µBlock Origin Ad-Blocker -Diskussionsthread

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Da habe ich wohl ein paar Versuche gemacht und bei einem Teil vergessen, den wieder rauszunehmen und dann hat sich das Ganze mit der Zeit vermüllt.

    (EDIT: Die Blockade der Kommentare war eindeutig ein Irrtum und nicht gewünscht. War wohl der extreme Sommer... ;) )

    Nach Entmüllen durch Anwendung dieser Korrekturen läuft youtube endlich wieder richtig.

    Auch der Picker geht wieder.

    Vielen Dank!


    Was den S3.Translator betrifft, gehe ich davon aus, dass die Datensammlung aufgrund der verneinten Frage bei der Add-on-Installation erfolgreich unterbunden ist (hoffe ich zumindest!).

    Es wäre sehr bedauerlich, wenn ausgerechnet dieses Add-on nicht mehr ginge, da es einfach das Beste ist, das ich jemals benutzt habe.

    Alle anderen Translator-Add-ons sind entweder unkomfortabler, oder das Translator-Icon neben der Text-Markierung funktioniert nicht (jedenfalls bei mir auf Linux. Windows indessen ist ok).


    Vom gleichen Autor gibt es auch noch den Download Manager (S3), der bei mir auch schon seit Jahren immer wieder gute Dienste verrichtet.

    Da dieses Add-on immer noch verfügbar und sogar empfohlen ist, ist dieser Autor offenbar nicht wirklich gesperrt.

    2 Mal editiert, zuletzt von madmax25 ()

  • Schön dass es wieder geht ;)

    Dass der Autor Oleksandr an sich gesperrt ist, ist auch nicht richtig.

    Was den S3.Translator betrifft, gehe ich davon aus, dass die Datensammlung aufgrund der verneinten Frage bei der Add-on-Installation erfolgreich unterbunden ist (hoffe ich zumindest!).

    ich glaube, das wurde schon widerlegt, müsste ich mal gucken wo das genau stand. Ich meine nämlich es werden trotzdem noch Daten an andere Server geschickt, auch wenn man es explizit ablehnt. Glaub .DeJaVu hat dazu neulich schon einen Link dazu irgendwo gepostet.


    EDIT: die neueste Version von seiner Seite scheint wohl doch ok zu sein

    s3firefox@translator1 477d2308f84d667b2feb44cfb12035351d65a861112df2e1452efb5f9df29bdf appears to be OK, at a glance:

    https://put.re/player/j9265Vbc.mp4


    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich. Ab 1.3.20 ist dieser Firefox Chat gültig
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von Zitronella ()

  • Das sind seine Worte, die ich hier schon verlinkte, am 21.12. hat er das sogar nochmal wiederholt auf MZ


    I got an absolute ban without the possibility of updating


    Ob sich das nun nur auf S3 Translator bezieht oder insgesamt, kann ich nicht sagen.


    Was wohl sicher ist, dass er die 6.25 zwischen dem 13.12 und 29.12 (also heute) verändert hat:


    content\statistics_go.js | ab Zeile 106

    Code
    chrome.webRequest.onCompleted.addListener(function(details) {
    ;...code für stats
    }

    neu

    Code
    chrome.webRequest.onCompleted.addListener(function(details) {
    return;
    ;...code für stats
    }

    Und die Stats waren mal raus, ganz sicher, nicht nur, weil ich das damals für den S3.Downloader selbst rausgekickt habe ;)


    Und dann hat Mozilla die Vorgaben verschärft, da sind seine Erweiterungen - alle - das erste mal gesperrt worden. Rest ist bekannt.

    Translator


    Er hat den Code nicht entfernt, sondern praktisch genullt durch das vorzeitige return. Und deswegen ist es wichtig, dass man Erweiterungen nach Möglichkeit von AMO lädt, weil Mozilla da ein Auge drauf hat und auch eine Notbremse aka blockliste bereit hält. Persönlich würde ich die (und jede andere) neue Ausgabe da mit drauf setzen, weil die Signatur von Mozilla kommt, sowas würd mich fuxen. Da eine komplett neue Erweiterung könnte er bis auf den Namen alles weitere auch geändert haben, bedenklich.

    Zitat

    dass die Datensammlung aufgrund der verneinten Frage

    War nicht selbstverständlich, es war lange Zeit nur opt-out, also aktiv, musste per nicht bekanntem Schalter erst deaktiviert werden. Irgendwann war es mal opt-in, weil irgendwer die Werbung doch bemerkt hatte und irgendwann gab es IMO auch einen Schalter in den Einstellungen. Und derzeit sind die Stats eben genullt, nur persönlich trau ich dem da kein Stück mehr.


    Was YT angeht, ist klar, no-cosmetics, da fallen dann leider auch solche Filter drunter. Danke. Aber doubleclick wird pauschal durch die Blocklisten schon gefiltert:


    Malware domains

    Spam404

    hpHosts’ Ad and tracking servers

    MVPS HOSTS


    Kann ich nur empfehlen.


