Beiträge von tegam64

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
    Zitat von pittifox

    Wohl eher mit einem Raumschiff.... sein Wohnort ist schließlich (Google-) Earth! :wink:


    Dein Wohnort ist fox's den, aber hat das was mit dem Thread zu tun? Hauptsache was vom Stapel gelassen?



    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Christbaum halten.

    Zitat von AxelHecht

    Mal als Kommentar von mir, "... ist von Mozilla" gilt meines Erachtens auch als Mitglied der Community.


    mozilla.org oder sogar mozilla.com, Foundation oder Corporation, da sollte man dann wirklich angestellt sein, oder aber contracting.


    Es wäre schön, wenn die Verantwortlichen mal die Politik aussen vor lassen würden und auf eine direkte Frage direkt mit ja oder nein antworten könnten.


    Das blahblah nervt. Sag ja er ist angestellt oder nein er ist es nicht.


    Ahoi, Kameraden. Da komm ich ja gerade richtig. bmx,wie war das noch? 70 % für mich, 30 % für dich. 8)

    Zitat von pencil


    Bin spaßeshalber dem Link http://202.160.163.172:8081/po…auf.postbank.de/index.php gefolgt und landete auf einer perfekt gemachten Phishingseite. Darum würde ich den Normal-User nicht als naiv titulieren, die sind diesen Phishern eher hilflos ausgeliefert. Das Übel muss von den Regierungen an der Wurzel ausgerissen werden und damit sieht's Mau aus.


    /pencil


    Na ja, eine perfekt gemachte Seite sieht schon anders aus, nicht so:


    Das Formular der Kontenbestätigungen
    Wir bitten Sie, die Form aufmerksam, sauber und klar auszufüllen!


    Aber ansonsten gebe ich dir Recht, dass muss von der Regierung eingedämmt werden, aber die sind ja so flexibel wie eine Eisenbahnschiene. :grr:

    Zitat von Scott63

    tegam64:


    Das werde ich auch so machen bis ich weiß, dass meine Erweiterungen in Versionen vorliegen, die dann auch wieder funktionieren. Ich habe zwar nur 11 Stück, aber die möchte ich wirklich nicht missen.
    Sicher wissen wir hier im Forum, dass man im Zweifelsfall nur einige Tage warten braucht, aber was ist mit den vielen Normal-Usern? Die sehen nur, dass es ein wichtiges Update gibt, das Autoupdate ist ja nun soooooo praktisch, klicken an und schwuppdiwupp sind einige Erweiterungen mal wieder deaktiviert und die Augen groß und viele Fragezeichen über den Köpfen. Schön ist das doch nicht. Auch was Adblock angeht, da steigt man ja schon bald nicht mehr durch, welche denn nun wo und wie geht und auch auf Deutsch. Gut, dass es Road-Runners meep-meep-Seite gibt, wo ich heute schon mal gestöbert habe.



    Sehe ich nicht so, denn ich glaube, sobald du auf Open-Source Programme zurück greifst, bist du ein "bisschen" weiter als die anderen User und dann begreift man auch die "Update" Problematik, die ja eigetlich keine ist, da ja ja alles freiwillig stattfindet, oder halt nicht! :wink:

    Zitat von Scott63

    Um mal wieder zum Thema zurückzukommen.


    Jetzt ist also der Firefox 1.5.0.1 da, der einem ja wohl dringend empfohlen wird. Ich hatte das Heranrollen des Updates gar nicht so zur Kenntnis genommen, bis ich heute die diversen Threads dazu hier bemerkt habe. Bei mir ist das Automatische Update standardmäßig für alles deaktiviert. Zum Glück, muss ich wohl sagen. Nun geht es wohl in eine neue Runde, wo einem beim Update womöglich diverse Erweiterungen um die Ohren fliegen. Da hat man gerade seinen 1.5er so gefeilt und eingerichtet, wie man ihn haben möchte und wie schon der 1.0.7er war und jetzt geht der ganze Kokolores schon wieder los. Wird das jetzt eine 'neverending story' und zum Normalzustand in Zukunft? Ich meine es ist ja noch nicht mal ein Versionssprung, sondern es ändert sich gerade mal die 4. Stelle der Versionsnummer. Da hat es bestimmt haufenweise reservierter Gesichter von Normalusern gegeben, wie die Belastungen der Erweiterungsseiten zeigen. Im Nachhinein muss ich schon fast sagen, dass so ein dickes und tiefgreifendes Update wie das von SP1 zu SP2 offensichtlich problemloser verläuft, als ein Miniupdate vom Firefox.


    Dann warte ich wie gehabt mal wieder einige Tage ab, ob alle meine Erweiterungen gehen oder Updates kommen. Aber langsam wird es echt öde und zu einer sich wiederholenden Beschäftigungstherapie. Ob da mal Licht am Ende des Tunnels sein wird?


    Ne, das seh ich ganz locker. Firefox macht ein Update und stellt lediglich fest, dass manche Erweiterungen "noch" nicht kompatibel sind. Ist doch o.K! Da die Ereiterungen ja erst mal "prinzipell" mit dem Fuchs nicht's zu tun haben. Und wenn du ein paar Tage warten kannst, denke ich, werden auch die Erweiterungen angepasst werden.