Firefox funktioniert nicht mehr nach Windows 10-Update auf 2004

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Der Grafiktreiber ist der alte, soweit OK.


    Wenn "MSVCP140.dll" fehlt, ist das Zurücksetzen nicht vollständig gelungen - oder das System vorher schon durch das Update "geschädigt" worden. "MSVCP140.dll" wird wahrscheinlich bei CorelDraw mit installiert. Ist die "Laufzeitkomponenten MS Visual C++ Redistributable Visual Studio 2015".


    Du kannst diese SW einfach neu installieren:

    Download von MS


    Aber ab jetzt würde ich erstmal sehen, ob noch mehr nicht mehr funktioniert...

    Sonst machen wir uns viel Arbeit, und kommen dann um ein Neuaufsetzen doch nicht herum.

    FF 78.x ESR auf Win10 Pro 64bit

    FF 68.x ESR auf Linux Mint Cinnamon 19.2 / VBox mit Win7 Pro

  • Zitat

    vor einem solchen Neustart habe ich mich bisher gescheut.

    Wenn der von Windows gemeint, ist, das ist sehr zu empfehlen nach einem Update, allgemein, wenn Windows eh danach verlangt, das wird auch angezeigt unten rechts im Tray, dass ein Neustart verlangt wird. Du glaubst gar nicht, wie viele Fehler dadurch beseitigt werden. Insgesamt lassen sich auch Fehler vermeiden, indem man den Rechner zu "Feierabend" eh komplett runterfährt, nicht nur Ruhemods.

    Sorry, da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Natürlich fahre ich den PC regelmäßig herunter. Ich meinte den von Ingo verlinkten "sauberen Neustart".


    Gruß

    Oswald

  • So, in einem extra Beitrag, damit es nicht untergeht: Die Re-Installation bzw. Reparatur des Visual C++ Redistributable für Visual Studio 2015-2019 hat Wunder gewirkt. Firefox und Grafik-SW funktionieren wieder. Gut, dass ich CorelDraw probiert habe, denn im Umfeld der Reparaturversuche an Firefox ist die hilfreiche Fehlermeldung nie aufgetaucht.


    Ich danke euch allen sehr für's Mitdenken und Nachdenken. Die Tipps und Links sind für mich auch außerhalb des eigentlichen Fadenthemas sehr wertvoll.


    Gruß

    Oswald

  • Sehr schön, das freut mich doch! :)


    Nicht vergessen, damit Win10 2004 nicht wieder dazwischen funkt, die automatische Inst der Funktionsupdates zurückzustellen.

    Die Anzahl der Tage musst Du für Dich entscheiden, ich würde mit dem Update warten, bis Win10 2009 freigegeben ist und als eher verläßlich eingestuft wird (siehe "Nachrichtenlage" im Inet).

    Und vielleicht auch ein vorheriges System-Backup nicht vergessen... :rolleyes:

    FF 78.x ESR auf Win10 Pro 64bit

    FF 68.x ESR auf Linux Mint Cinnamon 19.2 / VBox mit Win7 Pro

  • vor einem solchen Neustart habe ich mich bisher gescheut.

    Hallo Oswald :)


    ja, die Beschreibung klingt komplizierter als es ist. Eigentlich ist das recht einfach und problemlos, ähnlich wie der abgesicherte Modus. Genau wie mit dem abgesicherten Modus des Fx kannst Du damit sehr einfach herausfinden, ob das Problem durch einen Hintergrundtask verursacht wird.

    Wenn der von Windows gemeint, ist, das ist sehr zu empfehlen nach einem Update

    Richtig. Ein sauberer Systemstart (im Original clean boot) ist aber etwas völlig anderes. Du solltest vielleicht einmal den KB-Artikel lesen.

    Ich danke euch allen sehr für's Mitdenken und Nachdenken. Die Tipps und Links sind für mich auch außerhalb des eigentlichen Fadenthemas sehr wertvoll.

    Prima, dass Dein Problem gelöst ist und danke für die nette Rückmeldung :thumbup:

    Das Update 2004 wird nicht ohne Zutun des Users installiert.

    Richtig (zumindest momentan). .DeJaVu meint aber etwas anderes. Viele Anwender meinen nämlich, besonders schlau zu sein, indem sie sich die ISO herunterladen und manuell installieren. Das ist aber etwas anderes, als wenn das Upgrade in Windows Update als bereit angeboten wird und per Mausklick installiert wird. Letzteres ist auf jeden Fall die empfohlene Methode.


    Gruß Ingo

  • Hast du das selbst installiert oder wurde es dir über Windows Update angeboten.

    Das Update 2004 wird nicht ohne Zutun des Users installiert.

    Wie hätte ich das verhindern können? Ich habe garantiert nichts getan, um das Update aktiv herbeizuführen. Mir wurde per Meldung nur gesagt, ich müsse das System neu starten wegen eines Updates. Wie gesagt, dachte ich an nicht an die Version 2004, zumal ja nicht mal 1909 installiert war.


    Gruß

    Oswald

  • ...............

    Dass Windows 10 noch auf 16 Jahre alter Hardware läuft, ist auch unbestritten, das wird dann nur noch von der jeweiligen Leidensfähigkeit begrenzt :D

    Nebenbei: Ich hatte gleichen Fehler wie der TE nach dem Update auf 79. Zuvor lief vieles mit Geruckel, der Seitenaufbau dauerte manchmal Minuten, auch unter FF 78.0 usw.

    Auf meinem Home-PC läuft Windows 10 Prof. Bld 2004, u.A. mit einer AMD 5400, wie zuvor genannt, nur habe ich hier keine Fehler. Die traten meist zusammen mit dem FF auf, und das ist unbestritten, dass es am Fox lag!

