Kennwortschutz für Reaktivierung des PCs

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Zitat von Road-Runner


    Aber sowas lese ich nicht.....


    :oops: war nicht bös gemeint :roll:

    Es wird schon... rum


    Fritz Box 7590 und dazu die 7490 als Repeater, F-Secure, DSL ~100.000/40.000

  • Zitat von hall77

    Lord-Ali
    Wenn sie meine Schwester wäre, würde ich ihr einen Laptop schenken. :wink:
    Zum Chatten ausschliesslich, lässt sich doch bestimmt ein kostengünstiges Modell finden (Second Hand)?
    Wenn Du nicht über die finanziellen Mittel verfügen solltest, und beispielsweise XP installiert hast, könntest Du Deiner Schwester doch einfach einen eigenen Account einrichten (...). :idea:


    Sie geht normalerweise an den Laptop meiner anderen Schwester. Seit dem sich ihre Noten aber verschlechtert haben und die Versetzung in die Oberstufe gefährdet ist, wurde ihr die Nutzung von Unterhaltungs-Elektronik untersagt. Sie ist ja auch immer so schlau. Sie benutzt immer den Firefox um zu Surfen. An der Chronik merke ich das dann, wenn ich zuhause bin, dass sie an meinem PC war. Würde sie den IE oder Opera benutzen und dann die Chronik löschen, dann würde es mir nicht so schnell auffallen. Wenn ich aber nach Hause komme und sehe dass die Chronik, gespeicherte Passwörter und Formulardaten usw. nicht mehr da sind, dann ist es doch klar dass ich ihr die weitere Nutzung meines PCs verweigere.

  • Lord-Ali
    #Sie geht normalerweise an den Laptop meiner anderen Schwester. Seit dem sich ihre Noten aber verschlechtert haben und die Versetzung in die Oberstufe gefährdet ist, wurde ihr die Nutzung von Unterhaltungs-Elektronik untersagt. Sie ist ja auch immer so schlau. Sie benutzt immer den Firefox um zu Surfen. An der Chronik merke ich das dann, wenn ich zuhause bin, dass sie an meinem PC war. Würde sie den IE oder Opera benutzen und dann die Chronik löschen, dann würde es mir nicht so schnell auffallen. Wenn ich aber nach Hause komme und sehe dass die Chronik, gespeicherte Passwörter und Formulardaten usw. nicht mehr da sind, dann ist es doch klar dass ich ihr die weitere Nutzung meines PCs verweigere.#


    Mit dieser Hintergrundinformation wird natürlich vieles verständlicher! :)
    Möge sie gut in die Oberstufe versetzt werden. Vielleicht wird sie ja mal Informatikerin?


    Alles Gute!
    hall77

    Viele Grüsse von hall77
    Betriebssystem: Linux Mint 64-bit, Desktop Mate

  • Ich staune über den Thread. Was für ein Windows wird denn da verwendet, bei meinem (XP Pro) kann man die laufenden Session ganz einfach sperren mit Bordmitteln und selbstredend ohne extra einen Screensaver zu aktivieren - achja, das ging auch mit W2K und WNT4 schon genauso.
    Einfach erst Strg+Alt+Entf drücken und dann <Computer sperren> .... auch bekannt als Konsole sperren. Die schon erwähnte Tastenkombination Windowstaste+L (wie LOCK) macht sogar dasselbe mit geringerem Aufwand. Unsinnig hingegen ist die Behauptung, das täte nur funktionieren, wenn es nur ein Konto auf dem Rechner gibt. Solange die Schwester nicht das Administratorkennwort weiß, kann sie die Kiste nur noch aus- und wieder anmachen, um sich dann selber anmelden zu können ....


    Wenn ich Lord-Ali richtig verstanden habe, ist das exakt das, was er sucht. Worin genau soll denn nun der Vorteil dieses Zusatzprogrammes liegen, welches seinerseits vermutlich auch nur die beschriebene Windows-Funktion aufruft? Davon abgesehen, hilft dieses Progrämmchen auch nicht gegen das Ausschalten und wieder Einschalten des Computers.


