Firefox Profil synchronisieren (ohne temporäre Daten)

  • Firefox-Version
    125.0.2
    Betriebssystem
    Linux

    Ich möchte mein home inklusive Firefox Profil synchronisieren zwischen meinen Linux-Systemen.

    Welche Ordner/Dateien kann und sollte ich bei der Synchronisation ausschließen?

    Zum Beispiel ".mozilla/firefox/*/storage/default/*/cache" und es scheint auch lock Dateien zu geben in dem Ordner?

  • hMai 1. Mai 2024 um 14:18

    Hat den Titel des Themas von „firefox Profil sichern (ohne temporäre Daten)“ zu „firefox Profil synchronisieren (ohne temporäre Daten)“ geändert.
  • Firefox Sync ist doch eindeutig, was gesynct werden kann. Was du mit HOME meinst, kann ich grad nur raten, weil das über Firefox hinaus geht, wenn es $HOME sein soll.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • .DeJaVu $home soll synchronisiert werden, damit meine ich natürlich eine Synchronisierung von Dateien bzw. des Home Folders auf meinem System. Die Information war nur zum Verständnis, ich möchte wissen, welche Dateien aus dem Firefox Porfilordner entfernt/ausgeschlossen werden können. Dienste wie "Firefox Sync" werden nicht genutzt.

  • der Fokus liegt auf der Synchronisation und welche Ordner/Dateien nicht benötigt werden für ein funktionierendes Profil.

    Ich hoffe, dies hilft Ihnen, sich zu orientieren.
    Die folgenden Ordner und Dateien sind im Skript zur Profilsicherung (Windows) ausgeschlossen:

    Zitat

    var excludes = '*cache* chrome_debugger_profile crashes datareporting fftmp *healthreport* minidumps safebrowsing *webapps* saved-telemetry-pings *thumbnails* *session* *Telemetry* *Temp* *hotfix* *.sqlite-shm *.sqlite-wal *.bak parent.lock blocklist.xml content-prefs.sqlite directoryLinks.json mimeTypes.rdf compatibility.ini parent.lock formhistory.sqlite *permanent Folder*';

    .bat, um das Profil von „Müll“ zu befreien, löscht solche Ordner und Dateien:

  • Dienste wie "Firefox Sync" werden nicht genutzt.

    Mit welcher Begründung? Wenn du Firefox-Daten synchronisieren möchtest, ist genau das der Weg. Dateien zwischen Firefox-Profilen zu synchronisieren, ist ein sehr fehleranfälliges Konzept. Es betrifft zwar zugegeben nicht viel, aber teilweise sind im Profil auch absolute Pfade gespeichert, die im jeweils anderen Profil dann nicht passen.

  • copy&paste ist die schlechteste aller "Sync"-Methoden - darf man gar nicht "Sync" nennen, und Sören hat da nur einige Beispiele genannt, die wichtig wären. Ausserdem ist copy&paste destruktiv/verlustbehaftet, in jede Richtung, während Firefox-Sync konstruktiv/additiv ist.

    Kannst dir den Beitrag von lenny2 zu Gemüte führen, auch wenn ich gerade von sowas nun gar nichts halte. Dann sollte man sich besser mit den Policies oder Gruppenrichtlinien auseinandersetzen. Aber so, wie ich das bei ihm in Erinnerung habe, nutzt er Firefox als Portable in einer anderen Methode und da ist gar nichts garantiert.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • Moin. Vielleicht meint er "direkten" Zugriff. Oder er setzt einen eigenen Sync-Server auf, wie Mozilla, nur das wird aktuell wohl nicht unterstützt, daher auf eigenes Risiko.

    Wiederherstellen wichtiger Daten aus einem alten Profil
    Wiederherstellen wichtiger Daten aus einem alten Profil | Hilfe zu Firefox

    Ansonsten muss er sich da selbst durchwurschteln bzw eine Linux-Gemeinschaft aufsuchen. Und sich mal selbst durch die jeweiligen Dateien eines Profils wühlen, löschen, testen, mit welchen Handlungen am wenigsten Schaden angerichtet wird. Wahlweise, ist hier unter Windows nicht bis ins Detail probiert worden - der Zugriff auf ein Profil via Netzwerk. Was letztlich auch bedeutet, dass jenes Profil nur von einem Firefox aufgerufen werden kann.

