userChrome.js Scripte für den Fuchs (Diskussion)

  • Das heißt dann ja, dass alles Scripte, die wir hier so zur Anpassung der Oberfläche haben,
    zbs. einfügen von Schaltflächen mit und ohne Kontextmenü usw. dann für die Tonne sind.
    Klar man könnte die dann, wenn überhaupt möglich, an diese Theming-API anpassen.
    Aber wird sich auch jemand diese Mühe machen?
    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:68.0) Gecko/20100101 Firefox/68.0.2
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:69.0) Gecko/20100101
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:70.0) Gecko/Firefox/70.0a1

    OS: Windows 7 H. P. 64 Bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Das Einfügen von Schaltflächen lässt sich ja problemlos per WebExtension umsetzen. Die meisten Add-ons fügen irgendwelche Schaltflächen zur Oberfläche dazu.


    Die Theming-API selbst wird keine beliebigen Änderungen erlauben, sondern konkret die Dinge änderbar machen, welche mit den neuen Themes möglich sein werden. Das heißt: Farbe der Tabs dynmaisch ändern: klar; Icons dynmaisch austauschen: bestimmt; die Uhrzeit neben den Tabs einblenden: ganz sicher nicht.

  • Klar, nur aus jedem Script dann gleich eine Erweiterung machen, wird man auch nicht wollen.
    Aber wie ich es verstanden habe, wird es anders dann nicht mehr möglich sein.
    Mal abwarten was wird. Im Moment ist einfach noch zu wenig darüber bekannt.
    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:68.0) Gecko/20100101 Firefox/68.0.2
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:69.0) Gecko/20100101
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:70.0) Gecko/Firefox/70.0a1

    OS: Windows 7 H. P. 64 Bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • So traurige Antwort, aber es war abzusehen, Userchrome Scripte sind ab Firefox 57 erledigt.
    Greasemonkey Scripte sind das einzige was noch bleiben wird.


    Hier was mir der Autor geschrieben hat:

    Zitat von Alta88

    I haven't looked into it, but from what I understand it won't/can't be as privileged as it is currently. It can likely be made to execute snippets of code but not on chrome or using xpcom apis, ie I doubt it can add an xul statusbar to the dom, etc. so won't be hugely useful. And the xul overlay part is surely dead. For web page manipulation, whatever GreaseMonkey can do is an alternative. I'm also unlikely to take the time to figure it out/convert it, sorry.


    The current state of thinking is well described by the door slam on the old bug to implement natively a userChrome.js type file:
    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=332529


    Quelle: http://forums.mozillazine.org/….php?p=14747813#p14747813


    Mal sehen was er dann schlussendlich macht.
    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:68.0) Gecko/20100101 Firefox/68.0.2
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:69.0) Gecko/20100101
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:70.0) Gecko/Firefox/70.0a1

    OS: Windows 7 H. P. 64 Bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Tja, lange haben wir uns hier gehalten, aber so wie es aussieht, werden wir jetzt von Mozilla selbst eingemottet :-(


    Die Frage ist, was macht man denn jetzt, weil den Fuchs von der Stange kann man so eigentlich nicht gebrauchen (ich zumindest nicht). Und wenn ich den Fuchs nicht mehr einfach nach meinen persönlichen Bedürfnissen mit Codes, Scripten, ect... verschrauben kann, mir stattdessen mühsam 100 Addons dafür suchen (ob es die alle gibt, weiß auch keiner) und alle probieren muss (dafür hab ich überhaupt keine Zeit), um am Ende feststellen zu müssen, dass es alles doch irgendwie nicht passt, ja dann...


    Tja, was macht man dann?

  • Vielleicht das hier:


    Quelle: http://forums.mozillazine.org/….php?p=14747866#p14747866



    Wenn man das, was userChromeJS macht, von der Konfigurationsdatei erledigen lassen kann, könnte das funktionieren.

