Beiträge von Drachen

    Hallo Andreas,

    danke für die Gegenprobe und Info :)


    hallo BrokenHeart,

    danke auch dir; allerdings gibt es in meinem Fx-Profil keine Datei startupCache.


    Aber die Anregung war dennoch hilfreich und das Problem ist behoben: ich habe einfach mal den Wert für browser.search.openintab zurückgesetzt (und damit auf false gesetzt), den Browser geschlossen, nach 3 Sekunden erneut gestartet und den Wert wieder auf true geändert. Tadaaaaa! Es wird wieder ein neuer tab geöffnet, wenn ich per Suchfeld suche.


    Danke für euren Input, herzliche Grüße :-)

    Drachen

    Hallo,


    mir fiel gerade auf, dass auf meinem Netbook die Suche im aktuellen Tab gestartet wird statt in einem neuen Tab.

    Suchbegriff wurde oben im separaten Suchfeld eingetippt, der Wert für 'browser.search.openintab' steht auf true.

    Bei Vorversionen klappte das erwartungsgemäß und für die Suche wurde ein neuer Tab erzeugt, aktuell wird die Suche aber im zufällig gerade aktiven Tab gestartet und damit dessen Inhalt "verdrängt", was übrigens auch mit dem about:config-Tab passiert. Ich bin leider nicht ganz sicher, ob das Verhalten sich mit v70.x oder schon ein wenig zuvor geändert hat.


    Gibt es einen zweiten oder neuen Parameter dafür?


    MfG

    Drachen

    Ich erinnere mich auch noch an den RAR-Hype vor einigen Jahren

    Kann mich daran ebenfalls erinnern, ebenso an den ARJ-Hype Anfang/Mitte der 90er und ein paar weitere kleinere Hypes :-)

    ZIP wurde oft totgesagt, aber lediglich WinZip als früher DAS Programm für ZIPs hat Marktanteile verloren. Das Format hingegegen lebt trotz alles Grabreden unverdrossen weiter, gedeiht prächtig und ist abseits der TAR-Welten das mit viel Vorsprung meistgenutzte Packformat; die inzwischen native, zumindest rudimentäre Unterstützung auf diversen Plattformen wurde ja bereits erwähnt. Selbst die modernen Officeformate von LIbreoffice und MS Office sind ZIP-Dateien.


    Sorry für OT und freundliche Grüße

    Drachen

    in Tabmix konnte ich das einstellen, das der angeklickte Tab sich praktisch nur im Hintergrund öffnet, also nur oben in der Tabliste erscheint, ohne das ich wie jetzt oben links auf den Ursprungstab zurückschalten muß

    Auch wenn eigentlich schon alles geschrieben und gelöst wurde: diese Funktion bedarf keines AddOns, dafür reicht seit Jahren ein Klick mit der mittleren Maustaste.


    MfG

    Drachen

    Hallo cobo,


    sorry, wenn es "moralisierend" rüberkam, war nicht gewollt (nicht einmal bewusst) und bringt auch nix. Das mit den Netzwerkeinstellungen konnte ich aber nur aus deiner Schilderung ableiten und die gab nicht her, dass du "kein Proxy" nur mal ausprobiert hattest. Es fiel mir nur auf, denn dass manuelle Änderungen an der Stelle genau zu solchen Problemen wie bei dir führen, habe ich durch eigene Fehler an gleicher Stelle gelernt: bei mir war ein manuell geänderter und dann vergessener DNS-Server-Eintrag zum Testen von Pi-Hole, der Effekt bei einer späteren Änderung am Netz war derselbe wie bei dir: alles ging, nur Firefox nicht.


