Tabs ausschalten in Firefox 57.0

  • Hallo,


    Firefox hat sich auf meinem Computer heute aktualisiert, auf die Version 57.0, und nach der Aktualisierung greift die Schaltung "Tabs aus, wenn nur einer geöffnet" nicht mehr, bisher per Addon "Hide Tab Bar With One Tab" bestens geregelt.


    Da ich in Firefox nur mit Fenstern, nicht mit Tabs arbeite, indem ich so - zumal auf den unvermeidlichen vertikalgestauchten 16:9-Bildschirmen - deutlich mehr Content-Darstellung habe, wüßte ich gerne, ob sich Firefox via Addon oder about:config wieder gemäß meinem Bedarf herstellen läßt?


    Falls das zur Zeit nicht möglich sein sollte, wäre die Frage, ob es einen Weg gibt, die heutige Aktualisierung rückgängig zu machen?


    Besten Gruß


    Loginus

  • Addons funktionieren nur noch, wenn sie als Webextensions vorliegen..
    https://www.mozilla.org/en-US/firefox/57.0/releasenotes/
    Kontrolliere in den Einstellungen, ob dort angehakt ist, das Tabs statt Fenster geöffnet werden sollen. Falls ja, Haken rausnehmen und neustarten...
    Eine Rückkehr zur Version 56.0.2 ist nicht angeraten, da die Sicherheitslücken nun bekannt sind...
    https://www.mozilla.org/en-US/…y/advisories/mfsa2017-24/

  • Hallo, Boesenfeger,


    vielen Dank für Antwort. Die Einstellungsmöglichkeit "Tabs statt Fenster öffnen" finde ich unter "Einstellungen / Allgemein / Tabs" nicht - muß ich da woanders suchen?


    Gibt es irgendeine Aussicht, daß das Addon "Hide Tab Bar With One Tab" irgenwann mal als "Webextension" erscheint?


    Und schließlich: kommt man über about:config nicht an eine entsprechende Konfiguration ran?


    Gruß, Loginus

  • [attachment=0]Fenster.PNG[/attachment]
    Wenn da ein Haken ist, nimm ihn weg...
    Ob Jemand eine Webextension basteln will entzieht sich meiner Kenntnis...

  • Scheint nicht der Punkt zu sein, das sieht hier so aus:
    [attachment=0]Screenshot (183)c.jpg[/attachment]

    about:config ist vom großen Neuumbau ja offenbar genauso betroffen wie die Addonkompatibilität. Vielleicht ergibt sich da ja in der Zukunft nochmal eine Schaltmöglichkeit.


    Deinstallation des neuen 57ers kommt natürlich nicht in Frage, da hast Du völlig recht, Börsenfeger, und das nicht nur wegen der Sicherheitssaspekte, denn der macht ja doch auch sonst einen ziemlich guten Eindruck.


    Dank nochmal, auch an Fox2Fox. Loginus


  • Da ich in Firefox nur mit Fenstern, nicht mit Tabs arbeite,


    Ich genauso. Daher freute es mich schon mal, dass du diesen Thread eröffnet hast. :wink:


    Soweit ich das einschätzen kann, besteht "unser" Problem nicht darin, dass sich Tabs öffnen würden. Denn zum Glück öffnen sich tatsächlich keine, wenn man die Option "Statt neuem Fenster neuen Tab öffnen" unangehakt lässt (wie von Boersenfeger in Posting #5 dargestellt).


    Was uns (als Tab-Verweigerer) stört, ist das unnötige "+" (Pluszeichen), das wir jetzt wieder über der Adressleiste haben:



    [attachment=0]Plus.jpg[/attachment]



    Das hatten wir bisher über das Add-on "Hide Tab Bar With One Tab" entfernen können, und dieses Add-on funktioniert jetzt natürlich nicht mehr.


    Deshalb suchen wir nach einer Abhilfe entweder über about:config oder über einen Eintrag in die userChrome.css.


    Ich hoffe, Loginus, damit habe ich auch dein Anliegen korrekt umschrieben. :wink:


    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


    Ich glaube, ich habe die Lösung gefunden (sie steht in einem anderen Tread und stammt von EffPeh):


    Diesen Code muss man in die userChrome.css einfügen*:
    (EffPeh hat noch etwas "drumherum" im Code stehen, aber ich glaube, folgender Eintrag reicht aus.)