    Was copy&paste vereinfachen täte: den Cache verlagern, aus dem Profil raus, via about:config.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • Oder er setzt einen eigenen Sync-Server auf, wie Mozilla, nur das wird aktuell wohl nicht unterstützt

    Das wird unterstützt. Es gibt sogar eine Dokumentation zu dem Thema von Mozilla:

    Run your own Sync-1.5 Server — Mozilla Services

    Was copy&paste vereinfachen täte: den Cache verlagern, aus dem Profil raus, via about:config

    Der Cache befindet sich sowieso nicht im eigentlichen Profil, da muss normalerweise nichts verschoben werden. Der Pfad in Beitrag #1 gehört zur Cache API und ist nicht der Browser-Cache.

    Das komplette Home-Verzeichnis des Betriebssystems zu synchronisieren, wäre noch weniger zielführend, als es die Aktion für Firefox alleine bereits ist. Da werden dann ja sämtliche Caches hin und her kopiert, nicht nur von Firefox. Und in den meisten anderen Anwendungen lässt sich da nichts konfigurieren, um das an einen anderen Ort zu verlagern.

  • Ein Missverständnis - ich meinte nicht die Doku, sondern Unterstützung in Form von Fragen und Antworten. Es gibt zwar die Sektion "issues", aber ich sehe nichts von einer anderen Seite, Forum Chat etc

    GitHub - mozilla-services/syncstorage-rs: Sync Storage server in Rust
    Sync Storage server in Rust. Contribute to mozilla-services/syncstorage-rs development by creating an account on GitHub.
    github.com

    Ebenso sind die Systemvoraussetzungen ziemlich hoch angesetzt, mein ich. Und so wie ich sehe, ist Windows nicht als OS dabei.

    Wir sind keine Beschwerdestelle, hier gibt es nur Lösungen!

  • ich meinte nicht die Doku, sondern Unterstützung in Form von Fragen und Antworten. Es gibt zwar die Sektion "issues", aber ich sehe nichts von einer anderen Seite, Forum Chat etc

    Hilfe gibt es im Chat. Der ist am Ende der Dokumentation auch unter der Überschrift „Asking for help“ verlinkt.

    Ebenso sind die Systemvoraussetzungen ziemlich hoch angesetzt, mein ich. Und so wie ich sehe, ist Windows nicht als OS dabei.

    Mal abgesehen davon, dass ich nicht weiß, wieso jemand etwas anderes als Linux als Server-Betriebssystem verwenden wollen könnte, spielt das Betriebssystem für den Sync-Server keine Rolle. Die benötigten Komponenten lassen sich alle auch auf Windows installieren.

  • .DeJaVu Ja, keinen direkten Zugriff. Wobei der Firefox auf den Systemen hauptsächlich für Zugriff auf Dienste im internen Netzwerk genutzt wird.

    Dass ein eigener Sync-Server erstellt werden kann ist interessant, aber ist das Ziel nur die home Verzeichnisse zu synchronisieren.
    Danke, dann werde ich die korrekte Konfiguration etwas Austesten müssen.


    Sören Hentzschel Natürlich werden noch weitere Ausnahmen definiert, wie zum Beispiel ~/.cache.

  • Dass ein eigener Sync-Server erstellt werden kann ist interessant, aber ist das Ziel nur die home Verzeichnisse zu synchronisieren.

    Ist es eventuell eine Möglichkeit das ganze mit rsync und einem cronjob zu bewerkstelligen?

    Das hat sein Vor- und Nachteile:

    Zitat

    Achtung!

    Vor dem Ausführen von rsync muss man sicher sein, die korrekten Parameter und Verzeichnisse angegeben zu haben. Fahrlässige Handhabung kann zu Datenverlust führen.

    Kopiert man das gesamte Homeverzeichnis, so werden auch private Daten, wie die privaten Schlüssel von SSH und GnuPG, kopiert.

    Die Option -n kann zum Testen hilfreich sein.

    rsync › Wiki › ubuntuusers.de