Computerproblem

  • Ich weiß, dass dies hier ein Firefox-Forum ist, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand einen Tipp geben.

    Seit kurzem zerschießt mein Rechner beim Herunterfahren den Treiber für meine Kamera (Nikon). Wenn ich den Rechner wieder hochfahre, wird der Treiber nicht mehr erkannt. Im Gerätemanager erscheint eine Fehlermeldung ((Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht initialisiert werden. (Code 37) )).

    Also muss ich jedes Mal den Treiber neu installieren, damit ich Bilder von der Kamera auf den Rechner schaufeln kann.

    Das Problem tritt seit ein paar Wochen auf. Ich habe noch Windows 7.

    Treiber neu installieren hilft nicht und die Firmware der Kamera ist auf dem neuesten Stand.

    Hat jemand vielleicht eine Idee?

  • Erstmal solltest du dringend auf Win10 upgraden, schon allein der Sicherheit wegen. Meines Wissens nach geht das immer noch kostenlos...

    Ich habe hier unter Win10 keine Probleme mit meiner Nikon.

  • Und was heisst das genau? Wenn das Upgrade scheitert, obwohl immer noch möglich, ist dein Windows 7 an der Stelle kaputt. Und das könnte auch der gleiche Fehler sein, warum der Treiber scheitert.

    Dass dein Windows eine Macke hat, ist gut nachzulesen:

    RE: Wo sind meine gespeicherten Passwörter.


    Und es gibt den Upgrade Assistenten, der prüft das System vorher und sagt, so es klemmt:

    https://www.pcwelt.de/ratgeber…pgrade-Check-9706794.html


    Die Möglichkeiten sind vielfältig, reicht schon ein anderes Antivirus.


    Welches Nikon-Modell?


    Siehe auch

    https://www.fotoforum.de/commu…-dem-kameraspeicher-holen

    Windows kaputt.



    Von daher ist ein "Upgrade" keine Option für dich, du musst das per "clean install" (saubere Neuinstallation) von Grund auf neu anfangen. Halte dafür aber deinen Windows 7 Key bereit.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Hat jemand vielleicht eine Idee?

    Hallo :)


    auch wenn Dein eigentliches Problem ein anderes ist (siehe unten): stehen Hinweise in der Ereignisanzeige?

    Meines Wissens nach geht das immer noch kostenlos...

    Richtig: Windows 10 kostenlos: Windows 7 gratis upgraden.

    bei mir funktioniert das Upgrade nicht mehr.

    Vermutlich weil Dein System total vermurkst ist.

    Von daher ist ein "Upgrade" keine Option für dich, du musst das per "clean install" (saubere Neuinstallation) von Grund auf neu anfangen. Halte dafür aber deinen Windows 7 Key bereit.

    Gruß Ingo

  • Irgendwie will ich nur wissen, warum neuerdings der Treiber meiner Kamera zerschossen wird und ob man dieses Problem lösen kann. Das hat die letzten Jahre funktioniert, nun auf einmal nicht mehr. Windows 10 will ich gar nicht.

  • Windows 10 will ich gar nicht.


    Es gibt ja noch diverse Linux-Distributionen, welche in der Regel kostenlos sind, sowie macOS, wobei letzteres andere Hardware erfordert. Es ist nicht so, dass es keine Alternative zu Windows 10 geben würde. Aber tatsächlich hättest du es mit Windows 10 am Einfachsten, weil das für dich als Nutzer von Windows 7 nicht wirklich eine Umstellung oder irgendwelche Kompromisse erfordert.


    Was auch immer der Grund deiner Abneigung gegen Windows 10 ist, wenn du eh schon Windows-Nutzer bist: Ich hoffe für dich sehr, dass du Sicherheit nicht nur für einen Spaß hältst.

  • Irgendwie will ich nur wissen, warum neuerdings der Treiber meiner Kamera zerschossen wird und ob man dieses Problem lösen kann.

    Befrage den Lieferanten der Kamera, erwähne dabei auch, das du Windows 7 nutzt. Du hast ja auch schon selber erkannt, das hier das falsche Forum für dein Problem ist. :)

  • Nee, bei mir funktioniert das Upgrade nicht mehr.

    Ganz sicher geht das Upgrade von 7 auf 10 noch, erst vergangene Woche bei einem Kumpel installiert. Allerdings sollte man ein Microsoft-Konto eingerichtet haben ... (und eine legal erworbene Lizenz für Windows 7 besitzen). Nachlesen bei Microsoft, oder den kostenfreien Support in München anrufen.

  • Allerdings sollte man ein Microsoft-Konto eingerichtet haben

    Warum das denn? Wie kommst du darauf? Ich würde im Leben kein Micosoft Konto einrichten.

    Nur lokale Konten kommen für mich in Frage.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Ich würde im Leben kein Micosoft Konto einrichten

    Dazu zwingt dich auch niemand. Nur kannst du mit diesem Konto überall auf dieser Welt deine installierte Windows-Version mittels Key hinterlegen, und aktivieren. Danach kannst du wieder zu einem lokalen Konto wechseln.

    Nur lokale Konten kommen für mich in Frage.

    Damit arbeite ich auch, es geht auch nur um die Aktivierung :)

  • Microsoft hat kürzlich für Neuinstallationen die Option für das Offline-Konto bei der Ersteinrichtung entfernt

    Ja ich weiß. Hier ging es aber um ein Upgrade von win7 auf win10 und nicht um eine Neuinstallation. Wobei ich natürlich Neuinstallation immer bevorzugen würde.

    Da muss man wohl seit neuestem, um an das offline Konto zu kommen, wirklich diesen "Trick" anwenden :( oder halt erst gar nicht mit dem Internet verbinden bei der Installation, das müsste doch auch gehen.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Wieso so kompliziert? Bei einem Upgrade von 7 auf 10 musst du auch deine Version aktivieren, das geht dann bestens mit dem Konto online bei Microsoft, in dem du deinen Schlüssel eingibst und hinterlegst, um künftige Probleme bei einer Installation zu vermeiden.

    Und klar, ich mache immer eine Neuinstallation.

  • Ich hatte W 10 schon mal auf meinem Rechner installiert, vor ein paar Jahren, als Microsoft das Upgrade anbot. Leider hat mein Computer das nicht verkraftet. Die Ventilatoren liefen immer am Limit und machten richtig Krach und die restliche Hardware ächzte und stöhnte. Deshalb habe ich W 10 wieder gelöscht.

    Das ganz oben beschriebene Treiber-Problem liegt (vermutlich) nicht an meiner Windows-Version.

    Meine Anti-Virus-Software (Avira) hat sich neulich (Ende Januar) upgedatet und plötzlich war mein Rechner voll mit irgendwelchem Kram, den ich gar nicht haben wollte, Systembeschleuniger, Clean-Up, automatische Software- und Treiberaktualisierungen und noch anderes Zeug. Ich habe das (mühsam) wieder gelöscht und seit dem besteht das Treiberproblem. (Sorry, das ist mir erst später wieder eingefallen, nachdem ich die Anfrage gestellt hatte.)

  • voll mit irgendwelchem Kram, den ich gar nicht haben wollte, Systembeschleuniger, Clean-Up, automatische Software- und Treiberaktualisierungen und noch anderes Zeug.

    Dann ist wohl dein Rechner kompromittiert. Aber bei Win7 lohnt sich keine Bereinigung, da heißt es eh Neuinstallation.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)