Alten Downloaddialog wieder herstellen

  • Firefox-Version
    98.0
    Betriebssystem
    Windows 10

    Kann man den Downloaddialog für alle Dateitypen über about:config wieder so einstellen, wie er bis Version 97.0.2 gültig war?

    Einmal editiert, zuletzt von silber ()

  • Ich meine, dass für alle Dateitypen die Abfrage kommt und der Download nicht automatisch gestartet wird. Das Downloadverzeichnis habe ich standardmäßg festgelegt, aber das Abfragefenster, in dem man mit "ok" bestätigen musste hätte ich schon wieder gern.

  • So wie bei dem oberen Bild möchte ich es wieder, quasi immer "nachfragen", auch für dort nicht aufgeführte Dateitypen. Mir ist es gestern Abend passiert, dass eine ausführbare Datei mit einem Virus einfach laden wurde, das "ok" hätte ich früher nie gegeben. Deshalb finde ich diesen Automatismus zwar bequem, aber nicht gerade sicher.

  • Einen entscheidenden Unterschied gibt es aber, das ist mir wohl schon zu einer Nightly neulich aufgefallen - EXE-Dateien werden jetzt ohne Nachfrage gestartet. Guckst du


    browser.download.improvements_to_download_panel -> false


    Mir ist es gestern Abend passiert, dass eine ausführbare Datei mit einem Virus einfach laden wurde

    Das kann dir aber immer passieren. Falls du das mit der EXE-Datei meinst, siehe Schalter.


    Ansonsten in den Firefox Einstellungen immer nach dem Download-Ort fragen lassen.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

    Einmal editiert, zuletzt von .DeJaVu () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von .DeJaVu mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Okay, das werde ich wieder "abschalten", mir gefällt das einfach nicht, dass einfach gestartet wird ohne Abfrage, der eine Klick stört mich persönlich nicht. Ich speichere immer an der gleichen Stelle, aber ich möchte, außer bei pdf, gerne vor dem Download mein "ok" geben bei sämtlichen Dateitypen, die ich downloade bzw. die von bösartigen Seiten oft auch automatisch zum Download gestartet werden.


    Wie kann ich in die Liste neue Dateitypen hinzufügen, die dort noch nicht aufgeführt sind, um deren "Behandlung" dort zu definieren?

    Einmal editiert, zuletzt von silber () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von silber mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • mir gefällt das einfach nicht, dass einfach gestartet wird ohne Abfrage

    Wenn der Dateityp in Firefox hinterlegt wurde, kann man das festlegen. Bei unbekannten Dateitypen fragt(e) Firefox nach, wie verfahren werden soll. Aber, das scheint nicht nur bei EXE so zu sein, sondern auch bei BIN und anderen.


    BIN hier

    Test Files

    Vorhin noch ungefragt, mit dem genannten Schalter wird auch hier gefragt. Also entweder nutzt du die Firefox-Einstellung, oder den Schalter im about:config, was anderes ist mir grad nicht bekannt.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Okay, das werde ich wieder "abschalten", mir gefällt das einfach nicht


    Das kann man zwar machen, aber bitte, im eigenen Interesse, an die Änderungen gewöhnen und lernen, damit umzugehen. Den genannten Schalter wird es vielleicht noch ein paar Versionen lang geben, aber eher früher als später wird die Option nicht mehr existieren.

  • Wo soll da der Vorteil liegen wenn es einfach lädt ? oder ist es gewollt das es keinen Vorteil hat ? Mir entzieht sich da gerade der Sinn für diese Änderung außer das es Hackern wohl eher in die Karten spielen dürfte ..........


    Man führt heute überall die doppelte Authentifizierung zur Sicherheit ein und bei Firefox schafft man den einfachen Kontrollmechanismus der Nachfrage ob ich es wirklich laden will oder ich nur unwissentlich darauf geklickt habe ab, Respekt.........

