Nie wieder Mozilla!

  • tegam64:
    Ich habe auf meinem Computer 100.000e Dateien und trotzdem löscht er sie nicht.


    Fledermaus:
    Es ist vor zwei Jahren passiert, kurz hintereinander. Damals hatte ich noch nicht sehr viel Ahnung und außerdem war es kurz nach einer Formatierung, da dachte ich, da könne sowas schonmal vorkommen, wenn alles noch nicht optimal eingerichtet ist. Und jetzt hat es mich wieder überrascht.
    Dass man die Bookmarks monatlich selbst sichern muss, sollte nicht sein.
    Ich verstehe ja, dass im Leben nicht alles immer funktioniert und dass Menschen Fehler machen und Programme auch und dass mal was nicht geht, wie man es gerne hätte. Aber wenn halt alles grundlos weg ist, das ist unterste Schublade. Das war immerhin keine dumme Kiddie-Liste mit 600 lahmen Funpages, sondern ein Sammelsurium aller wichtigen Seiten, die ich immer mal wieder brauche. (Anspielungen auf Pornos dürft ihr euch sparen.)

  • Lee,
    was machst, wenn du, wie schon erwähnt, einen Systemabsturz hast ?
    Das monatliche Sichern hat schon was für sich.
    Hans

    Beste Grüße, aus Wien!


  • Naja, jedem seine eigene Logik!


    Um Hilfe hat Lee ja eigentlich nicht gebeten, sondern vielmehr ausgeführt, dass er ganz genau weiß, dass alle Lesezeichen unwiderruflich weg sind (dann wäre dieser Thread unter "Smalltalk" allerdings besser aufgehoben).


    Außerdem sind wir hier ja keine Beschwerdestelle für angebliche Firefox-Probleme.


    Trotzdem zum Thema:


    1. Möglichkeit: Mit der Windows-Suche den PC nach einer Datei bookmarks.html bzw. bookmarks.bak durchsuchen, die brauchbaren Inhalt hat.


    2. Möglichkeit: Mit etwas Glück ein Recovery-Tool probieren (wie von raiko bereits angeregt).


    3. Systemwiederherstellung hat keinen Sinn.


    Alexander

    MS Windows XP Home Edition Version 5.1 (Build 2600.xpsp2_gdr.050301-1519: Service Pack 2
    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.1.1) Gecko/20061204 Firefox/2.0.0.1
    Erweiterungen, Themes, Plugins

  • Zitat von Lee

    Also der FF ist einfach der absolute Dreck!


    Dann steht er Deinem Umgangston wohl in Nichts nach.


    Hier sitzt kein Verantwortlicher von Mozilla.org, nichtmal Entwickler. Nur User, die Usern helfen. Was diesen Usern garnicht in den Alltag passt, sind Leute die meinen Ihren Frust abladen zu müssen. Wenn Du keinen Fx benutzen willst, bitte. Mach doch. Interessiert hier aber keinen. ABSOLUT KEINEN.


    Wenn Du hilfe suchst.... da gibt es ein paar grundsätzliche (schon durch die Gesellschaft geformte) Regeln. Eine davon ist es sich anständig zu gebärden. Wir sind nicht Deine Pufferzone, kapiert?


    Wenn Du etwas von uns möchtest, dann frag danach. Zur Sicherheit bietet sich das Bookmark Backup an. Da Du das wohl kennst (dieses Tools ist übrigends NICHT von Mozilla, nur damit dir klar ist, dass Du eben einen Unschuldigen sehr rüde beleidigt hast), brauchst Du wohl keine Hilfe.


    Also was willst Du hier? Ausheulen? Abkotzen? Nur weil wir im Internet sind und du doch so anonym bist, gibt dir das sicher nicht das recht dich hier aufzuführen wie in der irrenanstalt.


    Und jetzt möchte ich um einen anständigen Umgangston bitten. Danke!


    Immer dieser Zirkus. Wie im Kindergarten. Schlimm.....

  • Zitat von bugcatcher


    Immer dieser Zirkus. Wie im Kindergarten. Schlimm.....


    Allerdings. :roll:


    Wenn dir deine Bookmarks mehrer hundert Euro wert sind und dein letztes Backup vom Okt. 04 ist, dann ist das natürlich ganz alleine deine Schuld, sorry.


    Viel Spaß also mit dem IE, es wird dich keiner hier vermissen.

    However good or bad a situation is, it will change.

