es verlinkt....
    Das Geld für die nächste BullGuard-Version spende dann lieber für/gegen den Hunger in der Welt... 8)

  • Ich glaube auch nicht sofort alles.


    Aber irgendwem hast du auf Anhieb geglaubt, dass du Bullgard installieren müsstest oder gar bräuchtest, sonst hättest du ja nicht deinen Rechner mit diesem Quark verseucht ... ;-)


    Schmeiß es runter und betrachte die Kosten als Lehrgeld. Das nur drauf zu lassen, weil die Lizenz noch nicht abgelaufen ist und obwohl es dir solche Probleme bereitet, hale ich nicht für zielführend.


    MfG
    Drachen

  • Ja und? :wink:


    Du glaubst also zu 100% was der Schreiber Timm Hendrich da geschrieben hat als Fazit....und nicht dem Ex-Mozilla-Entwickler Robert O'Callahan.
    Stellt sich die Frage warum :-??


    Aber Ok, letztlich ist und bleibt es deine Entscheidung ob und was du benutzt.

  • Laut dem letzten unabhängigen Test von AV-Test.org [1], von April 2018, ist der Defender mindestens genauso gut, wie die anderen grossen Bekannten. Defender hat sogar den Vorteil, dass Microsoft ihre eigene API besser kennen, als andere Hersteller. Und wie gesagt holt man sich keine weiteren Sicherheitslücken dazu (die ja jede Software hat).


    [1] https://www.av-test.org/de/ant…rivat-windows/windows-10/


  • Besonders das Fazit am Schluß.

    Genau, da steht:

    Zitat

    Um Verbrauchern zielführend den Weg durch den Angebotsdschungel zu weisen, haben wir die besten Antivirenprogramme getestet und miteinander verglichen. Dazu zählen unter anderem Bitdefender Antivirus Plus, Norton Security und McAfee Antivirus Plus.

    3 x darfst du raten, wer mutmaßlich dem Schreiber beim Verfassen des Artikels "hilfreich" zur Seite stand...

  • So, nun die Fakten: Bullguard hatte das letzte Signatur-Update am 22.6.: Da haute es die Passwörter nicht mehr raus, selbst nicht nach dem Windows-Update. Aber "sicheres Surfen" und das Anzeigen von google und facebook als sichere Seite ging noch nicht. Aber gestern ab dem Update von Firefox auf Version 61.0 geht alles wieder problemlos.

  • Was das sichere surfen angeht, so funken meist Sicherheitssoftwares dazwischen mit ihren Man-In-The-Middle "Angriffen" Namens https-Scanning etc. Also diesen Quatsch deaktivieren. Eine https Verbindung ist schon verschlüsselt und muss nicht wieder von Außen aufgebrochen werden um sicher zustellen, dass diese Verbindung auch sicher ist.