  • Bitte testet mal:


    In den Fx-Programmordner kommt eine Datei namens "config.js" mit nachfolgendem Inhalt.
    Es ist das Skript userChrome_js.js aus dem Ordner components der Erweiterung mit einigen Änderungen.



    In den Programmordner kommt noch eine zweite Datei namens "userChromeJS.js". Das ist das unveränderte Skript userChromeJS.js aus dem Ordner content der Erweiterung:



    Schließlich kommt noch eine Datei namens "config-prefs.js" in den Unterordner \defaults\pref des Programmordners. Darin steht:


    Code
    1. pref("general.config.obscure_value", 0);
    2. pref("general.config.filename", "config.js");


    userChromeJS ist deaktiviert oder nicht installiert. Die Datei userChrome.js und die zu importierenden Skripte befinden sich wie üblich im Ordner chrome.


    Nun Neustart und die Skripte sollten ausgeführt werden.

  • Gerade im aktuellen Fuchs getestet :klasse::klasse::klasse:


    hombre aborix,
    du solltest mal langsam darüber nachdenken, damit Kohle zu verdienen :wink:


    Läuft einwandfrei. Was ich hier bis jetzt an "Störungen" entdecken kann, ist die Tatsache, dass bei mir aktuell RestartFirefoxButtonM.uc.js in Version 0.3 damit nicht anspringen will. Button ist da, Funktion keine.
    Allerdings mit vollem Profil mit zig anderen Scripten getestet. Kein neues Profil und auch nicht separat.


    Es scheint jedenfalls auf den ersten Blick genau die "einfache und simple" Alternative zu sein, die wir zumindest für die nahe Zukunft brauchen, um weiterhin Scripte laden zu können!


  • hombre aborix,
    du solltest mal langsam darüber nachdenken, damit Kohle zu verdienen :wink:


    Der Gedanke ist mir auch schon gekommen. :wink:


    In der config.js lässt sich noch einiges vereinfachen und individuell anpassen, aber eins nach dem anderen.


    RestartFirefoxButtonM.uc.js funktioniert bei mir.
    Wenn beim Klick eine Meldung in der Browserkonsole kommt, liefert die vielleicht einen Hinweis.

  • Hallo aborix.
    Erst mal vielen Dank für die ganze Mühe.
    Werde ich heute dann auch mal testen und berichten.
    :klasse:


    Klar, so kann man ab Firefox 57 auch Scripte laden, nur alles was an xul Scripten da ist
    geht auch so nicht mehr. Und ob wir so die Firefox Oberfläche verändern können muss sich
    dann auch erst noch raus stellen. Wahrscheinlich aber nicht. Mal sehen....
    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:68.0) Gecko/20100101 Firefox/68.0.2
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:69.0) Gecko/20100101
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:70.0) Gecko/Firefox/70.0a1

    OS: Windows 7 H. P. 64 Bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!


  • alle Scripte funktionieren



    .. nur alles was an xul Scripten da ist
    geht auch so nicht mehr.


    Da bin ich jetzt irritiert... entweder hat 2002Andreas keine XUL-Scripte am Start oder .... :-??
    Ich benötige von meinen derzeit 10 XUL-Scripte mindestens diese 4..
    https://github.com/ardiman/use…ree/master/supportmozilla
    https://github.com/ardiman/use…/master/preferencesbutton
    https://github.com/ardiman/use…e/master/openchromefolder
    https://github.com/ardiman/use…er/addmoretexttoclipboard
    Ich muss das aber noch testen... nur heute ist anderes im Fokus.. :)


    Edit : "ich" ergänzt

  • Ja, stimmt.... ich war auf Nightly fokussiert..
    Ggf. kann man (Jemand) ja schon mal im Vorgriff auf 57+ die XUL-Versionen kompatibel umstricken, soweit dies möglich ist...

  • Ich finde es schon schräg, das Mozilla so ausgetrickst werden kann/werden muss.
    Aber wenn es nicht anders möglich ist und (einige) Stylish-Code nicht mehr funktionieren, werde ich wohl auch notgedrungen auf diesen Zug aufspringen (müssen).