Videos/Streams etc. nicht abspielbar

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Also laut Systeminformationen würde ich sagen es gibt keine zweite Grafikeinheit:


  • Vielleicht hat er es im BIOS deaktiviert.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • Vielleichtmal das Handbuch von deinem Motherboard lesen!? Das ist das, was ich gestern/neulich schon schrieb, du solltest deine Hardware kennen und mindestens das Handbuch als PDF irgendwo liegen haben. Ansonsten mal sofort auf die Herstellerseite und runtergeladen. Ich sehe grad, Mark hat es bereits verklinkt. Und zu Shrew, dem alten Gelumpe (8 Jahre aus dem Support), habe ich dir auch schon mal was geschrieben.


    Und da du es jetzt mit "beruflich" betonst dort. Die Verquickung von privatem und beruflichem auf einem System (nicht Rechner) hat nicht nur Nachteile, sondern auch rechtliche Belange. Da fragst du am besten Msfreak, wie man eine virtuelle Maschine installiert und darin ein Betriebssystem. Und dort kannst du dich mit Shrew auslassen.


    äh, wegen Shrew, du hattest nicht zufällig mal einen anderen Benutzernamen hier im Forum, so 2014?

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • Also ich hab nun den NVIDIA Treiber ordentlich mittels DDU Programm deinstalliert.

    Die Grafikkarte raus, den neuen Treiber installiert der Onboard Grafikkarte von Intel.

    Im Microsoft Edge laufen Videos und Streams nachwievor problemlos auch mit der Onboad Grafikkarte aber bei Firefox läufts nachwievor nicht.

    Es hängt sich nach einigen paar Sekunden wieder auf und ladet und ladet. Wenns fertig geladen hat, wenn überhaupt - manchmal gelingt das auch nicht, aber wenn es gelingt, dann läuft das Video/der Stream flüssig weiter aber wie immer OHNE Ton, ohne das etwas zu hören ist bis zum Ende.

    Also an der Grafikkarte kanns wohl nicht liegen oder?Dann baue ich die Grafikkarte wieder ein und installiere den neuesten NVIDIA Treiber wieder?

  • Habe kein Bock jetzt diesen unendlichen Thread zu durchforsten ...

    Im Microsoft Edge laufen Videos und Streams nachwievor problemlos auch mit der Onboad Grafikkarte aber bei Firefox läufts nachwievor nicht

    ... bitte deaktiviere zum Testen im Fx die Hardwarebeschleunigung.

    Zitat

    Also an der Grafikkarte kanns wohl nicht liegen oder? Dann baue ich die Grafikkarte wieder ein und installiere den neuesten NVIDIA Treiber wieder?

    ... sehr wohl, denn der Fx zickt mit veralteten Grafikkartentreibern gerne mal herum.

    Gruß Micha

    Ich beantworte keine technischen Fragen per PN, ICQ, E-Mail, sondern nur in diesem Forum.

    Mein produktiver Firefox ist die jeweils aktuellste installierte Release-Version.

    Beta und Nightly ebenfalls als portable Versionen zum Testen in VMs.

  • Dann wäre es mal einen versuch Wert das ich die NVIDIA Grafikkarte mal mit einem älteren NVIDIA Treiber versuche?


    Hab die NVIDIA Grafikkarte nämlich wieder eingebaut.


    Nur die Frage ist, wo bekomme ich einen etwas älteren passenden NVIDIA Treiber her?

  • Dann wäre es mal einen versuch Wert das ich die NVIDIA Grafikkarte mal mit einem älteren NVIDIA Treiber versuche?

    ... was ist mit der deaktivierten Hardwarebeschleunigung :?: :?:

    Gruß Micha

    Ich beantworte keine technischen Fragen per PN, ICQ, E-Mail, sondern nur in diesem Forum.

    Mein produktiver Firefox ist die jeweils aktuellste installierte Release-Version.

    Beta und Nightly ebenfalls als portable Versionen zum Testen in VMs.

  • soll ich die deaktivierte Hardwarebeschleunigung noch mit der ausgebauten Grafikkarte auch versuchen?

    Falls ja, hab ich es noch nicht versucht :/


    Falls ja, muss ich wohl morgen nochmals die Grafikkarte ausbauen.

  • Schalte die doch einfach mal nur ab !

    Gruß Micha

    Ich beantworte keine technischen Fragen per PN, ICQ, E-Mail, sondern nur in diesem Forum.

    Mein produktiver Firefox ist die jeweils aktuellste installierte Release-Version.

    Beta und Nightly ebenfalls als portable Versionen zum Testen in VMs.

  • Hab ich schon sehr oft versucht und hat mir der NVIDIA Grafikkarte und dem aktuellsten installierten Treiber nichts geholfen :(


    Problem hat sich leider nicht mal bisschen gebessert :(

  • bitte deaktiviere zum Testen im Fx die Hardwarebeschleunigung.

    Er hat ganz am Anfang des Threads im Fehlerbehebungsmodus getestet, da hat das Problem wohl weiterbestanden.


