Welche Programme muss man einfach haben auf seinem PC??

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Zitat von xmms

    Klck doch mal auf den Link von Ulibär (auf der ersten Seite) :wink:


    hehe...aber ich kann kein Englisch ;-) :roll:

  • Zitat von Bense

    hehe...aber ich kann kein Englisch ;-) :roll:


    http://boinc.de/ ;)


    BTW: Seti ist im Moment gerade platt... :(

    Aloha, Uli
    Firefox Tete009 - immer letzte Version (die mit den neuen Fehlern in der Oberfläche)
    Trottel werden nicht geboren, schöne Frauen stellen sie in ihrer Freizeit her.
    Note to myself: Never argue with morons, they pull you down on their level and beat you with experience!

  • Zitat von PM

    super genau sowas habe ich gerade gesucht! *schnapp*


    Zitat von dogfriedwart

    kann ich auch CDex empfehlen

    kann ich auch empfehlen.


    wers braucht...
    mp3DirectCut


    früher hatte ich mal diesen lustigen screensaver drauf.
    ScreenSmelter

    bence goes (back) to RL. cheers @ll. bye. : )

  • sonstige freeware:


    Ant Renamer

    Zitat

    Beschreibung: Ant Renamer ist ein kostenloses Werkzeug zur Massenumbenennung von Dateien. Das Programm eignet sich besonders zum Umbenennen von Audiodateien und Digitalkamerafotos. Es kann das Suffix ändern, Zeichen austauschen, bewegen und löschen, Dateien fortlaufend nummerieren, Datum und Zeit einfügen, den ersten Buchstaben jedes Wortes in Großbuchstaben umwandeln, von Klein- in Großbuchstaben umwandeln und umgekehrt sowie mp3-Tags ändern. Fehler können mit einen Klick rückgängig gemacht werden.


    Eraser. den haben wir letzens hier besprochen.

    Zitat

    Beschreibung: Vom Betriebssystem gelöschte Dateien werden nicht wirklich von der Festplatte gelöscht, sondern lediglich nicht mehr angezeigt und zum überschreiben freigegeben. Selbst wenn diese Dateien schon mehrfach überschrieben wurden, kann man sie schnell und leicht mit kostenlos im Internet erhältlichen Programmen wiederherstellen.


    Das Open-Source-Programm Eraser ermöglicht es, Daten vollständig von der Festplatte zu löschen. Dazu werden die Daten mehrmals mit Zufallsdateien überschrieben. Eraser bindet sich dafür komfortabel in das Kontextmenü des Explorers ein. Mit einem Terminplaner lassen sich schnell Aufgaben einrichten, wie zum Beispiel das sichere Löschen des freien Speicherplatzes auf einer Festplatte an einem bestimmten Wochentag.


    TreeSize

    Zitat

    Beschreibung: TreeSize stellt ein Laufwerk als Verzeichnisbaum dar und zeigt die Größe von Verzeichnissen und Untervereichnissen grafisch und in Zahlen an. So lässt sich schnell herausfinden, wie viel Platz welcher Ordner auf der Festplatte belegt. Durch einen kleinen farbigen Balken wird angezeigt, welchen relativen Anteil das entsprechende Verzeichnis im Vergleich zur Gesamtgröße des untersuchten Verzeichnisses oder Laufwerks hat. TreeSize ist sehr praktisch und zeitsparend, wenn man seine Festplatte ausmisten will.

    bence goes (back) to RL. cheers @ll. bye. : )

  • unbedingt wichtig für mich als XP-Nutzer ist dieses Freewareprogramm, welches eine Neuinstallation wesentlich beschleunigt mit Einbindung aktueller updates, Treiber, Programme usw. durch brennen auf eine selbstgestaltete CD ( eine CD-RW empfiehlt sich hier )


    xp-Iso-builder

    Denk immer dran, es könnt sich auch um einen blutigen Anfänger handeln mit dem Du redest ;-)

  • Damit Leute die gerne herunterladen nicht zu kurz kommen, hier meine Lieblingsprogramme:
    G3Torrent
    Für Bittorrent so ziemlich der beste Client, gleicht im Funktionsumfang so ziemlich Azureus, wobei die Funktion Peers auch ohne Tracker zu finden bei G3Torrent glaube ich noch in Arbeit ist, ist aber viel sparsamer als das auf Javabasierende Azureus, dessen Arbeitsspeicherauslastung etwa 8 mal so hoch ist wie der von G3Torrent. Außerdem Opensource und vertrauenswürdig.


    Emule
    Sehr guter Opensource-Client für das Edonkey Netzwerk und absolut vertrauenswürdig. Leider ist das Edonkey-Netzwerk nicht gerade für schnelle Downloads bekannt...


    OpenOffice.org
    Opensource. Besser als Mikroweich Office und kostet nix.


    Millenium IRC
    Gute Modulation von dem bekannten IRC-Client mIRC. Liefert sehr viele, teilweise ziemlich kindische, aber hauptsächlich praktische Scripte mit.


    XDCC Catcher
    Wer das IRC lieber für Downloads benutzt, dem wird XDCC-Catcher gefallen. Allerdings halte ich das für nicht sehr seriös, weshalb ich meine Hand nicht ins Feuer legen würde das dort keine Spyware oder ähnliches drin ist.


    Foobar2000
    Sehr sparsamer Opensource-Audioplayer. Spielt auch APE und ähnliche, aber keine wma.


    Opera
    Der beste und sicherste Browser den ich kenne :D Leider nicht Opensource sondern Shareware, also in der kostenfreien Version mit einem, allerdings sehr dezenten, Werbebanner.


    FlashFXP
    Ein sehr guter FTP-Client, wie der Name schon sagt FXP-fähig. Leider nicht kostenlos, deshalb auch kein Link. Es gibt allerdings eine 30-Tage-Testversion davon.


    FlashGet
    Freeware. Sehr guter Downloadmanager der auch oft als Downloadbeschleuniger bezeichnet wird, da er Dateien mit mehreren Threads herunterladen kann und so in der Lage ist, langsame Server noch mehr in die Knie zu zwingen :D
    Um ihn in Firefox einzubinden braucht man noch die Erweiterung Flashgot:
    http://www.extensionsmirror.nl/index.php?showforum=2


    Ad-Aware
    Gehört wahrscheinlich zu Virenscannern und so, aber muss trotzdem hier rein. Beseitigt Spyware, muss man einfach haben.


    Spybot Search & Destroy
    Gleiches wie oben.


    OSS Audio Extractor
    Leider nicht kostenlos, es gibt eine zeitlich begrenzte Testversion. Damit lässt sich schnell und unkompliziert der Sound von Videos extrahieren, unter anderem in die Formate mp3, wav, wma und ogg. Außerdem kann man zum Beispiel auch wma Dateien konvertieren.


    The Gimp
    OpenSource Grafikprogramm. Kommt zwar nicht an Adobe Photoshop ran, für die nicht professionelle Bildbearbeitung aber trotzdem ziemlich gut.


    Ethereal
    Ein Open-Source Netzwerk-Analyse Programm. Damit kann man sehen was die Programme so im Internet anstellen und zum beispiel Spyware entdecken. Leider ist das etwas kompliziert, weshalb ich vom Spyware entdecken noch weit entfernt.
    keine Zeit mehr Liste wird fortgesetzt :D

  • Zitat von Was Costas

    wWw.frEE-aV.dE <--Wenn du noch keinen Virenscanner hast ;)

    -> die ode an AntiVir. ;)


    Zitat von raven

    Foobar2000
    Sehr sparsamer Opensource-Audioplayer. Spielt auch APE und ähnliche, aber keine wma.

    doch spielt er, jedenfalls bei mir. (foobar2000 0.8.3) :)
    ich hatte hier mal aufgelistet was er abspielt. ich glaub, das einzige was er nicht abspielt ist das dämliche realzeugs.

    bence goes (back) to RL. cheers @ll. bye. : )

  • Zitat von SuiRIS

    Firefox
    imho der beste Browser überhaupt. Schnell, schmall, sicher und fast beliebig erweiterbar

    [Blockierte Grafik: http://www.mainzelahr.de/smile/froehlich/klatsch01.gif]! Ansonsten vielleicht noch EVEREST Home Edition. Ein tolles(wie ich finde), kostenloses PC-Diagnoseprogramm!

  • winamp, miranda, regcleaner, firefox, thunderbitd, Ragnarok, Tweak IDE, PC Mark, 3D Mark.......
    ich kann garnicht aufhören....

  • 5,99 is mir zu teuer :roll:
    und das nur für proggies und InFos die man aus dem I-Net kriegt^^

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.0.1) Gecko/20060202 Firefox/1.5.0.1 8)
    Jabber: WasCostas[at]jabber.org

  • Ist Lord-Ali jetzt bei der PC-Welt? :D


    Sorry fürs OT

    Es gibt keine Auszeichnung für möglichst viel freien Arbeitsspeicher!

  • Ich denke schon, jetzt hat man alles wichtige im Überblick. Alle möglichen Tips & Tricks, Tastaturkürzel, auch Profitips ( Ein Kapitel nennt sich zB "Firefox für Ausgefuchste" ), Konfiguration, sogar ein HTML-Schnellkurs, Menübearbeitung ... also viele Sachen die hier oft nachgefragt werden.
    Im Preis ist ja auch eine CD mit 111 Programmen, das sollte man nicht vergessen und man braucht ja nicht alle paar Tage so ein Heft.
    Also der 1. Eindruck, empfehlenswert - vom Newbie bis zum Fortgeschrittenen.
    Kauf mir selbst selten PC-Zeitschriften, um das noch loszuwerden.

    Denk immer dran, es könnt sich auch um einen blutigen Anfänger handeln mit dem Du redest ;-)