    So oder so viel Erfolg

    Drachen



    PS: ich bin nicht an Mozilla beteiligt und verdiene auch nichts am Firefox oder Beratungsleistungen oder Support für deren Produkte, nehme das alles also ohnehin nicht persönlich. Mit überzogenen und in der Sache falschen Feststellungen wie "grundsätzliches Problem von Firefox" provozierst du aber zweifellos Antworten, die dir dann persönlich vorkommen mögen. Eventuell behälst du das im Hinterkopf und lässt es in die Bewertung der Antworten auf solche Formulierungen mit einfließen ;-)

    Hallo cobo,


    wieso es ein "grundsätzliches Problem von Firefox" sein soll, wenn du ihm manuell die Netzwerkeinstellungen abwürgst, kann ich nicht so ganz verstehen. Die Hauptursache für das beschriebene Verhalten dürfte sein, dass du offenbar ständig an den Verbindungseinstellungen im Firefox herumdrehst. Wenn du dauerhaft die "Proxyeinstellungen des Systems" verwendest wie von dir in Beitrag #5 geschrieben, dürftest du keine Probleme auch bei wechselnden Netzen haben. Denn ohne dein Eingreifen würde der Browser von sich aus nie andere Netze als das probieren, welches vom Betriebssystem als das gerade Funktionierende für alle Anwendungen (sofern sie aufs Internet zugreifen) bereitgestellt wird.

    Natürlich können auch noch weitere Einstellungen außer der genannten reinspielen, irgendwelche AddOns vielleicht. Ich teile die Meinung von Uwe, dass, auch wenn deine konkrete Installation welche aufweist, nicht der Firefox an sich diese Art Probleme hat.


    Ob es zusätzlich noch Effekte durchs Schlafenlegen des Computers an sich gibt, ist selbstredend auch noch möglich. Meine Linux-Experimente habe ich noch nicht auf Mobilcomputer ausgeweitet, daher bin ich mit solchen Problemen nocht nicht konfrontiert worden.


    MfG

    Drachen

    Hallo,


    auf der Seite für neue Tabs sammeln sich im Bereich (oder Abschnitt) 'Wichtige Seiten' ja die zuletzt und dor allem die am häufigsten geöffneten Webseiten an.

    Gibt es evtl. eine nicht übermäßig aufwändige Möglichkeit, dort entweder Ordner anzulegen oder aber ähnlich wie bei iOS und Android einige Links/Icons zu gruppieren?


    Bei mir tummeln sich ca. ein halbes Dutzend Verknüpfungen allein zu den diversen Netzwerkgeräten im heimischen WLAN auf dieser Seite und es wäre doch nett, wenn man die (später ggf. auch andere) irgendwie kompakt auf dieser Seite versammeln könnte, immerhin hat man von dort den nahezu schnellsten Zugriff.


    Wenn es nicht geht, auch kein Problem, schließlich gibt es Lesezeichen(ordner) und ggf. das Anheften. :-)


    MfG

    Drachen

    Victoria64 : möglicherweise hat dein seltsamer AdBlocker, der Werbung offenbar kaum blockt, den Start des automatischen Downloads des AdwCleaners verhindert. Ob er nur schlecht eingestellt ist oder ob du gar einem Fake-AdBlocker aufgesessen bist, kann ich natürlich nicht erkennen.


    Und wenn ich eine Bitte äußern darf: hör auf, ständig Angriffe auf dich zu vermuten. Weder hat dich jemand gedrängt noch hält dich jemand für blöd; derlei wiederholt zu thematisieren, schweift nur ab und macht den Thread unübersichtlich. Aufkommende Ungeduld nach inzwischen über 100 Beiträgen in diesem Thread wiederum betrifft übrigens nicht nur dich, sondern auch die Hilfe-Willigen. Versuche bitte auch mal, ihren Blickwinkel zu verstehen: statt erbetener Infos immer wieder Vorwürfe ....


    Schönes Wochenende und Erfolg bei der Problembehebung wünscht

    Drachen

    Persephone : Deine putzige (und selbstredend total unsinnige) Vermutung verleitet zu seltsamen Schlussfolgerungen ...:

    Da der Mensch angeblich i.d.R. von sich selbst ausgeht, muss ich nun annehmen, dass du a) mehrere Accounts in diesem oder anderen Foren parallel nutzt und b) tatsächlich mit dir selber öffentlich wegen einer kaputten Maus diskutieren würdest .... um welche deiner Inkarnationen muss man sich nun am meisten sorgen? ;-) :-P :-D




    PS: sorry für OT, auch wenn der Thread ohnehin längst entglitten ist

    Hallo Victoria64,


    mach doch mal ein paar Tage Pause und lies dir dann durch, was du hier so von dir gegeben hast. Mit genug Abstand merkst du hoffentlich selber, dass du dich immer tiefer in ziemlichen Unsinn hinein reitest.


    Du hast ein Problem, die Helfer benötigen weitere Informationen. Fertig.

    Da drängt überhaupt niemand. Und die sachliche Feststellung, dass du die Infos in der Hälfte der Zeit hättest zusammentragen und liefern können, die du für die Wiederholung deiner Klagen und Vorwürfe benötigst hast, ist kein Drängen. Deine Lage und Schlafenszeit wie die Zahl deiner Mahlzeiten sind völlig irrelevant für die Helfer, einige schlafen weniger als du und/oder haben ebenfalls keine Pausen und noch privat wie beruflich deutlich mehr an der Backe. Und du bist auch wahrlich die nicht Einzige mit (größeren) gesundheitlichen Problemen, es hängt nur keiner außer dir ständig an die große Glocke, weil es mit Firefox nichts zu tun hat! Also lass deren ständige Wiederholung einfach mal beiseite und versuche es zur Abwechslung mal sachlich. Glaubst du denn, irgendwer will hier Krankheiten vergleichen und er wer es womit am Schwersten hat?!?!?! Kannst du sicher haben, aber dafür sind andere Foren zuständig!


    Zurück zum Thema: Ich bin übrigens der Ansicht, dass du einfach nur ungeeignete Arbeitsmittel verwendest und dein Problem ohnehin nicht allein vom Browser herrührt oder damit lösbar ist. Größerer Bildschirm (z.B. per HDMI-Anschluss ein vorhandener Fernseher?) und höherer Zoomfaktor seitens des Betriebssystems wären wohl hilfreich, dazu deutlich mehr Geduld deinerseits. Ich hatte vor >10 Jahren einen Kollegen mit starker Seh-Beeinträchtigung, da half nur ein extra großer Monitor. Denkbar wäre auch ein Screenreader wie Jaws (mit Hopfhörern auch keine Belasung für die Mitmenschen direkt drumherum). In dem Zusammenhang, weil demnächst mal wieder ein (fast) Erblindeter zum Praktikum kommt und jemand von diesem BFW mit ihm bei uns war: in Würzburg gibt es ein Berufsförderungswerk, die machen Leute fit fürs Berufsleben, die plötzlich erblindet sind, und haben auch große Erfahrung über technische Hilfsmittel.

    Vielleicht ist auch ein anderer Werbeblocker als dein aktueller zielführend, da deiner entweder von Haus aus nicht sehr gut oder auch noch unzureichend konfiguriert ist, wenn da 90 Prozent der Werbung durchkommen. Ich könnte jetzt noch auf mehrstufige Konzepte verweisen, die beispielsweise einen Raspi mit Pi-Hole als DNS-Proxy enthalten und damit netzweit schon sehr viel Werbung wegfangen bzw. verhindern, schon bevor dein Notebook und der Browser überhaupt ins Spiel kommt, aber die Umsetzung dürfte mit Sehbehinderung schwierig werden und man braucht dafür auch mehr Geduld, als ich bisher bei dir erkennen kann. Das ist nämlich kein Alles-drin-Rundum-sorglos-Paket, was man mit einem Doppelklick installiert und dann läuft es einfach.


    Wenn deine Mäuse zu kompliziert sind, besorge dir eine einfachere - gibt es für Rechtshänder recht problemlos in verschiedenen Größen und Ausführungen, für Linkshänder ist die Auswahl leider kleiner und "besser versteckt". Bei meinem kleinen 13"-Notebook komme ich auch öfters ungewollt ans Touchpad und der Cursor springt, aber inzwischen kenne ich die Tastenkombination auswendig, wie ich dann fürs konzentrierte Schreiben mal das Touchpad deaktiviere. Vermutlich geht das bei deiner Kiste auch .... du musst nur mal etwas umdenken und überlegen, welches Teilproblem an welcher Stelle zu lösen ist. Der Browser kann nicht alles lösen und die Helfer im Forum - ohne weitere Informationen erst recht nicht - ebenso wenig.


    MfG

    Drachen