  • Zitat von Lee

    Also der FF ist einfach der absolute Dreck!
    Zum dritten Mal ALLES gelöscht! 600 Bookmarks weg! Gelöscht! Einfach so!
    Zwei Jahre lang hatte ich die gesammelt! Alles, was mir teuer und wichtig war!
    Dankeschön, FireFox! Ich weiß nicht, ob aus Gehässigkeit so programmiert wird, dass soetwas vorkommt, aber ich weiß, welches Programm ich als nächstes von meiner Platte löschen werde.
    Die ganzen Hilfestellungen haben auch nicht weitergeholfen, Null!
    Und das "Backup" Programm "für die Zukunft" können sich die Verantwortlichen dann gleich mit in den Arsch schieben.


    Sorry, aber das ist ein dummes Anfängergelaber. Wenn du mal deine Augen aufgemacht hättest, wärst du mit etwas Glück auf diese Wundersame Erweiterung gestoßen und würdest jetzt nicht hier rumheulen. Außerdem wurde das Thema hier mind. schon 50 mal behandelt. Ganz nebenher interessiert hier keine Sau dein gemecker, denn das hast du auf deine eigene Kappe zu schreiben. http://www.wayne-interessierts.de lässt grüßen.


    PS: Programmiers doch besser wenn du schon so rummeckerst. Außerdem hat dich niemand gezwungen den Browser zu verwenden.


    Mach also in Zukunft deine Augen auf wenn du ins Netz gehst.

  • Fledermaus:
    Okay, das werde ich mir für die Zukunft behalten.


    Alexxander:
    Man kann durchaus mal vergessen, etwas abzusichern. Ich habe keine Ordner namens "Wichtiges" und "Unwichtiges". Das sind oftmals auch weit gefächerte und verstreute, einzelne Dateien. Und ich hatte einfach im Leben nicht damit gerechnet, dass sowas nochmal vorkommt.
    Ein "angebliches" Problem ist es nicht, ich spüre ja den Schaden.
    Durchsucht habe ich schon, nichts. Recovery-Tool auch ausprobiert, nichts.


    bugcatcher:
    Och, jetzt muss ich mich wohl untertänigst entschuldigen? Es tut mir leid.
    Verstehe doch bitte, wie wichtig diese Daten für mich waren und sind. Stell dir vor, jemand kommt daher und löscht z.B. all deine persönlichen Daten auf dem PC, Formulare, Dokumente, etc. da sagst du nicht zu ihm: "Hoppla, das war aber nicht die feine, englische Art. :)"
    Das ist so ähnlich.
    Okay, das mit dem Zusatztool tut mir wirklich leid.
    Ja, ich wollte mich ausheulen, aber auch bekanntgeben, dass es dieses Problem gibt und zeigen, dass es mich sehr stört. Sollten hier aber tatsächlich keine Entwickler, Programmierer und dergleichen mitlesen, ist dieser Thread tatsächlich ziemlich witzlos.
    Nochwas: Klar bin ich beleidigt und wütend. Ich bin ein Mensch, kein rosanes Tuffie-Bärchen. Aber ich habe mittlerweile zur Kenntnis genommen, dass euch die Bezeichnung "absoluter Dreck" nicht passt und es bringt nichts, mich noch ein dutzend Mal überzogen darauf hinzuweisen. Es ist nun gut, danke.


    Suzan:
    Mir ist vieles sehr viel wert. Aber es gibt keinen Menschen, der gegen alles versichert ist.



    Ich denke, damit ist das Thema gegessen. Ich werde versuchen, die Files so gut es geht zu rekonstruieren - natürlich werde ich mit dem Ergebnis unzufrieden sein - und mir mal Opera oder etwas anderes anschauen.

  • ##
    hall77:
    Danke.
    Die Sache ist halt die: Ich habe /hatte am PC kaum etwas Wichtigeres als meine Bookmarks. Und dass die ausgerechnet der Browser alle löscht, ohne, dass er von selbst irgendwie ein Backup erstellt, das ist dann natürlich ein totales Dreckstool für mich. Das kommt ja beinahe einer Formatierung gleich.
    ##


    Hallo Lee,
    danke für Deine Rückantwort!
    Erneut mein Mitgefühl, scheint ja wirklich dumm gelaufen zu sein mit Deinem Browser! Aber sag mal, wie sollte denn Firefox von sich aus Bookmarks löschen?? Da habe ich Verständnisschwierigkeiten, und deshalb gleich mal auf meinem Rechner nachgeguckt. Bei Windows XP Home Edition, zumindest hier bei mir, gibt es ein Verzeichnis das "Documents and Settings" heisst, gefolgt von den Unterverzeichnissen "All Users" und "Favoritos" (Bookmarks). Wenn ich nun auf "Teufel komm heraus" die Bookmarks über diesen Pfad löschen wollte, lässt sich das, beim besten Willen, nicht bewerkstelligen. Übrigens wollte ich das auch mal bewusst tun, nur hat das verflixte Ding dann nicht mitgespielt. Im Nachhinein war ich aber sehr froh darüber!!!!


    Heute nun, habe ich mir die neue Version Firefox 1.06 über diesen Link http://www.firefox-browser.de/windows.php heruntergeladen. Der Update-Hinweis ist meines Erachtens sehr aussagekräftig. Nämlich in der Hinsicht, dass "die persönlichen Daten" nicht gelöscht werden. Darunter fallen auch Bookmarks. Da ich ein Backup von allem habe, wollte ich es einfach mal ausprobieren. Also neue Firefox-Version über alte (1.04) installiert. Und siehe da, nicht ein einziges Archiv meiner "persönlichen Daten" wurde beeinträchtigt bzw. gelöscht. Ehrenwort: Es ist so!! Gut, anschliessend habe ich mir noch die Registry-Dateien angesehen. Dort gibt es dann ein Mozilla-Hauptverzeichnis zu finden, mit den Unterverzeichnissen "Mozilla Firefox" und "Mozilla Firefox 1.06" (bin und extensions). Von diesen "bin" und "extensions" hat man dann noch die Vorgängerversion, in meinem Fall Firefox 1.04, als Unterverzeichnis. Ich hätte das stehen lassen können, wollte aber meine Registry-Datei nicht unnötig aufblähen. Also: manuell gelöscht! Und auch nach diesem Schritt hatte ich keinerlei Probleme.


    Was nun bei Dir tatsächlich falsch gelaufen ist mit den Bookmarks, lässt sich zumindest aus meiner Sicht, nicht nachvollziehen. Leider ist Dir damit nicht mehr geholfen, ich weiss! Aber ich würde das Kind nicht gleich mit dem ersten Badewasser ausschütten wollen...


    Freundliche Grüsse
    Hall 77

    Viele Grüsse von hall77
    Betriebssystem: Linux Mint 64-bit, Desktop Mate

  • Zitat von Lee

    Fledermaus:
    Ich werde versuchen, die Files so gut es geht zu rekonstruieren - natürlich werde ich mit dem Ergebnis unzufrieden sein - und mir mal Opera oder etwas anderes anschauen.


    Viel Glück und vergiß das Backup nicht. :wink:
    Ja, ich weiß, ich soll meine Fresse halten, hab ich ja auch.
    Habe mit den Fingern geschrieben. :wink:

    Gruß
    Kailash



    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.2) Gecko/20100115 Firefox/3.6

  • eric_e:
    Ich denke, ich habe alles Wesentliche gesagt.


    "Sorry, aber das ist ein dummes Anfängergelaber."
    "Programmiers doch besser wenn du schon so rummeckerst."


    Habe ich irgendwo auch nur den Hauch einer Andeutung gemacht, dass ich einer dieser eleete-h4x0r bin?
    Ich habe tatsächlich wenig Ahnung davon, und? Weiter?


    "Außerdem hat dich niemand gezwungen den Browser zu verwenden. Mach also in Zukunft deine Augen auf wenn du ins Netz gehst."


    Dachschaden? Spar dir das Rumgefucke bitte.


    hall77:
    Danke für deine sehr ausführliche, genaue Antwort! :-o
    Leider hilft mir das tatsächlich nicht mehr weiter. In dem genannten Ordner "Favoriten" fand ich bei mir nur die IE-Faves wieder.
    Aber den FF werde ich trotzdem wechseln. :)
    Da habe ich jetzt einfach den totalen Hass drauf. Vielleicht in 5 Jahren mal wieder ausprobieren.
    Mach's gut!

  • Ich wollte mal da was sagen.


    Wen bei einem Absturtz ein Teil, auch wen es ein ganz kleiner ist,
    beschädigt wird und nachdem man das System rebootet hat und
    Firefox startet.
    Dann merkt doch Firefox das die bookmarks.html keine bookmarks.html
    ist so wie Firefox es haben will.
    Also sieht Firefox das es keine bookmarks.html ist, weil es beschädigt ist
    und überschreibt sie mit dem Standart bookmarks.html.


    Müsste Firefox diese beschädigte Datei nicht extra sichern?
    Den man könnte noch die Einträge mit einem Editor rausholen können.