    Ich lese aber nirgendwo, dass er je ein neues Firefox-Profil angelegt hat. Er wurde in Beitrag #4 aufgefordert, in Beitrag #17 nochmals, ein Profil anzulegen. In Beitrag #18 teilt er mit, dass er nicht weiß, wie er es machen soll. In Beitrag #19 bekommt er einen Hinweis, in Beitrag #20 fragt er nochmals nach und in Beitrag #21 bekommt er dazu eine Antwort.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Sorry, dass habe ich dann wohl vergessen zu erwähnen :( Hab dann seit Beginn des Threads bestimmt neue 1-2 Testprofile angelegt inkl. dem Versuch mit deaktivierter Hardwarebeschleunigung :(


    Deshalb bin ich ja so mega deprimiert das nach wie vor es nicht funktioniert :(

  • denn der Fx zickt mit veralteten Grafikkartentreibern gerne mal herum.

    Kann ich von hier nicht bestätigen, für meine GTX 285 gibt es nichts neueres. Und der alte mit der 6800 macht auch keinen Terz.


    Der Test mit der Intel-GPU besagt, dass es nicht mehr an der Grafikkarte liegt. Nur Firefox schliesse ich auch aus, sonst würde man der mehr von lesen. Das einzige, um jetzt wirklich Windows aus der Gleichung zu nehmen, wäre ein Live-Linux mit nem aktuellen Firefox.


    zB https://ubuntu.com/tutorials/t…install#1-getting-started


    Entweder auf USB-Stick oder der Einfachheit halber auf DVD.

    Ubuntu zeigt die Anleitung für RUFUS

    https://ubuntu.com/tutorials/c…on-windows#2-requirements

    ISO von hier: https://ubuntu.com/download/desktop (21.04)


    Ich halte es mit RUFUS, da muss ich nur noch das ISO auf den Stick schieben, von Stick booten und in Rufus das ISO auswählen.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • Das einzige, um jetzt wirklich Windows aus der Gleichung zu nehmen, wäre ein Live-Linux mit nem aktuellen Firefox.

    Das dürfte wenig aussagekräftig sein. Es wäre ein anderer Firefox. Auch steht die Grafikbeschleunigung unter Ubuntu nicht oder nicht voll zur Verfügung. Das geht leider immer noch nicht, im Gegensatz zu Chromium.

  • Auch steht die Grafikbeschleunigung unter Ubuntu nicht oder nicht voll zur Verfügung. Das geht leider immer noch nicht, im Gegensatz zu Chromium.


    Das ist nicht korrekt. Es ist primär eine Hardware- / Treiberfrage, hat aber nichts mit Ubuntu zu tun. Nachdem Mozilla mittlerweile an alle Linux-Nutzer WebRender ausliefert (außer bei Verwendung eines 4K-Bildschirms und nicht bei Verwendung von Wayland), seht auch die Hardwarebeschleunigung mittlerweile einigen Linux-Nutzern standardmäßig zur Verfügung. Es ist nicht so, dass jeder, der Ubuntu nutzt, Software-WebRender erhalten würde.


    Recht hast du zumindest mit der grundsätzlichen Aussage, dass das völlig andere Voraussetzungen wären und dieses Experiment daher nur bedingt aussagekräftig wäre.

  • Das ist nicht korrekt.

    Ich schrieb

    Auch steht die Grafikbeschleunigung unter Ubuntu nicht oder nicht voll zur Verfügung.

    Und das ist richtig. Es hat sich in letzter Zeit viel getan. Trotzdem, in manchen Konstellationen wird sie nach wie vor gar nicht unterstützt, in anderen noch nicht vollständig. Den halbwegs aktuellen Stand der Dinge kann man nachlesen

    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1663273#c80

    Ich habe zwei Ubuntu-Rechner, auf denen Webgl läuft. Im Vergleich zu Chromium auf den selben Rechnern und noch viel deutlicher mit Firefox unter Windows ist die Leistung aber immer noch schlecht. Sieht man ganz deutlich bei den typischen Tests, beispielsweise von https://webglsamples.org/

    Noch krasser fällt der Unterschied beim klassischen Fishbowl des IE auf. https://testdrive-archive.azur…net/performance/fishbowl/

  • Und das ist richtig.


    Nein, ist es nicht. Nochmal: Mit Ubuntu hat das nichts zu tun.


    Den halbwegs aktuellen Stand der Dinge kann man nachlesen


    Diese Informationen sind acht Monate (!) alt. Das ist alles andere als "halbwegs aktuell". Gerade die Linux-Unterstützung wurde in den letzten Monaten signifikant verbessert.


    Ich habe zwei Ubuntu-Rechner, auf denen Webgl läuft. Im Vergleich zu Chromium auf den selben Rechnern und noch viel deutlicher mit Firefox unter Windows ist die Leistung aber immer noch schlecht.


    … was weder repräsentativ noch relevant für den Themenersteller ist.

  • Bislang sind nahezu alle Optionen unter Windows fehlgeschlagen, also muss man andere Wege gehen. Wenn du meinst, du hast da noch was in petto, darfst du gerne übernehmen. Und eines hat Sören nicht gesagt: "überflüssig", sondern "bedingt". Und das ist was völlig anderes. Kannst ihm ja Chrome empfehlen, wenn das so toll unter Linux läuft, hat er eh schon, warum sich dann mit Firefox ärgern?

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig