Schutz vor Schadsoftware/Malware

  • Firefox-Version
    118.0.1
    Betriebssystem
    Windows 10

    Hallo,

    reicht der Virenschutz von Firefox selbst aus oder macht es Sinn diesen über ein Add-On noch zu verbessern? Ich verwende z.B. einen Add-Blocker gegen Werbung der zusätzlich noch Schutz vor Maleware und co. optional anbietet in den Einstellungen.

  • Hallo,

    Firefox besitzt keinen „Virenschutz“. Dafür wäre der Browser auch die falsche Ebene, sowas gehört auf System-Ebene umgesetzt. Dass ein Add-on für einen Browser einen ernsthaften Malware-Schutz implementieren könnte (oder sollte), halte ich für Quatsch.

    Firefox besitzt einen Mechanismus zum Warnen vor potenziell schädlichen Websites und kann bekannte schädliche Downloads blockieren. Und das sollte man auch aktiviert lassen. Das, was du „mehr“ tun kannst und auch solltest, ist der aktive Defender von Windows.

  • Hallo,

    Firefox besitzt keinen „Virenschutz“. Dafür wäre der Browser auch die falsche Ebene, sowas gehört auf System-Ebene umgesetzt. Dass ein Add-on für einen Browser einen ernsthaften Malware-Schutz implementieren könnte (oder sollte), halte ich für Quatsch.

    Firefox besitzt einen Mechanismus zum Warnen vor potenziell schädlichen Websites und kann bekannte schädliche Downloads blockieren. Und das sollte man auch aktiviert lassen. Das, was du „mehr“ tun kannst und auch solltest, ist der aktive Defender von Windows.

    Hallo,

    das würde das Add-On auch machen. Also es würde mittels einer Datenbank überprüfen ob diese oder jene Seite bekannt ist und dann davor warnen.

    Dann kann ich davon ausgehen, dass Firefox das genauso gut kann? Ich brauch das dann schließlich nicht doppelt. Danke

    Windows Defender nutze ich natürlich generell.

  • also

    Ich verwende z.B. einen Add-Blocker gegen Werbung der zusätzlich noch Schutz vor Maleware und co. optional anbietet in den Einstellungen.

    darf ich fragen welchen? uBlock origin schützt auch vor Seiten wie zB. dieser unseriösen Seite vlc.de die einen VLC Player anbietet, bei dessen Installation per Default die Startseite vom Browser geändert wird und evtl. im nach hinein noch mehr nachgeladen wird (das habe ich momentan allerdings nicht überprüft)

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden ;)

  • also

    Ich verwende z.B. einen Add-Blocker gegen Werbung der zusätzlich noch Schutz vor Maleware und co. optional anbietet in den Einstellungen.

    darf ich fragen welchen? uBlock origin schützt auch vor Seiten wie zB. dieser unseriösen Seite vlc.de die einen VLC Player anbietet, bei dessen Installation per Default die Startseite vom Browser geändert wird und evtl. im nach hinein noch mehr nachgeladen wird (das habe ich momentan allerdings nicht überprüft)

    ich habe den AdGuard Werbeblocker weil er auf manchen Seiten mehr an Werbung blockiert als UBlock origin.

  • Dann kann ich davon ausgehen, dass Firefox das genauso gut kann?


    Firefox nutzt Google SafeBrowsing. Das ist der Branchen-Standard, den jeder relevante Browser nutzt. Ich würde also denken, dass der Schutz in Firefox schon ganz gut ist. ;) Mir ging es vor allem um die Unterscheidung, dass es diese Funktion gibt, das aber kein Virenschutz im Sinne einer Antiviren-Software ist.

    Natürlich kann eine Erweiterung, die einen ähnlichen Ansatz verfolgt und dafür eine eigene Datenbank verwendet, noch ein paar Dinge zusätzlich blockieren, die SafeBrowsing nicht kennt. Ob das zwingend notwendig ist, sei mal dahingestellt. Ich vertraue auf den Standard-Schutz, den mir Firefox gibt. Schaden wird's aber grundsätzlich sicher auch nicht.

    Mein Bedenken bei dem Feature von AdGuard geht mehr in Richtung Datenschutz. Bei SafeBrowsing in Firefox ist es so, dass Firefox die Liste potenzieller Bedrohungen herunterlädt und die besuchten Websites dann mit der lokalen Liste abgleicht. Die besuchten Seiten werden also nicht an Google übertragen. AdGuard hingegen sendet laut eigener Website die besuchten URLs an einen AdGuard-Server. Damit würde ich mich ehrlich gesagt etwas unwohl fühlen.

  • Könnte bitte jemand im Titel auf "Malware" korrigieren? Danke.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • 2002Andreas 1. Oktober 2023 um 19:08

    Hat den Titel des Themas von „Schutz vor Schadsoftware/Maleware“ zu „Schutz vor Schadsoftware/Malware“ geändert.
  • :thumbup:

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Also ist Femaleware unbedenklich? :D

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress