Lesezeichenmenü und Popup sind wieder hell und Abstände wieder groß

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    90.0
    Betriebssystem
    Windows 10 1909 Education 64 Bit

    Verstehe ich nicht!

    Das Lesezeichenmenü ist wieder hell!

    Die Abstände sind auch wieder zu groß!


    Die Menüs unter "Datei, Bearbeiten, Chronik, Lesezeichen, Extras und Hilfe sind außerdem viel zu breit

    und haben vor dem Text viel zu viel Freifläche!


    Bei den Popups das gleiche!


    Der komplette Code!


    Was mich auch "nervt", der markierter Text ist in der Menüleiste auch nicht mehr grau, sondern wieder blau.


    Kann mir da jemand helfen?


    Um das Adressfeld erscheint plötzlich so ein heller Rahmen,

    wie auch um das Suchenfeld!

    Die URL sollte ein kräftiges orange sein, ist aber total blass.


    PS: Zeile 196 Wert angepasst, bzw. geändert! Passt wieder!



    Hier der "helle" Rahmen! Stört!



    Heller Hintergrund! Falsche Schriftfarbe, sollte hellgrau sein

    und der Abstand vor dem Text!



    Und hier zusätzlich der falsche Zeilenabstand!

    2 Mal editiert, zuletzt von Mira_Belle ()

  • Das Lesezeichenmenü ist wieder hell!

    Die Abstände sind auch wieder zu groß!

    Warte mal ab, bis Firefox 92 aufschlägt, ich durfte dort in der Lesezeichenleiste (genauer: Lesezeichensymbolleiste als verschiebbaren Eintrag) schon nachbessern (Windows 8), was in v91 noch gut aussieht. Proton wird ständig weiterentwickelt.

  • Das macht irgendwie keinen Spaß!

    Du hast dich dafür entschieden, CSS für Firefox (userChrome) zu nutzen. Entweder konsequent mit Änderungen leben oder sein lassen. Und falls, sich am besten auf das beschränken, was man auch allein hinbekommt - und CSS büffeln.

  • Du hast dich dafür entschieden, CSS für Firefox (userChrome) zu nutzen. Entweder konsequent mit Änderungen leben oder sein lassen. Und falls, sich am besten auf das beschränken, was man auch allein hinbekommt - und CSS büffeln.

    Mh, Danke.


    Mit folgendem Code habe ich die "hellen" Schatten (Rahmen) weg bekommen.

    CSS
    :root {
        --arrowpanel-border-color: transparent !important;
    }

    Für die Schatten um das Adressfeld inkl. ausgeklappte URL. (Wie nennt man das eigentlich?)

    UND für das "Hamburgermenü"!

    CSS
    #PopupSearchAutoComplete {
        border-color: transparent !important;
    }

    Und für das Suchfeld inkl. dem ausgeklappten Teil.


    Ich bitte um Hilfe bei der Hintergrundfarbe, Zellenbreite und Zeilenabstände der Menüs.

  • Teste bitte mit ändern der Werte in Zeile 8 und 9.

    Danke!

    CSS
        menupopup > menuitem, menupopup > menu {     
            padding-block: 0px !important;
            padding-inline-start: 2px !important;
        }

    Hat's gerichtet! [Ich weiß, der Wert "0" ist ohne px!]

  • Ist denn das Theme bei dir auch wirklich aktiviert? Schaue mal in den Add-on-Manager. Mir scheint, da ist eher das System-Theme oder das helle Theme aktiviert.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Sehen hier mit deinem Theme so aus:



    Dazu habe ich deinen Code aus Beitrag Nr. 1 genommen, ohne deine nachträglichen Änderungen.

    Schon merkwürdig!

    Bei mir, mit und ohne Theme, helle Hintergründe in den Menüs, Popups und auch im Suchfeld, wie auch im Adressfeld.

    Ändere aktiviere ich das Theme, sind zwar das Adressfeld und das Suchfeld wieder dunkel,

    aber alle haben wieder diesen hellen Rahmen, inkl. Hamburgermenü.


    Popups und Menüs der Menüleiste bleiben hell!

  • So, ich habe des Rätselslösung!


    Ich habe heute an der Farbgestaltung von Windows herumgespielt!

    Ich finde es schrecklich, dass bei inaktivem Fenster die Titelleiste weis wird!


    Alles wieder in den "alten" Zustand versetzt und oh Wunder,

    die Menüs sind ALLE, ohne Ausnahme wieder dunkel!

    Da soll man drauf kommen. 8o

  • Ich finde es schrecklich, dass bei inaktivem Fenster die Titelleiste weis wird!

    Du kannst ja in den Windows-Einstellungen unter Anpassen --> Farben eine Akzentfarbe auswählen und dann ein Häkchen in „Titelleisten und Fensterrahmen“ einfügen. Seit Fx 89 verwendet übrigens Firefox für die Menüleiste nicht mehr die Windows-Farbe, dafür muss man einen entsprechenden CSS-Code angeben. Nur so nebenbei. Aber du hast ja ein Theme, das sich darum kümmert.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Du kannst ja in den Windows-Einstellungen unter Anpassen --> Farben eine Akzentfarbe auswählen und dann ein Häkchen in „Titelleisten und Fensterrahmen“ einfügen. Seit Fx 89 verwendet übrigens Firefox für die Menüleiste nicht mehr die Windows-Farbe, dafür muss man einen entsprechenden CSS-Code angeben. Nur so nebenbei. Aber du hast ja ein Theme, das sich darum kümmert.

    Ja und?

    Habe ich doch! Ich habe Dunkelgrau gewählt und das inaktive Fenster, bzw. dessen Titelleiste wird weis.

    Ist im übrigen egal welche Farbe ich auswähle. ;)


    Dennoch Danke.

  • OK. Ich verwende immer nur ein Fenster und die Titelleiste ist bei mir ausgeblendet.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • // Es ist immer schwierig ein externes Theme und einwirkenden CSS-Code auf einen Nenner zu bringen. Wenn dann auch noch die Windows-Farbverwaltung ins Spiel kommt, wirds noch komplizierter. Aber wenn dann Proton komplett ist und man seine Einstellungen wieder auf Reihe hat, freut man sich über das Ergebnis. :)