Firefox 60


  • Im Profilverzeichnis?! Das heißt ich muss mich bei Mozilla anmelden. Ok, da muss ich jetzt erstmal das Passwort zurücksetzen lassen... *seufz*


    Welches Passwort? Du arbeitest immer mit einem Profilverzeichnis. Du hast wohl noch nie bewusst ein eigenes Profil angelegt? Wenn du Firefox das allererste Mal installierst wird neben dem Installationverzeichnis auch ein Profilverzeichnis angelegt. Dort legt Firefox de Standard-Daten ab und später werden dann die Benutzerdaten abgelegt. Dieses bei der Erstinstallation angelegte Profil heißt "default". Tippe mal about:profiles in die Adressleiste ein. Du siehst nun alle vorhandenen Profile aufgelistet, bei dem, das du gerade verwendest, steht dann:


    Dieses Profil wird derzeit verwendet und kann daher nicht gelöscht werden.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

  • Es war nicht Bitfender... Ich hab die Geldbörse nicht aktiviert und wieder hab ich das Problem mit den leeren Tabs.
    ÄTZEND!


    Sobald ich ein Add-on über "entdecke" aktiviere, lädt mir Firefox alte Add-ons von mir. Auch wenn ich die lösche, die ich nicht mehr haben möchte, bleibt dann der nächste Tab leer.

  • Ich benutze diesen Browser und weiß nicht, wo er was speichert ;)


    Ja, ich hab ein aktives Profil, das nicht gelöscht werden kann. Aber das scheint in diesem Fall ja nicht besonders gut zu funktionieren.

  • Tue das. Alle Einstellungen werden Standardeinstellungen sein und natürlich sind dann keine Add-ons installiert. Aber du hast anscheinend schon mehrmals bereinigt, da müsstest du eigentlich mehrere Profile haben, denn beim Bereinigen wird ein neues Profil angelegt. Beim Bereinigen wird dein altes Profilverzeichnis immer in den Windows-Desktop kopiert. Du solltest eigentlich auf dem Desktop eine Verknüpfung sehen, die "Alte Firefox-Dateien" heißt oder so ähnlich. Von dort kannst du alte Daten in den neuen Ordner kopieren. Über Hilfe --> Informationen zur Fehlerbehebung --> Allgemeine Informationen --> Profilordner --> Ordner öffnen kannst du in das Profil springen, das du gerade verwendest.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

  • Dann scheint bei mir aber grundlegend etwas nicht in Ordnung zu sein, denn ich habe heute allein sicher 10 Mal bereinigt - und nur ein Profil!
    Vielleicht ist ja das das Problem schlechthin.


    Da muss ich mal schauen, wie ich dann all meine Favoriten in das neue Profil bekomme. Aber erstmal brauch ich eine Mütze Schlaf.
    Schön, wenn Technik einfach nur funktioniert :)


    Gute Nacht und lieben Dank!

  • Nun ist es sicher - denn einmal hab ich jetzt noch über die Seite Hilfe-Fehlerbehebung bereinigt.
    Mir wird nach dem Neustart gesagt, dass die Biltfender Wallet zu den Erweiterungen hinzugefügt wurde. Wenn ich die dann aktiviere, bekomme ich direkt danach den leeren Tab.
    Da hat also Firefox in seinem update zwar Bitfender hinzugefügt, aber leider irgendwas vergessen

  • Dein Bitdefender fügt immer wieder die Erweiterung hinzu. Trenne dich von Bitdefender. Unter Windows 10 benötigst du keine solche Sicherheitssoftware mehr. Lies dir dazu mal dies durch: https://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?t=117674
    sowie https://m.heise.de/security/ar…-AV-Software-3609009.html

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 105 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Unstable Debian-Channel ( Sid, pending) und ESR 102.3.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • Ich weiß was manche von solcher Software halten - aber ich kenne auch Leute, die recht traurig waren, dass sie nichts auf ihrem Rechner oder smartphone installiert hatten, was sie geschützt hätte.


    Wieso fügt Bitfender etwas hinzu? Bitfender fragt mich nach wie vor nach meinem Passwort und läuft ganz ohne Firefox.
    Erst seit dem update gestern geht es nicht mehr. Diese Erweiterung wird doch von Firefox zur Verfügung gestellt und nicht von Bitfender, oder?


  • Ich weiß was manche von solcher Software halten


    Hallo :)


    dann schau Dir dazu ergänzend auch mal AntiVirus Programme senken Sicherheit und Bitte keinen Virenschutz unter Windows 10 installieren, weil… an.



    Diese Erweiterung wird doch von Firefox zur Verfügung gestellt und nicht von Bitfender, oder?


    Nein. Firefox stellt schon mal gar keine Erweiterungen zur Verfügung, höchstens Mozilla. Das sind aber nur sehr wenige.


    Gruß Ingo

  • Hallo :)


    dann schau Dir dazu ergänzend auch mal AntiVirus Programme senken Sicherheit und Bitte keinen Virenschutz unter Windows 10 installieren, weil… an.
    [/quote]


    Hallo Ingo,


    es ist wie mit allen Themen - es finden sich Fachleute, die dafür sind und welche, die dagegen sind. Beide Seiten haben dafür ihre Argumente.
    Und so muss jeder, der nicht vom Fach ist, sich entscheiden, was er oder sie davon halten soll.