    Ich weiss nicht genau wie das bei Firefox funktioniert und deswegen bitte
    nicht schimpfen wen ich wieder mal Mist schreibe :wink:


    PS:
    Ich sichere sogar immer manuel meine Lesezeichen,
    also immer mit dem Manager expotieren, und mache das obwohl ich nur
    sehr wenige Lesezeichen habe.
    Nicht nur so können Lesezeichen gelöscht werden.
    Ich habe mehr angst das ein Virus oder ein Festplatten Crash alles löscht.
    Den Festplatten leben auch nicht lange und bei WICHTIGEN Dateien sollte man sich sorgen machen.

  • Zitat von NightHawk56


    [OT]
    man kann Software hassen :shock::?::wink:
    [/OT]


    [auch OT]
    siehe M$/IE ;)
    [/auch OT]


    Gruss :D

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.0.1) Gecko/20060202 Firefox/1.5.0.1 8)
    Jabber: WasCostas[at]jabber.org

  • Lee: also DU bist ja echt der Knaller!


    Wie fertig mit der Welt muss man eigentlich sein, um solch einen Mist hier rein zu schreiben???
    Bei mir sind noch NIE irgendwelche Bookmarks verloren gegangen, und trotzdem mache ich jede Woche ein Backup.
    Muss ja nicht jede Woche sein, aber ein Mal im Monat: ist dir das zu viel Arbeit, oder wie?


    Wenn du (aus welchen Gründen auch immer) dein System nicht ordentlich sicherst, dann reiß doch hier die Klappe nicht so weit auf!


    Mann, warum les' ich mir so'n Scheiß überhaupt durch?!

    Win98 SE; FF 1.5
    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit. (Mark Twain)

  • Hallo Lee!


    ##
    hall77:
    ... In dem genannten Ordner "Favoriten" fand ich bei mir nur die IE-Faves wieder.
    ##


    Demzufolge hattest Du, vor Deinem Browserwechsel, den MSIE_x installiert. Gesetzt den Fall, dass Du den MSIE_x nicht vollkommen gelöscht hast, und, wenn meine Computer-Logik jetzt nicht völlig versagt, müssten dann doch Deine "600 Bookmarks" im MSIE zu finden sein?? Importieren bedeutet ja nicht automatisch das Löschen der Bookmarks, also, von wo aus sie in ein anderes Programm übernommen werden. Auch hier kann ich dies aus der Praxis nur bestätigen: habe beispielsweise den MSIE noch immer auf dem Computer geladen. Auch wenn ich ihn nicht nutze. ;) Nach dem Bookmark-Import von Firefox_x, sprich den Kopien des MSIE_x, waren bei letzterem alle Bookmarks unversehrt. So, als hätte ich nie einen Datei-Import mit Firefox_x gehabt! ;)


    Ergo: Es können keine Bookmark-Daten, auf diese Weise, und schon gar nicht "automatisch" von Firefox_x gelöscht werden! Vielleicht hattest Du auch etwas übermüdet an Deinem Computer gearbeitet? Ist mir auch schon passiert. Spätabends..., und schwupp waren plötzlich Dateien weg! Ärgerlich! Wie gesagt kann ich nur Vermutungen anstellen, freilich nur aufgrund der mir vorliegenden Information. ;)


    ##
    Aber den FF werde ich trotzdem wechseln. :)
    Da habe ich jetzt einfach den totalen Hass drauf. Vielleicht in 5 Jahren mal wieder ausprobieren.
    ##


    Die freie Browserwahl bleibt Dir natürlich anheimgestellt. ;)
    Und dass Du jetzt einfach den "totalen Hass" drauf hast ist - aus Deiner Sichtweise! - verständlich. ;)
    Dabei bedenke jedoch eines: Was wirst Du tun, wenn Du mit einer x-beliebigen Software plötzlich, aus welchem Grund auch immer, Schwierigkeiten bekommst? Wirst Du sie dann auch hassen, bis Du, vielleicht eines Tages die geeignete Software für Dich findest; und wenn nicht, was dann?? ;) Verstehst Du was ich meine? Ich schreibe Dir das, um Dir eventuell helfen zu können, beim "nächsten Mal" nicht voreilig handeln zu müssen...; letztendlich aber auch zu urteilen! ;) Also, es kann nur besser werden Lee - egal mit welcher Software! :) Und was den Firefox-Browser anbelangt, brauchst Du sicherlich keine 5 Jahre zuwarten. Der ist bereits jetzt schon eine **sehr gute Software**, bei ständiger Erweiterung!


    ##
    Mach's gut!
    ##


    Du auch! Alles Gute für Dich!
    Freundliche Grüsse
    Hall77

    Viele Grüsse von hall77
    Betriebssystem: Linux Mint 64-bit, Desktop Mate

    2 Mal editiert, zuletzt von hall77 ()