    #Abends angefangen, morgens beendet#

  • Ob sich das nun nur auf S3 Translator bezieht oder insgesamt, kann ich nicht sagen.

    bezieht sich nur auf die UUIDs s3firefox@translator und s3google@translator

    (https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1602293 und https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1605007)

    Dass er selbst als User nicht gesperrt ist, sieht man allein schon daran, dass man sein Profil aufrufen kann und seine anderen Erweiterungen sieht.

    Nur kann er eben unter oben genannten UUID keine Erweiterung mehr veröffentlichen.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich. Ab 1.3.20 ist dieser Firefox Chat gültig
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • vielleicht nur auf AMO, als die Erweiterung noch nicht geblockt, aber noch nicht frei gegeben wurde. Und dann wurde sie ganz geblockt und die ohne Statistik wurde dann (wegen gleicher UUID) auch nicht mehr frei gegeben.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich. Ab 1.3.20 ist dieser Firefox Chat gültig
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Möglich, was man ja nicht mehr prüfen kann. Seit Sperre hat er aber den Kram via Blog "vertickt" und da ist das drin, was oben steht. Aus meiner Sicht hat sich das Vertrauen verspielt, egal, ob der Translator der Burner ist oder nicht.

  • Wie gesagt, der S3.Translator ist leider der einzig wirklich zufriedenstellende, wenn man Linux nutzt.


    Da hat man direkt beim markierten Text das Translator-Icon und muss nicht umständlich im Kontextmenü rumklicken oder erst quer über den ganzen Screen auf die Toolbar hochgehen.


    Während der S3 weg war, hatte ich den "Mate Translate", aber der lief auch nicht überall (z.B. nicht auf google.com).

    Auch das Translator-Icon war unterhalb der Mitte einer Markierung unvorteilhaft positioniert.


    Egal... genug offtopic, hier ist ja schließlich der ublock-Thread. ;)

  • Wenn ich auf t3n.de die Overlay-Meldung ausblenden möchte, die auf Adblocker-Gebrauch hinweist und ich dieses hierfür einfüge, verschwindet das Scrollrad rechts in Artikelansichten.

    Code
    t3n.de###js-adbnotice

    Wie kann ich das lösen?

  • Man muss einzelne Artikel aufrufen, dann kommt bei mir die Meldung. Ich konnte es aber mittlerweile hiermit fixen:

    CSS
    t3n.de###js-adbnotice
    t3n.de##html:style(overflow: auto !important;)

    Eigentlich sollte es auch mit folgendem gehen, tut es aber nicht. Dachte, dass man Inline-Scripts generell so blocken könnte:

    Code
    t3n.de$inline-script

    Beide Ergebnisse sind von reddit.

  • Wie gesagt, ich kann es nicht reproduzieren (kein Hinweis zu sehen), dazu bräuchte ich deine Einstellungen für einen Test oder Vergleich. Das Problem bei reddit - das sitzen nicht unbedingt die hellsten Kerzen auf der Torte. Bei mir meinte golem, mir was ähnliches anzuzeigen mitsamt Overlay für den Inhalt, da brauchts kein ublock, sondern da reichte ein Style

    CSS
    figure,
    figcaption
    {
    display: none !important;
    }

    Was Inline-Script angeht, könnte evtl auch so heissen:

    ||t3n.de$inline-script

    Alternativ unter [Meine Regeln], das wird durch die Matrix eingestellt, rechte Spalte.

    t3n.de * inline-script block

  • War ein Quickshot, da ich golem kaum noch lese, evtl muss ich dann das Script dahinter suchen und blockieren. Danke für den Hinweis.


    Einen Tag weiter, ich habe noch einen anderen Artikel gefunden, da kommt dein Einwand voll zum Tragen. Daher ein neuer Filter, der sich speziell an den Inhalt hängt

    ##figcaption:has-text(Bitte aktivieren Sie Javascript):nth-ancestor(1)


    nth-ancestor(1) bewirkt, dass das übergeordnete Element, hier "figure", mit erfasst und beides ausgeblendet wird.


    Dürfte einfacher sein, als ein figure mit speziell generierter ID zu suchen und den z-index auf -1 (oder -1000) (statt 1000) zu setzen.

  • Beim Betrachten von Videos auf Sat1Gold.de kommt statt dem Video nur ein Freundlicher Hinweis auf meinen Adblocker, findet jemand den Auslöser schneller als ich?

  • Hallo,


    auf heise.de blendet mein uBlock alle Artikel aus, die das kleine Heiseplus-Logo enthalten. Der Code für uBlock lautet:

    Code
    www.heise.de##article:has(svg.heiseplus-logo-small)

    Leider gelingt es mir nicht, das auf die Internetseite saechsische.de (die auszuwählende Region ist egal.) zu übertragen. Dort soll uBlock verhindern, dass mein Firefox alle Artikel, die das Wort "Anzeige" enthalten, lädt. Hat jemand einen Tipp, mit welchem Code in uBlock das gelingen könnte?


    Gruß

    2 Mal editiert, zuletzt von Foxfailure () aus folgendem Grund: Links verbessert