TranslateGoogles.uc.js

  • Mahlzeit


    Neues Problem?


    unter



    (mit 62.0b20 noch alles Top)



    mit



    es/er geht nicht mehr seiner Aufgabe nach


    ich weiß nicht mehr wo her ich es aus diesem Forum habe :traurig:


    oder hab ich mal wieder was verpasst :-??


    gruß uni

  • Kann ich bestätigen, sowohl in der 63er Beta als auch im Nightly funktioniert das Skript nicht mehr, in Fx 62 funktioniert es daggen noch.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Ja, es ist Context Translate.


    Diese Version funktioniert auch ab Fx 63:


  • In dem Script oben könnte "http://" mal gegen "https://" ausgetauscht werden.


    Bezüglich Deepl, im Endeffekt musst du nur die URL austauschen. Statt "https://translate.google.com/#auto/de/" eben "https://www.deepl.com/translator#en/de/", dann noch Beschriftung und ggfs. Icon austauschen. Die Beschriftungen sollten eh kein Problem sein und Konverter von Grafiken zu data-URIs gibt es unzählige im Web.


  • Könnte man dieses Script auf für den Übersetzer Deepl umbasteln? :)
    https://www.deepl.com/translate


    ich hab das mal auf die schnelle ausprobiert


    gibts da große relevante Unterschiede bei der Übersetzung :?:



    wens denn so wäre


    würde ich mir die mühe geben und das Icon von Deepl richtig machen (https://www.base64-image.de/)


    :-??


    gruß uni

  • Es gibt schon teils sehr unterschiedliche Übersetzungen. Aber man kann weder sagen, dass die Übersetzungen von DeepL grundsätzlich besser wären, noch umgekehrt. Am besten fährt man meiner Meinung nach damit, beides zu nutzen und dann auf die eigenen Englisch-Kenntnisse und Gefühl zu setzen. Manchmal ist auch eine Mischung aus beidem das beste…


    Man sollte sich halt immer dessen bewusst sein, dass beide ziemlichen Mist fabrizieren und man als Außenstehender meistens ziemlich schnell merkt, wenn ein Satz von einem Übersetzer stammt. Gut sind diese Tools nur dann, wenn man selbst wirklich wenig Englisch-Kenntnisse hat. ;)

  • ok danke


    hab mir jetzt beide ins Kontextmenü gemacht



    sicher ist sicher :wink:


    gruß uni

  • @Sören: Was macht eigentlich Mozillas Projekt "Intellego"? Das ist anscheinend ad acta gelegt worden, Die letzte Nachricht im entsprechenden Forum stammt vom November 2015.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Ja, das Intellego-Projekt ist tot. Das war ja nie in dem Sinne ein offizielles Mozilla-Projekt, sondern ein Nebenprojekt von einem Teil der Mozilla-Mitarbeiter und -Community. Da kam man irgendwann zu der Erkenntnis, dass es bereits andere gibt, welche bessere Arbeit im Bereich Open Source und maschinelle Übersetzungen verrichten. Mozilla selbst macht ja jetzt auch viel mit Sprache, aber auch nicht im Bereich Übersetzungen, sondern im Bereich Sprachsteuerung.


    Wobei es nicht ganz still im Bereich Übersetzungen ist: Firefox hat (versteckt) ja schon seit ein paar Jährchen eine Übersetzungsfunktion für ganze Webseiten implementiert, was bislang sowohl mit der Schnittstelle von Bing als auch Yandex genutzt werden konnte. Ab Firefox 63 kann auch Google Translate genutzt werden. Aber egal, welchen der drei Anbieter man nutzt, man muss sich eben selbst einen API-Key registrieren und in Firefox hinterlegen. Das kostet für die geringe Nutzung einer Privatperson nichts, aber offizielle Pläne, sowas direkt mit Firefox auszuliefern, ohne dass man selbst einen API-Key besorgen muss, sind mir bislang keine bekannt.

  • Danke, Sören. Ich hatte das noch nicht gewusst. Ich habe es mal getestet - ohne API-Key - und alle drei Anbieter, aber bei keinem ein Erfolg: Bing versucht die Übersetzung, bricht aber mit der Fehlermeldung "Beim Übersetzen ist eine Fehler aufgetreten." ab. Dieselbe Fehlermeldung kommt mit Google. Bei Yandex kommt sinngemäß die Meldung, dass die Übersetzungsfunktion derzeit nicht zur Verfügung steht.


    ghacks.net meint, nur Google Translate erfordere einen API-Key, du schreibst alle drei Anbieter.


    Die Übersetzungsleiste erscheint anscheinend nur, wenn man sich auf einer englischsprachigen Leiste befindet, obwohl man dann auch eine andere Sprache auswählen kann.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Ein API-Key wird bei allen drei Anbietern verlangt. Ich hab das 2014 auf meinem Blog schon für Bing beschrieben und 2015 habe ich das auf meinem Blog für Yandex beschrieben. Links spare ich mir, weil es im Jahr 2018 mittlerweile eh alles anders aussieht und die Beschreibungen nicht mehr aktuell sind. Ghacks schreibt aber nur von einem API-Key bei Google, weil es in dem Artikel nur um Google geht, da eben nur Google neu ist. In dem Artikel steht nicht, dass für Bing und Yandex keiner gebraucht würde. ;)

  • Aus Beitrag #4 macht der Code in letzter Zeit bissel Unsinn bei mir, d.h. er fügt anstatt Leerzeichen diese Zeichensätze für Leerzeichen ein. Habe es entsprechend abgeändert


    Hoffe das passt so. Eigentlich ist nur die URL in Zeile 12 geändert worden.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Hallo Zitronella.
    Hatte hier das auch schon bemerkt.
    Vielen Dank für die Aktualisierung.


    :klasse:
    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:68.0) Gecko/20100101 Firefox/68.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:69.0) Gecko/20100101
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:70.0) Gecko/Firefox/70.0a1

    OS: Windows 7 H. P. 64 Bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • // Wer lieber mit Deepl übersetzen will:
    Hier ist eine Modifikation nicht nötig:
    Siehe weiter unten im Thread...

  • Hallo Boersenfeger.
    Ich habe diese Version mal als eigene mit der Bezeichnung:
    ContextTranslate-DeepL.uc.js bei Github rauf geladen.
    https://github.com/Endor8/user…e/master/contexttranslate
    Im Readme habe ich einen entsprechenden Hinweis dazu eingebaut
    Finde ich als Alternative vielleicht ganz gut.
    Ob Mithrandir sie dann übernimmt ist eine andere Sache.
    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:68.0) Gecko/20100101 Firefox/68.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:69.0) Gecko/20100101
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:70.0) Gecko/Firefox/70.0a1

    OS: Windows 7 H. P. 64 Bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!