Dumme Männer

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Naja, er sagt ja damit nicht, dass Frauen dumm sind, nur dass sie in einem bestimmten Gebiet schlechter abschneiden (jetzt egal mal ob das stimmt oder nicht).
    Daran ist ja nix zu erkennen, gibt sicher auch Gegenbeispiele.
    Als einleuchtendes Beispiel (und auch das einzige was mir momentan einfällt) kann man ja einfach Kraft nehmen. Gewöhnlich ist es so, dass Männer genetisch bedingt mehr Kraft (bzw. mehr Muskeln) haben und damit auch schwerere Sachen heben können.
    Ob das jetzt stimmte mit Mathe etc. kann ich nicht sagen ob das "Einbildung" ist oder ob das durch irgendwas anderes so bedingt ist.

  • Frauen sind in der Regel auch besser im "Multitasking", können also problemlos mehrere Sachen gleichzeitig machen. Männer sind da focussierter. Das sind alles nur Tendenzen. Gibt nichts was Mann oder Frau nicht auch durch Training auch lernen könnte.


    Männer oder Frauen sind nicht dümmer oder sowas, sondern einfach anders. Das Frauengehirn ist sogar faktisch "moderner" als das der Männer. Warum? Gleiche anzahl der Hirnfurchen bei kleinerer Gehirngrösse/Masse. Wodurch das ganze kompakter ist, ohne weniger leistungsfähig zu sein (->Miniturisierung).


    Was ich auf den Tot nicht ausstehen kann ist diese gleichmacherrei. Mann und Frau sind nicht gleich. Sie sollen sehr wohl gleichberechtigt sein, aber sie sind nicht gleich! Aber das ist eh eine Krankheit der moderne. Nur weil man die gleichen Rechte geniesst muss man nicht zwingent den gleichen Blödsinn machen. Heutzutage heisst Gleichberechtigung quasi sowas wie "Als gleichberechtigte Frau darf ich genauso schei**e fahren die die Männer" (im sinne von drängeln, rassen und schlechtem aggressivem benehmen), obwohl sie es in den bereichen besser können (im durchschnitt, im allgemeinen, nicht absolut!).


    Herrje. Ich schweife wieder ab.

  • So etwas muß man nicht wirklich ernst nehmen.

    Zitat

    Auch aktuelle Zahlen sprechen gegen die These von Summers: Demnach kommen auf 100 männliche Collegestudenten in den USA inzwischen 130 weibliche. Zudem wird erwartet, dass sich dieses Verhältnis in den nächsten zehn Jahren noch einmal um gut zehn Prozent zu Gunsten der Frauen verändern werde. Dies hat Präsidentengattin Laura Bush schon so beunruhigt, dass sie Förderprogramme für Schuljungen initiieren will.


    Einen entsprechenden Bericht gab es vor einiger Zeit im Spiegel auch über Deutschland.


    Das Problem mit der Karriere der Frauen liegt wohl mehr an der mangelnden Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Außerdem darf man auch die "männlichen Netzwerke" nicht vernachlässigen, die ihresgleichen bevorzugen.


    Vielleicht sind viele Frauen aber auch zu klug 80 Stunden in der Woche zu arbeiten. Es gibt schließlich auch noch etwas anderes als den Job.

  • Ach was. Ich bleib dabei. "Anders", nicht "schlauer". Gilt für beide Seiten. Dieses ganze "wer ist besser, schlauer, sonstwas" finde ich sowas von albern. Zumal das Absolvieren (oder halt das nichtabsolvieren) eines Studiums absolut nichts über die Intelligenz aussagt.


    Früher wurden Frauen unterdrück, inzwischen werden sie gefördert. Und nachdem die Herren jetzt wieder "benachteiligt" sind, wird wieder andersherum gepaddelt. Alles ganz unabhängig von Intelligenz. Und alles grosser Unsinn. Das wird noch brauchen bis das sich in der Gesellschaft eingependelt hat.

  • Noch ein interessanter Artikel zu dem Thema. Er ist wirklich lesenswert, sowohl für die Männer und für die Frauen, die Gottseidank sich von uns unterscheiden. Wenn ich mir eine Welt ohne Frauen vorstellen müßte, das Grauen würde mich packen. Deshalb ein herzliches Dankeschön an das vielleicht klügere, bestimmt aber schönere Geschlecht.
    http://www.sueddeutsche.de/kultur/artikel/492/46446/


    Gruß
    rabenvogel,
    der sich gerne an seine jungen und wilden Jahre erinnert. Lang, lang ist`s her.

  • Montags liegt der "Süddeutschen" als Beilage eine Auswahl von Artikeln der "New York Times" bei. Diesmal ist als Titelgeschichte "Battle of Sexes Whirls Above Science Gap" angekündigt.
    Wen das Thema interessiert, kauft sich am Montag die "SZ".


    Gruß
    rabenvogel

  • Wo ist uns rabenvogel abgeblieben?


    seit einer Woche nix mehr gelesen von ihm !


    :cry:


    gruss

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Zitat von Kolibri

    Sind wir Frauen nicht doch schlauer?


    Quatsch. Frauen sind nur Dank der überzogenen Emanzipation, die sie zur Zeit Ausleben, nur überdurchschnittlich eingebildet. Das ist alles.

  • ... und sobald ein "Rock" auftaucht, hat mann oft ein Problem. Denn jetzt kommt der Fortpflanzungstrieb ins Spiel ;)

    Tóg go bog é

  • Zitat von Kolibri

    bugcatcher
    Ich bin zwar ein Vogel, du scheinst aber wohl einen zu haben.


    Ach was. Mir ist dieses Thema nur zu dämlich. Also passe ich meine Aussagen diesbezüglich an.


  • Wie heisst es manchmal:


    "Wenn es am schönsten ist ......." - oder so ähnlich.


    Übrigens - herzlichen Glückwunsch zur 1.000 Amsterdammer :wink:

  • Zitat von mickey


    Wie heisst es manchmal:
    "Wenn es am schönsten ist ......." - oder so ähnlich.


    und was soll das heissen?

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Unser lieber und geschätzter rabenvogel wird sich zukünftig rar machen. Im schlimmsten Falle werden wir vielleicht zukünftige Postings überhaupt nicht mehr geniessen können.


    Bei uns gibt es halt das Sprichwort: "Man geht oder hört auf, wenn es am schönsten ist".


    Mag sein, dass ich rabenvogel am Telefon falsch verstanden habe, aber wenn es so sein sollte, werde ich ihn hier im Forum jedenfalls vermissen.


    ... aber es gibt ja vielleicht Möglichkeiten, den Kontakt aufrecht zu erhalten. :wink:

  • Lieber Fliegenfänger "bugcatcher", laß jetzt mal Deine Fliegenpatsche liegen

    Zitat

    Mir ist dieses Thema nur zu dämlich.


    Jahrhunderte, ach was, Jahrtausende wurden "dämliche" Sprüche über Frauen von selbstherrlichen Männern gemacht. Kaum setzen wir uns zur Wehr,
    wird zum Diskussionsboykott aufgerufen. "bugcatcher",du mußt den Artikel nicht lesen, sonst regst du dich wieder unnötig auf.
    Wie dämlich sind Männer eigentlich? :)