URL verknüpfung im Dateiexplorer (Favicon)

  • Firefox-Version
    98.0.1 (64-Bit)
    Betriebssystem
    Win 10 Pro

    Hallo,

    kann man das irgendwie vehindern das bei einer URL Verknüpfung das Favicon von der Website angezeigt wird an statt der Dateizuordnung von Windows ?


    Firefox önnen in Adressleiste die URL komplett Markeiren und dann im Dateiexplorer von Windows 10 reinziehen.

  • Was issen ein Facicon? Ich könnte mir grad nur Fuckicon vorstellen, spricht sich auch so.


    Hat die Webseite überhaupt ein Symbol? Welche Webseite ist denn überhaupt gemeint?

    Ich kann dein Problem nicht reproduzieren, teste bitte im Fehlerbehebungsmodus oder mit einem neuen Profil.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Ich kann dein Problem nicht reproduzieren

    dann läuft bei dir was falsch. Denn es ist das normale Verhalten und sieht so aus


    Son Goku bitte den Titel anpassen (Favicon nicht Facicon)

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • dann läuft bei dir was falsch. Denn es ist das normale Verhalten und sieht so aus

    Bei mir ist alles richtig: Aber eben nochmal sein Problem gelesen: er will gar nicht das Favicon, sondern das Standardsymbol. Bei mir wird das Favicon abgelegt, allerdings ist Firefox dahingehend auch nicht als Standardanzeige für solche Dateien eingerichtet. Das dürfte wohl eher zutreffen und dann sollte er die Einstellungen dazu prüfen. Bei einer Portable funktioniert das sowieso nicht.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • //Gut, dann läuft es bei dir richtig. Du hast allerdings, weil du nicht richtig gelesen hast deshalb eine falsche Behauptung aufgestellt.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Zitronella ()

  • Jup, Asche auf mein Haupt :whistling:

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Huhu,

    erstmal Sorry für das Facicon, ist geändert worden, aber net von mir.


    Danke fürs ändern.



    ich habe nutze die Software "Default Programs Editor" für Windows 10 schon jahre lang und habe mir auch teilweise eigene Icons für bestimmte Dateiendungen erstellt.


    Naja man gewöhnt sich halt an spielereien ;)


    da ich mir die Datendung über die genannte Software ja selber ändere und nur die änderung auf dem Desktop u sehen wahr und nicht aber im DateiExplorer von Windows, deswegen dachte ich das es irgendwie am firefox liegt.


    Es geht mir nicht um die Desktopverknpfung sondern das wenn man die URL aus der Adressleiste direkt im DateiExplorer von windows reinzieht. Danke für das Beispielvideo auch wenn es dort der desktop ist ;)


    Jednefalls past es alles.


    Keie Ahnung ob irgendein Cache geleert weren mußte oder sowas.


    Erledigt für mich.

  • Naja man gewöhnt sich halt an spielereien

    Dann gewöhn es dir bitte auch ganz schnell wieder ab. Nichts gegen die Option, Symbole damit zu ändern, aber alles andere solltest du echt Windows überlassen, weil genau die Einträge, die das Tool anzeigt, letztlich überhaupt nicht die sind, die Windows verwaltet und somit auch kein Stück greifen - in den meisten Fällen.


    Beispiel: MP3 ist dem WMP zugeordnet. Ändere ich es genau wie gezeigt auf zB Winamp, ändert es weder was an der Zuordnung zu WMP noch verändert sich das Symbol, weil Windows es dort nicht abspeichert. Und das ist bei allen Zuordnungen der Fall, du kannst es wohl dort hinterlegen, aber Windows fragt fast immer nochmal nach, ob dieser jener Dateityp immer mit diesem jenem Programm geöffnet werden soll.


    Und dann kommt man zu dem Punkt, wo unten ganz klein "Change 'Open with' programs" dran steht - das ist genau das, was Windows nutzt, da fehlt (an dem folgenden Beispiel für ZIP) nur noch die finale Zuordnung, ob nun Firefox, Explorer oder Winrar. Das steht nämlich wieder woanders, was dieses Programm nicht berücksichtigt.


    Und wo ich grad damit rumspiele, super, so schnell kann man sich damit was vergeigen. Beispiel ACM-Datei, hat wohl kein Symbol, wird mir eines von meinen Tools angezeigt, was unter "*" (alle) eingetragen ist und totaler Blödsinn wäre, weil es mit ACM überhaupt nichts zu tun hat. Anders bei Batch oder BMP. Unabhängig jetzt von der Option "Browse" (Suchen), es dürfte bei solchen Dateien gar keine Vorauswahl geben.


    Insgesamt waren solche Tools bis Windows 7 nutzbar, ab (sicher) Windows 8 hat Windows es anders verwaltet (wobei ich mir mit Win7 da schon nicht mehr sicher bin, aber das nutze ich seit über 2 Jahren schon nicht mehr, weit vor EOL)


    Und das Changelog bestätigt mir leider meinen Eindruck und das, was ich schon weiss:

    Zitat

    Version 2.7.2676.2142 (March 11, 2018)
    New Features:
    + Recompiled for .NET 4.6.2, which should make it easier to run on Windows 10.


    Version 2.7.2675.2253 (October 29, 2010)

    Zwischen 2010 und 2018 passierte nichts mehr - 2010 gab es noch kein Windows 10, auch kein Windows 8. Also wurde es für Windows 7 geschrieben und das war für solche Änderungen empfänglicher. Die Änderungen ab Windows 8 und noch weiter in Windows 10 auf dem Gebiet betreffen alle nur die Sicherheit der unerwünschten Änderung von Dateitypen auf irgendwelche Programme auf diesem Weg. Und deswegen verwaltet Windows 8/10/11 das auch anders. Bestes Beispiel: MS Edge und seine Zuordnungen, und warum MS das nicht geändert haben will, ist eine reine Sicherheitsmassnahme.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • so viel spiele ich mit dem Tool nicht rum, nur MP3, Bilder und Firefox (von Schwarz auf das alte in weiß).


    Aber Danke für deine mühe ;)

  • Son Goku

    Hat den Titel des Themas von „URL verknüpfung im Dateiexplorer (Facicon)“ zu „URL verknüpfung im Dateiexplorer (Favicon)“ geändert.
  • Beim ausprobieren deines Anliegens habe ich folgendes festgestellt:


    "..direkt in den DateiExplorer" kann ich nichts reinziehen, sondern immer nur in einen Datenträger oder ein Verzeichnis.


    Wenn ich wie du den Link in den DateiExplorer ziehe, z.B. in Downloads, dann erhält die Verknüpfung das Icon der Website.

    Wenn ich jedoch im gewünschten Verzeichnis nach Rechtsklick Verknüpfung anklicke, die URL einsetze und einen Namen vergebe wird das Firefox-Icon angezeigt.


    Das ist doch was du möchtest, oder?

    MfG
    Geldhügel

  • Wenn ich jedoch im gewünschten Verzeichnis nach Rechtsklick Verknüpfung anklicke, die URL einsetze und einen Namen vergebe wird das Firefox-Icon angezeigt.

    das hat auch bei mir die ganze Zeit funktioniert.


    Nur ebend nicht wenn ich die URL im Firefox Markiere und dann direkt im DateiExplorer wenn dieser geöffnet ist meintwegen auf C oder G bei mir oder in irgendein Verzeichniss dann hat das Favicon von der Website gekrieffen und nicht mein eigenes Hinterlegtes.


    Naja wie demm auch sei, jedenfalls klappt es jetzt.


    Keine Ahung warum das so ist.