Firefox: Quell-URL in heruntergeladener Datei-Eigenschaft speichern?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • hi

    FF sollte automatisch die original www-Quelle in den Datei-Eigenschaften beim Download speichern :)

    Wo kann ich das den Entwicklern vorschlagen?

    danke :)

  • Warum das denn? und wie soll das denn vonstatten gehen?

    Ziemlich kruder Vorschlag. :rolleyes:

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Das ist nicht möglich, ohne die Datei selbst zu verändern. Folgen: Hash falsch und mehr. Bei Programmen werden einige sogar ihren Start verweigern, weil eben Hash falsch. Bei Daten ohne Eigenschaften schlichtweg gar nicht machbar. Wird dir auch nie ein Programmierer ermöglich, weil vollkommen "Banane" die Idee. Sind schon wieder Ferien?

  • FF sollte automatisch die original www-Quelle in den Datei-Eigenschaften beim Download speichern

    Was für Dateien, welche Dateiieigenschaften? Bedenke, dass das für mindestens 3 Betriebssystemarchitekturen funktionieren müsste.


    Du kannst dir selbst immer eine separate Datei mit dem Quelllink anlegen, in Windows am besten als URL-Datei. Deren Muster ist

    Code: example.url
    [InternetShortcut]
    URL=http://www.example.org/

    Eigentlich noch mit anschließender Leerzeile, aber es funktioniert, glaube ich, auch so.


    Bei Dateien, die letztlich aus Text bestehen, kannst Du dir den Link auch direkt hineinkopieren; man muss nur beachten, eventuell ein Kommentarzeichen davor zu setzen. Ich mache das zum Beispiel schon länger für die Skripte und Stile, die ich hier aus dem Forum kopiere.

    Wird dir auch nie ein Programmierer ermöglich, weil vollkommen "Banane" die Idee. Sind schon wieder Ferien?

    Bitte sachlich bleiben! Hättest du diese 2 Sätze weg gelassen bzw. den ersten etwas anders formuliert, wäre alles in Ordnung gewesen. Hatten dich nicht bereits andere darum gebeten?

  • Nur mal so: Heruntergeladen mit Firefox auf macOS:



    Gleiches Verhalten mit Chrome und Safari. Man muss also wirklich nicht so tun, als sei dies der abenteuerlichste Wunsch der Welt.


    Ansonsten möchte ich mich Speravier anschließen, was den Beitrag von .DeJaVu betrifft: Ein derart abfälliges Kommentieren muss echt nicht sein. Der Themenersteller war schließlich freundlich und da ist es das Mindeste, was man erwarten darf, dass man nicht pampig wird.

  • Das mag unter macOS so sein (unter Windows ist das leider nicht so), dass die Quelle angezeigt wird. Das ist aber Sache des Betriebssystems, dass das angezeigt wird. Der Themenersteller meint aber, dass die Firefox Entwickler so etwas einbauen sollten. Und dies ist m.M.n. schlichtweg nicht möglich in dieser Form.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Es muss in irgendeiner Form eine Nutzung der OS-Schnittstelle durch den Browser geben, denn es gibt ein Bugzilla-Ticket, das zeigt, dass Safari und Chrome das vor neun Jahren konnten, aber Firefox damals nicht.


    Mein Punkt war jedenfalls, dass der Wunsch des Themenerstellers als total abwegig bis technisch unmöglich dargestellt wird, aber die Tatsache, dass auf macOS genau das funktioniert, zeigt, dass dieser Wunsch alles andere als abwegig ist und durchaus etwas ist, was man sich wünschen kann. Ob Windows dafür wirklich keine Möglichkeit bereitstellt, habe ich nicht geprüft, aber ich behaupte, sonst hat das hier auch niemand geprüft.

  • Klar, der Wunsch an sich ist nicht abwegig. Vielleicht habe ich es anfangs auch falsch verstanden. Ich hatte es nämlich so verstanden, dass in der Datei der Downloadlink quasi fest verankert sein soll, also von Anfang an die Datei den Downloadlink enthalten soll, was ziemlich abwegig wäre, wenn man diese Datei dann nähme, und wo anders zum Download anböte. Dann würde es nicht mehr stimmen. (deshalb mein Wort "krude")


    Ich habe schon geprüft ob Windows das auch kann, bin aber nicht fündig geworden. Via Suchmaschine wurde ich auch nicht fündig. Aber das muss ja nichts heißen.


    Magst du das Bugzilla Ticket mal verlinken bitte.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Wenn ich in der Downloadliste des FF auf eine Datei rechts klicke habe ich die Auswahl: Download-Link kopieren. Ist natürlich nicht das was der TE will. Aber solange ich die Liste nicht lösche kann ich immer nachsehen woher ich eine Datei habe.

    MfG
    Geldhügel

  • Speravir - kümmer dich um deinen Kram, du bist nicht die Forenpolizei. Wenn du ein Problem haben solltest, nutze das Dreieck unten rechts oder ignoriere mich einfach.:thumbdown:


    Zitat

    Heruntergeladen mit Firefox auf macOS:

    Für Windows nennt sich das ADS und das wird angelegt, wenn Daten aus einer unsicheren Zone kommen.


    https://www.2brightsparks.com/…nate-data-stream-ads.html

    https://www.borncity.com/blog/…alternative-data-streams/

    https://blogs.technet.microsof…ate-data-streams-in-ntfs/


    Firefox hat das lange Zeit ignoriert, es ist defakto aber eine Windows-Funktion, die da ausgelöst wird, weil andere Programme das auch so handhaben.

  • kümmer dich um deinen Kram, du bist nicht die Forenpolizei.

    Hallo,


    geht's noch? Wer führt sich hier als Forenpolizei auf?

    Wenn du ein Problem haben solltest, nutze das Dreieck unten rechts

    Erledigt.

    möchte ich mich Speravier anschließen, was den Beitrag von .DeJaVu betrifft: Ein derart abfälliges Kommentieren muss echt nicht sein. Der Themenersteller war schließlich freundlich und da ist es das Mindeste, was man erwarten darf, dass man nicht pampig wird.

    Ich hoffe, dass die Forenleitung angemessen reagiert.


    Gruß Ingo

  • kümmer dich um deinen Kram, du bist nicht die Forenpolizei. Wenn du ein Problem haben solltest, nutze das Dreieck unten rechts oder ignoriere mich einfach. :thumbdown:


    Ich kann dir auch ein paar Tage Zeit zum Nachdenken geben, wenn du deine Umgangsformen nicht in den Griff bekommst. Letzter Hinweis. Du wurdest in diesem Thread bereits von mir ermahnt.

  • Du - darfst mich gerne kritisieren (wobei ich das leider überlesen habe vorhin), dir und deinem Team gestehe ich das zu. Aber ihm (und auch anderen) nicht. Und auf nichts anderes habe ich mich bezogen. Wenn er mir was mitteilen möchte, dann gerne per PN. Wenn jedes andere Mitglied meint, es müsse derartig korrigierend eingreifen, dann käme das einer Tendenz nach Anarchie gleich. Es gibt nicht umsonst die genannten Optionen. Daher geht das Danke auch an den stillen Mitleser hier für die abgegebene Kritik an mich, die ich dahingehend wohlwollend aufgenommen habe. Und auch an schlingo ;)


    Es spricht auch nichts dagegen, dass ich Abbitte an pisspott leiste wegen der Banane. Tut mir leid, dass es so falsch rübergekommen ist.

  • Es ist letztlich vollkommen egal, wer dir das schreibt, wenn es inhaltlich angebracht ist. Du bist alleine für deine Beiträge verantwortlich und wenn du Beiträge schreibst, welche Reaktionen hervorrufen, hast du anderen nicht zu sagen, sie sollen sich "um ihren Kram kümmern", denn es liegt ganz alleine an dir, dass überhaupt etwas zu deinen Beiträgen gesagt werden muss. Wenn du ein Problem mit Reaktionen hast, darfst du eben keine Beiträge hier schreiben. Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass ich Speravir und später schlingo dankbar für ihre Beiträge bin, weil ich glaube, dass es auch dir gut tut, wenn du siehst, dass es nicht die Wahrnehmung einer einzelnen Person, nämlich mir, ist, dass dieser Ton hier nicht gut aufgenommen wird. So habe ich mehr Hoffnung, dass du daraus lernst, als wenn nur ich was sage.

  • Du - darfst mich gerne kritisieren (wobei ich das leider überlesen habe vorhin), dir und deinem Team gestehe ich das zu. Aber ihm (und auch anderen) nicht.

    So weit kommt das noch, dass du hier vorschreibst, wer dich kritisiert!

    Deine Beiträge sind stellenweise unter aller Sau! Und diese wird hier gerne von dir rausgelassen, aber den Willen, Kritik von anderen anzunehmen, den hast du nicht. Da frage ich mich, wie diese Form der Einbildung heißt.

    Wenn jedes andere Mitglied meint, es müsse derartig korrigierend eingreifen, dann käme das einer Tendenz nach Anarchie gleich.

    Korrigierend hast du zuerst eingegriffen, und da schreibst du etwas von Forenpolizei? Einfach mal an die eigene Nase fassen...

    Tut mir leid, dass es so falsch rübergekommen ist.

    Das ist überhaupt nicht falsch rübergekommen, sondern genauso wie du es klar und deutlich geschrieben hast.


    Und dieser Versuch der Richtigstellung ist nicht nur unglaubwürdig, sondern lächerlich!

  • Sören Hentzschel und schlingo : Danke euch beiden. (Nachtrag: Die Beiträge von Fox2Fox und mir haben sich überschnitten.)

    Mein „Hatten dich nicht bereits andere darum gebeten?“ war übrigens eher rhetorisch als vorsichtige Aufforderung gemeint, weil ich mir dessen eigentlich sehr sicher bin, aber die Mühe nicht auf mich nehmen wollte, danach zu suchen.

  • Das Thema war mit Beitrag #16 abgeschlossen. Jetzt nochmal nachzutreten muss auch nicht sein… Können wir bitte zum Thema zurückkommen? Danke.

    Abgeschlossen? Woran erkennbar? Nachtreten? Ich bitte dich...


    Wenn jemand meint, hier Vorgaben bezgl. "Wer darf mich kritisieren" machen zu wollen, bin auch ich angesprochen und teile demjenigen mit, was ich davon halte.


    Falls diese Art der Meinungsäußerung deinerseits sanktioniert werden soll, kannst du mir das gerne mitteilen!