neue Schaltfläche "Einheitliche Erweiterungen"

  • Es funktioniert jetzt, und zwar genau, wie es soll.

    :thumbup:


    Gratulation noch zu Deiner Datei, ist ja Wahnsinn. :thumbup:


    Wenn Mira_Belle Blut leckt, dann gibt's kein Erbarmen bis zur totalen Unterwerfung der Problematik ! ;) :thumbup:


    In diesem Fall schweifen die Korrekturen und Hinzufügungen im sub-sub-sub Menü Bereich vielleicht etwas vom - sonst viel beachteten - Haupthema ab, um ehrlich zu sein - aber man kann ja nie genug dazulernen . :)


    Mir ist das aktuell zu viel Aufwand, den Button oder den Inhalt anzupassen. Wie schon geschrieben, wird sich da zukünftig noch einiges ändern. Und so schlimm finde ich den Button nicht. Hab mich schon daran gewöhnt. Wollte ihn nur verschieben und das klappt ja nun dank 2002Andreas :)


    Ich denke auch dass man momentan vielleicht noch nicht zu sehr ins Detail gehen sollte, wenn man eine lang- oder mittelfristige Lösung für den Button und das dazugehörige UI sucht .


    Die momentan vorhanden Scripts zum Verschieben , wie das von 2002Andreas gepostete :) , machen für mich schonmal einen grossen Unterschied ; in Ausführung und Design sieht der Rest noch sehr nach Beta aus .

    2 Mal editiert, zuletzt von Horstmann () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Horstmann mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Mir ist das aktuell zu viel Aufwand, den Button oder den Inhalt anzupassen. Wie schon geschrieben, wird sich da zukünftig noch einiges ändern. Und so schlimm finde ich den Button nicht. Hab mich schon daran gewöhnt.

    Und es werden sich alle daran gewöhnen, ist nur der erste Schreck, wieder umgewöhnen. ;) :)


    Weil es für Dich zu viel Aufwand ist, so mache ich Dir ein Geschenk (für alle Anderen natürlich auch), hier die zweite Bastelvorlage.

    Grüße vom FuchsFan

  • Falls es hier noch nicht erwähnt wurde; man kann den Button auch mit einfachem CSS ganz nach links schieben in der Leiste - mich stört v.a. dass er sonst genau da plaziert ist, wo ich persönlich ihn nicht haben will, direkt neben dem Hamburger Button .


    CSS
    #unified-extensions-button {
        -moz-box-ordinal-group: 0 !important;
    }
  • Weil es für Dich zu viel Aufwand ist, so mache ich Dir ein Geschenk (für alle Anderen natürlich auch), hier die zweite Bastelvorlage.


    Dankeschön, abgespeichert ! :)


    Das Ding braucht bald eine zweibändige Ausgabe, wenn die Änderungen weiter so reinfluten . ;)

  • Auch wenn der Button mal wieder entfernt wird, hier noch eine Möglichkeit ihn per Skript zu verschieben:

    Auch von mir Danke dafür. Aber das ist Skriptcode, der hier schon für andere Buttons umhergeflogen ist, oder?

    Ich will das jedoch nutzen, um noch einmal dafür zu werben, die Skripte ein wenig anders zu schreiben:

    Unabhängig davon hat der Konfigurationsbereich mit Variablen oder Konstanten meiner Meinung nach noch weitere Vorteile:

    • Alles, was für jedes Skript individuell zu ändern ist, steht in einem Block sehr weit vorn.
    • Allein die Button-ID wird immer mindestens zweimal benötigt […], was ohne Variable/Konstante die Fehleranfälligkeit bei Änderungen erhöht.
    • Alles in allem weit geringerer Änderungsaufwand, […]

    … wenn man – wie ich ja vermute, auch hier – ein bestehendes Skript nur an ein anderes Symbol anpasst. Hier im Skript, wie es Andreas präsentiert hat, kommt die ID ucjs_unified-extensions-button sechsmal vor. Und wenn man wie hier die Original-ID immer nur um ucjs_ erweitert, dann kann man das sogar so umformen:

  • Weil es für Dich zu viel Aufwand ist, so mache ich Dir ein Geschenk (für alle Anderen natürlich auch), hier die zweite Bastelvorlage.

    Das ist nett von dir. Vielen Dank dafür. Ich versuche aber erstmal, so wenig Code wie möglich zu nutzen. Aktuell gefällt es mir so ganz gut - noch. ;)

    Ich brauche keine Signatur ... :S