    Beste Grüße
    Drachen

  • Zitat von Drachen


    Einfach erst Strg+Alt+Entf drücken und dann <Computer> .... auch bekannt als Konsole sperren. Die schon erwähnte Tastenkombination Windowstaste+L (wie LOCK) macht sogar dasselbe mit geringerem Aufwand.


    Wenn ich Strg+Alt+Entf drücke, kommt bei meinem Win XP Home der Taskmanager, aber da sehe ich keine Spur von Computer sperren. Vielleicht gibt es das nur in XP Pro?


    So oder so: ich benutze die Windowstaste + L, das geht am schnellsten und einfachsten.


    Zitat

    Unsinnig hingegen ist die Behauptung, das täte nur funktionieren, wenn es nur ein Konto auf dem Rechner gibt.


    Das wurde in der Zwischenzeit richtig gestellt.


    http://www.firefox-browser.de/…topic.php?p=306108#306108

  • Zitat von Road-Runner

    Wenn ich Strg+Alt+Entf drücke, kommt bei meinem Win XP Home der Taskmanager, aber da sehe ich keine Spur von Computer sperren. Vielleicht gibt es das nur in XP Pro?


    Wenn ich mich nicht irre, muss man die klassische Benutzeranmeldung aktivieren, damit das passiert.

  • Zitat von Master X


    Wenn ich mich nicht irre, muss man die klassische Benutzeranmeldung aktivieren, damit das passiert.


    Ja, ich hatte mal die klassische Benutzeranmeldung aktiviert, da wird mit [Strg] + [Alt] + [Entf] ein Fenster aufgerufen, das die Möglichkeiten zum Sperren des PC, Aufrufen des Taskmanagers, Herunterfahren des PC, Abmelden und mehr bietet.

    Gruß Coce


    Keine Garantie für Richtigkeit meiner Tipps! Fragen/Antworten nicht per PN/IM/E-Mail!

  • Zitat von Drachen

    Davon abgesehen, hilft dieses Progrämmchen auch nicht gegen das Ausschalten und wieder Einschalten des Computers.


    1. kann man das Programm beim Recherstart ausführen lassen, dann ist der PC sofort gesperrt


    2. gibt es durchaus noch (und nicht wenige!) Anwender mit Win 98(SE)


    Grüße, Ziggy

    Ein ganzes Leben ohne Alkohol kann tödlich sein!

  • Zitat von bender_21

    wenn man die windowsanmeldung benutzt, passiert das sogar ohne zusatzprog.


    Gibt´s aber nicht bei Windows 98, nur bei NT (2000, XP).
    Bei 98 gibt´s nur die Möglichkeit ein BIOS-Passwort (beim Booten) und ein Bildschirmschoner-Passwort festzulegen, deshalb haben da solche Programme durchaus ihre Berechtigung.
    Bei NT lässt sich das zwar alles mit Bordmitteln erledigen, aber das XP-Konto-Passwort kann relativ einfach überlistet werden (ich spar mir den Link an dieser Stelle).


    Lustig, wie lang ein Thread über so ne einfache Windowsfunktion werden kann. ;)

  • Zitat von captain chaos

    Gibt´s aber nicht bei Windows 98, nur bei NT (2000, XP).

    ohhh mein gott, sry das ich von aktuellen betriebsystemen ausgehe. selbst unsere messgeräte auf arbeit haben XP drauf .. :cry:

  • bender_21
    Deshalb hab ich ja ausdrücklich geschrieben

    Zitat von Ziggy

    ...
    2. gibt es durchaus noch (und nicht wenige!) Anwender mit Win 98(SE)


    Jetzt gib's doch endlich zu, du wolltest mich nur fertigmachen! Und mit deinen Messgeräten hast du das jetzt auch geschafft! :mrgreen:


    Grüße, Ziggy

    Ein ganzes Leben ohne Alkohol kann tödlich sein!