    Heute Vormittag habe ich den FF 79 zurückgesetzt, samt allen Erweiterungen und auch den Einstellungen. Anschließend hat der FF aus dem alten Profil die Daten übernommen. Bei den Erweiterungen habe ich diesesmal auf AdBlocker & uMatrix verzichtet, mich stattdessen mit dem AdGuard begnügt.

    Alle Fehler und die Performanceeinbußen sind weg!

    Mir geht es nicht um Support in idesem Beitrag, wollte nur den Weg erwähnen, da viel auf die Build 2004 und oder eine ältere Konfig geschoben wird.

    Grüße aus dem Alpenland ;)

    Mathias

  • Auf meinem Home-PC läuft Windows 10 Prof. Bld 2004, u.A. mit einer AMD 5400, wie zuvor genannt, nur habe ich hier keine Fehler. Die traten meist zusammen mit dem FF auf, und das ist unbestritten, dass es am Fox lag!

    .....

    Alle Fehler und die Performanceeinbußen sind weg!

    Somit hast du bewiesen, das es bei dir nicht an Firefox sondern mutmaßlich an Firefox mit den von dir installierten Erweiterungen lag. Das ist ein himmelweiter Unterschied, den Mozilla ist nicht für das reibungslose Funktionieren zwischen Firefox und den von Dritten entwickelten Erweiterungen zuständig und/oder verantwortlich.

    Mit der Erwähnung von AdGuard und der Verbindung mit den Erweiterungen "AdBlocker, wobei dies eine Gattung von Erweiterungen ist" und "uMatrix, die auch nicht für Sicherheit sorgt", zeigst du, das du nicht so ganz genau weißt wovon du schreibst... :saint:


    Mir wurde per Meldung nur gesagt, ich müsse das System neu starten wegen eines Updates.

    Wer hat das gesagt? Wobei noch nicht ausgeschlossen ist, das du oder ein installiertes UpDate-Programm das UpDate nicht händisch angestoßen hat... Möglicherweise wird aber 2004 nun auch korrekt von Windows im Rahmen von Auto-UpDate angeboten. Hier kommt es jedenfalls noch nicht zum Tragen.

  • Wer hat das gesagt?

    Windows (10)!? Worüber reden wir die ganze Zeit denn?

    Wobei noch nicht ausgeschlossen ist, das du oder ein installiertes UpDate-Programm das UpDate nicht händisch angestoßen hat

    Wurde bereits ausgeführt, Windows Update. 2004 wird nicht installiert, wenn es nicht für die Rechner-Konfiguration geeignet scheint. Bei einer manuellen Installation dürfte das nur via MCT möglich sein, Inplace Update/Upgrade.


    Nichtsdestotrotz scheint es mehr als diesen Fall zwischen 2004 und Firefox zu geben, zB

    Firefox Restart with Windows funktioniert nicht mehr

  • Manchmal sollte ein Erfahrungsbericht einfach so hingenommen werden.

    Mozilla ist nicht für das reibungslose Funktionieren zwischen Firefox und den von Dritten entwickelten Erweiterungen zuständig und/oder verantwortlich.

    Das kann man getrost auch anders sehen. Denn sofern die Schnittstelle für die AddOns die Fehler verursacht, ist Mozilla verantwortlich. Wissen wir aber nicht - und ist hier OT.

    das du nicht so ganz genau weißt wovon du schreibst

    ...was für 100% der Forenteilnehmer einschließlich mir zutreffen dürfte - je nach Thema, versteht sich... :saint: ...und auch OT.

    FF 78.x ESR auf Win10 Pro 64bit

    FF 68.x ESR auf Linux Mint Cinnamon 19.2 / VBox mit Win7 Pro

  • Habe ich Dir doch oben erklärt...

    Hallo :)


    das ist aber keine Lösung. Wenn Windows Update selbst das Upgrade anbietet, sollte man das auch installieren. MatzeUniCH hat ja beschrieben, dass es nicht am Upgrade liegt.

    Wer hat das gesagt?

    Du kennst den Dialog nicht, wenn Windows die Updates im Hintergrund heruntergeladen und installiert hat und zu einem Neustart auffordert?


    Gruß Ingo

  • Doch den kenne ich, das heißt aber noch nicht, das das es in diesem Falle ebenfalls Windows war. :)

    Wird den 2004 bereits als automatisches UpDate angeboten? Dann wäre mein Beitrag dahingehend obsolet..

  • Logisch.

    Zitat

    Wie immer bei großen Updates bedeutet die allgemeine Freigabe nicht, dass nun auch jeder Nutzer von Windows 10 direkt und automatisch mit der Aktualisierung ausgestattet wird. Vielmehr geht Microsoft den bewährten Weg des gestaffelten Roll-Out, bei dem das Update über Wochen schrittweise immer mehr Personen zugänglich gemacht wird.

    Quelle


    Bei wurde auch die Meldung aus Beitrag 38 auf einem meiner Rechner angezeigt obwohl ein anderer schon das Update erhalten hatte. Komischerweise erhielt der älteste Rechner das Update als erster (war auch schon beim Update auf 1909 so) und die anderen kamen einige Tage später an die Reihe.

  • Hier liegt schon ein kleines Problem. Ich habe definitiv nichts dazu getan, mir ein unerwünschtes Update aufzuhalsen. Also das mit dem händisch kann definitiv außen vor bleiben - und von einem Updater sollte ich zumindest wissen.

    Ich habe mir aber schon ein paar Mal überlegt, von der Home-Version auf die Pro-Version umzusteigen, um die Updates besser steuern zu können. Ok, alles OT.

    Irritierend war für mich, dass rund um Firefox kein Hinweis auf die defekte dll auftauchte, dass also die Lösung des Problems quasi eher zufällig durch die Hintertür erfolgte.


    Gruß

    Oswald