    Unser IT-Fachmann in der Firma sagt zwar auch, dass hier viel Geld mit der Angst der Leute gemacht wird, aber dass wir unsere Rechner trotzdem nicht allein Microsoft anvertrauen sollen. Konkurrenz belebt das Geschäft.

  • Naja, sowohl die Sicherheitsprobleme, die solche Anwendungen in der Vergangenheit überhaupt erst geschaffen haben (Stichwort Project Zero), als auch die Probleme, die hier im Forum immer wieder zu lesen sind, sind Fakten, die leicht überprüfbar sind.


    Achte vor allem mal darauf, wer welche Meinung vertritt. Experten, die für Sicherheits-Unternehmen arbeiten oder auf gute Beziehungen zu diesen angewiesen sind, kommunizieren naheliegenderweise eine andere Meinung als Experten, die wirklich unabhängig sind.


    Lies zum Beispiel:
    https://robert.ocallahan.org/2…irus-software-except.html


    Das ist die Meinung eines ehemaligen Mozilla-Mitarbeiters. Das heißt, weil er an Firefox gearbeitet hat und die Probleme kennt, weiß er ganz genau, wovon er spricht, gleichzeitig kann er aber auch erst, seitdem er nicht mehr für Mozilla arbeitet und seine Aussagen damit keinen Einfluss auf Mozilla mehr haben, seine Meinung so deutlich kommunizieren, was während seiner Zeit bei Mozilla für Mozilla schädlich gewesen wäre. Jemand, der die Fakten kennt und frei darüber sprechen kann - dessen Meinung sollte am meisten wert sein. ;)


    Es ist leider Realität, dass ausgerechnet die Hersteller von "Sicherheits-Software" sich sehr oft nicht an gängige Sicherheits-Standards halten. Und das schließt wirklich so ziemlich jeden noch so namhaften Hersteller ein.

  • Weil ich es wichtig finde dass das jeder versteht, habe ich es von DeepL übersetzen lassen. Anschliessend nach Pdf konvertiert und weil die Forensoftware keine Pdfs schluckt, musste ich es zippen.


    Zip entfernt vonwegen Urheberrechtverletzung...

    Firefox 106.0 Standardbrowser & Portabler.
    Windows 10/64 Pro 22H2, 19045.2193, Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Thunderbird, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.

    3 Mal editiert, zuletzt von bigpen ()


  • Weil ich es wichtig finde dass das jeder versteht, habe ich es von DeepL übersetzen lassen. Anschliessend nach Pdf konvertiert und weil die Forensoftware keine Pdfs schluckt, musste ich es zippen.
    Deaktivieren Sie Ihre Antivirensoftware (außer der von Microsoft).zip


    Sorry, aber diese Übersetzung ist ziemlich schlecht.


    "...kaufen Sie keine Antivirensoftware und installieren Sie sie, wenn
    Sie sie bereits haben..."



    Es soll natürlich heißen


    "...kaufen Sie keine Antivirensoftware und DEinstallieren Sie sie, wenn
    Sie sie bereits haben..."


    Insofern ist die Übersetzung nicht ganz im Sinne des Autors.

  • Problem ist: der Autor hat "uininstall" statt "uninstall" geschrieben in seinem Blog. Kein Wunder, dass das nicht richtig übersetzt werden kann.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Matrix-Chat möglich oder im IRC-Chat
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Aber auch wenn dieser Ex-Mitarbeiter von Mozilla gegen die Anbieter von Sicherheitssoftware wettert - es liegt da ja auch viel Frust in seinen Worten, weil sie seine Arbeit boykottiert haben. Ob sie nun die Sicherheit verschlechtern, will ich mal dahin gestellt lassen. Für mich jedenfalls noch nicht überzeugend.


  • Problem ist: der Autor hat "uininstall" statt "uninstall" geschrieben in seinem Blog. Kein Wunder, dass das nicht richtig übersetzt werden kann.


    war mir gar nicht aufgefallen :lol:


    Aber die Übersetzung ist in einigen Punkten nicht ganz rund - daraufhin hab ich mir das Original dann doch durchgelesen. Ich hatte vorhin keine Lust meine Englischkenntnisse zu aktivieren. Es hatte also sein Gutes :wink:

  • Ehrlich gesagt frage ich mich, ob dieses selbst erstellte PDF und seine Verbreitung, nicht vielleicht doch gegen das Urheberrecht verstößt...

  • Ob sie nun die Sicherheit verschlechtern, will ich mal dahin gestellt lassen. Für mich jedenfalls noch nicht überzeugend.


    Ich habe dir bereits Project Zero als Stichwort geliefert. Wenn dich nachgewiesene Schwächungen der Sicherheit durch nicht überzeugen… Lies dich vor allem mal über die Art der Schwachstellen schlau, das ist teilweise haarstreubend gewesen, was all den großen Namen an Schwachstellen nachgewiesen werden konnte. Da geht's ja nicht nur um die Sicherheitslücken selbst. Wenn man das liest, ist es für mich zumindest kaum noch möglich, Vertrauen in diese Hersteller zu haben, wo Sicherheit doch deren eine große Kompetenz sein soll.