    Gruß

    Heinrich


    Perfektion ist der Moment da die Kompromisse nicht mehr erkennbar sind !

  • Mir entzieht sich da gerade der Sinn für diese Änderung außer das es Hackern wohl eher in die Karten spielen dürfte ..........


    Mir erzieht sich, was die Logik hinter dieser Aussage sein soll. Für einen "Hacker", also jemanden, der unbefugten Zugriff auf dein System hat, ist durch die Änderungen in Firefox 98 nichts möglich, was vorher nicht auch möglich war.


    Man führt heute überall die doppelte Authentifizierung zur Sicherheit ein und bei Firefox schafft man den einfachen Kontrollmechanismus der Nachfrage ob ich es wirklich laden will oder ich nur unwissentlich darauf geklickt habe ab, Respekt.........


    Das stimmt doch überhaupt nicht?

  • Man führt heute überall die doppelte Authentifizierung zur Sicherheit ein und bei Firefox schafft man den einfachen Kontrollmechanismus der Nachfrage ob ich es wirklich laden will oder ich nur unwissentlich darauf geklickt habe ab, Respekt.........


    Das stimmt doch überhaupt nicht?

    Welcher Teil stimmt denn nicht ? es gibt also keine doppelte Authentifizierung und Firefox wird weiterhin nachfragen ob ich es laden will ?

    Gruß

    Heinrich


    Perfektion ist der Moment da die Kompromisse nicht mehr erkennbar sind !

  • Was ist trollen ? den Ausdruck kenne ich so nicht


    Wie bekommt man denn die Endung bin oder ähnliches in die Liste um es dort konfigurieren zu können ? PDF ist klar die trägt sich beim ersten Aufruf selbst ein, hat bei bin aber nicht geklappt

    Gruß

    Heinrich


    Perfektion ist der Moment da die Kompromisse nicht mehr erkennbar sind !

  • Was ist trollen ? den Ausdruck kenne ich so nicht


    https://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)


    Da du selbst ganz genau weißt, dass es eine Mehrfachauthentizierung auf Websites gibt und die Frage daher keine ernsthafte Antwort erlaubt, das Beispiel außerdem mit dem Thema sowieso nichts zu tun hat und ausgerechnet du als Nutzer von Windows 7 auch nicht so zu tun brauchst, als würde dich Sicherheit interessieren, sehe ich hier keine andere mögliche Schlussfolgerung, als dass diese Frage ausschließlich provokativ war, jedenfalls nicht zielführend, was das Thema betrifft.


    Hier bin ich erstmal raus.

  • Ich sehe das auch kritisch, falls der Schalter wegfallen sollte. Bei bin mag es mir noch egal sein, aber exe hätte ich doch gerne bestätigt, es gibt nur keinen Eintrag bei den Dateitypen, und manuell kann nicht jeder. Dann müsste ich Firefox auf immer fragen stellen letztlich. Schade.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Du verwendest Ausdrücke und ich soll raten welchen Zusammenhang es geben könnte


    trollen

    schwaches Verb umgangssprachlich

    1. 1. [langsam, kleinlaut, beschämt, ein wenig unwillig] weggehen "troll dich!"
    2. 2. langsam, gemächlich irgendwohin gehen, sich fortbewegen "nach Hause, durch die Straßen trollen"

    Es war eher nicht provokativ gedacht, ich würde nur gerne verstehen was du mir sagen wolltest !


    Deine Nummer mit win7 ist auch wieder klar, wer nicht updatet ist hier ja kriminell :( hatte ich vergessen !


    und auf meine Frage

    Wie bekommt man denn die Endung bin oder ähnliches in die Liste um es dort konfigurieren zu können ? PDF ist klar die trägt sich beim ersten Aufruf selbst ein, hat bei bin aber nicht geklappt


    die ja was mit dem Thema zu tun hat einzugehen ist wegen Win7 nicht notwendig ?


    Du schreibst Mehrfach-Authentifizierung auf Websites gibt es, Klar mir bekannt hat aber auch nichts mit den Downloads und dem Thema zu tun !


    Das ich noch Win7 verwende hängt damit zusammen das ich viele Programme der Elektronik benötige die teils recht alt sind und nicht mal für Win7 gedacht waren da aber gerade noch laufen. Da sich in der Elektronik eher nichts ändert gab es für die Hersteller der Programme nie eine Veranlassung ihre Anwendungen in ein neues Zeitalter zu bringen. Einige meiner Elektronischen Test und Messgeräte Geräte haben noch Treiber Dateien auf Diskette...... und neue Geräte zu kaufen die auch nichts anderes können aber extrem teuer sind (einige 1000 Euro) lohnt dann auch nicht wirklich.


    Und jetzt eigens einen Rechner mit Win10 oder 11 nur für Firefox finde ich auch nicht gerade Zielführend !

    Gruß

    Heinrich


    Perfektion ist der Moment da die Kompromisse nicht mehr erkennbar sind !

  • Hallo, bin neu hier im Forum. Bei mir betrifft das Problem eml-Dateien, die FF jetzt nur noch zum Speichern anbietet und nicht mehr fragt, wie damit verfahren werden soll. Ich bin beruflich auf effektive Nutzung angewiesen und konnte bisher die verlinkten eml's direkt öffnen lassen. Jetzt seit dem Update 98.0 (Windows) wird ausschließlich das Speichern angeboten, und ich sehe keine Möglichkeit das zu konfigurieren. Die handlers-Datei aus dem Einstellungsordner hatte ich auch bereits gelöscht, aber FF fragt bei eml-Dateien nicht mehr.

    Wäre sehr Dankbar für einen zielführenden Hinweis.

    Grüße, Andreas

  • Ich hab da eben was von Sören gelesen:


    Diesen "Auto"-Download kann man übrigens für *.exe nicht mehr abstellen - Schade! ;/


    Das sollte noch funktionieren. Lade eine exe-Datei herunterlade, klicke im Download-Panel mit der rechten Maustaste auf "Ähnliche Dateien immer öffnen". Anschließend steht der Dateityp in den Firefox-Einstellungen unter "Anwendungen" zur Verfügung, wo "Jedes Mal nachfragen" ausgewählt werden kann. Ich hab's mit einer DMG-Datei getestet (das ist das macOS-Pendant zur EXE-Datei) und da hat das so problemlos funktioniert.

    Das müsste ich selbst noch ausprobieren. Das sind aber Anleitungen, die man aber allgemein verteilen sollte und nicht speziell von einem Insider erfahren müsste. Ansonsten müsste man einen Exkurs in Sachen handlers.json erstellen, wie man wo was ergänzt. Ich habe mir gottlob diese und die Vorgängerdatei gesichert, weil erheblich mehr drin steht aus früheren Zeiten, als Firefox mir jetzt überhaupt anbietet mir einem neuen Profil. Warum Mozilla da eher stiefmütterlich dran arbeitet, unbekannt. Weil alle eingetragenen Dateitypen hier in Windows registriert sind und auch genutzt werden. Firefox müsste eigentlich wie früher in der Registry nachschauen und nicht einfach "nichts" machen für Dateitypen, die es gibt. Ich vermute, dass Firefox für Dateitypen, die nicht erfasst sind, besagten automatischen Download durchführt. Letztlich muss ich es wie in Chrome -> "Vor dem Download von Dateien nach dem Speicherort fragen" umstellen muss. Und Chrome kennt gar keine Dateitypen, von daher kann Mozilla sich dann auch bis auf PDF die Unterscheidung schlichtweg sparen (handlers.json auf 0 Bytes, und schreibgeschützt, peng aus fertig). Und bevor ich mich weiter in Ärger steigere, weil ich da kein Verständnis für habe, hör ich genau jetzt auf.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.