    CSS
    #TabsToolbar {
    	display: none !important;
    }


    *Edit:
    Eff Peh hat den Code inzwischen modifiziert. Er lautet in der neuen Form wie folgt:


    CSS
    #TabsToolbar {
    	min-height: 0px !important; 
    	height: 0px !important;
    	visibility: hidden !important;
    	overflow: hidden !important;
    }


    Details in diesem Thread: https://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=122575


    Vielen Dank an EffPeh für seine wertvolle Info! :D

  • Aha, danke, Andreas. Hat sich mit meinem Beitrag überschnitten. Könntest du bitte die beiden Codes (deinen und jenen von EffPeh) vergleichen? Machen die in der Funktionalität einen Unterschied?

    Einmal editiert, zuletzt von Kamper ()


  • Meiner enfernt nur den einen Button.
    Der andere die ganze Tableiste.


    So ist es. Gerade ist es mir klar geworden. Das ist auch der Unterschied beim Vorschlag Boersenfegers mit dem Wegziehen.


    Mit anderen Worten:


    Bei den Lösungen von Andreas und Boersenfeger bleibt immer noch diese Leiste und Kante stehen, wo die gerade aufgerufene Seite angezeigt wird:



    [attachment=1]Rest.jpg[/attachment]



    Eure Vorschläge passen natürlich perfekt zu meiner ursprünglichen Problembeschreibung ("Pluszeichen soll weg"). Erst danach habe ich realisiert, dass damit noch immer ein Rest der Leiste übrig bleibt, der (zumindest) mich ja genauso stört wie das Pluszeichen.


    Und diesen Rest (somit die ganze Leiste) bekommt man eben über die Lösung von EffPeh weg (zitiert oben in meinem Posting #7). Das heißt, es sieht dann so aus:



    [attachment=0]effPEH.jpg[/attachment]



    Und so ist es jedenfalls für mich ideal.


    Ich hoffe, auch Loginus ist damit geholfen. (Tut mir leid, das ich mich in deinen Thread gedrängt habe. :wink: )


    Danke nochmals allen Mitwirkenden. :D

  • ps. Es gibt ein Restproblem: da der betreffende userChrome-Eintrag nicht ganz so differenziert anschlägt wie Addon "Hide Tab Bar With One Tab", sondern die Tab-Zeile komplett und nicht nur im Falle von nur einem gegebenen Tab ausschaltet, sind die obligatorisch in Tabs dargestellten Grundeinstellungen und Anpassungen der Darstellung, also "Einstellungen" und "Anpassen" nicht mehr fehlerfrei aufrufbar:


    -> die Einstellungen sind zwar aufrufbar, der virtuelle Tab dann aber nicht mehr wegschaltbar, es sei denn durch Firefox-Neustart


    -> die Oberflächenanpassungen erscheinen überhaupt nicht mehr, und auch dieses leere Fenster bzw. dieser leere Tab ist nur noch durch Firefox-Neustart wegzubekommen


    Wenn man wüßte, wie "Hide Tab Bar With One Tab" an die Sache ranging - vielleicht könnte ein rechter Fuchsfuchs dann auch hierfür noch eine Lösung zaubern? damit man nicht jedesmal die userChrome in eine txt zurückbenennen o.ä. unternehmen muß, wenn man in die Einstellungen und vor allem die anders gar nicht mehr zugängigen Anpassungen gehen möchte.


    Gruß erneut. Loginus

  • Verknüpfe einfach deinen Texteditor mit .css
    Öffnen mit und dann Editor immer..

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 105 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Stable Release Channel (pending) und ESR 102.3.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)


  • Verknüpfe einfach deinen Texteditor mit .css



    // Notepad++ eignet sich dazu hervorragend..


    Hier scheint ein Mißverständnis vorzuliegen. Das Problem liegt nicht darin, eine css mit dem Editor zu öffnen. Der ist bei mir schon immer mit css verknüpft, bzw. diese mit jenem.


    Das Problem ist, daß ich die css mit EffPehs Code jedesmal - wie auch immer - neutralisieren muß, um im Firefox noch Einstellungen und Anpassungen fehlerfrei aufrufen zu können; damit also nicht die in #14 beschriebenen Fehler auftreten.


    Besten Gruß

  • Hi, ich wurde grad von einen anderen Thread in diesen verwiesen. Auch ich würde gerne die Tableiste ausblenden, aber eben nur dann, wenn nur EIN Tab geöffnet ist, nicht, wenn mehrere geöffnet sind.
    Ist der Code irgendwie dahingehend anpassbar? Die hier über meinem Posting genannte Lösung erscheint mir doch reichlich unpraktisch.


    Hach, "Hide Tab Bar with one Tab" war halt doch ein großartigeres Addon als man so dachte... ;)

  • Hi Loginus, wenn man den Code aus dem Parallelthread nimmt, klappt das dann und die Tableiste ist wirklich nur weg, wenn nur EIN Tab offen ist?
    Und auch sonst keinerlei "Nebenwirkungen"?